Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Hamburg

User Beitrag
marie
31.08.2004 - 10:55 Uhr
jaja marktstrasse. szene-kack und völlig überteuert. habe ne tolle alte trainingsjacke gesehen (und die war wirklich alt d.h. heisst kaputt) sollte incl. kaputter hose 250 (!!!!) euro kosten. blödsinn!
Nordic
31.08.2004 - 22:48 Uhr
habe ne tolle alte trainingsjacke gesehen (und die war wirklich alt d.h. heisst kaputt) sollte incl. kaputter hose 250 (!!!!) euro kosten. blödsinn!
Klingt nach Real-Life-ebay-Preisen... *gg*
Julian
01.09.2004 - 00:46 Uhr
Also dass die Marktstraße sehr viel überteurten Pseudo-Lifestyle-Scheiß im Angebot hat stimmt allemal. Der Rest ist Billig- und Second-Hand-Scheiß. Da hat sich in den letzten Jahren eben einiges getan. Da kann man mittlerweile zwischen Gänsemarkt und Mönckebergstraße auch als Indie-Rocker besser einkaufen.
Nils
08.10.2004 - 20:15 Uhr
Hallo!

Ich mache demnächst mit ein paar Freunden einen verlängerten Wochenendtrip nach Hamburg. Dazu hätte ich ein paar Fragen.

Wo gibt es in Hamburg gut Plattenläden?

Welche Lokalitäten mit Livemusik sind da abends zu besuchen?
Musikrichtung: Indie, Rock, Alternative.

Für Tips und Anregungen bin ich dankbar.

Schönes Wochenende

Nils

Markus Bellmann
08.10.2004 - 23:06 Uhr
Plattenläden:
Michelle Records (Gertrudenkirchhof, unweit der Mönckebergstraße) oder Remedy Records (Holstenstraße, direkt an der S-Bahn). Beide sind ausgewiesene Vinyl-Spezialisten. Wenn's eher mainstreamig sein darf, ist der Saturn in der Mönckebergstraße unschlagbar, weil gigantisch groß. In HH tobt nach wie vor ein Preiskampf zwischen den großen Ketten, so daß Du vielleicht ein Schnäppchen machen könntest.

Clubs:
"Grünspan" in der Großen Freiheit, "Headbangers Ballroom" Nähe Fischmarkt. Im "Logo" in der Grindelallee finden auch oft kleine, aber feine Konzerte statt. Eine weiterhin empfehlenswerte Konzert-Location ist die Markthalle bzw. das MarX, Sichtweite vom Hauptbahnhof.

Viel Spaß in HH!
Nils
09.10.2004 - 09:04 Uhr
@Markus Bellmann
Danke für die Vinyl-Shop Tips! Sowas hilft weiter!
Und bei den Clubs werd ich noch ein bissal im Netz recherchieren.
Vielen Dank nochmals

Nils
SaroWiwa
12.10.2004 - 14:34 Uhr
#Nils
Clubs mit LiveMusik (manchmal):
Molotow: http://www.molotowclub.com/
Astra-Stube: www.astra-stube.de
Schilleroper: www.schilleroper.de
Tanzhalle St.Pauli: www.tanzhalle-st-pauli.de
Weltbühne: www.weltbuehne-hamburg.com
Grünen Jäger
Westwerk
fundbuero

sind alle etwas kleiner als die von MArkus genannten, aber durchaus ein Blick wert. insbesondere das Molotow, wo man sich fast blind auf den Geschmack des Bsitzers verlassen kann!

Sidekick
12.10.2004 - 15:24 Uhr
Hamburch rockt.
chris
12.10.2004 - 17:00 Uhr
burnout records am millerntor hat indie emo punk hardcore und metal die geilsten sachen und mega preise!
Armin
25.10.2004 - 12:26 Uhr
Nach bisher 3 superfetten Events in Bochum, Münster und Stuttgart kommt nun
am 29.10. das Hamburger Grünspan in den Genuß der:

SCHWARZER KRAUSER No. 1 NACHTZECHE

Bereits zum dritten Mal rollte der Rocktross in diesem Herbst durch die
Alternative Clubs der Nation! Diesmal im Gepäck: die Senkrechtstarter DAYS
IN GRIEF und die HÖRSTURZ DJ's! Das Motto Feiern auf die harte Tour ist also
garantiert!

*****
Bevor wir gleich zu den Tourdaten kommen, 2 wichtige Hinweise:
Der Eintritt ist frei!
Dazu kommt noch ein Kurzer für lau, wenn die Besucher bis 23 Uhr eintreffen
Der Eintritt ist ab 18 Jahren (bitte Ausweis mitbringen).
*****
Und hier also die Partydaten:
29.10.2004 Hamburg - Grünspan (Hörsturz Special) - Grosse Freiheit 58
06.11.2004 Kassel - Nachthallen - Angersbachstr. 10
12.11.2004 Berlin - Columbia Club (sally*s star club) - Columbiadamm 9-11
20.11.2004 Lüneburg - Garage - Auf der Hude 74-80
27.11.2004 München - Backstage (FREAK OUT) - Friedenheimer Brücke 7
04.12.2004 Wuppertal - U-Club (headless) - Friedrich-Ebert-Str. 191
*****
Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr die Daten auf Euren Seiten ankündigen
würdet (gerne mit Link zu [Manuel Becker] h nachtzeche.de )! Und das gerne
langfristig, da die Partytour ja bis zum 4.12. läuft. Gerne können wir Euch
auch Interviews mit DIG vermitteln und auch noch kleine Verlosungen
eintüten. Wichtig wäre dann der "ab 18" Hinweis, sonst steigt uns irgendein
Ordnungsamt aufs Dach...


In Stuttgart war's sehr fein. Meine Empfehlung also...
Jenny
08.11.2004 - 20:04 Uhr
Hi,
ich bin Jenny und bin am Wochenende in Hamburg. Ich würde gerne Abends ein bisschen Abrocken sei es in einer Disco oder Musikkneipe. Ich mag am liebsten Die Ärzte, Placebo und Jimmy Eat World. Wer kann mir sagen wo solche Musik in Hamburg gespielt wird? Wäre super lieb von Euch:-)
Affleck
08.11.2004 - 20:07 Uhr
geh einfach nach St. Pauli oder Altona. Da gibts soviel, du hast die Qual der Wahl!!
lückenfüller
12.11.2004 - 15:15 Uhr
@nils:ich war ma im knust und im molotow,letzteres ist spielbudenplatz 5,gegenüber der reeperbahn in der nähe eines wachsfigurenkabinett,knust ist gegenüber vom walmart ich weiss nu nicht ob es mehrere dieser supermarktkette gibt.beides nicht die allergrössten läden aber echt geil.vor allem nicht so teuer.
paulianer
12.11.2004 - 16:47 Uhr
am samstag alle in den grünen jäger, pferdemarkt 36. perli pop, olli schulz legt auf.
dann wirst du evtl auch euf einen besseren geschmack kommen und aufhören die ärtzte zu hören
The MACHINA of God
23.01.2005 - 23:34 Uhr
Band-Contest in Hamburg (Markthalle, 28.1.05)

Keine Ahnung wie der heisst.
Jedenfalls wollt ich mal fragen, ob da jemand hingeht, da ich dort mit ner Band hinkomme. Vielleicht kann man sich ja mal sehen. Heissen Gammalapagos, haben letztes Jahr gewonnen und sind deswegen sozusagen Headliner. Wer kein Problem mit Kopfstimme hat und ordentlich vertrackte Rhythmen mit irgendwo-zwischen-Massive-Attack-und-Radiohead mag, sollte die sich mal anhören.

Kann mir jemand den Namen der Veranstaltung oder ne Homepage nennen?
The MACHINA of God
24.01.2005 - 23:36 Uhr
Was soll denn das jetzt? Toll.
savoygrandmorgen
20.03.2005 - 00:40 Uhr
...ein ernstes Problem, die Haare wachsen..und noch immer hat sich kein Friseur gefunden, dem man wieder mal vertrauen schenken würde. Zu teuer soll's wohl auch nicht sein. Die anderen sind so weiß, sauber und kühl..hmm....und jetzt in Hamburg, da müsste es doch..weiß wer was?
reena
20.03.2005 - 03:27 Uhr
In HH gibts keine Frisöre, da ist alles noch naturbelassen :I
ohrobot
26.04.2005 - 23:18 Uhr
Suche einen Schlagzeuger für ein visionäres (erst einfach mal Jammen)-Postrock Projekt.
Bands die ich so mag...Isis, die frühen Mogwai.
Kenn hier in Hamburg leider noch niemaden zum Musikmachen..würde mich freuen, wenn jemand Lust hätte.
sonst so Sachen//www.plontsch.de
Grüße,
Bernd.
Armin
12.07.2005 - 21:55 Uhr
Pressemitteilung
vom Molotow Musik Club


- Das Molotow auf Hamburg-St. Pauli feiert im Herbst 2005 den 15. Geburtstag -





"A Sold Out Show At The MOLOTOW Is Legendary Stuff" (Caesars)


Liebe Freunde!

Kaum zu glauben, aber das MOLOTOW wird 15!
Vor 15 Jahren waren Nirvana noch unbekannt. Die Wörter Golfkrieg, Globalisierung, Handy, Internet oder Euro gab es noch nicht. Es gab hingegen noch Lady Diana, Guns´n Roses und neue Dallas-Folgen. Es ist also wirklich lange her, dass im September 1990 auf der Reeperbahn das MOLOTOW eröffnet wurde.
Seitdem hat sich unser gemütlicher Keller zu DER Underground-Konzertlocation der Stadt gemausert. Die Liste der Bands, die bei uns Ihren ersten Hamburg-Gig gespielt haben, ist sehr lang: The Hives, Adam Green, The White Stripes, The Killers, Bright Eyes, Moneybrother, Maximo Park, Billy Talent, um nur einige zu nennen.
Wir schwelgen an dieser Stelle natürlich auch gern in Erinnerung an die vielen wilden Tanznächte. Es konnten schon mal plötzlich eine Kimya Dawson neben einem her tanzen und Moneybrother-Musiker auf Sofas steigen, um bei Ihrer eigenen Aftershow-Party Luftgitarre zu spielen. Das Publikum tobte auch, als Mitte der 90er Run DMC nach einem Hamburgauftritt den Laden und das Pult enterten, um den MOLOTOW-DJ in eine unfreiwillige Pause zu schicken...

Aber zurück zum Hier und Jetzt: 15 JAHRE MOLOTOW - das ist ein Grund zum Feiern! Und wir werden feiern wie es sich für einen "Teenager" gehört - ausschweifend, wild und lang. Ein ganzer Herbst im Zeichen unseres Rock'n'Roll-Jubiläums.

Das Programm geht Euch demnächst zu. Jetzt schon sicher: Wir starten unseren Geburtstag mit einem Paukenschlag!

****************************
D O V E R
Live im MOLOTOW
28.08.2005
20oo Uhr
****************************


Reeperbahn-girl
12.07.2005 - 23:48 Uhr
Ich war im letzten jahr in Hammburg auffer Reeperbahn im docks und hab dort The Rasmus LIVE gesehen. ich kann disen club nur jedem empfelen der gern feiern geht und auch auf gute rock-musik steht,genau wie ich;)!!!!!!!!!!!!! Reeperbahn 4-ever!!!!!!
Sidekick
15.09.2005 - 23:24 Uhr
Ich brauche Hilfe für morgen:

Zwei Veranstaltungen morgen:

Lago, 8 Euro Eintritt, viele gute Leute und ein paar Bekannte

Halo, Eintritt frei, kenne kaum jemanden, alle die ich kenne sind ganz okay

Was sollte ich nehmen?

Dirty
15.09.2005 - 23:27 Uhr
bist du ein minderbemittelter student?;)

egal was du tust...tu es richtig und trauer nicht der anderen sache hinterher...voll durchstarten=)

wie groß ist der unterschied zwischen "ganz okay" und "viele gute leute"?
Sidekick
15.09.2005 - 23:47 Uhr
Viele gute Leute = Perfekte Leute um einen geilen Abend zu haben

Ganz Okaye = Leute mit denen man vielleicht ein Bierchen trinkt, bevor man dann losstartet um mit den Guten was zu machen.

Und dein Einstiegssatz passt. Ich sehe schon kommen, dass ich mir Sonntag, bzw Samstag schon wünschen werde, zuhause geblieben zu sein. Und wenn ich das Samstag schon tue, bleib ich Samstag auch zuhause. Haha, wer's glaubt. Ich bin nervös, ich hasse solche Situationen. Man muss wieder Hunderte Leute anrufen, Guthaben hat man auch keins, noch Geld abheben, sich passable Kleidung zurecht legen und boah...ich hasse Wochenenden.
Dirty
15.09.2005 - 23:53 Uhr
mann sidekick du bist schliesslich mitglied der gesellschaft,da tut man sowas mit diesem dings..diesem ausgehen...und..tja das ist doch das tolle am studentenleben hab ich gehört...die haben den ganzen tag nichts zu tun und amüsieren sich auf ihren wilden...auf ihren RICHTIG WILDEN parteys...also mach mit....;)

nee hmm also wenn ich in den letzten wochen nicht groß rumgeparteyt hätte und mal wieder bock auf nen richtigen coolen abend hätte,der das leben wieder ein wenig spassiger macht,dann würde ich das abendessen weglassen,für die kohle n sixpack astra kaufen und schweren herzens den verdammten eintritt zahlen...wer weiss vielleicht wird es unvergesslich...vielleicht auch nicht...aber..man lebt ja.ne?
mauro
15.09.2005 - 23:54 Uhr
und was is mit em HSV? Unentschieden oder was?
Sidekick
15.09.2005 - 23:59 Uhr
Das Ding ist, dass ich als Mensch mich dort im Lago nicht wohlfühlen werde, trotz der Leute die ich mag. Da geht es ums Gesehen werden, Koks, Sehen, 7€-Cocktails und sowas. Hach, abgefuckt. Während das Halo der beste Club Hamburgs ist. Aber nicht mit so einer geilen Lage. Lago ist direkt 50% outdoor, 50% indoor an der Elbe, man kann praktisch in die Elbe reinlaufen, also nicht abgeschlossen und am Strand. Nur mies wenn es regnet. Wenn das Wetter nicht klar ist, ist es dafür meine Entscheidung für's Halo. Keine Lust zu frieren.
Sidekick
16.09.2005 - 00:01 Uhr
Übrigens, Dirty, du wohnst wo? Wetten Barmbek? Oder Altona? Oder Winterhude bei mir um die Ecke? Sag an. :-)

Oder du bist eine arme Sau und wohnst nur peripher in Hamburg. Wandsbek und so. :D
Dirty
16.09.2005 - 00:03 Uhr
mal ehrlich,was willst du in nem schuppen in dem du dich nicht wohlfühlst...du kommst raus und fühlst dich schlechter als am anfang..ausser du bist betrunken...dann hast du geschätzte 8 stunden aufschub^^...hmm nimm einfach alle fakten...setz sie konträr...überflieg nochmal alles und dann steck sie in nen fetten virtuellen mixer...und dann machst du das was dein gefühl dir sagt^^ this is life
Sidekick
16.09.2005 - 00:04 Uhr
Okay. Herbertstraße.
Sidekick
16.09.2005 - 00:04 Uhr
Nein, Spaß. :D
Dirty
16.09.2005 - 00:05 Uhr
lol ich wohn in karlsruhe^^...aber man sorgt sich ja um seine mitmenschen^^
Sidekick
16.09.2005 - 00:06 Uhr
Haha. :D

Das ist jetzt witzig. Ohne Flachs, ich dacht du wärst 'n Fischkopp. :)
Dirty
16.09.2005 - 00:10 Uhr
lol nur weil ich euer bier kenne^^

über astra wurde mir gesagt,das es das nordische pendant zu oettinger sei....aber...hey...jede stadt braucht ihr pennerbier^^

hamburg kenne ich nur aus diversen musikvideos..

bartel(d.E.)
16.09.2005 - 09:58 Uhr
@ sidekick: Winterhude? Wo denn so? Bin selbst alter Winterhuder und jetzt seit ein paar Jahren in Uhlenhorst.
Sidekick
16.09.2005 - 20:43 Uhr
Bestimmt eine Komponistenstraße, oder? :D
Sidekick
16.09.2005 - 20:43 Uhr
@ Dirty: Oettinger trinken in Hamburg ebenfalls die penner. Astra wirst du so gut wie auf jeder Party vorfinden, ist hier sowas wie das Indiebier schlechthin. Spacken, zu denen ich auch gehöre, trinken aber lieber Beck's. Gold.
Sidekick
16.09.2005 - 20:46 Uhr
Ich hab mich übrigens doch für das Halo entschieden. Lago ist mir zu bonzig und ich will nicht dabei zusehen müssen, wie irgendwelche Abiturienten koksen. Das andere wird sicher auch ganz nett, ich muss mir einfach Mühe geben. Schade, dass keiner mitkommt, weil jeder sowas wie eine Beziehung bzw. ein normales Wochenendleben hat, oder das Wochenende über verreist ist, oder mich schlichtweg schneidet, aber was soll's.
Neil Archer
16.09.2005 - 22:10 Uhr
sach mal sidekick, was studierst du denn?
unknown guy who wrote another time in another name
17.09.2005 - 10:20 Uhr
Das ist die Stadt in der wir leben mann, Digger dies is HAMBURG, HAMBURG
Sidekick
12.02.2006 - 23:43 Uhr
Ich muss sagen, dass es in Hamburg keinen einzigen Schuppen gibt, der auch nur ansatzweise an die hannoversche "Glocksee" rankommt. Nicht einmal im Entferntesten. Molotow ist da echt Häkelverein gegen. Ich zieh nach Hannover. Da kann man auch mal ohne Zimt frühstücken, wie befreiend.
Khanatist
13.02.2006 - 00:15 Uhr
Ehrlich? Das Molotow ist mir eigentlich recht sympathisch. Höre gerade die Elektrikzauberer und kann den Auftritt morgen kaum erwarten. *doom*

Ist zwar ziemlich asig, sowas zu sagen, aber: Hamburg ist schon einmalig. *g*
Sidekick
13.02.2006 - 00:29 Uhr
Molotow ist ja auch klasse und alles und pipapo. Aber Glocksee ist klasser.
bartender
13.02.2006 - 00:44 Uhr
Schön gesagt. :-)
Leider hat sich's mit der Glocke dann aber auch schon fast erledigt, was Nachtleben in Hannover angeht.

Das Bei Chéz Heinz hat auch noch seinen Reiz. Aber sonst?
(Ich schreib das übrigens als ernsthafter hannoverscher Lokalpariot)
Sidekick
23.04.2006 - 23:16 Uhr
Gibt es hier im Forum Molotowgänger eigentlich? Man müsste sich mal treffen und ein Bier ausgeben lassen. Also ich jetzt, von euch.
JimCunningham
23.04.2006 - 23:18 Uhr
was ist molotov?was ist hamburg?

bei dem bier wäre ich aber dabei ;)
Sidekick
23.04.2006 - 23:19 Uhr
Du bist kein Hamburger, ne?
JimCunningham
23.04.2006 - 23:26 Uhr
ne.karlsruher.aber hier gibts doch jede menge fischköppe,oder?
Henriette Krötenschwanz
24.04.2006 - 00:19 Uhr
Frisches grünes Kajumbel aus m Bodden,
morchens zum Laich, wenn det Nebelhorn
losbrüllt, Viermastbarkschiffe innä Ostsee
fernt, dazu ne Glas Köhm verhafft,droht
bitter feinster Küstenschwalbe noch
ihr Comeback.
Jau Möwenstress! Det Glück so leicht zu finden hier, so fröhlich gähnt de Brandung mir de
kalden Wind ins Ohr, in moiner
tollen Hansestadt. Die lass ich hier.
Die kriegt ihr nicht.
JimCunningham
24.04.2006 - 00:26 Uhr
ist wolfgang borchert eigentlich sehr bekannt in hamburg?ich mag den nämlich sehr gerne...

Seite: « 1 2 3 4 ... 17 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: