Greta Thunberg - Vorbild für die ignorante Menschheit oder verhaltensgestörte Teenagerin?

User Beitrag

Tagesthema

Postings: 169

Registriert seit 02.05.2017

30.01.2019 - 12:03 Uhr
Frisch am Klima retten. Meinungen?
@News von gestern
30.01.2019 - 12:12 Uhr
Zu spät thematisiert.
@News von gestern
30.01.2019 - 12:33 Uhr
Ich habe ADHS.
Lauchlappen
30.01.2019 - 13:45 Uhr
Zur Threadfrage: Beides ein bisschen.

Aber immer noch besser als die verweichlichten Hipster, die hier im Forum tagein tagaus den antikapitalistischen Rambo geben, aber im wahren Leben keinen Finger gegen die Verhältnisse rühren aus lauter Angst, dass der mühsam herbeigezüchtete Rauschebart Schaden nimmt. Da kann man schon dankbar sein, wenn sie nach frühem Aufstehen das morgendliche Müsli-Frühstück um 12:30 Uhr ohne Fleck auf dem Karohemd überstehen. Beim anschließenden Stuhlgang wird dann immerhin Recycling-Klopapier benutzt, damit man anschließend mit sich selber im Reinen und progressivem Jazz Metal im Ohr mit dem Klapprad zum Philosophieseminar an der Uni fahren kann.
:-)
30.01.2019 - 13:49 Uhr
^^
Onkel Erna
30.01.2019 - 13:59 Uhr
@Lauchlappen
Fies-Posting der Woche
Unerträgliche Hetze gegen Thunberg
30.01.2019 - 15:26 Uhr
http://www.taz.de/!5565669/?goMobile2=1547424000000
Listen-Autist
30.01.2019 - 19:12 Uhr
Ich verstehe nicht, warum sie nicht einfach eine Liste erstellt.
@Der Berufsharzer
31.01.2019 - 09:08 Uhr
Sie schwänzt ja eben nicht nur die Schule, sondern wird aktiv. Aber ist schon klar, während man schön gemütlich in der Furzmulle seiner Couch sitzt und einem die Probleme der Welt am Arsch vorbeigehen, kann man so ein uninformiertes Posting wie deines schonmal absenden! Außerdem gibt es ja immerhin Schulpflicht!!!111elf
lolz
31.01.2019 - 10:24 Uhr
stellt euch quer und arbeitet nicht länger für den reichtum der elite, besorgt euch gelbe westen
Lauchlappen
31.01.2019 - 13:12 Uhr
Alle, deren Horizont nicht über den eines Stockfischs hinausreicht und die dementsprechend nicht glauben können, dass ein 16jähriges Mädchen sich eigenständig Gedanken und Sorgen um den Planeten macht, kommen mit der Floskel "Instrumantalisierung von Kindern". Schon tausenfach gelesen. Sie kann doch nichts für eure Dummheit und Ingoranz.
Aber geht ihr mal schön weiter in den Unverpackt-Laden und holt euch eure vier, fünf Nüsschen im Stoffbeutel um euch wie die Retter der Welt zu fühlen.
Alphex
31.01.2019 - 14:00 Uhr
Interessant, dass diejenige Sparte der Konservativen, die bei #MeToo noch rumgebrüllt hatte, man solle jetzt bitte kein Riesenfaß aufmachen, wenn Volljährige mit Minderjährigen Sex haben, jetzt bei einer Minderjährigen die ihnen ungenehme Dinge sagt auf einmal mit "Kindermissbrauch" ankommen.

Sie ist 16, keine 6. In dem Alter haben einige Menschen Songs und Alben verfasst, die bis heute nachhallen und Thema sind. Man kann auch in dem Alter schon Sachen sagen, hinter denen man später noch steht.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 731

Registriert seit 15.06.2013

01.02.2019 - 07:51 Uhr
Ich finde sie klasse. Darf gerne ein Vorbild für meine Töchter sein. Mich würde es mehr freuen, sie würden irgendwann mal Verantwortung für die Dinge übernehmen, die ihnen wirklich wichtig sind, als dass sie ne berufliche Karriere aufs Parkett zimmern.
Ich bin
01.02.2019 - 08:02 Uhr
der Kleine minus downie der auch noch spastberger hat
Fridos Große
01.02.2019 - 08:24 Uhr
Warum sollte mir nicht genau das "wirklich wichtig" sein, "ne berufliche Karriere aufs Parkett zu zimmern"?
Bitte was
01.02.2019 - 08:35 Uhr
Lieber einem Traum nachjagen, als beruflich im die Zukunft zu investieren? Hört sich gut an wenn man irgendwann Mal auf ner Parkbank schlafen will..
@Aphex
01.02.2019 - 08:38 Uhr
Stimmt, wie Sarah Connor oder Bill Kaulitz.
David, 16 Jahre, Prophet
01.02.2019 - 12:48 Uhr
Erst wenn die letzte Tanke geschlossen und der letzte Diesel stillgelegt ist, werdet ihr merken, das Fahrradläden nachts um 1 kein Bier, Popcorn und Chips verkaufen!
Vergleicher
01.02.2019 - 12:50 Uhr
Greta ist nur ein Opfer der allgegenwärtigen Klimahysterie.

Wäre sie älter und aus Deutschland würde sie die 'Waldsterben'-Hysterie die 80er Jahre kennen.
@lolz
01.02.2019 - 13:06 Uhr
Holt die gelben Westen raus und treibt das Politiker Pack wie Vieh durch unsere Straßen! (Leider wird das in Deutschland nie passieren, weil man den Rasen nicht betreten darf, da haben die Franzmänner uns einiges voraus!)

edegeiler

Postings: 1252

Registriert seit 02.04.2014

01.02.2019 - 13:14 Uhr
Warum eigentlich nkcht nicht beides?
Mod-Team
01.02.2019 - 13:24 Uhr
Sind wir hier ein Klima-Forum? Nein? Jeder der hier diskutiert riskiert eine Sperrung. Also geht bitte in die entsprechenden Foren der GRÜNEN, sonnenmilch.de oder eiszapfen.com. Es reicht!!!!!
Iro Nie
01.02.2019 - 13:31 Uhr
*letztes Posting les und milde lächel*

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 731

Registriert seit 15.06.2013

01.02.2019 - 14:23 Uhr
Sollte das wirklich der Wunsch der Großen sein, kann sie selbstverständlich ne Karriere aufs Parkett zimmern. Wollte lediglich betonen, dass hier keinerlei Erwartungen von außen übergestülpt werden und ich es völlig legitim finde, wenn man, wie Greta, andere Schwerpunkte in seinem Leben setzt.
Fridos zwei beide
01.02.2019 - 15:04 Uhr
Dann hättest du ehrlicherweise schreiben sollen:

Mich würde es mehr freuen, sie würden irgendwann mal Verantwortung für die Dinge übernehmen, die mir wirklich wichtig sind, als dass sie ne berufliche Karriere aufs Parkett zimmern.
Verschwurblungstheoretiker
01.02.2019 - 19:28 Uhr
Ist sie wirklich schon 16? Sie sieht aus wie eine Zehnjährige.
Greta, Asperger*IN
01.02.2019 - 20:30 Uhr
*Augen merkwürdig verdreh und Sabberfäden zieh*
Greta, Asperger*IN (in Wahrheit ein infantiler TroII)
01.02.2019 - 21:06 Uhr
Sorry, habe von Asperger keine Ahnung.

@Verschwurblungstheoretiker: Das ist nicht bei allen Aspergern so, aber es gibt unter ihnen über 50jährige, denen Kinderfahrkarten verkauft werden.
Super
01.02.2019 - 21:12 Uhr
Offensichtlich möchte die Gute zurück in die Steinzeit. Lebenserwartung maximal 30 Jahre. Na denn.....
Hab eine Idee...
01.02.2019 - 21:19 Uhr
... um den Klimawandel zurück zu drehen:

- kein Auto mehr fahren
- Landwirtschaft aufgeben
- keinen Strom mehr erzeugen
- Heizung zuhause abschalten
- etc.
- auf der Stelle auf den Boden legen und warten bis man tot ist-
- Menschheit abschaffen
Häää
01.02.2019 - 23:32 Uhr
Heizung zuhause abschalten? Du meinst sicher kein Feuer mehr in der Höhle anzünden wegen des Feinstaubs und des CO2?
Hab auch eine Idee
02.02.2019 - 00:07 Uhr
Um den Klimawandel zurück zu drehen:

-Idioten das Internet abstellen
Rumgepolter
02.02.2019 - 00:49 Uhr
Kurz zusammengefasst: Klimawandel ist Spinnerei. Doch Umweltschutz ist wichtig.
Polter die polter
02.02.2019 - 01:00 Uhr
Ja natürlich, Klimawandel existiert nicht, globale Erwärmung ist der Prozess den Dummies damit beschreiben und dieser Prozess ist schon seit 4,5 Mrd Jahren in Gang (seit der "Geburt" dieser Erde), nur seit der Industrialisierung ist er eben beschleunigt worden..
Klimaleugner
02.02.2019 - 01:30 Uhr
Es gibt überhaupt kein Klima! Ergo kann es auch keinen Klimawandel geben.
Linksgrüner Gutmensch
02.02.2019 - 08:04 Uhr
Hitzewellen von Juni bis August, Schneeberge im Januar...
Stoppt endlich diesen Klimawahnsinn!!
Linksgrüner Gutmensch
02.02.2019 - 09:44 Uhr
Leider bin ich mit komplexen, langfristigen Zusammenhängen überfordert.
Hagestolz
02.02.2019 - 10:09 Uhr
Ich tue bereits etwas gegen die Überbevölkerung. Ich pflanze mich nicht fort.
Babyboomer mit Luxus-Rente
02.02.2019 - 19:25 Uhr
Tut mir leid aber sie gehört einer Generation an, der es an nichts gefehlt hat. Und es nützt Ihr auch nichts, wenn ihre Eltern plötzlich wegen des Klimas arbeitslos werden. 25 Jahre ist es her, da gab es im Erzgebirge keine einzige gesunde Blautanne mehr. Heute hat man das, genauso wie Elbe und Rhein, wieder in Griff, weil eben Forschung notwendig war, um überhaupt zu erkennen, was los ist. Sie hat kein einziges Mal in ihrem Leben auf Verkehrsmittel oder eben auch Auto verzichten müssen, um einen Weg zu erledigen und tausende Schweden haben von Saab und Volvo gelebt. Also Leute, ordentlich Bilden und dann mit geeigneten Mitteln die Politik zwingen! Eure Generation hat riesige Computerleistungen zur Verfügung. Lernt diese ordentlich zu nutzen. Ungeduld und Radikalität hat sich selten bezahlt gemacht. Tragt eure Ideen zu Trump und Co. Und vergesst nicht: Wir haben gearbeitet und den Wohlstand erschaffen, und zwar mit den Mitteln, die wir zur Verfügung hatten. Es ist sehr einfach, mit dem Finger auf uns zu zeigen.
Prophetin Greta
02.02.2019 - 19:28 Uhr
Halt durch, kleine große Greta! Lass Dich nicht unterkriegen! Du hast mir jetzt schon gezeigt, was ich alles falsch gemacht habe. Ich kann leider nicht von heute auf morgen das alles ändern. Aber ich hinterfrage mittlerweile meine Entscheidungen immer mit der Frage, was wohl Greta darüber denken würde. Könnte ich, wenn ich dies und das soundso mache, noch in die Augen schauen? Ich hoffe, die, die Dich nicht verstehen, nageln Dich nicht ans Kreuz wie den Letzten, der kam, um aus uns bessere Menschen zu machen. Vielleicht klappt es diesmal besser. Immerhin hat Gott dazugelernt und diesmal ein Mädchen geschickt.
Intellektueller
02.02.2019 - 20:16 Uhr
Du hast überhaupt nicht erfasst, worum es mir geht. Vergiss es einfach. Mir ist das zu anstrengend. Ich habe das nun drei verdammten Personen im real life erklärt und die konnten meine Position und mein Argument nachvollziehen.
Beschützer
03.02.2019 - 12:43 Uhr
Wenn wir Wohlstand so definieren, dass wir weiter nach immer mehr Bequemlichkeiten einerseits und immer mehr Stimulanzen andererseits streben, dann müssten wir auf Wohlstand verzichten.
Wenn wir für Wohlstand aber eine gute Work-Life-Balance als vorrangig betrachten, dann können wir die vor uns liegenden komplexen Aufgaben sogar hoffnungsvoll angehen.
@Beschützer
03.02.2019 - 14:36 Uhr
Du klingst wie ein schlecht programmierter Textbausteingenerator.
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
03.02.2019 - 15:27 Uhr
Also genau wie die kleine Greta.
Greta, Asperger*IN
03.02.2019 - 15:59 Uhr
*unnatürlich mit den Pupillen flacker*
Matthäus 5:30
03.02.2019 - 18:07 Uhr
Und wenn deine rechte Hand dich ärgert, so haue sie ab und wirf sie von dir; denn es ist dir nütze, daß eines deiner Glieder umkomme und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen werde.
Claas Relotius
03.02.2019 - 19:28 Uhr
Klimadebatte - so entlarven Sie die Schwätzer:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/globale-erwaermung-so-entlarven-sie-klimawandel-leugner-a-1251147.html
Umweltschutz
03.02.2019 - 19:52 Uhr
Deutschland : *Bürger enteigne die Diesel fahren*

Rest der Welt : *genauso weitermach wie bisher*

Planet Erde : *absolut keinen Unterschied merk*
Menschen weg
03.02.2019 - 20:07 Uhr
Planet Erde : *erleichtert aufatmet*
@Umweltschutz
03.02.2019 - 20:09 Uhr
Als ob es bei den Diesel-Verboten um den Planeten Erde ginge.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.