Aura Dione - Neues Album?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14575

Registriert seit 08.01.2012

28.03.2019 - 18:48 Uhr - Newsbeitrag


Warner Music Germany heißt die dänische Pop-Folk-Ausnahmekünstlerin willkommen und veröffentlicht am 5. April 2019 ihre neue Single „Shania Twain“, die ihren Titel von einer der größten weiblichen Musikikonen der späten 90er-Jahre bezieht. Aura Dione ergreift die Fackel der nächsten Generation der Popmusik und marschiert im Sound der starken Frauen ganz vorn mit. Ihre Urkraft und ihr musikalischer Ausdruck positionieren sie zwischen Miley Cyrus und Kate Bush.



Aura Dione hat eine durch unvergessenene Hits geprägte Charthistorie im Gepäck: ”I Will Love You Monday (365)”, ”Geronimo” und ”Friends” sammelten europaweit Gold und Platin ein und wurden von Aura Dione zuletzt 2018 live bei ausverkauften Konzerten in Deutschland präsentiert.



Inspiriert von den Wurzeln der Countrymusik, sind Aura Diones Songs angetrieben von dem Wunsch, persönliche Geschichten über Liebeskummer zu teilen. Sie handeln von Hoffnung und von der Kraft, eine unglückliche Liebe zu überwinden – von „Heartbreak to Hope“ und von „Pain to Power“. Der Puls der Musik schlägt im Takt mit Auras höchst persönlicher Erzählung, aus einem herzzerreißenden Beziehungsende schließlich stärker denn je hervorzugehen.



Wie einst Shania Twain sucht Aura Dione einen Mann, der ihre Seele liebt, und das nicht nur in den Nachtstunden. Mit Worten wie „You would think I’d go insane, but I’m recycling the pain“ beweist sie, dass sie ihren Schmerz in Antriebskraft umwandelt, mit der sie sich vorwärts bewegt, ohne zurück zu blicken. „Shania Twain“ ist eine Huldigung der Frau mit dem Leoparden-Outfit und eine moderne Hymne darüber, im Moment zu leben, die Vergangenheit loszulassen und weiterhin beharrlich mit offenem Herzen zu lieben.



Mit ihrem einzigartigen Universum als Ausgangspunkt und inspiriert von ihrer tiefen Nachdenklichkeit, haben die vielen Stunden mit der Gitarre eine Vielzahl neuer Songs hervorgebracht. Der erste, der nun das Licht der Welt erblickt, ist „Shania Twain“ – ein glühendes Statement der Selbstständigkeit. „Meine neue Musik ist das Ehrlichste und Liebevollste, das ich mit der Welt teilen kann“, sagt sie dazu. Die neue Single „Shania Twain“ ist das erste Kapitel einer musikalischen Erzählung, die Aura Dione 2019 mit ihren Fans teilen wird – und es ist ihre bisher wichtigste.



Die hypervisuelle Aura Dione macht ihre Neuerfindung komplett mit dem Musikvideo zu ”Shania Twain”,
das ebenfalls am 5. April 2019 erscheint.


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14575

Registriert seit 08.01.2012

05.04.2019 - 19:28 Uhr - Newsbeitrag


AURA DIONE
veröffentlicht heute ihre neue Single
"SHANIA TWAIN"



Heute veröffentlicht die dänische Pop-Folk-Ausnahmekünstlerin ihre neue Single „Shania Twain“, die ihren Titel von einer der größten weiblichen Musikikonen der späten 90er-Jahre bezieht. Aura Dione ergreift die Fackel der nächsten Generation der Popmusik und marschiert im Sound der starken Frauen ganz vorn mit. Ihre Urkraft und ihr musikalischer Ausdruck positionieren sie zwischen Miley Cyrus und Kate Bush.



Inspiriert von den Wurzeln der Countrymusik, sind Aura Diones Songs angetrieben von dem Wunsch, persönliche Geschichten über Liebeskummer zu teilen. Sie handeln von Hoffnung und von der Kraft, eine unglückliche Liebe zu überwinden – von „Heartbreak to Hope“ und von „Pain to Power“.



Der Puls der Musik schlägt im Takt mit Auras persönlicher Erzählung, aus einem herzzerreißenden Beziehungsende schließlich stärker denn je hervorzugehen:



„Den Liebeskummer habe ich dank einer Urkraft überlebt, die ich auch dazu gebraucht habe, mein gesamtes Wesen zu erschaffen. Ich habe mich selbst neu erfunden und intensiv daran gearbeitet, zu einem Menschen mit vielen Facetten zu werden. Ich habe beschlossen, dass ich keinen Schmerz mehr empfinden will, ohne dass er jemandem zugutekommt. Ich verwende den Schmerz in meiner Kunst, in meiner Musik und Gesprächen mit den Menschen, die ich treffe.



Ich möchte die Leute emporheben und ihnen dazu verhelfen, ebenfalls ein Hochgefühl in ihrem Leben zu verspüren. Das Leben zu feiern und auch dann aufrichtig zu sein, wenn es um Schmerzen geht, dankbar zu sein für das, was uns gegeben worden ist. Sich zu trauen, tief in sich zu blicken und an sich selbst zu arbeiten – um danach hoffentlich als ein besserer, fürsorglicherer Mensch dazustehen statt mit einer zerbrochenen Seele.“



Es ist eine Balance, die sich in den verschiedenen Seiten des Menschen und der Künstlerin Aura Dione widerspiegelt – eine Balance, mit der sie sich im Grenzland zwischen dem Rauen, Unpolierten und Unmittelbaren bewegt, dabei trotzdem stets farbenprächtig und exzentrisch in ihrem Ausdruck und von einer einzigartigen, zerbrechlichen, sich ständig weiterentwickelnden Kraft getragen.



Wie einst Shania Twain sucht Aura Dione einen Mann, der ihre Seele liebt, und das nicht nur in den Nachtstunden. Mit Worten wie „You would think I’d go insane, but I’m recycling the pain“ beweist sie, dass sie ihren Schmerz in Antriebskraft umwandelt, mit der sie sich vorwärtsbewegt, ohne zurückzublicken.



Das 2009 veröffentlichte Debütalbum Columbine war eine Sammlung von Erzählungen aus Aura Diones Teenagerjahren, ausgehend von ihrer eigenen, rauen Essenz. „I Will Love You Monday (365)“ und „Geronimo“ sind unvergessene Hits – in Deutschland eroberten die beiden Songs die #1 der Offiziellen Single-Charts und brachten ihr hier ebenso Platin ein wie Gold und Platin in Österreich, der Schweiz und Dänemark, wo zudem beide Alben (neben Columbine auch der Nachfolger Before the Dinosaurs) Gold-Status erlangten. Daneben konnte Aura Dione mit „Friends“ hierzulande eine #1 in den Airplay-Charts und Gold-Status verbuchen – insgesamt landete sie vier Top-5-Singles in den deutschen Airplay-Charts, darunter „Song for Sophie“.



In der Summe verbrachte Aura Dione bisher 147 Wochen in den Offiziellen Deutschen Charts und eroberte mit ihren Pop-Hymnen auch die französischen, niederländischen, slowakischen, polnischen sowie die heimischen dänischen Charts, wo sie diverse Platinauszeichnungen einfuhr. International hat sie bis heute über 1,5 Millionen Tonträger verkauft, ist international 9-fach Platin- und Gold-ausgezeichnet, wurde über 2,3 Millionen Mal shazamt und hat viele erfolgreiche Touren gespielt, zuletzt war sie 2018 für ausverkaufte Konzerte in Deutschland. Nach einigen Jahren voller Tourneen und einem wilden Leben entstehen Aura Diones neuen Songs nun auf schlichte Weise – wenn sie allein mit ihrer Gitarre sitzt.



Mit ihrem einzigartigen Universum als Ausgangspunkt und inspiriert von ihrer tiefen Nachdenklichkeit, haben die vielen Stunden mit der Gitarre eine Vielzahl neuer Songs hervorgebracht. Der erste, der nun das Licht der Welt erblickt, ist „Shania Twain“ – ein glühendes Statement der Selbstständigkeit, eine Huldigung der Frau mit dem Leoparden-Outfit und eine moderne Hymne darüber, im Moment zu leben, die Vergangenheit loszulassen und weiterhin beharrlich mit offenem Herzen zu lieben.



Die neue Single „Shania Twain“ ist das erste Kapitel einer musikalischen Erzählung, die Aura Dione 2019 mit ihren Fans teilen wird – und es ist ihre bisher wichtigste. Sie sagt dazu: „Meine neue Musik ist das Ehrlichste und Liebevollste, das ich mit der Welt teilen kann“.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: