Angels & Airwaves - Neues Album

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

01.05.2019 - 13:35 Uhr - Newsbeitrag
ANGELS & AIRWAVES

Neuer Song "Rebel Girl" - erstmals auf Rise Records / BMG


Die Multiplatin Rocker von ANGELS & AIRWAVES kündigen mit „Rebel Girl“ den ersten neuen Song in 3 Jahren an!

Ganze sieben Jahre sind mittlerweile vergangen, seitdem die Multiplatin-Rocker von Angels & Airwaves zum letzten Mal die Bühne betreten haben; seit dem Release ihres letzten Materials sind immerhin drei Jahre ins Land gezogen. Nun melden sich Frontmann Tom DeLonge mit ihrem brandneuen Track „Rebel Girl“ auf Rise Records/ BMG zurück!

„Rebel Girl“ gibt es hier zu hören:

Mit „Rebel Girl“ veröffentlichen Angels & Airwaves den ersten Vorboten ihres kommenden Albums, zu dem auch ein Feature-Film-Projekt gehört. Der Track stellt das erste neue Material seit dem Release der „Chasing Shadows“-EP aus dem Jahr 2016 dar.

„`Rebel Girl` ist ein Space-Age-Lovesong der meine langjährige Vorlieben für New Wave, Pop Punk und hymnischen Rock `N Roll verbindet“, so Sänger/ Gitarrist Tom DeLonge. „Wie manche vielleicht gehört haben, habe ich kürzlich mein eigenes Raumfahrtunternehmen gegründet. Man kann nie wissen – vielleicht werde ich diesen Song ja von einem Satelliten aus den Tiefen des Alls direkt in jeden Haushalt beamen!“

Ab 4. September werden Angels & Airwaves – namentlich Tom DeLonge, Gitarrist David Kennedy und Drummer Ilan Rubin - „Rebel Girl“ auch live performen, wenn sich das Trio auf große Headlinertour durch Nordamerika begibt. Die Band wird dabei von Bassist Matt Rubano unterstützt und ist zum ersten Mal wieder live zu sehen, seitdem man sich am 2. September 2012 einstweilen nach seinem Gig im italienischen Bologna von der Bühne verabschiedete.

Tickets sind ab dem 2. Mai über www.citiprivatepass.com erhältlich.

Angels & Airwaves wurden im Jahr 2005 von Blink-182 Member Tom DeLonge gegründet. Mit dem ein Jahr später veröffentlichten Albumdebüt „We Don`t Need To Whisper“ stieg man auf Platz 4 der Billboard Top 200 ein und koppelte den Top 5-Hit „The Adventure“ aus. 2007 folgte das Album „I-Empire“, das auf Platz 9 der Billboard 200 einschlug und den Radiohit „Everything`s Magic“ hervorbrachte. 2010 veröffentlichten AVA das „Love“-Album, dem ein Jahr später „Love: Part Two“ folgte, das von einem von Fans und Kritikern gleichermaßen viel beachteten Film begleitet wurde. Der „Love“-Streifen wurde während einer einmaligen Vorführung in 460 US-weiten Kinos gezeigt; ebenso der Livestream eines Konzertevents mit dem Titel „Love Live“. Mit ihrem letzten Lonplayer, dem 2014 veröffentlichten „The Dream Walker“ stieg die Band auf Platz 1 der iTunes-Charts sowie auf dem 5. Platz der Billboard Top Alternative Album-Charts ein. Als groß angelegtes Multimedia-Projekt wurde das Album von einer Graphic Novel, Comicbüchern und einem Kurzfilm im „Blade Runner“-meets-“Harry Potter“-Stil vervollständigt, der auf dem Toronto International Short Film Festival in der Kategorie „Best Animation“ ausgezeichnet wurde.

Zusätzlich zu seiner Arbeit mit Angels & Airwaves rief DeLonge eine Multimedia Entertainment Company mit dem Namen To The Stars ins Leben, die medienübergreifenden Original-Content in Sachen Musik, Film, TV und Publishing produziert. Ebenso spielt die Firma eine entscheidende Rolle in DeLonges To The Stars Academy Of Arts & Science; einem aus Künstlern, Wissenschaftlern, Geheimdienstmitarbeitern sowie Technologieexperten bestehenden Think-Tank, der sich zur Aufgabe gemacht hat, unerforschten wissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund zu gehen und die Öffentlichkeit darüber zu informieren. Momentan produziert DeLonge ebenfalls die TV-Serie „Strange Times“ für den Sender TBS und wirkt als ausführender Produzent in der sechsteiligen Doku-Serie „Unidentified: Inside America`s UFO Investigations“ für den History Channel mit. In beiden Projekten wird er außerdem für die Musik verantwortlich zeichnen.

„Nach meinen Kindern hat und wird die Musik immer die wichtigste Rolle in meinem Leben spielen“, so DeLonge weiter. „Sie hat mir alles gegeben – jede Gelegenheit im Leben und jede Beziehung, die ich pflege. Es gibt keine kraftvollere Kunstform als den Rock `N Roll. Er kann eine wichtige Botschaft transportieren und am Ende des Tages sogar Leben verändern.“

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

21.08.2019 - 11:51 Uhr - Newsbeitrag
ANGELS & AIRWAVES

Musikvideo zu "Rebel Girl"

Mit der Single "Rebel Girl" präsentierten ANGELS & AIRWAVES kürzlich das erste musikalische Material seit drei Jahren in Kooperation mit Rise Records und BMG. Nun veröffentlichen die Multiplatin-Rocker um Frontmann Tom DeLonge das dazugehörige Video:
Musikvideo - "Rebel Girl"



DeLonge kommentiert den Track:
"'Rebel Girl' ist ein Space-Age-Lovesong der meine langjährige Vorlieben für New Wave, Pop Punk und hymnischen Rock `N Roll verbindet. Wie manche vielleicht gehört haben, habe ich kürzlich mein eigenes Raumfahrtunternehmen gegründet. Man kann nie wissen – vielleicht werde ich diesen Song ja von einem Satelliten aus den Tiefen des Alls direkt in jeden Haushalt beamen!“

Nach siebenjähriger Bühnen-Pause werden ANGELS & AIRWAVES – namentlich Tom DeLonge, Gitarrist David Kennedy und Drummer Ilan Rubin - "Rebel Girl" auch live performen, wenn sich das Trio auf große Headlinertour durch Nordamerika begibt. Die Vielzahl der Dates ist bereits ausverkauft. Zudem arbeiten die US-Amerikaner aktuell an einem neuen Studioalbum.

Weitere Infos:

Angels & Airwaves wurden im Jahr 2005 von Blink-182-Member Tom DeLonge gegründet. Mit dem ein Jahr später veröffentlichten Albumdebüt "We Don`t Need To Whisper" stieg man auf Platz 4 der Billboard Top 200 ein und koppelte den Top 5-Hit "The Adventure" aus. 2007 folgte das Album "I-Empire", das auf Platz 9 der Billboard 200 einschlug und den Radiohit „Everything`s Magic“ hervorbrachte. 2010 veröffentlichten AVA das "Love"-Album, dem ein Jahr später "Love: Part Two" folgte, das von einem von Fans und Kritikern gleichermaßen viel beachteten Film begleitet wurde. Der "Love"-Streifen wurde während einer einmaligen Vorführung in 460 US-weiten Kinos gezeigt; ebenso der Livestream eines Konzertevents mit dem Titel "Love Live". Mit ihrem letzten Lonplayer, dem 2014 veröffentlichten "The Dream Walker" stieg die Band auf Platz 1 der iTunes-Charts sowie auf dem 5. Platz der Billboard Top Alternative Album-Charts ein. Als groß angelegtes Multimedia-Projekt wurde das Album von einer Graphic Novel, Comicbüchern und einem Kurzfilm im "Blade Runner"-meets-"Harry Potter"-Stil vervollständigt, der auf dem Toronto International Short Film Festival in der Kategorie "Best Animation" ausgezeichnet wurde.

Zusätzlich zu seiner Arbeit mit Angels & Airwaves rief DeLonge eine Multimedia Entertainment Company mit dem Namen To The Stars ins Leben, die medienübergreifenden Original-Content in Sachen Musik, Film, TV und Publishing produziert. Ebenso spielt die Firma eine entscheidende Rolle in DeLonges To The Stars Academy Of Arts & Science; einem aus Künstlern, Wissenschaftlern, Geheimdienstmitarbeitern sowie Technologieexperten bestehenden Think-Tank, der sich zur Aufgabe gemacht hat, unerforschten wissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund zu gehen und die Öffentlichkeit darüber zu informieren. Momentan produziert DeLonge ebenfalls die TV-Serie "Strange Times" für den Sender TBS und wirkt als ausführender Produzent in der sechsteiligen Doku-Serie „Unidentified: Inside America`s UFO Investigations“ für den History Channel mit. In beiden Projekten wird er außerdem für die Musik verantwortlich zeichnen.

"Nach meinen Kindern hat und wird die Musik immer die wichtigste Rolle in meinem Leben spielen", so DeLonge weiter. "Sie hat mir alles gegeben – jede Gelegenheit im Leben und jede Beziehung, die ich pflege. Es gibt keine kraftvollere Kunstform als den Rock`N Roll. Er kann eine wichtige Botschaft transportieren und am Ende des Tages sogar Leben verändern."
www.angelsandairwaves.com
www.facebook.com/angelsandairwaves/
www.instagram.com/angelsandairwaves/

Buzz
21.08.2019 - 12:12 Uhr
Hab mich schon gefragt, wann dieser Dödel wieder was rausbringt, da seine To-The-Stars Academy ja Schulden in Millionenhöhe hat.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 624

Registriert seit 31.10.2013

21.08.2019 - 18:37 Uhr
Was diese To the stars academy finanziell verbrennt wird DeLonges Privatvermögen ziemlich egal sein, zumal er ja in seiner Funktion dort auch nicht für Nüsse auftreten wird...
Davon ab: Song wäre nicht so schlecht, wenn er nicht mal wieder ganz so verklebt wäre.
Irgendwann sollte sich mal jemand finden und recherchieren, wann genau Tom DeLonge langsam aber sicher und schließlich vollständig dem Wahnsinn verfallen ist.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

30.08.2019 - 19:12 Uhr - Newsbeitrag
ANGELS & AIRWAVES

Neuer Song "Kiss & Tell" veröffentlicht

Erste US-Tour nach 7 Jahren komplett auserkauft


Es geht schlag auf schlag: Nachdem ANGELS & AIRWAVES letzte Woche das Video zu "Rebel Girl"präsentierten, folgt heute mit "Kiss & Tell“ einen brandneuen Song, der ab sofort über Rise Records/BMG
erhältlich ist und hier zum Anhören bereit steht:

"Kiss & Tell“ Stream:

"Der Anfang des Songs ist eine Ode an die Beach Boys", kommentiert Sänger / Gitarrist Tom DeLonge. „Es beginnt mit dreiteiligen Harmonien, weil wir ein multidimensionales Intro kreieren wollten. Wir wollten einen Sound, der elektronische Elemente neben klassischen melodischen Rock- und Pop-Punk-Strukturen hat. Textlich geht es in diesem Song um das Balancieren am Rand einer Rasierklinge. Wenn du etwas tust, was du eigentlich nicht tun solltest. Und obwohl du dabei sterben könntest, fühlst du dich lebendiger denn je.“

ANGELS & AIRWAVES (Sänger / Gitarrist Tom DeLonge, Gitarrist David Kennedy und Schlagzeuger Ilan Rubin, zusammen mit Tourbassist Matt Rubano) haben gestern Abend ihre ausverkaufte Nordamerika-Headliner-Tour mit einer packenden Show in San Diego, Kalifornien, gestartet.

DeLonge, Gründungsmitglied der wegweisenden Pop-Punk-Band Blink-182, gründete 2005 Angels & Airwaves. Ein Jahr später erschien das Debütalbum „We Don't Need To Whisper“, das in den Billboard 200 auf Platz 4 landete und die Top 5-Rockhit "The Adventure" hervorbrachte. 2007 folgte „I-Empire“ und erreichte Platz 9 in den Billboard 200. Darauf enthalten war u.a. der Rockradio-Hit "Everything's Magic". Im Jahr 2010 veröffentlichte die Band „Love“ und ein Jahr später „Love: Part Two“, begleitet von dem Film „Love“, der bundesweit in 460 Kinos im Rahmen eines One-Night-Screenings zu sehen war und von Kritikern hoch gelobt wurde. Zudem gab es das Konzert „Love Live“, das als Live Stream weltweit zu sehen war. Das letzte veröffentlichte Album der Band war das 2014er Album „The Dream Walker“, das bei iTunes auf Platz 1 und bei Billboards Top Alternative Albums auf Platz 5 landete. Doch es war viel mehr als „nur“ ein Album, sondern mehr ein Multimedia-Projekt mit einem Graphic Novel, Comics und einem Kurzfilm ala „Blade Runner-trifft-auf-Harry Potter“, der beim Toronto International Short Film Festival den Award für die beste Animation erhielt.

Die Band arbeitet aktuell an dem neuen Album gearbeitet, den ersten neuen Songs seit der 2016er Chasing Shadows-EP.
www.angelsandairwaves.com
www.facebook.com/angelsandairwaves/
www.instagram.com/angelsandairwaves/

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: