Oscar 2019

User Beitrag

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 951

Registriert seit 14.03.2017

22.01.2019 - 15:56 Uhr
Die Nominierungen sind raus und irgendwie geht es mir so: man kann davon halten was man will.
https://oscar.go.com/nominees

Für mich sind die Golden Globes anscheinend relevanter geworden weil halt auch Serien ausgezeichnet werden.

Bester Film
“Black Panther”
“BlacKkKlansman”
“Bohemian Rhapsody”
“The Favourite”
“Green Book”
“Roma”
“A Star Is Born”
“Vice”
Oskar L.
22.01.2019 - 16:03 Uhr
Black Panther als bester Film LOL

Wie alibimäßig die Nominierung ist, sieht man auch daran, dass er in anderen Prestige-Kategorien (Regie, Drehbuch, Darsteller) keine Beachtung fand.

F*ck yeah, Identity Politics!

MopedTobias

Postings: 11138

Registriert seit 10.09.2013

22.01.2019 - 18:09 Uhr
Wenn sie schon einen Superhelden-Film nehmen, hätte das ruhig Infinity War sein dürfen, der ist nämlich besser :)

Erwartbare Nominierungen, also alles wie immer. Bohemian Rhapsody hat da natürlich überhaupt nichts verloren, bei den Globes hat der ja sogar gewonnen... Bin höchstens etwas verwundert, dass Claire Foy (First Man) und Timothee Chalamet (Beautiful Boy) bei den Nebendarsteller*innen nicht dabei sind.
RedCarpetSt­even
22.01.2019 - 18:18 Uhr
Keine Oscar-Verleihung im deutschen Fernsehen ohne Steven Gätjen. Auch am 24. Februar steht er wieder am roten Teppich und interviewt die Stars.
Realist
22.01.2019 - 18:18 Uhr
"Black Panther"? Ja ne, ist klar.
Wenn die Agenda wichtiger ist, als die Qualität der Filme. Peinlich.
Wir sind Os­car
22.01.2019 - 18:21 Uhr
Der deutsche Oscar-Kandidat für den besten nicht-englischsprachigen Film wurde bereits verkündet: Das Künstlerdrama Werk ohne Autor von Oscarpreisträger Florian Henckel von Donnersmarck geht ins Rennen um eine Nominierung. Ob Henckel von Donnersmarck nach Das Leben der Anderen wieder einen Academy Award nach Deutschland holen kann?

MopedTobias

Postings: 11138

Registriert seit 10.09.2013

22.01.2019 - 18:32 Uhr
Kann ein Film gleichzeitig als bester Film und bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet werden? Wenn das theoretisch geht, würde ich das Roma zutrauen.
Majo(r)
22.01.2019 - 19:02 Uhr
2x Black und 1x Grün bei den Filmen, endlich mal keine Faschisten am Werk.
Fun Fact
22.01.2019 - 19:04 Uhr
Major und nörtz hören so gut wie keine Musik von Schwarzen, sind also musikalische Rassisten.
Drehbuchautor aus Hollywood
22.01.2019 - 19:14 Uhr
Geniale Idee:

Ein schwarzer Trans/Bi/Gay/NonBinary-Sexueller kämpft für seine Anerkennung im weißen Amerika und knallt am Ende Trump ab.
Oscar 2020 safe.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 951

Registriert seit 14.03.2017

22.01.2019 - 23:50 Uhr
@ Moped:
Möglich müsste das theoretisch sein, denke ich mal. Aber das sind ja da immer irgendwie Konzessionsentscheidungen. Nominierungen für beides gab es ja schon einige, Das Leben ist schön oder auch Liebe etwa oder natürlich Tiger and Dragon. Das Leben ist schön hat dann gegen Shakespeare in love verloren,nicht etwa gegen Der schmale Grat oder Soldat James Ryan. Naja, Oscar-Logik halt, was soll man da noch sagen :)

Gab es das denn schon mal, dass ein fremdsprachiger Film bester Film geworden ist? Wenn, dann muss er ja rein logisch beide Preise gewinnen
Wolfgang M Schmitt Jun
23.01.2019 - 00:01 Uhr
GREEN BOOK und VICE habe ich noch nicht gesehen, die anderen "besten Filme" sind entweder Schrott (BLACK PANTHER) oder Mittelmaß (ROMA, BOHEMIAN RHAPSODY). Die Nominierung für Werk Ohne Autor wäre ein Skandal, wenn man von den Oscars Geschmack erwarten würde.
So schaut es leider aus
23.01.2019 - 07:59 Uhr
wenn man von den Oscars Geschmack erwarten würde.

Mittlerweile geht es bei der Vergabe nicht mehr um Geschmack oder gar Qualität, sondern um Haltung und Gendergerechtigkeit.

keenan

Postings: 1612

Registriert seit 14.06.2013

23.01.2019 - 08:08 Uhr
black panther bester film? dachte es geht um die oscars nicht goldenen himbeere :-D

schön dass hosada seine erste nominierung mit dem animationsfilm mirai bekommen hat. spätestens bei wolf children schon eine verdient gehabt!
denke aber es wird wie bei den golden globes spidey oder vlt. incredibles 2 das rennen machen...
men sucks too
23.01.2019 - 08:31 Uhr
hauptsache schwarz, female und lesbisch!!

Das ist die eierlegende Wollmilchsau :D

MopedTobias

Postings: 11138

Registriert seit 10.09.2013

23.01.2019 - 10:33 Uhr
Was in diesem Thread wohl los wäre, wenn sie wirklich einen Film einer Frau nominiert hätten :D
Academy
23.01.2019 - 10:51 Uhr
Nur eine Frau ist uns aber zu wenig. Sie muss mindestens Bi sein. Im besten Fall Transgender.
white sucks
23.01.2019 - 11:34 Uhr
wieso was los wäre? kathryn bigelow hat sogar schonmal gewonnen und das war voll ok.

Matjes_taet

Postings: 174

Registriert seit 18.10.2017

23.01.2019 - 11:52 Uhr
Kein Film dabei, dem ich die Daumen drücke.

Ergo: überflüssige Veranstaltung.

MopedTobias

Postings: 11138

Registriert seit 10.09.2013

23.01.2019 - 19:27 Uhr
Ich bin für The Favourite, damit Y. Lanthimos den Oscar bekommt, den er für Sacred Deer verdient gehabt hätte. Es wird mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit aber Roma machen.
Jetzt ist es offiziell:
06.02.2019 - 09:07 Uhr
Bei der kommenden Oscar-Verleihung wird es erstmals seit drei Jahrzehnten keinen Moderatoren geben.

https://www.bild.de/unterhaltung/kino/kino/oscar-verleihung-jetzt-offiziell-ohne-moderator-59979172.bild.html
Bah
06.02.2019 - 10:12 Uhr
Hoffentlich fällt diese Illuminaten-Show endlich mal komplett aus. Braucht kein Mensch mehr, ist nur Opium für weltweite westliche Völker...
Fünf Tage vor der Verleihung des Jahres
20.02.2019 - 13:01 Uhr
Die Oscar-Gewinner
stehen längst fest

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: