Papa Roach - Getting away with murder

User Beitrag
Armin
02.07.2004 - 20:02 Uhr
Es heißt also doch nicht "Dancing in the ashes". Erscheint nun aber.

Papa Roach
Aktuelles Album: "Getting Away With Murder" - VÖ: 30.08.04 / Aktuelle Single: "Getting Away With Murder" - VÖ: 23.08.04

PAPA ROACH - Offenes Tagebuch

Seit vier Jahren spielt das Quartett um Sänger Jacoby Shaddix in der ersten Liga der neuen Rock-Generation. Dem erfolgreichen Debüt "Infest", das in Deutschland wie die Single "Last Resort" gleich für Gold gut war, folgte 2002 das Album "Lovehatetragedy". Weltweit können Papa Roach bisher über 8 Millionen verkaufte Tonträger zählen. Demnächst dürften ein paar hinzukommen, denn mit "Getting Away With Murder" haben die vier Kalifornier ein neues Album am Start, das nicht das "verflixte dritte" ist, sondern einfach stürmisch, kraftvoll und eingängig. Wut, Schmerz, Trotz, alles da in dieser Musik und in Texten, die sich wie ein offenes Tagebuch lesen und deshalb keine Wünsche ans Identifikationspotenzial offenlassen. "Getting Away With Murder" heißt auch die neue Single aus dem Vin Diesel-Film "Chronicals of Riddick". In den USA kletterte der SciFi-Action-Streifen bereits auf Platz 2 der Kinohitliste, am 12. August wird er bei uns anlaufen. Eine Woche drauf werden Papa Roach das belgische Pukkelpop-Festival beehren, Ende August unser "Rock Am See"-Festival, bevor Ende September eine dreiwöchige Europa-Tour ansteht.

evilkneevilchen
02.07.2004 - 20:03 Uhr
äh..juhu
Michi
02.07.2004 - 20:25 Uhr
Auf dieses Album haben wir auch alle so gewartet...
Demon Cleaner
02.07.2004 - 22:52 Uhr
Uääh, ich hasse Vin Diesel. Davon abgesehen waren die ersten beiden Alben ganz passabel, obs für ein drittes reicht - mal sehen.
...
03.07.2004 - 00:48 Uhr
"Seit vier Jahren spielt das Quartett um Sänger Jacoby Shaddix in der ersten Liga der neuen Rock-Generation."

in der ersten liga? in grönland oder wo?
jo
03.07.2004 - 01:16 Uhr
das erste album fand ich schrecklich, das zweite war ganz ok; immerhin nicht mehr der ewiggleiche nu metal-brei.
Obrac
03.07.2004 - 01:25 Uhr
Was Angelina Jolie für Korn ist, das ist Vin Diesel für Papa Roach. Zwei einzigartige Charakterdarsteller, zwei ultimativ kreative Supebands.
jo
03.07.2004 - 01:35 Uhr
...zwei ultimativ kreative Supebands.

im gegensatz zu korn sind die wirklich noch superkreativ (zumindest, wenn man die beiden alben von denen und alle "50.000" von korn (jeweils untereinander) vergleicht).

dass man da im endeffekt nicht wirklich viel erwarten kann, ist, bei dieser band, klar.
joe black
03.07.2004 - 02:00 Uhr
"das erste album fand ich schrecklich, das zweite war ganz ok; immerhin nicht mehr der ewiggleiche nu metal-brei."

und ich sag, ist genau der immer gleiche numetal-brei!
jo
03.07.2004 - 02:04 Uhr
kannst du gerne sagen - bis auf die singles, bin ich da eben anderer meinung.

mögen tu' ich sie trotzdem nicht und würde mir auch nie ein album von denen kaufen bzw. überhaupt zu hause musik dieser band hören.
jo
03.07.2004 - 02:12 Uhr
allein dieser pathetische albumtitel ist mehr als peinlich.
Raventhird
03.07.2004 - 11:55 Uhr
www.onehitwondercentral.com
Podo
05.07.2004 - 11:49 Uhr
Das erste Album war geil, das zweite billiger Schrott. Erfahrungsgemäß wird das dritte nun erst richtig peinlich.
msi
05.07.2004 - 16:01 Uhr
http://www.bandbuilder.com/paparoach/
Michi
05.07.2004 - 20:08 Uhr
Das neue Zeug macht wieder mal klar, dass ich auch ohne weiteres auf die Band verzichten könnte.
Honduke
06.07.2004 - 01:44 Uhr
Nun sind 3 Songs des neuen,am 13.9. erscheinenden,Albums Getting away with Murder online die schon einmal Lust auf mehr machen.Unter anderem ist auch die gleichnamige Single zu hören.
Hört sich imo schonmal sehr nett,und im Vergleich zu den Vorgängersingles wesentlich unkommerzieller an.Bin gespannt aufs Album.

http://www.bandbuilder.com/paparoach/
Tommi
19.07.2004 - 19:41 Uhr
Was sollen diese ganzen Kritiken?

Papa Roach ist wohl eine der genialsten Rockbands aller Zeiten! Nicht wegen Kommerzscheiss Last Resort, sondern für die Kraft und Emotion in sämtlichen Songs auf Infest und LHT!

Und noch dazu eine der besten Live-Bands!

Wer Gefühl für Rock-Music hat und das noch immer nicht gecheckt hat, für den tuts mir leid.

Für mich sind sie Religion!!!!

Getting away with murder kickt!

Rock´n roll 4 life!
Pure_Massacre
19.07.2004 - 20:08 Uhr
"Und noch dazu eine der besten Live-Bands!"
Hab selten so gelacht ;-)
jo
19.07.2004 - 20:52 Uhr
Wer Gefühl für Rock-Music hat und das noch immer nicht gecheckt hat, für den tuts mir leid.

Für mich sind sie Religion!!!!


ich glaube, damit müsste alles gesagt sein, oder? ;)
Obrac
19.07.2004 - 20:53 Uhr
Klar, sie sind schon Götter. Diese hypergenialen Texte! So fernab jeglicher Klischees. Goil.
jo
19.07.2004 - 20:54 Uhr
Obrac hat's mal wieder auf den punkt gebracht - fast so glaubhaft wie dieser Tommi selbst ;).
Obrac
19.07.2004 - 21:03 Uhr
Och, ich glaube ihm eigentlich.. Das ist ja das Traurige..
Obrac
19.07.2004 - 21:04 Uhr
Och, ich glaube ihm eigentlich.. Das ist ja das Traurige..
Obrac
19.07.2004 - 21:04 Uhr
Und weil ich ihm so sehr glaube, schreibe ich es direkt zweimal. Zur Erinnerung:

Och, ich glaube ihm eigentlich.. Das ist ja das Traurige..
jo
19.07.2004 - 21:58 Uhr
jaja - ich ihm auch. ich wollte nur die "tragik des Tommi's" hervorheben, indem ich sagte, dass dein kommentar fast genauso glaubhaft wie seiner war ;).
toxsick
19.07.2004 - 22:15 Uhr
Papa Roach ist wohl eine der genialsten Rockbands aller Zeiten! Nicht wegen Kommerzscheiss Last Resort, sondern für die Kraft und Emotion in sämtlichen Songs auf Infest und LHT!

gibts eigentlich irgendeine new-rock-metal-wasauchimmer-kapelle, von der man sowas nicht ohne weiteres behaupten könnte? musik (nicht nach noten, sondern vielmehr) nach plan ist das wohl.
ok, das allein macht natürlich die musik nicht schlecht. aber ich geh jetzt doch lieber wieder den Deftones huldigen...
J.P.
20.07.2004 - 01:48 Uhr
ich fand das erste album damals sehr gut .. aber da war ich auch 15 oder so ;)

keine ahnung, wie ich das heute finde .. müsste ich mal wieder hören. das 2. hat mir dann schon nichtmehr gefallen, die songs die ich von dem gehört hab sind ebenso langweilig wie die neuen songs.
fu zu p-roach hassern
23.07.2004 - 13:46 Uhr
Also von den Texten her draf man ja wohl nix an die Jungs ranlassen. Das erste Album war geil , eben hart usw. das zweite war ein Versuch der Weiterentwicklung und die Texte waren eben über lova hate tragedy . wer sich als Künstler nicht weiterentwickelt überlebt auch nicht . Ich sehe dem 3. Album optimistisch gegenüber und bevor man über den Titel lacht sollte man ihn erst ma überstetzen denn er ist 2 deutig also CYA
Obrac
23.07.2004 - 15:34 Uhr
Boh! Zweideutig! Wie tiefsinnig von diesen lyrischen Virtuosen.
plonk
23.07.2004 - 16:00 Uhr
plonk
jo
23.07.2004 - 17:29 Uhr
versteh' ich auch nicht. vom "nu metal brei"-sound mal abgesehen, waren es doch gerade die texte, die hier vor klischee nur so trieften. klar, mehr "tiefgang" *g*, evtl. abwechslungsreicher als z.b. linkin park - aber das ist ja auch nicht wirklich schwer zu erreichen.
und allein der albumtitel - entschuldigung - der "zweideutige" (aha!) albumtitel wird mich davon abhalten, die promo von denen (freiwillig) anzuhören.
Murderer
24.07.2004 - 21:25 Uhr
tja da merkt man dass hier nur oberflächliche Hip-HopFer am posten sin! "das erste album is zu hart" oooho das is nix im vergleich zu slipknot oder sonst irgend ne death metal band!
zska
24.07.2004 - 21:32 Uhr
wo steht das denn?
Snatcher
24.07.2004 - 23:59 Uhr
Na ja,dat mit den Klischeetexten sollte man eher auf Infest beziehen.LHT war textlich auf jeden Fall wesentlich ausgereifter und imo auch ein verdammt gutes,straightes Rockalbum.Und bis auf die 2 Singles auch erstaunlich unkomerziell.
jo
25.07.2004 - 00:08 Uhr
LHT war textlich auf jeden Fall wesentlich ausgereifter und imo auch ein verdammt gutes,straightes Rockalbum.Und bis auf die 2 Singles auch erstaunlich unkomerziell.

ausgereifter ja etc. . und die "entwicklung" (wenn man das so nennen kann), die "papa roach" gemacht haben, ist auf jeden fall die "größte", von all diesen nu metal-bands. klar, sie sind unkommerzieller etc. - das habe ich ganz oben auch schonmal geschrieben, aber sie schielen dennoch ganz stark auf verkaufszahlen (dazu muss man sich nur manche, ungeschickte, aussagen in interviews anhören) und haben texte, mit denen sich jeder teenager auseinandersetzen kann und sowas macht sie mir eben unsympathisch.
FortgottenFallenAngel
29.07.2004 - 09:30 Uhr
OH no lästert doch ned alle so über pApA !die neue singel ist echt perfekt.ja! anders kann man es garned sagen!! und ich freu mich schon auf das album welches ich bald erhalten werde!

mfg FFA...
DruPayne
30.07.2004 - 00:29 Uhr
Man Man nur kritik hier is ja echt schlimm

Habt ja eh alle keine ahnung...

ICH freu mich auf das album
Snatcher
30.07.2004 - 12:59 Uhr
Das Album is' geleakt.(seeeehr poppig)
Demon Cleaner
30.07.2004 - 19:56 Uhr
Zwar etwas abseits vom Thema, aber trotzdem schöner Eintopf:

[...] im vergleich zu slipknot oder sonst irgend ne death metal band
krank?
01.08.2004 - 14:05 Uhr
Also echt...Murderer hat Recht. Wie kann man nur so n Scheiß ablassen, wenn man nur ein oder zwei Lieder kennt??? Live sind die sehr geil. Erstmal auf n Konzert gehen, dann hier schreiben.
Obrac
01.08.2004 - 14:30 Uhr
Genau, ey.. Über keine Band urteilen, bevor man die nicht live gesehen hat. Dann werden die Texte auch besser und die Musik ist überhaupt nicht mehr langweilig!
jo
01.08.2004 - 14:37 Uhr
ey richtig - ein kollege von mir erzählte letztens, dass er "die flippers" live gesehen hat und noch nie so ge"mosht" hätte. seitdem "versteht" er diese band erst richtig und will auch demnächst mal "hier" was 'rein "schreiben".
Obrac
01.08.2004 - 14:41 Uhr
Cool, Mann.. Ich sach dir..auf Platte sind die ganzen Bands überhaupt nicht aussagekräftig. Eigentlich sollte man sich garkeine Cds kaufen, hat eh nichts zu sagen. Ey.
jo
01.08.2004 - 14:50 Uhr
genau - voll den durchblick, alter. jetzt wird auch klar, warum's im moment so schlecht um die musikindustrie steht: die produzieren ja nur studioalben und die leute wollen das nicht - die wollen die liveplatten, am besten dvds (s. linkin park), damit das "live-feeling" auch am besten "'rüberkommt" (s. ebenso linkin park - kaum am computer "bearbeitet").

auf jedem studioalbum sollte in zukunft MINDESTENS der aufkleber "ZUERST LIVE ANSCHAUEN" zu finden sein. am besten würde aber an der kasse nachgeprüft werden (mittels benutzter, klebriger eintrittskarte), ob der potentielle käufer auch wirklich schon auf 'nem konzert war. yo, mann!
Demon Cleaner
01.08.2004 - 15:08 Uhr
@krank?:

Also die meisten haben mehr gehört als nur ein oder zwei Lieder (lies doch mal die Posting obendrüber). Und live finde ich Papa Roach in Ordnung, aber nicht mehr. Sehr druckvoll, aber Jacobys Gesang lässt halt IMHO zu wünschen übrig.
Snatcher
01.08.2004 - 16:10 Uhr
Der Hauptgrund warum hier Papa Roach runter gemacht werden is' doch weil sie mal nen Riesenhit hatten,in Schubladen gesteckt wurden,von Kinder gehört wurden und so bei älteren Hörern auf Ablehnung trafen.
Wie hier Bands runtergemacht werden nur weil sie kommerziellen Erfolg haben geht mir irgendwie auf'n Sack.Fühlen sich die meisten hier dann nicht mehr glaubwürdig oder was und denken alle das sie cool sind wenn sie auf solchen Bands immer wieder rumhacken.Limp Bizkit,Kor...gerne.Die sind ja mit dem Erfolg auch Schrott geworden.Aber Papa Roach nun mal nicht.Was waäre wenn Jimmy eat Worl bei uns in den Singlecharts auf 1 wären und alle Kinder mit den Bandshirts rumrennen würden.Würdet ihr sie dann nich hören,nur weil sie dann jeder hört?Wundern würds mich nicht.
Stillstand
01.08.2004 - 17:22 Uhr
Ich war nie ein großer Fan von Papa Roach, aber das neue Album ist meiner Meinung nach echt genial geworden!!! Also, erst hören dann kritisieren!!!
jo
01.08.2004 - 17:39 Uhr
@Snatcher:

wie gesagt: ich "mache" die nicht wegen kommerziellem erfolg "'runter", sondern, weil ich die musik nicht mag (wobei man von "'runtermachen" schon gar nicht reden kann).
das hat mit dem hit bzw. dem kommerziellen erfolg überhaupt nichts zu tun.

@Stillstand:

bin gestern in den zweifelhaften genuss des neuen albums (wegen 'nem freund) gekommen und finde, dass dein name ganz gut zu dem album passt. fand es sehr, sehr langweilig - aber geschmäcker sind eben verschieden.
Stillstand
03.08.2004 - 18:26 Uhr
@jo:
Na gut, dann werd ich meine Aussage etwas korrigieren: Das Album ist für Papa Roach Verhältnisse echt genial! Während bei "Infest" wenigstens die allseits bekannt Single erwähnenswert ist, finde ich auf "LHT" keinerlei Lichtblicke! "Getting away with murder" hat da meiner Meinung nach einiges mehr zu bieten!
Cavle
03.08.2004 - 18:32 Uhr
Das Album wird bestimmt ein HAMMER :)
Der Song ist wirklich ein Ohrwurm und ich freu mich schon aufs gleichnamige Album ^^

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: