Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kate Bush - The other sides

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21239

Registriert seit 08.01.2012

23.02.2019 - 12:15 Uhr - Newsbeitrag
Kate Bush: "The Other Sides"
Neben Covern und Raritäten veröffentlicht Kate Bush Video-Clips, die seit Langen zum ersten Mal zu sehen sind - den Anfang macht "Rocket Man"



Die wunderbare Ausnahme-Künstlerin Kate Bush veröffentlicht am 8. März die 4-CD-Kollektion "The Other Sides", die ab heute vorbestellt werden kann.

"The Other Sides" ist die letzte auf physischem Tonträger erscheinende Folge ihres Katalog-Remastering-Projekts, das im November 2018 auf Vinyl und in mehreren CD-Boxen erschien.

Die vier CDs zelebrieren Kates B-Seiten, 12”-Mixe, rare Tracks und Coverversionen. Eine komplette CD ist dabei den Coverversionen gewidmet, darunter ihre Version von Elton Johns "Rocket Man" und "Candle In The Wind" sowie "The Man I Love" von George und Ira Gershwin. Ebenfalls in diesem speziellen Set enthalten sind seltene Aufnahmen wie "Brazil" aus dem gleichnamigen Filmsoundtrack, "Lyra" aus dem Soundtrack zu The Golden Compass, "Be Kind To My Mistakes" aus dem Nicolas Roeg-Film Castaway sowie "Humming", das bisher unveröffentlicht blieb.

Dazu gibt es offiziell auf ihrer Website www.katebush.com nach und nach drei Videos zu sehen, die damit zum ersten Mal seit ihrer ersten Ausstrahlung im Fernsehen veröffentlicht werden: "Rocket Man", "Under The Ivy" und "The Man I Love".
Hä?
23.02.2019 - 12:55 Uhr
Ich dachte, die tritt jetzt nach ihrem Facelifting nur noch als Lilly Among Clouds auf?
Eso-Kate
23.02.2019 - 13:01 Uhr
Heathcliff!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17695

Registriert seit 10.09.2013

23.02.2019 - 19:03 Uhr
"Ich dachte, die tritt jetzt nach ihrem Facelifting nur noch als Lilly Among Clouds auf?"

He, keine Majestätsbeleidigung hier >:(

Marküs

Postings: 889

Registriert seit 08.02.2018

23.02.2019 - 20:38 Uhr
Bitte Schluss mit dieser Selbst-Demontage! Es ist einfach unerträglich! Wie viel B-Seiten und sonst noch irgend einen Quatsch will sie noch auf uns loslassen? Bitte schweig still.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17695

Registriert seit 10.09.2013

23.02.2019 - 20:56 Uhr
Ich kann nicht nachvollziehen, was du meinst. Sie hat doch seit der letzten Platte nur ein Live-Album veröffentlicht und sonst nur dieses Remastered-Boxset, von dem die B-Seiten und Co. halt der Abschluss sind? Was soll das mit Selbstdemontage zu tun haben?
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
23.02.2019 - 21:16 Uhr
Ich kann Marküs sehr gut verstehen. Spätestens nach "Hounds of Love" hatte sie doch bereits sämtlichen New-Age-Glitterstaub verschossen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: