Whitney - Forever turned around

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1642

Registriert seit 14.05.2013

06.06.2019 - 22:53 Uhr - Newsbeitrag


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15065

Registriert seit 08.01.2012

08.06.2019 - 13:13 Uhr
WHITNEY
kündigen neues Album „Forever Turned Around” für den 30. August via Secretly Canadian an

Leadsingle „Giving Up” seit heute online

Die aus Chicago stammende Band WHITNEY um Sänger und Schlagzeuger Julien Ehrlich und Gitarrist Max Kakacek haben ihr Zweitalbum „Forever Turned Around“ für den 30. August via US-Indielabel Secretly Canadian angekündigt. Auf dem neuen Album, welches auf ihr gefeiertes Debüt „Light Upon The Lake“ aus dem Jahr 2016 folgt, setzen sich Ehrlich und Kakacek mit der Angst aber auch Akzeptanz auseinander, dass unsere Zeit begrenzt ist; mit Fragen nach Vergänglichkeit, Zweifel, Liebe und Freundschaft. Es ist ein Album über Beziehungen und Partnerschaft im romantischen, familiären und gemeinschaftlichen Sinne - aber vor allem ist es ein Album über die Liebe in der Freundschaft. Die innige Verbindung zweier bester Freunde und kreativer Partner und all der Freude und aber auch des Stresses, die diese mit sich bringt. Die erste Single „Giving Up“ ist ein großartiger Opener – herzergreifend und absolut nachempfindbar thematisiert die Band in diesem Song die Höhen und Tiefen einer Langzeitbeziehung.

„Forever Turned Around“ wurde von Brad Cook (BON IVER, HAND HABITS) und Jonathan Rado (FOXYGEN, WEYES BLOOD, FATHER JOHN MISTY) koproduziert. Entstanden ist es über mehrere Sessions sowie auf Tour, allerdings kamen die neuen Songs vor allem beim Wiedertreffen mit ihrem ursprünglichen Rhythmusgitarristen Ziyad Asrar in dessen Kellerstudio in Chicago zusammen - derselbe Ort an dem auch der Großteil des Vorgängeralbums „Light Upon The Lake“ entstand. Während der Aufnahmen fanden sich zudem die Musiker Lia Kohl und OHMMEs Macie Stewart ein, derren Streicherarrangements sich imposant und farbenfreudig durch das gesamte Album ziehen.

WHITNEY sind bereits seit einer ganzen Weile eine ausgewachsene Live-Band mit Keyboarder Malcolm Brown, Gitarrist Print Chouteau, Bassist Josiah Marshall und Trompeter Will Miller, zu der Ziyad Asrar für die anstehende Tour wieder dazu stößt. Die Band wird im Juli beim Pitchfork Music Festival auftreten, bevor es auf ausgeweitete Tournee in Europa und Nordamerika geht. WHITNEY kommen im Sommer außerdem für Festivalshows nach Deutschland und machen im November für einige Headlineshows halt. Alle Termine unten an.

WHITNEY stehen am Montag, 24. Juni, in Berlin für Interviews zur Verfügung. Bei Interesse meldet euch gern bei mir.

WHITNEY Konzerttermine in Deutschland

Festivals:
01. - 03. August – A Summer’s Tale - Luhmühlen
01. - 03. August – Appletree Garden Festival - Diepholz
08. - 10. August – Haldern Pop Festival - Rees-Haldern

Headlineshows:
10. November – Köln, Luxor
14. November – München, Strom
15. November – Berlin, Lido


Hier noch die PM samt Tourdaten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: