Cokie The Clown - You're welcome

User Beitrag

False Flac

Postings: 131

Registriert seit 19.01.2017

23.04.2019 - 12:25 Uhr
Am Freitag erscheint also Fat Mike´s Soloalbum. Da es bisher auf Plattentests keine Ankündigung gibt, hier die bisher veröffentlichen Songs.

Ich muss sagen, dass ich sie ziemlich fantastisch finde. Mike verfolgt hier inhaltlich den Kurs der letzten NOFX Platte weiter, nur gehts hier nochmal eine ganze Stufe abgefuckter, düsterer und trauriger zu. Das Video zu "Negative Reel" ist nichts für zarte Gemüter. Hier ist eine Triggerwarnung schon angemessen.

"Negative Reel"
https://www.youtube.com/watch?v=DwjNs1NMq7Y

"Punk Rock Saved My Life"
https://www.youtube.com/watch?v=fAFtVU1V6QM

Wirds eine Review geben?
MarGon
23.04.2019 - 13:15 Uhr
Den 2. Song kenne ich und mag ihn sehr. Den ersten werde ich mir mal zu Gemüte führen.

Freue mich, wird sicher interessant
False Flac (unangemeldet)
25.04.2019 - 17:15 Uhr
Hier kann man das Album schon anhören:

https://www.youtube.com/watch?v=17d4r3cmnKc


MarGon
26.04.2019 - 10:54 Uhr
Also ich finds ziemlich prima. Mal was ganz anderes, aber Mike hat eben ein feines Gefühl für Melodien.
Und mit "Down with this ship" wurde auch ein NOFX-Song neu instrumentiert.

False Flac (unangemeldet)
26.04.2019 - 11:51 Uhr
Jo, ist ein Album das so nicht zu erwarten war. Finde es auch ziemlich stark. Immerhin interessieren sich hier zwei Leute für^^
MarGon
29.04.2019 - 10:55 Uhr
Verdammt, hab was über das Album schreiben wollen, aber hier ist ja bald jedes Wort gesperrt.
MarGon
29.04.2019 - 15:24 Uhr
...es ist jedenfalls großartig
Jens
29.04.2019 - 18:48 Uhr
Zum heulen gut!
Unfassbar,
08.05.2019 - 14:18 Uhr
was das für ein abgef*uckter Typ ist, nicht für 10 Millionen Dollar würd ich mit dem tauschen wollen, wahrscheinlich setzt er dem Ganzen eh bald selbst ein Ende...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15013

Registriert seit 08.01.2012

23.05.2019 - 19:59 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Fat Mike
24.05.2019 - 11:55 Uhr
Ich hasse alles und jeden, muss aber meine dumme Einstellung raus in die Welt kotzen und jeden verurteilen, der meine Meinung nicht teilt!
OD
24.05.2019 - 11:56 Uhr
Das trifft wohl auf so ziemlich jeden Sänger zu ... sehr geistreich
MarGon
24.05.2019 - 11:59 Uhr
Aber toll, wie gebildet Fatty ist. Beherrscht sogar einigermaßen die deutsche Sprache. Ich finde die ihm unterstellte Arroganz daher mehr als gerechtfertigt
@OD
24.05.2019 - 12:00 Uhr
Das ist großer Bullshit, den du da faselst. Fat Mike ist ein asoziales Arschloch, dass seine Entgleisungen mit seiner schweren Kindheit rechtfertigt und Leute wie du fressen ihm noch aus der Hand.
...
24.05.2019 - 12:19 Uhr
Miserables Album. Einfach schlechte Musik und Volltrash
OD
24.05.2019 - 12:33 Uhr
Ich war anfangs auch nicht überzeugt, aber ein paar hübsche Melodien sind schon dabei.

Absolute Geschmacksache, keine Frage
Alphex
24.05.2019 - 13:29 Uhr
Ja, man kann das großartig wie finden, wie vollkommen ehrlich und ohne doppelten Boden auf der Platte die Kamera auf Elend gehalten wird. Allein, es macht die Musik nicht besser und mutet eher voyeuristisch als kunstfertig an.

Spätestens seit der NOFX-Biographie, zuvor aber schon durch diverse Aktionen ggü. Roadies auf der Bühne, ist Mike für mich halt schon echt einfach nur ein verwirrter alter Säufer der sich gerne mal wie ein Arschloch aufführt, weil er es kann. Das mindert seine Integrität in anderen Bereichen nicht, aber lässt mich sehr daran zweifeln, ob Therapie nicht zielführender gewesen wäre als dieses authentische Einführen von Nadeln in Körperöffnungen eines fertigen Typen.

Musikalisch ist das - angemessen, weil ja für spröde Themen gedacht, jaja - eher karg, und die Stimme, um da dann zu punkten hat er halt nicht. Ohne das NOFX'sche Riffing, Tempo und Gaudi müsste stärkeres Songwriting her, und das höre ich da halt nicht (auch wenn er das in der Vergangenheit stellenweise durchaus in petto hatte).

Wegen "Achtung, ehrliche Musik" direkt in Verzückung zu geraten lässt mich eher übles in Bezug auf das Ausdruckslevel von Musik vermuten: Ist das alleine schon so bemerkenswert? Die Szene der Baggy-Shorts und Dauerironie selbstkritisch? Ich vermute es ja fast nicht.
marmeladenkoch
24.05.2019 - 14:13 Uhr
Finde das Album unglaublich gut.
@Alphex
26.05.2019 - 19:15 Uhr
Jang Ding Mam bade, lass den Clown in ruhe. Der hat Clownsyndrom, der kann nicht anders.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: