The Claypool Lennon Delirium - South Of Reality

User Beitrag

embele

Postings: 380

Registriert seit 14.06.2013

23.02.2019 - 08:48 Uhr
Gestern die neue Scheibe bekommen, grandioses Zweitwerk, gefällt mir spontan wesentlich besser als das Debut !
Teilweise typisches Bassgefrickel, wie man das von Les Claypool so kennt, aber sehr sparsam eingesetzt, hauptsächlich kommt die psychedelische Seite der beiden zum Vorschein und da lassen sie nichts anbrennen ! Super Harmonien, auch sehr coole Gitarrensolos und Keyboardarbeit. Hats Off to the Folks - great job !!!

MasterOfDisaster69

Postings: 427

Registriert seit 19.05.2014

13.03.2019 - 13:29 Uhr
so sehe das auch. grandios.
Anwärter auf bestes Album 2019, so far.
Visions Album des Monats.
Die Perücke von Robert Plant
13.03.2019 - 23:10 Uhr
Dass es deutlich stärker als das Debut ist (welches auch schon ziemlich gut war), war auch mein spontaner Eindruck. Klingt alles sehr frisch und interessant und eben nicht nach "ein weiteres typisches Claypool-Projekt".

embele

Postings: 380

Registriert seit 14.06.2013

14.03.2019 - 07:11 Uhr
Zum Glück ist es kein typisches Claypool - Projekt. Die finde ich zwar größtenteils alle super, aber gerade die psychedelische Seite lässt er viel zu selten aufblitzen...so wie bei Miscellancious Debris oder dem ultra-geilen Projekt Frog Brigade, mit dem er die komplette Animals von Floyd live spielte

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: