Erfand preisgekrönter SZ-Magazin-Reporter Fakten für seine Geschichten?

User Beitrag

Tagesthema

Postings: 176

Registriert seit 02.05.2017

21.02.2019 - 07:20 Uhr
Frisch angezweifelt. Meinungen?
pipi
21.02.2019 - 07:27 Uhr
die machen sich ihre welt alle, wie es ihnen gefällt.
Der Andi
21.02.2019 - 08:01 Uhr
I bims, der System-Schreiberling!
Mainstreamjournalist
21.02.2019 - 08:11 Uhr
Wer heute noch recherchiert, ist doch selbst Schuld. Wer braucht schon Fakten? Wichtig ist, dass die Gefühle stimmen!
Reuters
21.02.2019 - 08:21 Uhr
Verlasst Euch besser auf die unabhängigen, garantiert neutralen Nachrichtenagenturen. Ihr spart Euch einfach eigene Recherchen und veröffentlicht unsere Meldungen, könnt Euch aber weiterhin als Qualitätszeitung bezeichnen!
Red Pill
21.02.2019 - 08:44 Uhr
Schaut euch die Vorträge von Udo Ulfkotte über gekaufte Journalisten bei YouTube an. So funktioniert das System. Lügen und Täuschung sind an der Tagesordnung.
MarGon
21.02.2019 - 08:56 Uhr
Oder Harald Schumann, der kann auch Einiges über die Machenschaften des, in diesem Fall mal wieder, Spiegels erzählen. Als es zuviel wurde, ist er ausgestiegen. EHRENMANN!
MarG
21.02.2019 - 09:11 Uhr
"Nach Informationen von MEEDIA hat sich das SZ Magazin von einem freien Autoren und Kolumnisten getrennt, nachdem Recherchen einer Überprüfung vor Veröffentlichung nicht standgehalten haben. Der Autor hatte offenbar eine Protagonistin erfunden. Der Verlag spricht von einem "groben Verstoß gegen journalistische Standards". Der u.a. mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnete Reporter schrieb auch für andere Qualitätsmedien wie den Spiegel und die Zeit, wo seine Recherchen nun geprüft werden."

Wie gewohnt, Preise werden verliehen, von denen wir wissen, dass diese nicht aufgrund besonders intensiver Investigation oder Ähnlichem basieren, dann fliegt der Fake auf und erst dann werden die Inhalte überprüft.

Meinungen?
21.02.2019 - 10:13 Uhr
LÜGENPRESSE!
schrottpresse
21.02.2019 - 10:21 Uhr
Je linientreuer Journalisten berichten, desto mehr Preise bekommen sie verliehen und desto erfolgreicher verläuft der Karriereweg, das war bereits in der DDR so.
autokonzern
21.02.2019 - 10:22 Uhr
Aber wir sind die Guten, Bätschi!
Schon wieder Spiegel und Zeit
21.02.2019 - 11:20 Uhr
"Der u.a. mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnete Reporter schrieb auch für andere Qualitätsmedien wie den Spiegel und die Zeit"
George Orwell
21.02.2019 - 11:37 Uhr
"Qualitätsmedien", my ass!
My Ass
21.02.2019 - 11:48 Uhr
Ein Witz. Toll.
"Qualitätsmedien"
21.02.2019 - 11:50 Uhr
Und es ist im Grunde auch nicht lustig. Das hat was mit Hemmschwellen und kapitalistischer Verwertung zu tun, die in den Biografien dieser Täter begründet liegt. Kein Buch mit sieben Siegeln, und wahrscheinlich sind das eben auch Opfer. Trotzdem, wir haben jetzt den Scheiß.
MarGon
21.02.2019 - 11:51 Uhr
"Qualitätsmedien", also nach Orwellschem Neusprech passt die Bezeichung, "Qualitätsmedien" sind Schund
a´la
war is peace
freedom is slavery
ignorance is strength

kapitalistische Demokratie
21.02.2019 - 12:10 Uhr
Aber Ihr wollt mich doch auch!
BRD
21.02.2019 - 12:21 Uhr
Bin eine Plutokratie mit demokratischer Fassade.
USA
21.02.2019 - 12:25 Uhr
Ich bin eine Diktatur des Kapitals und das Vorbild Eures Staatswesens. Deal with it!
Karl-Eduard von Schnitzler
21.02.2019 - 12:34 Uhr
*ATOMROFLKOPTER!*
ISR
21.02.2019 - 12:58 Uhr
@USA&BRD:
Zur Erinnerung: Der monatliche Scheck wird bald wieder fällig.
ISR
21.02.2019 - 13:05 Uhr
I bims, der Faschotroll-Staat!
Und
21.02.2019 - 13:08 Uhr
Erfährt man den Namen noch?
Möglicherweise:
21.02.2019 - 13:15 Uhr
https://www.zeit.de/autoren/G/Dirk-_Gieselmann/index
Relotius
21.02.2019 - 13:17 Uhr
High5, Dirk, Du alter Hipster!
Sagen was ist
21.02.2019 - 13:29 Uhr
Das SZ-Magazin hat einen Betrugsversuch aufgedeckt und die Zusammenarbeit mit einem freien Autor beendet. Die hausinterne Faktenprüfung hatte vor der Veröffentlichung eines Textes ergeben, dass der Journalist darin eine Person erfunden hatte. Der Artikel ist nicht erschienen.
Atlas der Angst
21.02.2019 - 13:33 Uhr
Terror, Flüchtlinge, sozialer Abstieg: Wovor fürchten sich die Menschen in dieser Republik? Zwei Reporter haben ein verunsichertes Deutschland bereist.
Von Dirk Gieselmann

https://www.zeit.de/kultur/2017-03/deutschland-2017-deutschlandreise-buch-atlas-der-angst-d17#12
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
21.02.2019 - 14:00 Uhr
Warum glaubst du, daß es Dirk Gieselmann ist?
Weil
21.02.2019 - 14:07 Uhr
"Der freie Journalist wurde mit dem renommierten Henri-Nannen-Preis und dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet." Check

"freier Journalist, der auch für „Spiegel“, „Spiegel Online“ und „Die Zeit“ schrieb" Check

"Für das Jahr 2018 sind online mehr als 40 Artikel abrufbar, darin schrieb er über diverse Themen aus Sport und Gesellschaft." Check
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
21.02.2019 - 14:08 Uhr
Danke!
Claas
21.02.2019 - 14:12 Uhr
Der "Atlas der Angst" ist auf jeden Fall in bester Relotius-Dichtkunst verfasst.
Interessierter Leser
21.02.2019 - 14:47 Uhr
Gibt es schon ein Statement von Major zum Thema?
So vorhersehbar
21.02.2019 - 18:14 Uhr
Major wird wieder ausgedehnt über Qualitätsmedien schwadronieren, diese Aufdeckungen als Einzelfälle einordnen sowie diejenigen, die nicht unumfänglich seiner Meinung sind, als rechtsextremen, kackbraunen Menschenmüll bezeichnen.
Dümmlicherer Fräger
21.02.2019 - 20:38 Uhr
Ist das auch wieder so ein Fall wie bei Relotius, wo unbedingt das herrschende Narrativ bestätigt werden sollte, selbst wenn dafür mit der Wahrheit kreativ umgegangen werden musste?
Man sieht
21.02.2019 - 21:12 Uhr
dem Text quasi an, dass er erstunken und erlogen ist. Er ist nicht in Telegrammform geschrieben, außerdem ist er in der Zeit veröffentlicht was für Lüge steht. Zudem ist der Verfasser ein Ossi und steht damit Angela Merkel sehr nah. Da hätte man auch gleich Baron Münchhausen drüber schreiben können!
Lügenpresse
22.02.2019 - 01:18 Uhr
Auf die Fresse!
am drücker
22.02.2019 - 03:01 Uhr
mehr und mehr kommt in allen bereichen heraus, dass stammuser castorp mit sämtlichen prognosen und ana.lysen über das system richtig lag.

nützt ihm nur nichts, der ist auf pt für lebenszeit gesperrt haaa!!
Nur das Offensichtliche
22.02.2019 - 05:58 Uhr
am drücker = castorp
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
22.02.2019 - 09:54 Uhr
Hat unser "Tipper" etwa recht mit Gieselmann?

https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna
LadyBi­tchRay1
22.02.2019 - 10:57 Uhr
AfD-Spendenaffäre: Es kommt zurück wie ein Boomerang - von der „Lügenpresse“ zur Lügenpartei

https://www.tagesschau.de/inland/afd-spenden-109.html
Fragen, was ist
23.02.2019 - 10:09 Uhr
Was macht eigentlich Relotius?
Relotius
23.02.2019 - 10:49 Uhr
Bin jetzt Hartzer.
Relotius
04.03.2019 - 12:30 Uhr
Auf der Flucht.
Ueberraschung
06.03.2019 - 02:38 Uhr
SZ, Spiegel und Zeit trennen sich von Autor: Preisträger Dirk Gieselmann und sein gestörtes Verhältnis zur Wahrheit.

https://meedia.de/2019/03/05/sz-spiegel-und-zeit-trennen-sich-von-autor-preistraeger-dirk-gieselmann-und-sein-gestoertes-verhaeltnis-zur-wahrheit/

Nachdem das Magazin der Süddeutschen Zeitung den freien Journalisten Dirk Gieselmann vor Veröffentlichung eines Textes dabei überführte, eine Protagonistin erfunden zu haben, hat auch die Zeit Fehler ausfindig gemacht, die gegen "Sorgfaltspflicht und die journalistischen Grundsätze" des Hauses verstoßen und zur Trennung des Autors führen. Darüber hinaus legt MEEDIA einen weiteren Spiegel-Fall offen, in dem Gieselmann offenbar bewusst unsauber arbeitete – ein gestörtes Verhältnis des Autors zur Wahrheit wird offensichtlich.

info nurzu

Postings: 28

Registriert seit 31.01.2019

06.03.2019 - 09:45 Uhr
Den Thread für Gäste ohne Angabe von Gründen zu sperren, ist schon etwas armselig.

Major

Postings: 2223

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2019 - 09:49 Uhr
Der Grund ist doch ganz einfach:
Das Geplärre von "rechtsextremen, kackbraunen Menschenmüll" (s.o.).

Nur zur Info

Postings: 528

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2019 - 09:54 Uhr
Major lässt seine Hosen wieder mal eindrucksvoll runter.

Major

Postings: 2223

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2019 - 09:56 Uhr
Das fortgesetzte Geplärre eines talentierten Grünlings.

info nurzu

Postings: 28

Registriert seit 31.01.2019

06.03.2019 - 09:59 Uhr
Was ist das anderes als Zensur? Erst wird der Thread für Gäste geschlossen. Falls dann doch noch jemand nicht so kommentiert wie gewünscht, wird für weitere Postings gesperrt.

info nurzu

Postings: 28

Registriert seit 31.01.2019

06.03.2019 - 10:05 Uhr
eric und nörtz sind im Grunde die perfekte Ergänzung für Relotius und Gieselmann (die einen verbreiten Fake News, die anderen unterdrücken gegenteilige Meinungen), nur dass die beiden hier zu unbedeutend sind, dass sie irgendjemand kontrolliert.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.