Lotte - Glück

User Beitrag

Vegannes

Postings: 1

Registriert seit 05.05.2019

06.05.2019 - 16:13 Uhr
Am 10. Mai 2019 erscheint eine neue Single, von der man jedoch noch nicht den Titel kennt. Ich bin gespannt!

https://www.instagram.com/p/Bw9YGkvAl-m/

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

20.05.2019 - 20:40 Uhr - Newsbeitrag


LOTTE

kündigt ihr zweites Studioalbum an und veröffentlicht neue Single

„Schau mich nicht so an“





Vor zwei Jahren begeisterte LOTTE mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus dem Albumdebüt „Querfeldein“ Kritiker und Fans gleichermaßen. Nach zwei restlos ausverkauften Headliner-Touren sowie unzähligen

Open Air- und Festival-Terminen meldet sich die 23-jährige Sängerin und Songschreiberin nun mit der Ankündigung ihres 2. Albums und dem Vorboten „Schau mich nicht so an“ zurück.





>> Die neue Single hier streamen: https://open.spotify.com/track/5trnCYYLdhd43tUlF9lYYH





LOTTE hat sich in den letzten Monaten sehr verändert. Nicht nur äußerlich, auch ihr Mindset ist heute ganz ein anderes als noch bei Album Eins. Weg von der „verkopften“ Liedermacher-Melancholie, wie sie es nennt,

hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise. 2019 klingt LOTTE viel frischer, moderner, auf eine andere Weise lebendig. Organische Instrumente werden von elektronischen Gerätschaften begleitet,

die Akustikgitarre sanft von tanzbaren Beats an die Hand genommen.









„Bei „Schau mich nicht so an“ geht es darum, auch mal den Kopf auszuschalten und auf sein Bauchgefühl zu hören“, erzählt LOTTE. „Ich erlebe immer dann die schönsten Momente, wenn ich komplett loslasse.“

.Davon handelt auch der Song: „Einerseits möchte ich weg von diesem einen besonderen Menschen, weil er mir offensichtlich nicht gut tut. Ich will Distanz schaffen, einen Schlussstrich ziehen. Doch andererseits zieht diese Person mich immer wieder unwiderstehlich an.“



Hier geht‘s zum offiziellen Video:











LOTTE ist in diesem Jahr wieder live auf diversen Sommerfestivals zu sehen:



10.05.2019 - Olbernhau - Open Air am Rittergut

11.05.2019 - Bielefeld - Ausgehen Mit Freunden

26.05.2019 - Berlin - YOU Summer Festival

01.06.2019 - Frankfurt - Sankt Peter @ W-Festival

10.06.2019 - Heilbronn - Bundesgartenschau

13.06.2019 - Saalfeld/Saale - Saalfelder Marktfest

19.06.2019 - Dortmund - 37. Deutscher Kirchentag

03.08.2019 - Stade - Unplugged Sessions

09.08.2019 - Weinstadt - Steillage Open Air

10.08.2019 - Bad König - Freilichtbühne

16.08.2019 - Osnabrück - Schlossgarten Open Air

23.08.2019 - Halle/Saale - Laternenfestival

24.08.2019 - Wilhelmshaven - Pumpwerk Open Air

02.11.2019 - Lübeck - Stereopark Festival


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

12.06.2019 - 13:45 Uhr - Newsbeitrag
LOTTE kommt mit zweitem Album auf Tour

Nach zwei restlos ausverkauften Headliner-Touren meldet sich LOTTE dieses Jahr mit ihrem zweiten Album zurück und geht im Februar 2020 auf Tour.

Vor zwei Jahren begeisterte die 23-jährige Sängerin und Songschreiberin mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus ihrem Albumdebüt Kritiker und Fans gleichermaßen. LOTTE hat sich in der Zwischenzeit verändert. Nicht nur äußerlich, auch ihr Mindset ist heute ein anderes. „Ein Stückchen weg von der verkopften Liedermacher-Melancholie“, wie sie es nennt, hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise. 2019 klingt die Ravensburgerin frischer, moderner, auf eine andere Weise lebendig. Organische Instrumente werden von elektronischen Sounds begleitet, die Akustikgitarre sanft von tanzbaren Beats an die Hand genommen.

Die Lieder aus ihrem im Herbst erwarteten Album „GLÜCK“ wird die Sängerin 2020 auf ausgedehnter Tour durch Deutschland, Österreich und in der Schweiz live präsentieren.

Tickets für die „Tour zum GLÜCK 2020“ sind ab dem 12.06. um 10:00 Uhr exklusiv unter eventim.de sowie ab dem 19.06. um 10:00 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Fotocredit: Christoph Köstlin

LOTTE | Tour zum GLÜCK 2020
Präsentiert von: Kulturnews | SCHALLmagazin

06.02.2020 Erlangen | E-Werk
07.02.2020 München | Ampere
08.02.2020 AT-Wien | WUK
10.02.2020 Stuttgart | Im Wizemann
11.02.2020 CH-Zürich | Exil
13.02.2020 Freiburg | Jazzhaus
14.02.2020 Frankfurt | Batschkapp
15.02.2020 Karlsruhe | Tollhaus
17.02.2020 Köln | Luxor
18.02.2020 Essen | Weststadthalle
20.02.2020 Dresden | Tante Ju
21.02.2020 Leipzig | Täubchenthal
22.02.2020 Erfurt | Halle 6
23.02.2020 Hannover | Musikzentrum
25.02.2020 Osnabrück | Rosenhof
26.02.2020 Oldenburg | Kulturetage
27.02.2020 Hamburg | Mojo
28.02.2020 Berlin | Huxleys

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

12.06.2019 - 14:08 Uhr - Newsbeitrag
LOTTE veröffentlicht im Herbst 2019 ihr zweites Album „Glück“

Hitsingle „Schau mich nicht so an“

Große Tour 2020 ab heute im Vorverkauf

Vor zwei Jahren begeisterte LOTTE mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus dem Albumdebüt „Querfeldein“ Kritiker und Fans gleichermaßen. Nach zwei restlos ausverkauften Headliner-Touren sowie unzähligen Open Air- und Festival-Terminen meldet sich die 23-jährige Sängerin und Songschreiberin nun mit ihrem sehnsüchtig erwarteten zweiten Album „Glück“ (Herbst 2019) zurück. Der Vorbote, die aktuelle Single „Schau mich nicht so an“ hat schon fast 1,5 Millionen Streams alleine bei Spotify.

Video „Schau mich nicht so an“:



Für LOTTE vergingen die letzten beiden Jahre buchstäblich wie im Steilflug. Nach dem Top 20-Chart Entry ihres Debütalbums „Querfeldein“ im Herbst 2017 war die Ravensburgerin fast permanent unterwegs. Sie war als einzige deutsche Künstlerin in Apples globaler „Up Next“-Kampagne zu bewundern, in der ansonsten nur Künstler aus den US oder dem UK gefeatured wurden. Bei all dem Trubel eigentlich ein kleines Wunder, dass LOTTE überhaupt die Zeit für ein neues Album gefunden hat.

LOTTE hat sich verändert. Nicht nur äußerlich, auch ihr Mindset ist heute ein anderer. Weg von der „verkopften“ Liedermacher-Melancholie, wie sie es nennt, hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise. 2019 klingt LOTTE viel frischer, moderner, auf eine andere Weise lebendig. Organische Instrumente werden von elektronischen Gerätschaften begleitet, die Akustikgitarre sanft von tanzbaren Beats an die Hand genommen.

„Bei „Schau mich nicht so an“ geht es darum, auch mal den Kopf auszuschalten und auf sein Bauchgefühl zu hören“, erzählt LOTTE. „Ich erlebe immer dann die schönsten Momente, wenn ich komplett loslasse. Dann bin ich total glücklich und frei. Das ist für mich aber nicht ganz einfach, weil ich auch ein Kopfmensch bin. Und der warnt einen dann. Ich bin dadurch häufig hin- und hergerissen. Davon handelt auch der Song: Einerseits möchte ich weg von diesem einen besonderen Menschen, weil er mir offensichtlich nicht gut tut. Ich will Distanz schaffen, einen Schlussstrich ziehen. Doch andererseits zieht diese Person mich immer wieder unwiderstehlich an.“

„Schau mich nicht so an“ ist unter der Regie von Jules Kalmbacher und Jens Schneider in deren Mannheimer Studio entstanden. Die Single gibt einen ersten Vorgeschmack auf das im Herbst erwartete Album „GLÜCK“ (Sony Music).

LOTTE ist in diesem Jahr wieder live auf diversen Sommerfestivals zu sehen und 2020 auf großer Deutschlandtour:

Livedaten 2019:

13.06.2019 Saalfeld/Saale - Saalfelder Marktfest

19.06.2019 Dortmund - 37. Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019

03.08.2019 Stade - Unplugged Sessions

09.08.2019 Weinstadt - Steillage Open Air

10.08.2019 Bad König - Freilichtbühne

16.08.2019 Osnabrück - Schlossgarten Open Air

23.08.2019 Halle/Saale - Laternenfestival

24.08.2019 Wilhelmshaven - Pumpwerk Open Air

02.11.2019 Lübeck - Stereopark Festival

21.12.2019 Ravensburg - Konzerthaus



LOTTE Tour zum Glück 2020

Präsentiert von Kulturnews und Schall Magazin

06.02.2020 Erlangen – E-Werk
07.02.2020 München - Ampere
08.02.2020 AT-Wien - WUK
10.02.2020 Stuttgart – Im Wizemann
11.02.2020 CH-Zürich - Exil
13.02.2020 Freiburg - Jazzhaus
14.02.2020 Frankfurt - Batschkapp
15.02.2020 Karlsruhe - Tollhaus
17.02.2020 Köln - Luxor
18.02.2020 Essen - Weststadthalle
20.02.2020 Dresden - Tante Ju
21.02.2020 Leipzig - Täubchenthal
22.02.2020 Erfurt - Halle 6
23.02.2020 Hannover - Musikzentrum
25.02.2020 Osnabrück - Rosenhof
26.02.2020 Oldenburg - Kulturetage
27.02.2020 Hamburg - Mojo
28.02.2020 Berlin – Huxleys

Veranstalter: Four Artists

https://www.fourartists.com/news/lotte-kommt-mit-zweitem-album-auf-tour.html

http://www.musikvonlotte.de/

https://www.facebook.com/musikvonlotte/

https://itunes.apple.com/de/artist/lotte/1213801726

https://www.youtube.com/channel/UC_FcieHS6i2nZKX6lPjm8nA

https://www.instagram.com/musikvonlotte/

https://open.spotify.com/artist/3gqabzO7zvHVzAIT0Nxqa3

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

23.08.2019 - 18:56 Uhr - Newsbeitrag
Lotte und Max

Lotte Albumcover
LOTTE veröffentlicht am 18.10.2019 ihr zweites Album „Glück“

Ab heute gibt es die neue Single „Auf das was da noch kommt“ im Duett mit MAX GIESINGER!

Nominierung für BUNTE New Faces Award Music

Vor zwei Jahren begeisterte LOTTE mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus dem Albumdebüt „Querfeldein“ Kritiker und Fans gleichermaßen. Nach zwei restlos ausverkauften Headliner-Touren sowie unzähligen Open Air- und Festival-Terminen meldet sich die 23-jährige Sängerin und Songschreiberin nun mit ihrem sehnsüchtig erwarteten zweiten Album „Glück“ (18.10.2019) zurück. Nach dem Vorboten, der Single „Schau mich nicht so an“, erscheint heute mit „Auf das was da noch kommt“ die zweite Single, ein Duett mit MAX GIESINGER.

LOTTE und Max Giesinger – zwei, für die die letzten Jahre buchstäblich wie im Steilflug vergangen sind, singen ein Loblied Auf das, was da noch kommt: das Sich-Hineinstürzen in den nächsten Moment, den Optimismus, das Aufstehen nach dem Hinfallen und das Niemals-Stillstehen.
Aufs Leben.

Endlich, muss man fast schon sagen, denn kennengelernt haben sich die beiden bereits in einer Zeit, in der das stete Unterwegssein noch ein Zukunftstraum war. Frühjahr 2016 – LOTTE spielt ihre Lieder alleine mit ihrer Gitarre auf winzigen Konzerten und Max hat eben erst seine Single „80 Millionen“ veröffentlicht, als er sie durch einen Zufall auf einer kleinen Bühne in Mannheim spielen sieht und der musikalische Funke sofort überspringt.

Kurz nach diesem Treffen nehmen beide Leben rasant Geschwindigkeit auf: LOTTE unterschreibt ihren ersten Plattenvertrag und bringt im Sommer 2017 mit „Querfeldein“ ihr hochgepriesenes Debütalbum heraus – Max tourt, mit den Erfolgen von „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ und Co. im Rücken, zwei Jahre nonstop durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Als LOTTE sich nun in der Schaffensphase ihres zweiten Albums „GLÜCK“ befand, welches am 18. Oktober 2019 erscheinen wird, war es an der Zeit, die gewachsene Freundschaft und die geteilte Vorfreude auf all die Erlebnisse, die noch kommen werden, in einen gemeinsamen Song zu packen. „Wenn ich so an all das denk`, will ich, dass es jetzt beginnt“ heißt es da und man kann der Energie der beiden nicht widerstehen.

„Auf das, was da noch kommt“ ist nicht nur eine Hommage an die Freundschaft von LOTTE & Max Giesinger, sondern ein „Prost“ auf das Leben, die vielen Erlebnisse und Glücksmomente, die waren und noch kommen mögen.

Linkfire:

https://lotte.lnk.to/AufDasWasDaNochKommt

Youtube Link:



Das Video zum Song wird am 27.08.2019 veröffentlicht.

LOTTE wurde soeben von der Zeitschrift BUNTE für den BUNTE NEW FACES AWARD MUSIC nominiert, der am 29.8. in Düsseldorf verliehen wird.

https://www.burda.com/de/news/bunte-verleiht-den-new-faces-award-music/

Für LOTTE vergingen die letzten beiden Jahre buchstäblich wie im Steilflug. Nach dem Top 20-Chart Entry ihres Debütalbums „Querfeldein“ im Herbst 2017 war die Ravensburgerin fast permanent unterwegs. Sie war als einzige deutsche Künstlerin in Apples globaler „Up Next“-Kampagne zu bewundern, in der ansonsten nur Künstler aus den US oder dem UK gefeatured wurden. Bei all dem Trubel eigentlich ein kleines Wunder, dass LOTTE überhaupt die Zeit für ein neues Album gefunden hat.

LOTTE hat sich verändert. Nicht nur äußerlich, auch ihr Mindset ist heute ein anderer. Weg von der „verkopften“ Liedermacher-Melancholie, wie sie es nennt, hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise. 2019 klingt LOTTE viel frischer, moderner, auf eine andere Weise lebendig. Organische Instrumente werden von elektronischen Gerätschaften begleitet, die Akustikgitarre sanft von tanzbaren Beats an die Hand genommen.

Video „Schau mich nicht so an“:



Livedaten 2019:

23.08.2019 Halle/Saale - Laternenfestival

24.08.2019 Wilhelmshaven - Pumpwerk Open Air

02.11.2019 Lübeck - Stereopark Festival

21.12.2019 Ravensburg - Konzerthaus

LOTTE Tour zum Glück 2020

Präsentiert von Kulturnews und Schall Magazin

06.02.2020 Erlangen – E-Werk
07.02.2020 München - Ampere
08.02.2020 AT-Wien - WUK
10.02.2020 Stuttgart – Im Wizemann
11.02.2020 CH-Zürich - Exil
13.02.2020 Freiburg - Jazzhaus
14.02.2020 Frankfurt - Batschkapp
15.02.2020 Karlsruhe - Tollhaus
17.02.2020 Köln - Luxor
18.02.2020 Essen - Weststadthalle
20.02.2020 Dresden - Tante Ju
21.02.2020 Leipzig - Täubchenthal
22.02.2020 Erfurt - Halle 6
23.02.2020 Hannover - Musikzentrum
25.02.2020 Osnabrück - Rosenhof
26.02.2020 Oldenburg - Kulturetage
27.02.2020 Hamburg - Mojo
28.02.2020 Berlin – Huxleys

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

23.08.2019 - 18:58 Uhr
Uff, ich mochte den Vorgänger ja wirklich, aber das ist ziemlich ärgerlich. Sind wir jetzt bei Glasperlenspiel?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

28.08.2019 - 13:01 Uhr - Newsbeitrag


Im neuen Clip von LOTTE und Max Giesinger gibt es ein absolutes Staraufgebot.

Wer alles dabei ist und weshalb Tom Beck den Gesetzeshüter spielt, erfahrt ihr genau hier:











Kennengelernt haben sich die beiden bereits im Frühjahr 2016 – Lotte spielt ihre Lieder allein, bewaffnet mit einer Gitarre auf winzigen Konzerten.



Max hat eben erst seine Single „80 Millionen“ veröffentlicht, als er sie auf einer Bühne in Mannheim spielen sieht – der Beginn einer tiefen Freundschaft.



Kurz nach dem Treffen nimmt das Leben beider rasant Geschwindigkeit auf: Lotte unterschreibt ihren ersten Plattenvertrag, veröffentlicht im Sommer ihr fantastische Debüt-Album „Querfeldein“ & Max tourt,



mit seinen überaus erfolgreichen Songs, durch sämtliche deutschsprachigen Länder. Jetzt, drei Jahre später, ist es endlich an der Zeit für einen gemeinsamen Track der beiden & welcher Zeitpunkt wäre passender,



als der an dem Lottes musikalischer Werdegang durch den bevorstehenden Album-Release im Oktober, noch einmal an Geschwindigkeit aufnimmt.

Zu faul zum einloggen

Postings: 94

Registriert seit 13.07.2017

28.08.2019 - 13:09 Uhr
Was ist der Sinn von einem Thread der nur aus reinkopierten Presse- und Promotexten besteht?

Ich fände es gut, wenn es für sowas hier keine Bühne gibt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

28.08.2019 - 13:45 Uhr
Meinst Du konkret den hier? Oder eher generell, dass wir die "Newsfunktion" haben, mit der wir Euch mit ungefilterten "Original-Infos" versorgen?

Dass hier niemand reagiert - anders als etwa bei Leprous - finde ich schade. Ich mach das hier nur, weil ich den Vorgänger von Lotte sehr gerne mochte. Scheint aber nicht so, als ob sie dran anknüpft.

musie

Postings: 2773

Registriert seit 14.06.2013

28.08.2019 - 14:39 Uhr
Den Vorgänger von Lotte fand ich in der Tat auch erfreulich gut.

Was diese Pressetexte anbelangt, ich finds schon gut, dass die in den Thread kommen. Die Texte zwar meist bescheuert, aber mit den Konzertdaten macht das schon Sinn.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

28.08.2019 - 21:03 Uhr
Und natürlich selektieren wir auch da aus.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

24.09.2019 - 18:45 Uhr - Newsbeitrag
Lotte Albumcover
LOTTE veröffentlicht ihr zweites Album „Glück“ bereits am 11.10.2019

Hitsingle "Auf das was da noch kommt“ im Duett mit MAX GIESINGER!

Vor zwei Jahren begeisterte LOTTE mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus dem Albumdebüt „Querfeldein“ Kritiker und Fans gleichermaßen. Nach zwei restlos ausverkauften Headliner-Touren sowie unzähligen Open Air- und Festival-Terminen meldet sich die 23-jährige Sängerin und Songschreiberin nun mit ihrem sehnsüchtig erwarteten zweiten Album „Glück“ (11.10.2019) zurück. Nach dem Vorboten, der Single „Schau mich nicht so an“, erschien kürzlich mit „Auf das was da noch kommt“ die zweite Single, ein Duett mit MAX GIESINGER. Der Titel hat bereits in kurzer Zeit über 1,3 Millionen Streams seit der Veröffentlichung zu verzeichnen.

LOTTE und Max Giesinger – zwei, für die die letzten Jahre buchstäblich wie im Steilflug vergangen sind, singen ein Loblied Auf das, was da noch kommt: das Sich-Hineinstürzen in den nächsten Moment, den Optimismus, das Aufstehen nach dem Hinfallen und das Niemals-Stillstehen.
Aufs Leben.

Endlich, muss man fast schon sagen, denn kennengelernt haben sich die beiden bereits in einer Zeit, in der das stete Unterwegssein noch ein Zukunftstraum war. Frühjahr 2016 – LOTTE spielt ihre Lieder alleine mit ihrer Gitarre auf winzigen Konzerten und Max hat eben erst seine Single „80 Millionen“ veröffentlicht, als er sie durch einen Zufall auf einer kleinen Bühne in Mannheim spielen sieht und der musikalische Funke sofort überspringt.

Kurz nach diesem Treffen nehmen beide Leben rasant Geschwindigkeit auf: LOTTE unterschreibt ihren ersten Plattenvertrag und bringt im Sommer 2017 mit „Querfeldein“ ihr hochgepriesenes Debütalbum heraus – Max tourt, mit den Erfolgen von „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ und Co. im Rücken, zwei Jahre nonstop durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Als LOTTE sich nun in der Schaffensphase ihres zweiten Albums „GLÜCK“ befand, welches am 11. Oktober 2019 erscheinen wird, war es an der Zeit, die gewachsene Freundschaft und die geteilte Vorfreude auf all die Erlebnisse, die noch kommen werden, in einen gemeinsamen Song zu packen. „Wenn ich so an all das denk`, will ich, dass es jetzt beginnt“ heißt es da und man kann der Energie der beiden nicht widerstehen.

„Auf das, was da noch kommt“ ist nicht nur eine Hommage an die Freundschaft von LOTTE & Max Giesinger, sondern ein „Prost“ auf das Leben, die vielen Erlebnisse und Glücksmomente, die waren und noch kommen mögen.

Linkfire Album:

https://lotte.lnk.to/Glueck
Videolink "Auf das was da noch kommt":



Für LOTTE vergingen die letzten beiden Jahre buchstäblich wie im Steilflug. Nach dem Top 20-Chart Entry ihres Debütalbums „Querfeldein“ im Herbst 2017 war die Ravensburgerin fast permanent unterwegs. Sie war als einzige deutsche Künstlerin in Apples globaler „Up Next“-Kampagne zu bewundern, in der ansonsten nur Künstler aus den US oder dem UK gefeatured wurden. Bei all dem Trubel eigentlich ein kleines Wunder, dass LOTTE überhaupt die Zeit für ein neues Album gefunden hat.

LOTTE hat sich verändert. Nicht nur äußerlich, auch ihr Mindset ist heute ein anderer. Weg von der „verkopften“ Liedermacher-Melancholie, wie sie es nennt, hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise. 2019 klingt LOTTE viel frischer, moderner, auf eine andere Weise lebendig. Organische Instrumente werden von elektronischen Gerätschaften begleitet, die Akustikgitarre sanft von tanzbaren Beats an die Hand genommen.

Video „Schau mich nicht so an“:



Livedaten 2019:

02.11.2019 Lübeck - Stereopark Festival

21.12.2019 Ravensburg - Konzerthaus

LOTTE Tour zum Glück 2020

Präsentiert von Kulturnews und Schall Magazin

06.02.2020 Erlangen – E-Werk
07.02.2020 München - Ampere
08.02.2020 AT-Wien - WUK
10.02.2020 Stuttgart – Im Wizemann
11.02.2020 CH-Zürich - Exil
13.02.2020 Freiburg - Jazzhaus
14.02.2020 Frankfurt - Batschkapp
15.02.2020 Karlsruhe - Tollhaus
17.02.2020 Köln - Luxor
18.02.2020 Essen - Weststadthalle
20.02.2020 Dresden - Tante Ju
21.02.2020 Leipzig - Täubchenthal
22.02.2020 Erfurt - Halle 6
23.02.2020 Hannover - Musikzentrum
25.02.2020 Osnabrück - Rosenhof
26.02.2020 Oldenburg - Kulturetage
27.02.2020 Hamburg - Mojo
28.02.2020 Berlin – Huxleys

Veranstalter: Four Artists

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17895

Registriert seit 08.01.2012

16.10.2019 - 21:39 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?


Kai

Postings: 430

Registriert seit 25.02.2014

16.10.2019 - 22:53 Uhr
irgendwas stimmt mit dem letzten abschnitt nicht

Schwarznick

Postings: 646

Registriert seit 08.07.2016

17.10.2019 - 07:12 Uhr
wer sich mit max giesinger abgibt hat sich als mensch disqualifiziert und wird zum pferd.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: