Big Thief - U.F.O.F.

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14785

Registriert seit 08.01.2012

25.04.2019 - 20:37 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

saihttam

Postings: 1379

Registriert seit 15.06.2013

06.05.2019 - 00:51 Uhr
Wunderschönes Album mit einigen Gäsehaut-Momenten, allen voran die Ausbrüche in Contact und Jenni. Auch das immer energischer werdende Cattails ist für mich ein Highlight. Dazu diese wunderbar einlullende Atmosphäre der ganzen Platte! Vielleicht fehlen im Mittelteil ein wenig die ganz großen Momente, aber sonst bin ich schon recht begeistert. Der Vorgänger war schon sehr gut, das hier könnte sogar noch besser sein.
Pitch
06.05.2019 - 07:50 Uhr
9.2

Quirm

Postings: 263

Registriert seit 14.06.2013

06.05.2019 - 09:10 Uhr
Wow...mal in die ersten 3 Songs reingehört. Packt mich sofort. :-)

Unangemeldeter

Postings: 92

Registriert seit 15.06.2014

06.05.2019 - 10:39 Uhr
Mich auch! Kriegen die nun die 10/10 die Sufjan zu Unrecht vorenthalten wurden?
Tom Green
06.05.2019 - 10:49 Uhr
Eines der eigenständigsten und tollsten Alben des Jahres bisher.

Quirm

Postings: 263

Registriert seit 14.06.2013

06.05.2019 - 11:15 Uhr
Die letzte Sufjan Stevens ist in der Tat eine glatte 10/10. Dieses hier wurde doch schon rezensiert. 8/10
n-ö-r-t-z
06.05.2019 - 11:19 Uhr
Oh das neue overrated Konsensalbum promoted by Pitchie. Kein Schwein hört diesen Indieschlonz ihr Lappen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14785

Registriert seit 08.01.2012

06.05.2019 - 22:30 Uhr
Kriegen die nun die 10/10 die Sufjan zu Unrecht vorenthalten wurden?


Nein, die haben schon 8/10 bekommen.

captain kidd

Postings: 1676

Registriert seit 13.06.2013

06.05.2019 - 23:36 Uhr
Also mich packt es gar nicht. Die Musik ist schon 0815-Folk-Picking - der Gesang macht es dann unhörbar. Schreckliches Gedudel ohne Höhepunkte, Atmosphäre und Melodien. Simon ohne jegliche Art von Gefunkel...

kingsuede

Postings: 1177

Registriert seit 15.05.2013

06.05.2019 - 23:43 Uhr
Geht mir nach zwei Hördurchgängen ähnlich wie dem Captain...
ja, ufof erstma...
09.05.2019 - 14:49 Uhr
das Debüt ist klasse, aber Lenkers Stimme degeneriert von Album zu Album immer mehr. Ich wollte es wirklich mögen, aber meine Milch wird sauer.

Voyage 34

Postings: 333

Registriert seit 11.09.2018

09.05.2019 - 14:57 Uhr
Mich packt es auch nciht so richtig. Vor allem an den ruhigeren Stellen langweilt es mich eher. Und die Vocals wollen mir Stellenweise einfach gar nicht gefallen. Ich werde es aber noch ein paar mal hören.

hallogallo

Postings: 144

Registriert seit 03.09.2018

09.05.2019 - 15:32 Uhr
Es sind einige schöne Folksongs drauf, die eine tiefe mysteriöse Atmosphäre erzeugen. Allerdings gibt es nach meinem Eindruck auch einige eher langweilige Nummern, so dass ich 8/10 zu hoch gegriffen finde. Werde dem Album aber auch noch ein paar Durchgänge gönnen.

Mister X

Postings: 2438

Registriert seit 30.10.2013

12.05.2019 - 21:17 Uhr
Mal ehrlich, Cattails haette auch von Newsom sein koennen. Großartiger Song. Platte ist ingesamt auch gut geworden.
old dog
12.05.2019 - 22:49 Uhr
was für ein langweiliger seichter Folk-Kram.

Die Sängerin mit ihrer dünnen Stimme geht auch gar nicht.

kingsuede

Postings: 1177

Registriert seit 15.05.2013

12.05.2019 - 22:59 Uhr
Cattails ist zwar schon ganz schön, aber dann doch zwei Ligen von Newsom entfernt.

musie

Postings: 2429

Registriert seit 14.06.2013

13.05.2019 - 17:25 Uhr
Erinnert mich voll an Blonde Redhead. Sehr schönes Album.

Voyage 34

Postings: 333

Registriert seit 11.09.2018

13.05.2019 - 20:09 Uhr
Ech An blonde redhead? Mich irgendwie gar nicht..

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1155

Registriert seit 04.12.2015

18.05.2019 - 22:34 Uhr
Mir gefällt das Album sehr; strahlende subtile Tiefe.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: