Ed Sheeran - No. 6 collaborations project

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

07.05.2019 - 18:05 Uhr - Newsbeitrag
Die Überraschung ist perfekt!
ED SHEERAN und JUSTIN BIEBER veröffentlichen gemeinsamen Track
"I Don't Care" am 10. Mai!



Los ging es mit zwei Worten: „big fan“, tweetete Justin Bieber vor gut einer Woche an die Adresse von Ed Sheeran – und löste damit bei Fans und Medien einen Sturm an Spekulationen aus, der in den darauffolgenden Tagen zusätzlich befeuert wurde, als die beiden Megastars unterschiedliche Versionen eines Fotos posteten, das sie in identischer Pose vor einer grünen Leinwand stehend zeigt, versehen jeweils mit dem Kommentar „10“. Eine weitere Botschaft erfolgte mit einem kurzen Video, das Ed und Justin am Sonntag posteten. „Hey guys, I got some new music coming out“, sagt Ed darin vor seinem Laptop sitzend, „I just wanna play you the new song if you want. See if you like it.“

Den kompletten Song gab es im Clip natürlich noch nicht zu hören.

In einem weiteren Instagram-Post lieferte Ed soeben die Auflösung: „My track with @justinbieber ‘I Don’t Care’ comes out this Friday 5am BST you can pre-add or pre-save it now x”.

„I Don’t Care“ lautet der Titel der neuen Kollaboration von Ed Sheeran und Justin Bieber. Der Track ist ab dem 10. Mai weltweit erhältlich. Dass der Brite und der Kanadier, die privat seit Jahren eine gute Freundschaft verbindet, auch musikalisch ein Traumpaar sind, weiß man seit 2015: Damals schrieb Ed Sheeran den Mega-Hit „Love Yourself“ für seinen Kollegen, der weltweit in die Charts stürmte und in Deutschland heute dreifachen Gold-Status hat. Ed Sheeran und Justin Bieber in einem Song – schon jetzt der Anwärter auf die Kollaboration des Jahres!




Ungehört
07.05.2019 - 18:19 Uhr
7/10
Der mit den grünen Streifen
08.05.2019 - 08:40 Uhr
Damit dürfte sich wohl Ed Sheeran endgültig aus dem Kosmos von Plattentests entfernt haben, was aber wohl nicht dazu führen wird, dass sein neues Album irgendwann hier nicht bewertet wird.
Der mit den grünen Streifen
08.05.2019 - 08:46 Uhr
Blablabla
Der gepunktete
08.05.2019 - 11:58 Uhr
Ed Sheeran wird durch diese Collab auch bei pt endlich durch die Decke gehen.

keenan

Postings: 2384

Registriert seit 14.06.2013

09.05.2019 - 12:00 Uhr
i don´t care
Günther
10.05.2019 - 09:14 Uhr
Dem muss langsam echt langweilig sein.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

10.05.2019 - 18:29 Uhr - Newsbeitrag
ED SHEERAN & JUSTIN BIEBER
enthüllen heute ihren gemeinsamen
Track "I Don't Care"

:

LYRIC VIDEO:


Mister X

Postings: 2634

Registriert seit 30.10.2013

11.05.2019 - 13:13 Uhr
1Live hat die GESAMTE Woche ueber den Song geredet. Hat sich anscheinend gelohnt, wie man am Ergebnis hoeren kann :D

hos

Postings: 434

Registriert seit 12.08.2018

11.05.2019 - 13:50 Uhr
blaupause des modernen autotune rotzes. ist von interessanter musik genausoweit entfernt wie ein seepferdchen vom dressurreiten.
Sock
11.05.2019 - 13:56 Uhr
Autotune? Das ist doch einfach so eingesungen. Beim Ed aufm Sofa.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

11.05.2019 - 14:07 Uhr
Da haben sich die Totengräber der Musik ja gefunden. Was Ed Sheeran kreirt hat, ist ein einziges, musikalisches Gruselkabinett.
hörer
11.05.2019 - 14:45 Uhr
besser als die neue national.

Mister X

Postings: 2634

Registriert seit 30.10.2013

11.05.2019 - 16:29 Uhr
Obdachlose tun halt alles fuer Geld.
Günni
11.05.2019 - 16:33 Uhr
Das ist selbst nach deren Standards noch ziemlich übel.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

17.05.2019 - 19:24 Uhr - Newsbeitrag
ED SHEERAN & JUSTIN BIEBER
haben heute ihr offizielles Musikvideo
"I Don't Care" enhüllt!



Video-Regisseur: EMIL NAVA

Lange hat man zwei Megastars nicht mehr so lässig und gut gelaunt gesehen wie Ed Sheeran und Justin Bieber in den jüngsten Wochen. Vor der Veröffentlichung ihrer gemeinsamen Single „I Don’t Care“ übertrafen sie sich in ihren sozialen Netzwerken gegenseitig mit unterhaltsamen Kommentaren und Anspielungen – und seit der großartige Song veröffentlicht ist , machen sie einfach weiter. Denn nach dem Song-Release ist vor der Video-Veröffentlichung, und so posteten die beiden guten Freunde die Woche über unterschiedlichste Teaser in immer neuen Outfits.

Ed im Pandakostüm, Ed im Bademantel, im Cowboyhemd, Ed im Anzug – es gab einiges zu bestaunen. Und nun endlich gibt es die Auflösung, im offiziellen Musikvideo zu „I Don’t Care“. Unten gibt es den gut gelaunten Clip zu sehen, in dem sich Ed Sheeran unter anderem in Japan im lebensgroßen Pandabärkostüm unter die Leute mischt. Justin Bieber tanzt unter anderem im Braunbärkostüm durch die (virtuelle) Weltgeschichte, denn in Wahrheit entstanden seine Szenen in L.A. vor jenem ominösen Green Screen, der schon im Vorfeld der Single-Veröffentlichung heiß diskutiertes Thema bei Fans und Medien war. Regisseur des Clips ist Emil Nava, der zuvor u.a. Ed Sheerans Videos zu „Sing“, „Don’t“, „Thinking Out Loud“ und „Happier“ umsetzte.

„I Don’t Care“ ist bisher eine einzige Erfolgsgeschichte: Der Song zählte bereits nach 24 Stunden 14 Millionen globale Streams und ist damit Ed Sheerans erfolgreichster Single-Launch. Insgesamt steht der Song nach einer Woche bei mehr als 150 Millionen weltweiten Streams und stürmt weltweit die Charts. In Deutschland ist der Song auf Platz 3 der GfK Single-Charts eingestiegen. Das Lyric Video wurde über 40 Millionen Mal angesehen.

Schon jetzt ist klar, dass „I Don’t Care“ heißer Anwärter auf die Kollaboration des Jahres ist.

Das offizielle Video "I Don't Care" ansehen:





Armin Winkler
17.05.2019 - 19:29 Uhr
Genau meine Mucke. 10/10

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

23.05.2019 - 18:34 Uhr - Newsbeitrag
Image Label



ED SHEERAN
kündigt heute sein
"No.6 Collaborations Project" für den 12. Juli an!
Zudem enthüllt ED seine nächste Kollabo
"Cross Me" (Feat.
Chance The Rapper & PnB Rock)



Ed Sheeran sagt: „Bevor ich 2011 gesignt wurde, nahm ich eine EP namens "No.5 Collaborations Project" auf. Seitdem wollte ich stets eine weitere machen, also begann ich mit No.6, als ich im vergangenen Jahr auf Tour war. Ich bin ein riesiger Fan all der Künstler, mit denen ich kollaboriert habe, und die Arbeit daran hat großen Spaß gemacht. No.6 Collaborations Project wird überall am 12. Juli erscheinen. Heute ab Mitternacht Ortszeit kann es vorbestellt werden und mein Song mit Chance the Rapper und PnB Rock wird dann ebenfalls überall erhältlich sein x“.

Die Neuigkeiten zu Eds „No.6 Collaborations Project“ und der unmittelbar bevorstehenden Kollaboration mit Chance the Rapper und PnB Rock folgt auf den Smashhit „I Don’t Care” mit Justin Bieber, der in zahlreichen Ländern direkt auf #1 der Charts schoss, in Deutschland als höchster internationaler Act auf #3. Das Musikvideo und das Lyric Video wurde in weniger als einer Woche zusammen bereits über 100 Millionen Mal angesehen.,

Nachdem Ed Sheeran mit seinem letzten Album „÷“ nunmehr seit fast zwei Jahren die Stadien dieser Welt bereist (die umsatzstärkste globale Tour des Jahres 2018), wird der 28-Jährige den Triumphlauf im August mit besonderen Homecoming-Shows in West Yorkshire und Suffolk beenden.



Zuvor kommt er für Konzerte nach Deutschland:

22.06. Hockenheim, Hockenheimring
23.06. Hockenheim, Hockenheimring
02.08. Hannover, Messegelände (ausverkauft)
03.08. Hannover, Messegelände


keenan

Postings: 2384

Registriert seit 14.06.2013

24.05.2019 - 09:03 Uhr
hol ich mir sofort in allen versionen...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

24.05.2019 - 23:55 Uhr - Newsbeitrag


ED SHEERAN
veröffentlicht heute mit "Cross Me"
(Feat. Chance The Rapper und PnB Rock) den zweiten Track seines kommenden Albums
"No.6 Collaborations Project"!


„Ich bin ein riesiger Fan all der Künstler, mit denen ich kollaboriert habe, und die Arbeit daran hat großen Spaß gemacht“ – mit diesen Worten kommentierte Ed Sheeran gestern die Ankündigung seines neuen Albums „No.6 Collaborations Project“ für den 12. Juli. Diesen Spaß konnte man schon der ersten Single „I Don’t Care“ mit Justin Bieber anhören – und er springt einen durch jede Zeile des zweiten Vorboten „Cross Me“ an, der heute mitsamt einem Lyric Video erschienen ist. Mit den US-Musikern Chance The Rapper und PnB Rock spielt sich der britische Megastar über einen unbeschwerten Beat die Bälle zu, dass es die helle Freude ist.

Ungemein großen Spaß bereitet Ed Sheeran auch das Geheimhalten der Feature-Gäste von „No.6 Collaborations Project“. Nachdem er im Vorfeld die Mitwirkung von Chance The Rapper und PnB Rock in Form von Bilderrätseln auf seinem Instagram-Kanal enthüllt hatte, lud der 28-Jährige gestern den Ausschnitt eines Interviews mit Radio- und TV-Moderator Charlamagne Tha God in seinen Kanal, in dem er die lange Liste der Feature-Gäste herunterbetet. Einzig: jede Namensnennung ist mit einem Zensur-Ton überspielt. Ganz ähnlich hatte Ed Sheeran zuvor das Tracklisting des Albums mit ausgeschwärzten Feature-Namen veröffentlicht. Es bleibt spannend!

Sicher ist, dass Ed Sheeran sein neues Album als Fortsetzung einer 2011 veröffentlichten EP sieht: „Bevor ich 2011 gesignt wurde, nahm ich eine EP namens No.5 Collaborations Project auf. Seitdem wollte ich stets eine weitere machen, also begann ich mit No.6, als ich im vergangenen Jahr auf Tour war“, so Ed.

In genau einem Monat ist der Megastar erneut für Stadionkonzerte in Deutschland:

22.06. Hockenheim, Hockenheimring
23.06. Hockenheim, Hockenheimring
02.08. Hannover, Messegelände (ausverkauft)
03.08. Hannover, Messegelände
...
25.05.2019 - 01:12 Uhr
Musik für Leute die Musik hassen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

31.05.2019 - 19:01 Uhr - Newsbeitrag
ED SHEERAN

Veröffentlicht heute Akustik-Version seines #1-Hits
"I Don't Care"
"No.6 Collaborations Project" erscheint am 12. Juli!


Dass Ed Sheeran bei seiner Zusammenarbeit mit Justin Bieber für „I Don’t Care“ riesigen Spaß hatte, merkte man jedem Aspekt ihrer Kollaboration an – von den launigen Social-Media-Teasern im Vorfeld bis hin zum jüngst veröffentlichten Musikvideo. Dementsprechend klingt auch der Song – ein sommerlicher Pop-Smasher im besten Sinne. Wer die andere, emotionale Singer-Songwriter-Seite des Briten bevorzugt, wie man sie aus seinen Hits wie „Thinking Out Loud“, „Perfect“ oder „Castle On The Hill“ kennt, wird von der heute veröffentlichten Akustik-Version von „I Don’t Care“ begeistert sein.

„I Don’t Care (Acoustic)“ ist Ed Sheeran pur: über seine sanft gezupfte Gitarre entfaltet sich seine großartige Stimme zu voller Kraft. „'Cause I don't care when I'm with my baby, yeah / All the bad things disappear“ – die Lyrics bekommen in dieser Version eine völlig neue Tiefe und Innigkeit und unterstreichen Ed Sheerans herausragenden Fähigkeiten als Songwriter.

Mehr davon wird es bei den kommenden Stadionkonzerten geben:

22.06. Hockenheim, Hockenheimring
23.06. Hockenheim, Hockenheimring
02.08. Hannover, Messegelände (ausverkauft)
03.08. Hannover, Messegelände

Nach der weltweiten #1-Hit-Single „I Don’t Care“ (feat. Justin Bieber) - im UK die dritte Woche in Folge auf #1-Kurs - veröffentlichte Ed Sheeran mit „Cross Me“ (feat. Chance The Rapper & PnB Rock) bereits den zweiten Vorboten seines kommenden „No.6 Collaborations Project“, das am 12. Juli erscheint.





"I Don't Care" (Acoustic) - Audio-Link


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

19.06.2019 - 19:00 Uhr - Newsbeitrag
ED SHEERAN

ENTHÜLLT DAS KOMPLETTE TRACKLISTING SEINES ALBUMS „NO.6 COLLABORATIONS PROJECT“!

INSGESAMT 22 KOLLABORATIONEN, DARUNTER MIT
CARDI B, CAMILA CABELLO, KHALID, EMINEM, TRAVIS SCOTT, JUSTIN BIEBER, BRUNO MARS, STORMZY & WEITEREN!


„NO.6 COLLABORATIONS PROJECT“ ERSCHEINT AM 12. JULI 2019





Der globale Megastar Ed Sheeran hat das offizielle Tracklisting für sein „No.6 Collaborations Project“ enthüllt, das am 12. Juli erscheint. Nicht weniger als 22 Kollaborationen halten die 15 Tracks des Albums bereit – ein All-Star-Cast von Sheerans Lieblingskünstlern, darunter Cardi B, Camila Cabello, Khalid, Eminem, Travis Scott, Justin Bieber, Bruno Mars, Stormzy und viele weitere.

Ed Sheeran sagt: „Ich bin ein riesiger Fan aller Künstler, mit denen ich auf dem Album gearbeitet habe. Ob ich ihnen seit Anbeginn ihrer Karriere gefolgt bin oder ihre Alben auf Repeat hatte: es sind Künstler, die mich inspirieren und die jedem Track das gewisse Etwas verleihen. Ich kann kaum erwarten, bis ihr es hören könnt!“

Das Tracklisting folgt auf die Veröffentlichung von Sheerans globalen Hits „I Don’t Care“ mit Justin Bieber und „Cross Me“ feat. Chance the Rapper & PnB Rock – beide Tracks, die weltweit bereits über 750 Millionen Streams haben, sind auch auf dem kommenden Album zu finden. Schon jetzt einer der größten Hits des Jahres, verbringt „I Don’t Care“ derzeit seine fünfte Woche in Folge auf Platz 1 der Offiziellen UK Single-Charts. In Deutschland steht der Song aktuell auf Platz 2.



‘No.6 Collaborations Project’ Tracklisting:

Beautiful People feat. Khalid
South of the Border feat. Camila Cabello & Cardi B
Cross Me feat. Chance the Rapper and PnB Rock
Take Me Back to London feat. Stormzy
Best Part of Me feat. Yebba
I Don’t Care with Justin Bieber
Antisocial with Travis Scott
Remember the Name feat. Eminem & 50 Cent
Feels feat. Young Thug & J Hus
Put It All on Me feat. Ella Mai
Nothing on You feat. Paulo Londra & Dave
I Don’t Want Your Money feat. H.E.R
1000 Nights feat. Meek Mill & A Boogie Wit Da Hoodie
Way to Break My Heart feat. Skrillex
Blow with Bruno Mars & Chris Stapleton

In wenigen Tagen kehrt Ed Sheeran gegen Ende seiner fast zwei Jahre laufenden

„÷“- Welttournee noch einmal für Stadionkonzerte nach Deutschland zurück:



22.06. Hockenheim, Hockenheimring
23.06. Hockenheim, Hockenheimring
02.08. Hannover, Messegelände (ausverkauft)
03.08. Hannover, Messegelände

dougie
19.06.2019 - 19:11 Uhr
Egal wie schnell du dir Skier anschnallst. Ed hat schon Sheeran.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

28.06.2019 - 17:35 Uhr - Newsbeitrag


ED SHEERAN
enthüllt neuen Track "Beautiful People" feat. Khalid samt Musikvideo.

Das neue Album "No.6 Collaborations Project" erscheint am 12. Juli


Ed Sheeran hat seinen neuen Track „Beautiful People“ feat. Khalid in Begleitung eines offiziellen Videos veröffentlicht. Es ist der insgesamt dritte Vorbote, den der britische Megastar von seinem Album „No.6 Collaborations Project“ enthüllt hat, das am 12. Juli erscheint.

Die Sommer-Hymne – produziert von Shellback, Max Martin, FRED und Ed Sheeran – betont die Wichtigkeit, sich selbst treu zu bleiben. Das augenzwinkernde Video, gedreht unter der Regie von Andy McLeod, folgt einem glücklichen Paar, das in eine Welt voller Ausschweifung und Glamour geworfen wird, selbst jedoch keine Veranlassung sieht, sich seiner neuen Umgebung anzupassen.

Ed Sheeran sagt: „Khalid hat eine unwiderstehliche, gefühlvolle Stimme und ich wusste, dass er perfekt für diesen Track ist. Ich glaube, wir haben beide denselben Zugang zu dem Song und ich bin wirklich glücklich, dass wir miteinander arbeiten konnten.“

Ed Sheerans Comeback-Track „I Don’t Care“ ist derweil auf dem besten Weg, die siebte Woche in Folge Platz 1 der UK-Charts zu belegen (aktuell Platz 5 in Deutschland) und hat weltweit bereits mehr als 800 Millionen Streams.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

05.07.2019 - 19:09 Uhr - Newsbeitrag
ED SHEERAN
veröffentlicht heute zwei weitere Vorboten des kommenden Albums:
"Blow" with Bruno Mars & Chris Stapleton und "Best Part Of Me" feat. Yebba!

Das neue Album "No.6 Collaborations Project" erscheint am 12. Juli


ED SHEERAN veröffentlicht heute nicht einen, sondern gleich zwei neue Vorboten des kommenden Albums, bevor am kommenden Freitag (12. Juli) das spektakuläre Kollaborationsprojekt erscheint.

„Blow“ (with Bruno Mars & Chris Stapleton) und „Best Part of Me“ (feat. Yebba) lauten die Titel der beiden neuen Songs, die stilistisch so facettenreich sind, wie die Gastmusiker – R&B-Soul-Funk-Pop-Genie Brunos Mars und Countryrock-Superstar Chris Stapleton sowie Gospel-Neojazz-Sängerin Yebba – es vermuten lassen. So rockig wie in „Blow“ hat man Ed Sheeran noch nie gehört, „Best Part of Me“ ist eine traumhaft schöne Gitarrenballade, in der die Stimmen von Ed und Yebba perfekt harmonieren. In einem Instagram-Post schwärmte der Megastar bereits: „She is by far my favourite new artist. Go listen to My Mind and Evergreen on YouTube if you are new to her stuff, I promise it will give you goosebumps".

Im Verlauf der Woche hatte Ed Sheeran bereits ein Akustikvideo zu seiner jüngsten Single „Beautiful People“ (feat. Khalid) veröffentlicht. Gefilmt in den Londoner Abbey Road Studios, singt der 28-Jährige die Zeilen des Songs und spielt dazu auf der Gitarre, begleitet von einem Pianisten. Im krassen Kontrast zu dem stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Clip stand das letzten Freitag veröffentlichte offizielle Musikvideo des Songs, in dem ein ganz normales Paar unerwartet in eine Welt voller Ausschweifung und Glamour geworfen wird. Der augenzwinkernde Clip, der die ernsthafte Message des Songs unterstreicht, sich selbst treu zu bleiben, wurde bei YouTube bereits über 20 Millionen Mal angesehen.

Insgesamt 22 Kollaborationen halten die 15 Tracks des kommenden Albums „No.6 Collaborations Project" bereit - ein All-Star-Cast von Ed Sheerans Lieblingskünstlern, darunter Cardi B, Eminem & 50 Cent, Camilla Cabello, Skrillex, Travis Scott, Young Thug & J Hus, Stormzy, Meek Mill & A Boogie Wit Da Hoodie, H.E.R., Ella Mai, Paulo Londra & DAVE sowie die bereits bekannten Justin Bieber („I Don’t Care“) und Chance The Rapper & PnB Rock („Cross Me“).



„No.6 Collaborations Project“ Tracklisting:

Beautiful People feat. Khalid
South of the Border feat. Camila Cabello & Cardi B
Cross Me feat. Chance the Rapper and PnB Rock
Take Me Back to London feat. Stormzy
Best Part of Me feat. Yebba
I Don’t Care with Justin Bieber
Antisocial with Travis Scott
Remember the Name feat. Eminem & 50 Cent
Feels feat. Young Thug & J Hus
Put It All on Me feat. Ella Mai
Nothing on You feat. Paulo Londra & Dave
I Don’t Want Your Money feat. H.E.R
1000 Nights feat. Meek Mill & A Boogie Wit Da Hoodie
Way to Break My Heart feat. Skrillex
Blow with Bruno Mars & Chris Stapleton





Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

20.07.2019 - 22:36 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?


Jedes Mal wenn ein Beitrag nicht durch den Filter kommt, stirbt eine putzige Ente
23.07.2019 - 10:46 Uhr
Da.s A.lbu.m selb.st ist ein ei.nz.ig.es me.me. Wa.s ha.t der sich bl.oß b.ei so.was wie dem Tr.ac.k mit Em.in.em und 5.0. C.en.t geda.cht`?! I.ch wet.te E.d hat si.ch mi.t Ed.di.ng hei.ml.ich vor den Auf.nah.men "Th.ug L.if.e" auf sein.en B.auc.h gem.alt. Här.test.es Wei.ßbr.ot ever. Un.d da.nn di.ese dä.mli.che Stre.ami.ng-Cas.hgra.b-Sache, wo je.de Tr.ac.k ext.ra no.chm.al ei.nzeln al.s "Si.ngl.e" rele.as.ed wir.d u.m au.ch di.e let.zt.en Pl.ayli.st-Ho.t50-Ch.art-Lis.tener abz.uho.len. Hä.tte ic.h solc.hen fi.nste.ren Gest.alt.en wie Dr.ak.e oder Ni.ck.i Mi.na.j zu.get.raut, aber der gut.e Ed ist ja mi.ttlerweile eh ein ps.eud.oro.man.tis.ches Verm.ark.tungsp.ro.dukt, was r.eg ich mic.h also auf?

Was blei.bt ist ein ein.ziges Tr.auer.sp.iel. Zu Begi.nn hat.te er noch einen ge.wissen Un.de.rdog.cha.rme als unfö.rmi.ger Hob.b.it mit En.ten.auge. Mitt.lerwei.le bes.itzt jeder grüne, see.lenl.ose Stahl.bol.zen m.ehr Cha.rme. als diese Kna.lIt.üte mit sei.nen L.yri.cs über Alk.ohol.mi.ssb.rauc.h und Pi.ck-U.p-Tec.hni.cken.


ED.IT: ICH HO.FFE DI.ESE VER.DAMM.TE FI.LT.ERLI.STE WI.RD IR.GEN.DWAN.N DIE.SES Z.UGE..SCH.IS.SE.NE FOR.UM V.ERNI.CHTE.N!

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

23.07.2019 - 11:41 Uhr
Arbeite mal an deinem Schriftbild. Ansonsten stimme ich dir natürlich zu, was Ed Sheeran und seine "Musik" betrifft.

Mister X

Postings: 2634

Registriert seit 30.10.2013

04.08.2019 - 20:10 Uhr
Bin gezwungen wieder Radio hoeren zu muessen. Ich verteile Ed hiermit Radioverbot !

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15940

Registriert seit 08.01.2012

07.10.2019 - 12:11 Uhr - Newsbeitrag


Auf wilder Spionagejagd!
Ed Sheeran enthüllt das spannende und kurzfilmartige Video zu "South Of The Border" inklusive hochkarätiger Starbesetzng von Camila Cabello und Cardi B!





In den Hauptrollen…
Ed Sheeran als „Teddy Fingers“
Camila Cabello als „Mariposa“
Cardi B als „Cardi B“
Paul Karmiryan als „Agent X“
Alexis Ren als „Scarlet Jones“



Ed Sheeran hat am Freitag Abend das offizielle Video zu seiner jüngsten Single „South of the Border“ (feat. Camila Cabello & Cardi B) veröffentlicht – Das Video konnte bereits innerhalb von zwei Tagen knapp 10 Millionen YouTube Views generieren. Die Hauptrollen in dem Clip, der einen frechen Blick auf das Spionage-Genre wirft, spielen Ed Sheeran, Camila Cabello und Cardi B sowie Schauspieler Paul Karmiryan und Model Alexis Ren.


Über den Verlauf des actiongeladenen, gut gelaunten Videos sehen wir zwei unterschiedliche Spione (gespielt von Paul Karmiryan und Alexis Ren) auf einer Mission, Sheerans wertvollster Besitztümer habhaft zu werden. Begleitet von den Drehungen und Wendungen klassischer Spionagefilme, bewegen sich die Protagonisten in Richtung „south of the border“, während die irrwitzige Jagd ihren Lauf nimmt.



„South of the Border“ ist ein Song von Ed Sheerans aktuellen Album „No.6 Collaborations Project“, das sich allein in den ersten 5 Wochen weltweit über 2 Mio. Mal verkaufte und in zahlreichen Ländern auf #1 der Charts katapultierte (DE #2). Im heimischen UK hat das Album bereits Platin-Status und ist das erste von Ed Sheeran mit drei #1-Singles in den Charts: „I Don’t Care“ (with Justin Bieber), „Beautiful People“ (feat. Khalid) und „Take Me Back To London“ (feat. Stormzy). Auch in Deutschland feierten die bisherigen Singles große Erfolge: „I Don't Care“ erreichte #2 der deutschen Charts und hielt sich acht Wochen lang auf #1 der Airplay Charts, „Beautiful People“ knackte die Top 5 der deutschen Charts und #2 der Airplay Charts.



Mit „South of the Border“ (feat. Camila Cabello & Cardi B) erscheint nun einer der Höhepunkte von Ed Sheerans Kollaborationsalbum „No. 6 Collaborations Project“ als offizielle Single. Der Song steht wenige Wochen nach seiner Veröffentlichung weltweit bereits bei über 170 Mio. Streams. Camila Cabello – die gerade mit dem offiziellen Sommerhit des Jahres 2019, „Señorita“ an der Seite von Shawn Mendes, wochenlang die Spitze der deutschen Single-Charts belegte – und der globale Hip-Hop-Superstar Cardi B sind die hochkarätigen Gäste dieses Tracks, der zudem in einem neuen Remix des niederländischen Hit-DJs Sam Feldt erschienen ist. Ebenfalls seit letzten Freitag erhältlich ist ein Remix von Cheat Codes.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2019 - 14:06 Uhr
Der größte Künstler unserer Zeit.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: