Flying Lotus - Flamagra

User Beitrag

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1198

Registriert seit 14.03.2017

17.04.2019 - 17:52 Uhr - Newsbeitrag
Bitte ersten Beitrag löschen,zu schnell abgeschickt


Endlich ein neues Album: Flamagra kommt am 24.Mai



von Pitchfork:

Flying Lotus has announced his new album. It’s called Flamagra and it’s out May 24 via Warp. The first offering from the album is a spoken track called “Fire Is Coming” and it features David Lynch, his face distorting as he tells a story to a group of wolf-children.

“I’d been working on stuff for the past five years, but it was always all over the place. I’d always had this thematic idea in mind—a lingering concept about fire, an eternal flame sitting on a hill,” Flying Lotus said in a statement. “Some people love it, some people hate it. Some people would go on dates there and some people would burn love letters in the fire. Then I went to this party and heard David Lynch saying the words that he wound up saying on the record. And I was like, ‘that’s it, we’re just going to go in that direction.”

Flamagra has a stacked list of guest contributors. In addition to Lynch, Solange, George Clinton, Tierra Whack, Anderson .Paak, Thundercat, Little Dragon, Shabazz Palaces, Toro Y Moi, Denzel Curry, and more appear on the new record. The album also features two songs in tribute to the late Mac Miller: “Find Your Own Way Home” and “Thank U Malcolm.” Flying Lotus said of the album in a statement:

This album has been a refuge for pain and trying to make the most out of that pain. Music can heal and in the wake of that tragedy it reminded me what I’m here to do. As we get older, we start to figure out what our purpose is and embrace it and I want to do good things with my work. I want it to be able to help people through tough times and inspire them to be creative.


Flying Lotus has stayed busy with several other projects in recent years. He’s contributed music to the new movie Perfect and Donald Glover‘s FX series “Atlanta.” He also appeared in the new film Game Over, Man. FlyLo has also shared a handful of new songs like “Quarantine” and excerpts from his soundtrack for Blade Runner Black Out 2022.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14995

Registriert seit 08.01.2012

17.04.2019 - 18:01 Uhr - Newsbeitrag


FLYING LOTUS KÜNDIGT SEIN NEUES ALBUM AN: FLAMAGRA ERSCHEINT AM 24. MAI BEI WARP RECORDS


HIER DER CLIP ZUM ERSTEN TRACK „FIRE IS COMING“ (Regie: Flying Lotus (aka steve) & David Firth)




(Auszug aus der Albumbio von Jeff Weiss)



Es ist tatsächlich schon knapp fünf Jahre her, seit Flying Lotus mit You’re Dead! sein letztes Album vorgelegt hat, ein komplexes Leichen-Tetris, ein Werk über Leben und Tod, das ihm sogar eine Grammy-Nominierung bescheren sollte. Dabei war der in Los Angeles lebende Künstler in der Zwischenzeit alles andere als untätig: Er hat zum Beispiel an Kendrick Lamars Album To Pimp A Butterfly mitgewirkt, hat die Horror-Komödie Kuso, die vor zwei Jahren beim Sundance Festival Premiere feierte, geschrieben und dafür Regie geführt; schließlich saß er als Produzent für weite Teile von Thundercats Drunk-Album hinter den Reglern. Obendrein hat er dafür gesorgt, dass sein eigenes Brainfeeder-Label zu einem der innovativsten Klanglabors der Welt avancieren sollte. Ja, und dann war da ja noch die Sache mit seinem nächsten Albumstatement.



Womit wir bei Flamagra wären, seinem neuen Album für Warp: Ein Longplayer, der alle kreativen Quantensprünge, all die innovativen Elemente der letzten 12 Jahre in Lotus’ Karriere aufgreift und sie weiterdenkt. Die groben Eckpfeiler kennt man: Hip-Hop, Funk, Soul, Jazz, Electro, IDM, dazu die Ansätze der befreundeten Beatmaker aus L.A., gepaart mit Tribal-Elementen, Polyrhythmen... aber selbst eine Liste wie diese reicht nicht aus, um das Album auch nur ansatzweise zu verorten – weil es immer wieder ausbricht aus diesem Koordinatensystem. Abhebt in höhere Sphären. Und doch steht eines fest: Es ist ein FlyLo-Album. Die Handschrift ist unverkennbar. Womöglich ist es sogar sein definitives Album: Ein astral-afrofuturistisches Meisterwerk zwischen Deep Soul, kosmischem Staub, bedingungsloser Originalität.



„Ich hab in den ganzen fünf Jahren immer wieder an neuen Ideen gearbeitet, aber zuerst ging das noch in vollkommen unterschiedliche Richtungen“, holt Flying Lotus aus. „Einen groben thematischen Rahmen hatte ich aber von Anfang an im Hinterkopf: Es sollte um Feuer gehen, um ein ewiges Feuer auf einem Hügel. Manche Menschen lieben dieses Feuer, andere hassen es. Die einen verabreden sich dort, die anderen nutzen es, um in den Flammen alte Liebesbriefe zu verbrennen.“



Zu den Albumgästen von Flamagra zählen (in der Reihenfolge ihres Auftretens): Anderson .Paak, George Clinton, Little Dragon, Tierra Whack, Denzel Curry, David Lynch, Shabazz Palaces, Thundercat, Toro y Moi, Solange & weitere.



Im Herbst wird Flying Lotus eine Tour zum neuen Album antreten; Auftritte in Nordamerika, Europa und Japan sind in Planung.





Flying Lotus

Flamagra

WARP291



1. Heroes

2. Post Requisite

3. Heroes In A Half Shell

4. More feat. Anderson .Paak

5. Capillaries

6. Burning Down The House feat. George Clinton

7. Spontaneous feat. Little Dragon

8. Takashi

9. Pilgrim Side Eye

10. All Spies

11. Yellow Belly feat. Tierra Whack

12. Black Balloons Reprise feat. Denzel Curry

13. Fire Is Coming feat. David Lynch

14. Inside Your Home

15. Actually Virtual feat. Shabazz Palaces

16. Andromeda

17. Remind U

18. Say Something

19. Debbie Is Depressed

20. Find Your Own Way Home

21. The Climb feat. Thundercat

22. Pygmy

23. 9 Carrots feat. Toro y Moi

24. FF4

25. Land Of Honey feat. Solange

26. Thank U Malcolm

27. Hot Oct.



Flamagra preorder link https://flying-lotus.ffm.to/Flamagra



Fire Is Coming video https://flying-lotus.ffm.to/fireiscoming



Website http://flying-lotus.com


Underground

Postings: 931

Registriert seit 11.03.2015

18.04.2019 - 10:52 Uhr
yes.

Analog Kid

Postings: 231

Registriert seit 27.06.2013

18.04.2019 - 10:54 Uhr
Also LA und Cosmogramma fand ich seinerzeit super, "Until..." noch mindestens ordentlich, von You're Dead ist dann irgendwie gar nichts mehr hängengeblieben, war mir auch zu HipHop-lastig.

Das Video ist ja schon mal Lynch hoch zehn :) sagt jetzt leider musikalisch nicht so viel aus, ich hoffe es geht wieder in Richtung seiner früheren Alben.
Gästeliste ist zumindest... interessant. Bin echt gespannt wie Little Dragon & Toro Y Moi im FlyLo-Kosmos klingen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14995

Registriert seit 08.01.2012

23.05.2019 - 20:00 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
wen wunderts
23.05.2019 - 20:04 Uhr
gnadenlos unterbewertet...
mich wunderts
24.05.2019 - 22:19 Uhr
leider absolut richtig bewertet...

langweilige, gefällige easy-listening-Hintergrundmusik mit überraschungsarmen Mainstream-Features, die zudem noch viel zu lange ausfällt. "You're dead" war großartig, "Flamagra" braucht kein Mensch.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1198

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2019 - 17:21 Uhr
Ich finde das Album hier unterbewertet, verstehe aber ein Stück weit warum. In der Tat hat es nicht die Dichte und Intensität wie die letzten Werke. Die Stimmung ist auch in meinen Ohren relaxter als sonst. Und der Hörer ist weniger gefordert. Aber erstens mag ich die etwas chilligere Gesamtstimmung und zweitens ist das weit von Easy Listening oder gar Hintergrundbeschallung weg. Es hat dafür zu viele berührende und packende Momente/Stücke. Mich wundert, dass Black Balloon Reprise nicht bei den Highlights ist.

Das Album wirkt auf mich als ganzes eigentlich nicht zu lang. Am ehesten aber Takashi. Nicht so, dass ich das unbedingt skippen müsste aber die Hälfte hätte es auch getan. Pilgrim Side eye,Andromeda,FF4 oder Thank you Malcolm hätten dafür länger sein dürfen, aber das ist etwas was ich mir auf jedem Album denke.


Für mich insgesamt zwar sein schwächstes Album aber mehr im Sinne von am wenigsten stark. Bin da ausnahmsweise mal nah bei pitchie, die 7,8 geben.Allerdings sehen die you're dead nur n halben Punkt besser.Ich seh da schon nen ganzen Punkt bis anderthalb zwischen.

Flamagra 7,5/10
You're dead 9/10
Until the quiet comes 9,5/10 (die zweite Hälfte ist göttlich)
Cosmogramma gute 8/10
Los Angeles knappe 8/10
1983 knappe 9/10
Flam Flam der Feuerwehrmanman
26.05.2019 - 22:29 Uhr
Flamagra 5/10
You're dead 9/10
Until the quiet comes 8/10
Cosmogramma 8/10
Ratter
27.05.2019 - 07:32 Uhr
Cosmogramma 7/10
Los Angeles 10/10
1983 7/10

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: