Wenn Plattentests-Redakteure in Bands singen...

User Beitrag

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1040

Registriert seit 12.12.2013

29.01.2019 - 15:10 Uhr
...kann ja eigentlich nur Schrott dabei rumkommen.

Hier hören:
https://surfingbombay.bandcamp.com/album/surfing-bombay

In diesem Thread Hohn und Spott drapieren.
Alternativ das Album herunterladen und glücklich(er) werden.

Genre: Nennen wir es Rock.


Stöhn
29.01.2019 - 15:35 Uhr
Muss das sein? Nur noch Werbung und Umfragen hier..
@PT
29.01.2019 - 15:40 Uhr
Gibt's dazu ne Rezi?
Airwin
29.01.2019 - 16:11 Uhr
Meinungen?
Rainer Winkler
29.01.2019 - 16:52 Uhr
1/10
Mumbling Mumbai
29.01.2019 - 17:00 Uhr
Was wollt ihr eigentlich mit den 5 Euros? Die schrecken die Leute doch nur ab, sich das Album zu ziehen, und reich werdet ihr von denen, die das bezahlen auch nicht. Name your price?
Lädernunan
29.01.2019 - 17:00 Uhr
Klingt noch langweiliger und schlaffer als The Notwist. Kann man nur noch hoffen, dass die Mitglieder nicht so aussehen, wie die schluffigen Schnarchluschen von The Notwist.
Eurodance Commando
29.01.2019 - 18:01 Uhr
Abgesehen davon, dass das unterdurchschnittlicher Alternative Rock ist ohne Alleinstellungsmerkmal - der Gesang ist definitiv das beschissenste, ganz übel, man hört sogar den deutschen Akzent raus. Ganz schnell auflösen oder noch besser: hier von Depner besprechen lassen und zum AdW hochfeiern.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1040

Registriert seit 12.12.2013

29.01.2019 - 18:09 Uhr
Sehr schön, genau für solche Posts habe ich den Link hier geteilt.
Mumbling Mumbai
29.01.2019 - 18:16 Uhr
Bitte meine neutrale Frage beachten. Das würde mich tatsächlich interessieren.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1040

Registriert seit 12.12.2013

29.01.2019 - 18:28 Uhr
@MM: In der heutigen Zeit muss natürlich alles kostenlos sein. Außer Tiernahrung. Da uns egal ist, was wir damit verdienen, darfst du es nun umsonst runterladen.
Übersetzungsdienst
29.01.2019 - 18:32 Uhr
Sehr schön, genau für solche Posts habe ich den Link hier geteilt.


Hmmm doof, mimimimimi.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1040

Registriert seit 12.12.2013

29.01.2019 - 18:36 Uhr
Es ist immer tricky mit so etwas, man macht sich angreifbar. Noch dazu in diesem Forum, das schon eher speziell ist. Ich sehe Kritik entspannt.
Günni
29.01.2019 - 18:49 Uhr
Hallo, ich bin der Günni und ich habe Mischhaut.
Ich suche auf diesem Wege eine Frau.
Mumbling Mumbai
29.01.2019 - 19:01 Uhr
Du kannst es auch auf 200 Euro setzen, um "der heutigen Zeit" ein klares Statement entgegenzusetzen, ist mir egal. Ich selber möchte es gar nicht runterladen, denke aber, dass es für null Euro vielleicht ein paar mehr Leute tun werden. Ich werde aber nachher mal in den Stream reinhören.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1040

Registriert seit 12.12.2013

29.01.2019 - 19:09 Uhr
Ich habe schon früher Alben auf bandcamp veröffentlicht, letzten Endes lädt sowieso nur ein Bruchteil aller Leute die Dateien herunter, egal, ob man "name your price" macht oder nen festen Betrag angibt.
Mumbling Mumbai
29.01.2019 - 19:11 Uhr
Ach so, ok.
Mumbling Mumbai
29.01.2019 - 19:12 Uhr
Bock auf heißen Parkplatztreff?
beast but not least
29.01.2019 - 19:15 Uhr
klyngt sehr fyn myn lyber herr gesangsveryn | fyr angebyssene syfe ausser tyrnahrung

Hail Santanas
Aber_
29.01.2019 - 19:23 Uhr
Ist ja klar, dass dann hier so was dabei herauskommt...

Daher nun mal als Kontrastprogramm: Finde die Idee prima, das hier zu schreiben. Und auch die Musik ist doch ordentlich gemacht und sie klingt, als ob die Musiker Spaß hatten - und: Rock passt ;). Werde ab und an mal reinhören und auf die Seite schauen.
Ober
29.01.2019 - 19:28 Uhr
Eine Frage: braucht man einen Wisch von der GEMA um auf obiger Seite Musik hochladen zu dürfen?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4131

Registriert seit 23.07.2014

29.01.2019 - 19:34 Uhr
Schön, dass es jetzt als nyp drinnen ist. Ich lade mir Sachen viel lieber (in einem von mir gewählten Format) herunter als mir diesen unkomfortablen 128kb/s Stream auf Bandcamp anzutun. Der taugt ja sowieso nur zum Reinhören.

Andere Frage: Ist es eigentlich leicht, selber etwas auf bandcamp zu veröffentlichen? Muss man da irgendwo Rechte abklären, Gebühren bezahlen, etc.? Soweit ich das gelesen habe, wird nur ein Anteil der eventuellen Einnahmen abgezwackt, oder?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1040

Registriert seit 12.12.2013

29.01.2019 - 19:49 Uhr
@Affengitarre:
Ja, ist leicht. Rechte bleiben beim Urheber. Je nach "Status" bei bandcamp (Premium etc.) zwacken die was ab, was angesichts der Tatsache, dass man da komplett umsonst sein Zeug raufstellen kann, völlig ok ist.
@Christopher
29.01.2019 - 21:27 Uhr
Wollen jetzt alle PT Mitarbeiter auf ganz einfachem Weg schnell Mal was Geld machen?
Surfing Bombay
29.01.2019 - 21:29 Uhr
Wir sind einfach scheiße!!!
DJ Kasalla
29.01.2019 - 21:33 Uhr
Euer Album ist Fakt. Rock mit Eiern in der Buxe.
Ich weiss, auf wen ich zählen kann.
beast but not least
29.01.2019 - 23:51 Uhr
alsbald wyrd myne syngle ohne syngsang auf selbyger syte ershynen

maxlivno

Postings: 984

Registriert seit 25.05.2017

30.01.2019 - 09:58 Uhr
Hab mir mal ein Lied angehört, war aber nicht ganz so meins. Viel Erfolg dir/euch!
Indieröhregucker
30.01.2019 - 14:27 Uhr
This file cannot be uploaded because Type Error: x.mp3 is not a lossless audio file. Please see the FAQ for more information.

looooool, tolle Wurst
Surfing Bombay
30.01.2019 - 15:28 Uhr
Wir sind halt einfach scheiße
Günther Netzer
30.01.2019 - 15:32 Uhr
Es klingt schon deutlich danach, dass die Bemühungen und Ambitionen deutlich hinter den faktischen Fähigkeiten & Möglichkeiten der Musiker zurückbleiben. Radiohead aus der Berufsschule.
Thina Yorke
30.01.2019 - 15:54 Uhr
Gar nicht so schlecht, wenn man sich mal vorstellt, es wäre ca. 2002 oder 2004. 7/10

Die erste Umsonst-Band für Linders nächste PT-Party steht auch fest. Hoffe, ihr könnt auch bei lautem Gequatsche spielen.

derdiedas

Postings: 286

Registriert seit 07.01.2016

30.01.2019 - 16:15 Uhr
In diesem Forum was Produktives zu posten muss schon an Masochismus grenzen ;)

Und die Trolle geben sich nicht mal mehr Mühe, mit Notwist oder Radiohead hat die Musik natürlich nichts zu tun, die sind beide viel schnarchiger :)(und ich liebe The Notwist)

Erinnert mich beim Hören an deutsche Indiebands der Nullerjahre, sowas wie Lockjaw, wenn die noch jemand kennt

Schöner Gitarrensound!
Maoismus (Kulturrevolte)
30.01.2019 - 16:18 Uhr
"...muss schon an Masochismus grenzen ;)"

und

"ich liebe The Notwist"

In sich stimmig.
india rulez
30.01.2019 - 16:19 Uhr
wenn die songs auch nur annähernd in richtung wars on drugs gehen, dann gibt Jenny eine 10/10, muss aber schon sehr wehleidig klingen das ganze.
ich werde da aber nicht reinhören, weil ich gerade the moon lay hidden beneath a cloud höre und zwar das debutalbum.10/10
Marcel.
30.01.2019 - 18:04 Uhr
..., schreiben sie in der Zeit wenigstens keine schlechten Rezis.

..., ist das okay, solange es keiner zu hören bekommt.

Weitere Ideen?
boomlith
31.01.2019 - 17:39 Uhr
Ich finde das gut. Würde ich live abchecken.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: