Seite: « 1 ... 7 8 9 ... 16 »

Direkt zum neuesten Beitrag

The National - I am easy to find

User Beitrag

didz

Postings: 69

Registriert seit 29.06.2017

16.05.2019 - 19:34 Uhr
Zum Vergleich:

https://www.youtube.com/watch?v=i8yehVUF8h0
otto normal
16.05.2019 - 19:36 Uhr
Geiles Musikvideo
sengender Flummitisch
16.05.2019 - 19:43 Uhr
Die Alternate Version von Terrible Love is ihr bester Song.
Mit Glied
16.05.2019 - 19:47 Uhr
jetzt weiß ich wieso das album den arbeitstitel "Menstruation" getragen hat.


egal trotzdem gut

Haarpfau
16.05.2019 - 20:34 Uhr
warum gibt pitchie nur 7.6? :(((

kein BNM :(((
4/10
16.05.2019 - 20:41 Uhr
https://www.readdork.com/reviews/the-national-i-am-easy-to-find

"While it’s not a bad album, it is a dull and boring affair for them with the album lacking any real charisma."
6/10
16.05.2019 - 20:47 Uhr
The Independent: 6/10

https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/music/reviews/the-national-review-i-am-easy-to-find-album-stream-matt-berginer-tour-dates-a8915671.html

The Telegraph: 6/10

https://www.telegraph.co.uk/music/what-to-listen-to/national-easy-find-reviewmood-muzak-aesthetes/
Volle Punktezahl
16.05.2019 - 20:47 Uhr
https://music.avclub.com/the-national-takes-a-deep-breath-on-the-revelatory-i-am-1834779961

wow
16.05.2019 - 22:19 Uhr
rylan ist ein spontaner favorit. ganz großer song!

Mister X

Postings: 2457

Registriert seit 30.10.2013

16.05.2019 - 22:45 Uhr
"warum gibt pitchie nur 7.6? :(((

kein BNM :((("

1. Weil National bei denen nicht mehr Hipp sind, 2. weils Album auch nicht verdient hat.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:03 Uhr
"Trouble will find me" --> "I am easy to find"

:D

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:08 Uhr
"warum gibt pitchie nur 7.6? :(((

Die größere Frage ist, warum hat Pitchie für viele immer noch so eine Relevanz?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:09 Uhr
Session 00.15 Uhr, ihr schlechtgelaunten! :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:10 Uhr
Gibt es eigentlich schon Texte?

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:10 Uhr
Jop

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:11 Uhr
Dann kopier ich die mal rein. Minus 4 Minuten!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:14 Uhr
"You had your soul with you"

"[Verse 1: Matt Berninger]
You had your soul with you, I was in no mood
Drift away, and I could forget
I had only one last feather left
I wore it on the island of my head
I had only one thing to do and I couldn't do it yet

[Verse 2: Matt Berninger]
You felt like heaven stood up in you
You said love fills you out
It moves you from the skeleton and pulls you around
I got it worse than anyone else
And I just can't find a way to forgive myself
I had only one thing left and I couldn't see it yet

[Verse 3: Gail Ann Dorsey & Matt Berninger]
I have owed it to my heart, every word I've said
You have no idea how hard I died when you left
If I yield to my trances, will I get up close again?
I had only one thing to do and I couldn't do it yet
I had only one thing left and I couldn't see it yet

[Outro: Matt Berninger]
You had your soul with you, I was in no mood
You had your soul with you, I was in no mood"

maxlivno

Postings: 1228

Registriert seit 25.05.2017

17.05.2019 - 00:15 Uhr
Opener läuft. Zur Einstimmung was bekanntes. Nur der 3. beste Vorab-Song mMn

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:16 Uhr
Ich kenn ja null Songs bis jetzt. Bin aber auch kein großer Fan.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:17 Uhr
Auf jeden Fall ein sehr schicker Einstieg. Gefällt auf Anhieb.

saihttam

Postings: 1387

Registriert seit 15.06.2013

17.05.2019 - 00:18 Uhr
Bei mir ist das der einzige Song, den ich bisher gehört hab. Hab mir abgewöhnt zu viele Vorabsongs zu hören. Sonst überstrahlen die am Anfang immer den ganzen Rest des Albums.

maxlivno

Postings: 1228

Registriert seit 25.05.2017

17.05.2019 - 00:18 Uhr
Aber gibt‘s ein oder zwei Alben die du magst?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:18 Uhr
"Quiet light"

"I used to fall asleep to you talking to me
I don't listen to anything now
Nothing to do with us
I'm just so tired of thinking about everything
I'm not afraid of being alone
I just don't know what to do with my time
Between you and me, I thought it would all last a little while longer

But I'm learning to lie here in the quiet light
While I watch the sky go from black to grey
Learning how not to die inside a little every time
I think about you and wonder if you are awake

You don't know anything
I think about you way more than anything else
I'm not that spiritual
I still go out all the time to department stores
Everything I need
But none of this is getting me anywhere good
Between you and me
I still fall apart at the thought of your voice

But I'm learning to lie here in the quiet light
While I watch the sky go from black to grey
Learning how not to die inside a little every time
I think about you and wonder if you are awake
And I'm learning to live without the heartache it gives me
Nothing I wouldn't do for another few minutes
Learning how not to cry every time there's another sad unbearable morning
But sometimes there's nothing I can do

I can't help it
It's you that I think I hear in the quiet light
Am I crazy?
You're nowhere near me, guess I don't know what I'm saying
Just call me, I'll come to where you are alone in the quiet light
I'm always thinking you're behind me
And I turn around and you're always there

But I'm learning to lie here in the quiet light
While I watch the sky go from black to grey
Learning how not to die, inside a little every time
I think about you and wonder if you are awake
And I'm learning to live without the heartache it gives me
Nothing I wouldn't do for another few minutes
Learning how not to cry every time there's another sad unbearable morning
But sometimes there's nothing I can do"

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:18 Uhr
Hab mir die Vorab-Songs nicht angehört.
Opener klang jetzt zunächst nicht so aufregend,der Part ab 2:15 hat mir dann aber gefallen

maxlivno

Postings: 1228

Registriert seit 25.05.2017

17.05.2019 - 00:19 Uhr
„You had your Soul with you“ hab ich jetzt schon häufiger gehört. Mag den, als Intro passt der auch ganz gut finde ich

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:19 Uhr
@max:
Ich mag alles, aber kaum etwas sehr. Bis auf "Bloodbuzz Ohio". Das lieb ich.

saihttam

Postings: 1387

Registriert seit 15.06.2013

17.05.2019 - 00:19 Uhr
Jo, schöner Opener. Interessante neue Nuancen durch die weibliche Stimme. Haut mich aber trotzdem nicht komplett um.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:20 Uhr
@ maxlivno: Für mich war bisher High Violet das beste Album neben Boxer. Ich mochte ansonsten das Planetarium-Projekt von Dessner mit Sufjan Stevens sehr

saihttam

Postings: 1387

Registriert seit 15.06.2013

17.05.2019 - 00:22 Uhr
Für mich könnte tatsächlich Trouble Will Find Me mein liebstes Album sein. War das erste The-National-Album, dem ich bei Erscheinen entgegengefiebert habe. Hat mich dementsprechend dann auch komplett umgehauen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:22 Uhr
"Roman Holiday"

"[Verse 1: Matt Berninger]
I'm your hospital, I’m your silver cross
Tell me what to be, tell me how to talk
Patti wasn't lonely, Robert wasn't lost
Put me on a rope, take me for a walk

[Chorus: Matt Berninger and Gail Ann Dorsey]
Roman holiday
Every time it rains
Roman holiday
I’ll take away your shame

[Verse 2: Matt Berninger]
I'm not afraid to tell you what I want
I'm not afraid of anything, I want it all
Never leave me out here for too long
Put me in your movie, pin me to your wall

[Chorus: Matt Berninger and Gail Ann Dorsey]
Roman holiday
Every time it rains
Roman holiday
We're all Rainey anyway

[Bridge: Matt Berninger and Gail Ann Dorsey]
She said, "Please, think the best of him
Please, think the best of me
There are police in the museum

[Chorus: Matt Berninger and Gail Ann Dorsey]
Roman holiday
Every time it rains
Roman holiday
We don't feel the pain

[Bridge: Matt Berninger and Gail Ann Dorsey]
She said, "Please, think the best of him"
Please, think the best of me

[Outro: Matt Berninger]
There are police in the museum
She said please"

maxlivno

Postings: 1228

Registriert seit 25.05.2017

17.05.2019 - 00:23 Uhr
Ok, sehr interessante Mischung hier an Meinungen. Wird bestimmt auch verschiedene Meinungen I Am Easy To Find geben schätze ich^^
Für mich ist Boxer ihre beste und dahinter dann HV, TWFM und Alligator eng beieinander.

Quiet Light hat mich gerade ein bisschen weggehauen, sehr schön.
The_Dreamseller
17.05.2019 - 00:24 Uhr
Oblivions und gleich darauf The Pull Of You.... grandios!

saihttam

Postings: 1387

Registriert seit 15.06.2013

17.05.2019 - 00:24 Uhr
Gefiel mir auch sehr gut.
Bin schon sehr gespannt auf dieses Album, da es ja eng mit TWFM verbunden zu sein scheint.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:25 Uhr
Fand quiet light auch schön, schöne Stimmung
Roman Holiday fängt auch toll an. Ich glaube, es zeichnet sich ab, dass das mit den Gastsängerinnen ne gute Idee war. Bis hierhin gefällt mir diese neue Note in den Songs echt gut.Ergänzt sich hervorragend

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:25 Uhr
Ich mag es sehr, dass hier immer wieder Frauen zum Duett dazustossen. Ein schöner Gegenentwurf zum Bariton...

maxlivno

Postings: 1228

Registriert seit 25.05.2017

17.05.2019 - 00:25 Uhr
Gail Ann Dorsey und Matt harmonieren sehr gut finde ich. Schon auf dem Opener und hier jetzt auch

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:26 Uhr
"Oblivions"

"[Verse 1: Matt Berninger, Mina Tindle, Both]
It's almost like you’re not afraid of anything I do
How I want you here
You don't know what it's like to be around you
I still got my fear

[Pre-Chorus: Mina Tindle]
It’s the way you say yes when I ask you to marry me
You don't know what you are doing
Do you think you can carry me over this threshold
Over and over again into oblivion?
It's the way that you're gonna stop needing to tell me
You want me as much as I want you to tell me
I'm over the threshold
Everything is gonna be totally okay into oblivion

[Chorus: Matt Berninger and Mina Tindle]
I still got my fear
I still got my fear

[Verse 2: Matt Berninger and Mina Tindle]
It's still always you every morning I think of no matter what
How I want you here
I know I am easy to find but you know it's never me
I still got my fear

[Pre-Chorus: Matt Berninger & Mina Tindle, Mina Tindle]
It's like a tide in the city lifts me and carries me around
And oh, my mind is made up out of nothing now
If nothing scares you about me and you, never put me down
Oh, my life is made up out of nothing now

[Bridge: Matt Berninger and Mina Tindle]
You won’t walk away, won’t you?
You don't walk away, don’t you?
You won't walk away, won't you?
You don't walk away, don’t you?

[Chorus: Matt Berninger & Mina Tindle, Mina Tindle]
I still got my fear
I still got my fear
I still got my fear
I still got my fear
(I still got my
I still got my
I still got my
I still got my)"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:26 Uhr
Ach gail Ann Dorsey?? Die von Bowie?? Die fand ich immer fantastisch!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:28 Uhr
Ha! Da war der Albumtitel! :D
einfach langweilig
17.05.2019 - 00:28 Uhr
das hat nichts mehr mit The National zu tun. Gähn

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3188

Registriert seit 26.02.2016

17.05.2019 - 00:29 Uhr
Ich werd wohl nicht bis zum Schluss ausharren, aber hier ein paar Gedanken, die teils auch aus Platzgründen nicht in die Rezi kamen.

"You Had Your Soul With You" – war für mich die solide, aber unspektakuläre Single. Als Opener passt sie aber astrein in den Ablauf. Der Beginn schließt an "Sleep Well Beast" an, ab der Mitte bricht der Stil von "I Am Easy To Find" durch.

"Quiet Light" – definitiv ein Highlight-Kandidat gewesen. Diese muhenden Keyboards, waren die schon auf "Guilty Party" oder wo? Ansonsten ja eher klassischer The-National-Song. Textlich für mich aber groß. "I'm always thinking you're behind me / And I turn around and you're always there", dieses Couplet mag ich besonders.

"Roman Holiday" – sicher einer der Songs, die man zunächst unauffällig findet. Die "Think the best of me"-Stelle ist aber einer dieser Knackpunkte, die sich auftun. Dorsey passt hier auf grandios rein.

"Oblivions" – vielleicht der gewöhnlichste Song auf dem Album? In dem Sinn, das mir nur wenig einfällt. Mina Tindle hat eine schön helle Stimme, ganz andere Färbung als Dorsey.

saihttam

Postings: 1387

Registriert seit 15.06.2013

17.05.2019 - 00:29 Uhr
Das ist das tolle an der Band. Dass sie immer kleine Nuancen an ihrem eigentlich eingefahrenen Sound verändern und dadurch trotzdem immer wieder frisch klingen. Diesmal sind es die Gastsängerinnen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:30 Uhr
"The pull of you"

"[Verse 1: Lisa Hannigan and Matt Berninger]
Something's leaving me behind
It's just a feeling in my mind
What was it you always said?
We're connected by a thread
If we're ever far apart
I'll still feel the pull of you

[Interlude: Matt Berninger]
I know, I get it
I'm either at the bottom of a well or spinning into somebody's outdoor glass furniture
Is this how I lose it? Everything at once? Carried to space by a dolphin balloon?
Whatever magical thinking you need to hang around your neck, right?
Maybe we'll end up the ones eating chocolate chip pancakes next to a charity swimming pool
The next time I see you will probably be in some pool or upscale tropical funeral
I dream that's what Nina Simone said to her lover John when he left

[Chorus: Matt Berninger]
Maybe we'll talk it out inside a car
With rain falling around us
We all know this rain is hard to take
I know I can get attached and then unattached
To my own versions of others
My view of you comes back and drops away

[Interlude]
It's just that I’m still here and there's still everything you don't know
Oh, how often I dream about you
You don't know how I need you
You got me all wrong
If I said I was sorry for always being underwater, would you stay?
You can take me
There's no difference between you and me
Tell me what you would say if I said that to you
I get you, you're not like anything. Do you hear me? Just be here
Don't let me get in the way of you finding everything
What was it? The story you told me?
Why am I so hard to be around?
Here at the approach of the end of everything

[Bridge: Matt Berninger and Lisa Hannigan]
Sometimes I don't think I'm really around here half the time
Sometimes I don't think I'm really around here at all
Sometimes I don't think I'm really around here half the time
Sometimes I don't think I'm really around here at all

[Outro: Matt Berninger and Lisa Hannigan]
Something's leaving me behind
It's just a feeling in my mind
What was is it you always said?
We're connected by a thread
If we ever get far apart
I'll still feel the pull of you"

maxlivno

Postings: 1228

Registriert seit 25.05.2017

17.05.2019 - 00:31 Uhr
Das letzte mal, als ich so beeindruckt von einem Album war beim ersten hören (bis dato) ist Nicolas Jaar‘s Sirens gewesen. Starker Albumbeginn

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:31 Uhr
Hui, der Chor am Ende ist aber unerwartet. Und sehr schön. Stimmungsvoller Song, wieder

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3188

Registriert seit 26.02.2016

17.05.2019 - 00:31 Uhr
"The Pull Of You" – Der Ausbruch: Das ist so eine Stelle, die mir seit dem ersten Hördurchgang nicht mehr aus dem Kopf geht. Devendorf liefert dazu echt grandios ab, ich finde sein Drumspiel auf der Platte generell präsenter als auf den Vorgängern. Die kontrastierenden Spoken-Word-Passagen sind auch ne grandiose Idee.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:31 Uhr
In der Tat, starker Albumbeginn

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14994

Registriert seit 07.06.2013

17.05.2019 - 00:31 Uhr
Der "Spoken word"-Part ist ja geil!

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1199

Registriert seit 14.03.2017

17.05.2019 - 00:32 Uhr
Der Ausbruch ist echt ziemlich fett
einfach langweilig
17.05.2019 - 00:32 Uhr
Die Songs sind einfach zu schlecht. Das haben sie gemerkt und schnell ein paar Sängerinnen ins Studio eingeladen. Jetzt gibts anstatt 5/10 Rezis immerhin 7 und 8/10. Clever.

Seite: « 1 ... 7 8 9 ... 16 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.