Omar Rodriguez-Lopez - A manual dexterity

User Beitrag
tremul
12.03.2004 - 15:54 Uhr
habt ihr schon von der Soloplatte des The Mars Volta Gittaristen Omar Rodriguez lopez gehört?
Er arbeitet an der Soloplatte "A Manual Dexterity - Soundtrack Volume 1", die im Juni erscheinen soll. Außerdem plant er unter dem gleichen Namen ein Film-Projekt.
Weiß hier irgendjemand irgendwas genaueres über die Platte oder den Film?

Julian
12.03.2004 - 16:27 Uhr
So genial Omar Rodriguez als eines meiner Vorbilder auch sein mag, auch diese ATD-I-Ausgeburt betrachte ich zunächst einmal mit gesunder Skepsis. Mars Volta ist eine zweischneidige Angelegenheit, teils zwangsprogressiv hingerotzt, teils unübertroffen genial umgesetzt. Solo nimmt ersteres Kunstgehabe wohl noch größere Dimensionen an, zumal es sich um den Soundtrack zu seinen Film handelt (um mal auf das zu kommen, was mir darüber zu Ohren gekommen ist ;)). Allerdings erwarte ich eine positive Überraschung von dem Mann.
tremul
12.03.2004 - 16:49 Uhr
ich mag mir garnicht vorstellen wie er uns nach diesem unglaublichen TMV Album noch positiv überraschen soll...
Das mit dem Soundtrack wusste ich schon, aber genauere Infos über den Film gibts wohl noch nicht?
cerpin taxt
12.03.2004 - 17:04 Uhr
mh hab ich auch auf comatorium.com gelesen. wer die shortfilme von omar aus at the drive in zeiten gesehen hat wird ungefähr abschätzen können was einem bei seinem neuen film erwartet. ich stell mir die musik dementsprechend noch (!) kränker und experimenteller als tmv songs vor. wird wahrscheinlich ein reines noise album... whatever!
Demon Cleaner
12.03.2004 - 19:28 Uhr
"De-Loused In The Comatorium" ist echt kaum zu übertreffen. Aber noch mehr Noise... ob ich das anhören kann?
Pascal
10.05.2004 - 23:28 Uhr
Hat einer mal was von dem Solo-Projekt von Omar Rodriguez-Lopez (Gitarrist von Mars Volta) gehört. Soll irgendwie ein Soundtrack zu einem Film sein und im Juni erscheinen. Hat vielleicht einer mehr Infos?
Bär
10.05.2004 - 23:35 Uhr
klick einmal
klick nochmal
Patte
11.05.2004 - 19:43 Uhr
...sieht aus, wie ein Münchner Soziologie-Student.

Nur Spaß.
Bär
11.05.2004 - 20:05 Uhr
Müncher Soziologie Studenten können aber nicht so gut Gitarre spielen wie er!
Pascal
11.05.2004 - 21:04 Uhr
Ich glaube, ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, er ist einer der Besten unserer Zeit. Und hat ganz nebenbei eines der besten Alben, "De-loused in the comatorium" , gemacht. Zur Frisur: Einfach nur geil. Auch wenn ich nicht in München und nicht Soziologie studiere.
tremul
03.06.2004 - 18:53 Uhr
das hab ich gerade auf visions.de gelesen:
The Mars Volta-Gitarrist Omar Rodriguez-Lopez wandelt nebenbei auf Solo-Pfaden. Zwischen den Arbeiten am Nachfolger von "De-Loused In The Comatorium" fand er die Zeit, sein Ein-Mann-Debüt "A Manual Dexterity - Soundtrack Volume 1" aufzunehmen. Die Platte soll, zumindest in den Staaten, am 16. August erscheinen.

So. gut zwei Monate also noch. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber für mich ist das eine der interessantesten nud gleichzeitig am schwersten einzuschätzendsten Platten der kommenden Monate. Neben der zweiten Mars Volta LP natürlich...
Bär
03.06.2004 - 19:02 Uhr
Vor kurzem ist Omar ja mit John Frusciante (der ihn ja auch auf seiner Platte unterstützt) und Flea in LA aufgetreten, Aufnahmen davon kann man sich hier runterladen (News vom 29.5., ich empfehle Track 4), ziemlich interessant, wenn das Album in die Richtung geht, super!
tremul
03.06.2004 - 19:16 Uhr
hach wie gut, dass man hier immer Leute findet, die noch besser informiert sind als man selbst...
danke!
no.L
03.06.2004 - 23:30 Uhr
@bär: toller tip. track 4 weiss wirklich zu gefallen. ich hoffe das wird was mit dem album der drei.
tremul
04.06.2004 - 18:56 Uhr
hab noch was aufgestöbert:
john and flea are on the album, there was an interview in which he said omars new solo stuff will make DITC look like a pop record. nice.

Das is von Comatorium.com
Wie sich das wohl dann anhört... ;-)

Ich bin jetzt allerdings etwas verwirrt... Heist das nun, das John und Flea auf dem Soloalbum von Omar mitwirken, oder sind das vielleicht doch zwei getrennte Sachen?
Infos bitte!!!
Danke




Bär
04.06.2004 - 21:28 Uhr
Ich denke mal sie werden aushelfen, wie sie es ja auch auf De-loused... getan haben, John singt sogar auf einem Song soweit ich weiß, aber es wird trotzdem Omar's Solo-Projekt bleiben.

Aber irgendwie gabs da doch noch nen anderen Thread, ich such den schnell mal da stand noch mehr...
Bär
04.06.2004 - 21:30 Uhr
Da iser ja.
Pascal
22.06.2004 - 11:36 Uhr
Hat irgendwer schon mal ein paar Sachen von dem Album gehört? Und stimmt das V.Ö.-Datum 16.08.2004? Habe bisher nämlich nur ein paar Eindrücke von dem Live-Set auf Frusciante.net gewinnen können. Ich bin echt sehr gespannt auf das Album!
no.L
22.06.2004 - 14:49 Uhr
Zu den Livesachen hatte der Bär (glaub zumindest das er es war) hier mal gepostet. Ganz grosse Klasse. Besonders das Instrumental Stück.
Pascal
22.06.2004 - 14:54 Uhr
Fand ich auch. Erinnert ein bißchen an Pink Floyd,oder? War zumindest mein Eindruck. Von der Liedlänge würd es auf jeden Fall passen. Und von der Atmosphäre irgendwie auch. Wie gesagt, bin sehr gespannt.
Bär
22.06.2004 - 14:58 Uhr
Also! Was ich dazu weiß steht hier und hier!
Bär
22.06.2004 - 14:59 Uhr
LOL da hatte ich wohl noch was Anderes in der Zwischenablage... Hat nix mit euch zu tun :-)
Nochmal: hier und hier.

Das Cover:
Pascal
22.06.2004 - 15:02 Uhr
Fand ich auch. Erinnert ein bißchen an Pink Floyd,oder? War zumindest mein Eindruck. Von der Liedlänge würd es auf jeden Fall passen. Und von der Atmosphäre irgendwie auch. Wie gesagt, bin sehr gespannt.
Oliver Ding
22.06.2004 - 15:12 Uhr
Aha. Rodriguez solo macht Floyd, während Mars Volta bei Led Zep bleiben. Retrodelica? Oder doch nur Doppelbluff?
Bär
22.06.2004 - 16:11 Uhr
Ich frage mich woher auf einmal deine Abneigung gegen die Marsianer kommt... Das mit dem Live-Gewichse kann ich ja nachvollziehen, aber auf Platte haben sie dir doch noch gefallen?
Oliver Ding
22.06.2004 - 17:07 Uhr
Habe ich etwas von Abneigung geschrieben?
Bär
22.06.2004 - 18:19 Uhr
Naja es klang so als würdest du sie als einen simplen Abklatsch von Led Zeppelin betrachten...
Norman Bates
22.06.2004 - 18:39 Uhr
Led Zep hatten doch viel Blues- und keine Latino-Elemente. Die Ähnlichkeit ist also m.E. nicht wirklich groß. Zumindest wäre ich beim Hören von Mars Volta nicht auf Led Zeppelin gekommen.
son et lumiere
22.06.2004 - 19:33 Uhr
@no.L
naja, alle 3 stücke waren instrumental
@Pascal
wo bitte schön hörst du da denn pink floyd raus?
no.L
22.06.2004 - 19:44 Uhr
Mea Culpa. Track 4 war gemeint
Pascal
22.06.2004 - 21:11 Uhr
@ son et lumiere: Ich finde besonders den Anfang von Track 1 (dieser knapp 25-minütige)Pink Floyd-ähnlich, besonders was die Atmosphäre angeht. Natürlich nicht Pink Floyd zu "The Wall"-Zeiten, sondern früher. Ist aber vielleicht auch mein persönliches Empfinden...
son et lumiere
22.06.2004 - 23:01 Uhr
@pascal
ok, kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber akzeptieren ;)
Oliver Ding
23.06.2004 - 13:19 Uhr
@son et lumiere: Vergleiche einfach mal die Cover:


Inspiration ...
son et lumiere
23.06.2004 - 13:28 Uhr
danke, mir is das cover bekannt.
mir ging es aber eigentlich mehr um die musik.
msi
20.07.2004 - 23:10 Uhr
2 Songs vom Album, Syna Sark Arches und Deus Ex Machina:

http://mp3.yrb.us:8084/dyna.mp3
http://mp3.yrb.us:8084/deus.mp3
Pascal
21.07.2004 - 11:42 Uhr
Herzlichen Dank, sehr interessant.
Cocoon
21.07.2004 - 19:15 Uhr
Deus Ex Machina geht ja mal garnicht, wer singt den da? Dyna Sark Arches gefällt mir schon besser.

Hoffentlich geht das Album nicht zu sehr in die Salsa Richtung.
Pascal
21.07.2004 - 20:32 Uhr
Also ich fände Salsa richtig geil.
Bär
21.07.2004 - 23:30 Uhr
Spitzen Songs.
tremul
02.09.2004 - 11:31 Uhr
ähhh...
was ist den jetzt mit dem album? war lange im Urlaub, bin deshalb nicht aufm neusten Stand. bei amazon steht was vom 30.08?
Toni
02.09.2004 - 12:21 Uhr
Gibts bei Amazon UK:

http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/B0002J4866/qid=1094120422/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/026-0463505-4285233
tremul
02.09.2004 - 13:04 Uhr
danke. gibts denn auch eine Datum für das deutschland-release?
Simon
03.09.2004 - 17:47 Uhr
also bei flight 13 gibts die auf vinyl für nur 11,50?. obwohl ne doppel lp ist. meine müsste morgen ankommen.
tremul
14.09.2004 - 12:35 Uhr
tja, dann versuch ichs nochmal: weiss hier irgendjemand was über das deutschland-release dieser CD? Mittlerweile kann man sie zu halbwegs moderaten Prerisen bei amazon als import bestellen, trotzdem, ein deutschland release würde das ganze für mich armen Studenten doch noch ein wenig erschwinglicher machen.

Vielleicht weiß jemand aus der redaktion genaueres?
HEY DU SPACKEN
14.09.2004 - 15:40 Uhr
BEI FLIGHT 13 FÜR 11 EURO! ICH HAB DIE SCHON DU DUMMER DEPP! DIE IST BEREITS RAUS!
Saladbowl
14.09.2004 - 15:54 Uhr
Also ich habe die Platte heute bekommen (US Import) und sie ist wirklich - na ja, pink floyd+TMV+Salsa+LOTS OF NOISE - das kann man nicht unterteilen (ausser Salsa vielleicht weil das nur bei einem Song auftaucht). Jeder Song hat von allem etwas. Ich weis absolut noch nicht was ich DAVON halten soll. Sicher ein Grower...
Rick
28.09.2004 - 18:16 Uhr
@redaktion

schreibt ihr eigentlich noch ne rezi zu der scheibe..?
tremul
30.09.2004 - 16:01 Uhr
würd mich auch interessieren... das mit der rezi mein ich.
Sidekick
11.12.2004 - 15:52 Uhr
Die Redakteure trauen sich nicht. kann ich verstehen. Ist auch schwer. Entweder man mag sie oder nicht, ist ja nicht wie bei Britney Spears, wo jeder Ton von allen genauso geil gefunden wird.

Haha.
Demon Cleaner
11.12.2004 - 15:56 Uhr
Wär doch mal was für die "Vergessenen Perlen 2004"...mich würd auch mal interessieren wie das Album ist.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: