Weyes Blood - Titanic Rising

User Beitrag

humbert humbert

Postings: 1800

Registriert seit 13.06.2013

13.02.2019 - 01:25 Uhr
Neues Album incoming. Am 5. April kommt das Werk heraus.
Es gibt auch ein witziges Video zur ersten Single.

saihttam

Postings: 1435

Registriert seit 15.06.2013

20.03.2019 - 12:05 Uhr
Movies ist gut. Freu mich drauf.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=354&v=RFtRq6t3jOo

Hier gibts auch noch einen neuen Songs in einer spärlichen Piano-Liveversion.

https://pitchfork.com/news/watch-weyes-blood-perform-a-new-song-at-pitchfork-and-the-art-institute-of-chicago-midwinter/

humbert humbert

Postings: 1800

Registriert seit 13.06.2013

24.03.2019 - 03:41 Uhr
Movies ist ja mal ganz groß. Freue mich schon auf das Album.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15703

Registriert seit 08.01.2012

28.03.2019 - 20:40 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
By the Way
28.03.2019 - 20:47 Uhr
Auf RYM momentan Platz 1 klar heißt noch nichts bei gerade mal 200Votes.
Interessiert bin ich trotzdem gerade weil die Singles so gut waren.

Movies ist nicht einmal in den Highlights......
WTF?
Come on
05.04.2019 - 22:27 Uhr
Die 7/10 kann ich hier Null verstehen.
Vorallem hat der Vorgänger ne 8/10 bekommn.

SoundMax

Postings: 166

Registriert seit 19.05.2015

06.04.2019 - 07:50 Uhr
Gefällt mir nach ein paar Durchgängen ausgesprochen gut. Im Vergleich zum schon sehr guten Vorgänger legt sie hier nochmal in allen Bereichen eine Schippe drauf. Hat Potential zum AOY.
typisches Pitchie-BNM-Album
06.04.2019 - 08:26 Uhr
Seichtes Gedöhns.
Frage ich mich
29.04.2019 - 18:39 Uhr
Krass wenig Resonanz hier im Forum bei dem Album.
Istn richtiges Brett und scheint hier keinen wirklich zu interessieren.
Also wers noch nicht gehört habn sollte unbedingt mal nachholen!

hallogallo

Postings: 186

Registriert seit 03.09.2018

29.04.2019 - 18:48 Uhr
Ich bin mit der Stimme noch nicht so warm geworden. Finde aber zB ihren Beitrag zum Drugdealer-Album super.
herr je
29.04.2019 - 19:33 Uhr
das ist einfach ein recyceltes 70er Retro Pop Album. Brauch kann Mensch mehr diese Musik. Pop at it's worst!

hallogallo

Postings: 186

Registriert seit 03.09.2018

30.04.2019 - 09:03 Uhr
Gehört zwar eigentlich in den Drugdealer Thread, aber ich behaupte, dass gerade die Banalität einiger Songs so erfrischend ist.
Dennisolssllsoll
30.04.2019 - 22:31 Uhr
Ich mag das Album, aber es klingt wie die kleine Erbin von "Tapestry" von Carole King. Mir ein absolutes Rätsel, wie wirklich alle auch nicht allzu nahen Künsterler*innen als Referenz genannt werden, aber die offensichtlichste ausbleibt.
Lars Tøve Rasmussen
30.04.2019 - 23:25 Uhr
Brauch kann Mensch mehr diese Musik. (herr je, 29.04.2019 - 19:33 Uhr)

Nicht nur grammatikalisch ein mindestens fragwürdiger Satz, sondern auch sehr anmaßend, wenn ich ihn denn richtig interpretiere.

Das Album gefällt mir sehr gut, vor allem „Something To Believe“ hat es mir angetan.

saihttam

Postings: 1435

Registriert seit 15.06.2013

01.05.2019 - 00:46 Uhr
Tolles Ding! Ob es besser ist als der grandiose Vorgänger, weiß ich noch nicht, aber es ist auf jeden Fall alles auf einem sehr hohen Niveau. Ihre Stimme hat bei mir auch erst etwas gebraucht. Mittlerweile finde ich sie aber durchweg fantastisch.

2plus2gleich5

Postings: 295

Registriert seit 22.08.2016

13.05.2019 - 17:06 Uhr
"Andromeda" ist unfassbar. Diese Slide-Gitarre. Heißer Anwärter auf den Song des Jahres.
Come on
13.05.2019 - 17:16 Uhr
Movie
Leuteee Movieee
Push
16.08.2019 - 20:58 Uhr
Immer noch AOTY

hexed all

Postings: 186

Registriert seit 15.06.2013

04.09.2019 - 21:28 Uhr
Kann mir doch keiner erzählen, dass "Movies" nicht aus Matthew Bellamy's Feder stammt...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5372

Registriert seit 23.07.2014

04.09.2019 - 22:46 Uhr
Bellamy hat die Arpeggiosynthies doch nicht erfunden. :D

SoundMax

Postings: 166

Registriert seit 19.05.2015

05.09.2019 - 09:08 Uhr
Der Gedanke kam mir auch. Die Ähnlichkeit zu früheren Muse-Werken ist schon verblüffend, nicht nur aufgrund der Arpeggiosynthies. Songaufbau samt Climax erinnert stark an Songs wie Bliss, Ruled by Secrecy, Hyper Chondriac Music und so. Da stellt man sich automatisch die Frage, was hätte sein können, hätten die Burschen vor Jahren einen anderen Weg eingeschlagen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: