Ross Antony - Schlager lügen nicht

User Beitrag
Der Umhashtagger
22.03.2019 - 20:04 Uhr
*umhashtag*
Musikgeniesser
28.03.2019 - 11:36 Uhr
Großartiges Album 10/10
Schross
28.03.2019 - 21:32 Uhr
jaja, aber warum 10/10? argumente?
Musikgeniesser
29.03.2019 - 17:50 Uhr
Bitteschön:

Ross Antony ist ein Garant für gute Laune. Als Entertainer par excellence, liebt er es einfach, sein Publikum zu unterhalten. Singend und tanzend versprüht der gebürtige Engländer jede Menge Spaß und Emotionen. Egal, ob in bunten, glitzernden Anzügen oder im Schottenrock; mit seinem ansteckenden Lachen, Tränen der Rührung oder ungezügelter Freude – Ross ist Ross.

Seit 2013 ist Ross Antony im Deutschen Schlager angekommen und hier mittlerweile auch nicht mehr wegzudenken. Er moderiert seine eigenen TV-Shows, singt und tanzt auf allen Bühnen des Landes, tummelt sich regelmäßig in den oberen Regionen der Charts und veröffentlicht am 08.03.2019 sein mittlerweile fünftes Schlageralbum – „SCHLAGER LÜGEN NICHT“.

Dass man in der Öffentlichkeit - und vor allem als Paradiesvogel - manchmal auch ein dickes Federkleid braucht, ist eine Kehrseite der Medaille. Keiner weiß das so gut, wie Ross Antony . In seinem Leben hat er so manche berufliche, wie private Hürde nehmen und so manchen Gegenwind überstehen müssen. Doch durch sein Umfeld und seine innere Stärke hat er sich nicht beirren lassen und ist seinen Weg gegangen – ob als gefeierter Popstar mit der Gruppe Bro‘Sis, Musical-Darsteller, Kinderbuchautor oder Moderator eigener TV-Shows.

Neben der Single „Ich bin, was ich bin“ finden sich 14 weitere Kracher auf „SCHLAGER LÜGEN NICHT“. Mit Hits wie „Fiesta Mexicana“ , „Volare“, „Ich bin verliebt in die Liebe“ , „Anita“, „Que sera“, „1000 und 1 Nacht (Tausendmal berührt)“, „Xanadu“ oder natürlich „Tränen lügen nicht“ ist Partyfeeling garantiert.

Dass die ruhigeren Töne nicht zu kurz kommen, dafür sorgt die deutsche Version des Ronan Keating-Klassikers „When you say nothing at all“ („Du brauchst nicht mal ein Wort“), der als Bonustitel auf dem Album enthalten ist.

Ein Mega-Mix bekannter englischsprachiger Party-Hits, der Village People-Dauerbrenner „Y.M.C.A.“, sowie „The One and Only“ von Chesney Hawkes, den Ross als Kind mit einer Haarbürste als Mikrofon vor dem Spiegel performte, untermauern einmal mehr, dass Musik eine universelle Sprache ist; diese internationalen Mega-Schlager lassen auch das Partyvolk hierzulande auf die Tanzflächen strömen und runden das neue Album von Ross Antony ab.
 
Dass es der Deutschen liebster Engländer also auch 2019 wieder ordentlich krachen lässt, kann man ruhig glauben – denn SCHLAGER LÜGEN NICHT !
Schross
01.04.2019 - 17:37 Uhr
Okay, überzeugt :D
Ravenhurst
16.05.2019 - 09:56 Uhr
Album des Jahres
Robert123
17.05.2019 - 12:22 Uhr
So sieht es aus.
A­ndr­ea
20.05.2019 - 19:50 Uhr
10/10 - eines der besten, wenn nicht gar das beste Album, der Musikgeschichte.
Felix H.
20.05.2019 - 19:52 Uhr
Würde auch die 10 zücken.
RossiFan
20.05.2019 - 20:54 Uhr
Aber die Vorgänger waren doch um Welten besser!
Eher
19.06.2019 - 21:55 Uhr
Auf einer Höhe.
Glatze
19.06.2019 - 22:28 Uhr
Pfui Teufel, richtige Ballermann mukke gibt's hier nicht, dafür den Kissenbeißer Anthony..da sieht man mal was für ein regenbogenfarbiger Wind hier weht
Ernie
20.06.2019 - 07:01 Uhr
Toll...Fiesta Mexicana und Anita hat Ross selbst komponiert oder? Was für Kracher, wahres Lebenselixier. Umgekehrt hab ich bei "Du brauchst nicht mal ein Wort" Rotz und Wasser geheult, ich möchte es mit Imagine vergleichen.

Gut, eigentlich hab ich noch nichts davon gehört, aber egal.
Stromberg
20.06.2019 - 10:48 Uhr
Schlager is wie Scheiße
de
23.06.2019 - 13:01 Uhr
kreisch...Ross bringt den Fernsehgarten zum kochen, aber noch besser Oli P., der Roland Kaiser nachsang.
Rischarrd Klêidermann
23.06.2019 - 13:03 Uhr
maake jetz die fernseh an von wege der zdf fernsehgarten mit andrea kiwi und alle schunkeln wie die waschweiber metallica
Johann King
24.06.2019 - 11:50 Uhr
yn trayner yst yn ydyot
yn trayner syht seht was passyre ym blatz
es geht dy spyler wy swy un dry denn dyse spyler ware schwach wy yne flash empty
CSD
28.06.2019 - 21:46 Uhr
Rossmann ändert Namen in Ross Antony
Cthulhu zu Ross Antony
28.06.2019 - 22:24 Uhr
Der Unaussprechliche; Er, der nicht genannt werden darf
Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn
Antony Ross
16.07.2019 - 19:02 Uhr
Klasse Album.
Sändy
18.07.2019 - 10:01 Uhr
Eines der Besten.
Fitzi
18.07.2019 - 10:06 Uhr
Starkes Ding!

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: