Die Ärzte - They've given me Schrott! – Die Outtakes

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14062

Registriert seit 08.01.2012

18.01.2019 - 18:07 Uhr - Newsbeitrag

Die Ärzte veröffentlichten ihr bisheriges Gesamtwerk als aufwendiges 33-CD-Boxset „Seitenhirsch“ am 14.12.2018 auf dem Label ...and more bears, hervorgegangen aus
der legendären Bear Family, unter der Schirmherrschaft von Musiklegende Richard Weize*.


Enthalten sind sämtliche Alben, Mini-Alben, EPs, Singles, Maxi-Singles und B-Seiten sind, sowie Songs aus der Entstehungsphase der Band, seltene und kuriose Lieder, bislang unveröffentlichte Demos und rare Studioaufnahmen, unter anderem auch das oft erwähnte und nie veröffentlichte englische Album, alle komplett neu gemastert. Neue und ausführliche Interviews der Band mit Anja Rützel und Christoph Dallach, sowie 11 exklusive Cover-Illustrationen und viele Fotos runden das Werk ab.


* Seit mehr als 40 Jahren ist Bear Family Records / ...and more bears Gründer Richard Weize im Bereich von Box-Sets und Gesamtwerk-Editionen mit seinen Veröffentlichungen state-of-the-art, und weltweit vielfach ausgezeichnet. Diese Werkschau sind ihm und den Die Ärzte eine Herzensangelegenheit.

Mit „They ’ve Given Me Schrott! – Die Outtakes“ erscheint nun zusätzlich eine Edition als 3er CD und 5er LP (+ Downloadcode) mit den bisher nur in der Seitenhirsch-Box veröffentlichten Outtakes. Vom allerersten Kassettenrecorder-Demo „Der lustige Astronaut“ (1978), über bislang nur auf Vinyl erhältliche Songs aus der Frühphase der Band, mit „Helgoland“ die Demo Ur-Fassung von „Westerland“, sowie zig weitere seltene und kuriose Demos, Radiotracks und Gimmicks, und das oft erwähnte und nie veröffentlichte englische Album.
Anmerkung:
Bitte erwarten Sie hier keine durchgängig hochwertige Audioqualität: Diese Raritäten sind zum Teil Kellerfunde auf Basis von alten Audiocassetten oder Vinylplatten, die aufwendig restauriert und neu gemastert wurden. Allerdings kann man aus einem Toaster kein Rennrad machen.


waka waka
23.01.2019 - 21:54 Uhr
Bin vor allem auf das englische Album gespannt.
Kacqueshaufen
25.01.2019 - 23:19 Uhr
... auf dem Cover - lol
Alphex
31.01.2019 - 09:52 Uhr
>Bin vor allem auf das englische Album gespannt.

Die entsprechenden Songs sind seit dem "Vollboxset" ja schon bekannt und - wenn ich das richtig im Kopf habe - zu 100% bereits bekannte bzw. deutschsprachige Songs mit englischem Alternativtext (den Fettteenagersong kann man so halb zählen, da das Original zu dem auch unbekannt war).

Huhn vom Hof

Postings: 1111

Registriert seit 14.06.2013

31.01.2019 - 14:06 Uhr
Einen Vorgeschmack auf das englische Album gab es ja bereits 1996 mit "Chanson d'Albert", welches die Musik von "Schunder-Song" verwendete. Mein Fall war das aber nicht.
nörtz (narrativ des hausrechts)
31.01.2019 - 14:07 Uhr
selten dämliche band. die sollten musik wie queen machebn.
Anneliese Schmidt
31.01.2019 - 14:38 Uhr
Analyzer Smith

Huhn vom Hof

Postings: 1111

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2019 - 21:47 Uhr
http://bademeister.com/mitdeminternetnachpolenwarumrene/downloads/A.mp3

Huhn vom Hof

Postings: 1111

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2019 - 21:48 Uhr
Hoffentlich lassen sich die Ärzte mit dem Abschied noch ein wenig Zeit.
Aber_
05.02.2019 - 22:04 Uhr
Eigentlich ist das zu offensichtlich... Passt daher nicht. Dann aber wiederum doch... Hmmm...

Jaggy Snake

Postings: 288

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2019 - 22:40 Uhr
Interessant. Glaube nicht, dass es das Offensichtliche wird - dafür waren Die Ärzte schon immer zu speziell.

hexed all

Postings: 91

Registriert seit 15.06.2013

06.02.2019 - 11:05 Uhr
... der Ausverkauf geht weiter!
Petrocelli
06.02.2019 - 11:08 Uhr
Die Ärtze sind 2019 ohne jedwede Relevanz.
Relevanz
06.02.2019 - 12:53 Uhr
i'm with Die Ärzte 2019
love hurts
06.02.2019 - 15:27 Uhr
Den Chanson d'Albert fand ich super. Weniger super finde ich das erste Puzzleteil, das nach Abschied klingt.

Croefield

Postings: 1058

Registriert seit 13.01.2014

06.02.2019 - 19:37 Uhr
Das Puzzleteil klingt zwar nach Abschied (was ich schade finde, aber hey, die sind bald 60), aber es klingt v.a. sehr vielversprechend. Gefällt mir gut, so eine Mischung aus Comedian Harmonists (mochten sie ja eh schon immer) und Rockballade.
beler
06.02.2019 - 22:07 Uhr
Stimmt schon, die sind 50 oder schwer drüber, aber sie haben halt immer sehr coole Sachen gemacht. Was wäre denn besser? Ein Schlussstrich oder ausfaden?
happy Börsday
06.02.2019 - 22:25 Uhr
Bela: 14.12.1962
Farin: 27.10.1963
Rod: 19.05.1968

afromme

Postings: 384

Registriert seit 17.06.2013

06.02.2019 - 23:48 Uhr
...Tipp:
Abschiedsalbum 2019, nach den Festivals dieses Jahr dann ausgedehnte Abschiedstour 2020/21.
Ende 2021 sind BelaFarinRod in dieser Reihenfolge 59, 58, 53, d.h. Absprung noch gerade vor dem 60. geschafft.
Alphex
07.02.2019 - 14:19 Uhr
Das erste Snippet ist nicht nur schlecht, weil es nach Abschied tönt, sondern auch, weil es befürchten lässt, dass neue Musik (die dringend geboten wäre, damit das mistige "auch" nicht das letzte Wort bleibt) die Formkurve nicht nach oben biegen könnte. Das erinnert mich musikalisch an den Rod-Song von der Jazz ist anders-EP (Wir sind die lustigsten? Hieß der so?), und das nicht im Positiven.

Mal abwarten.
schrotto
07.02.2019 - 16:28 Uhr
Stimmt, erinnert wirklich an "...und wir lachen uns schief." Allerdings fand ich den wirklich gut. Es klingt schon sehr nach Farin Urlaub. Hoffe, da kommt noch einmal ein gemeinsames Album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13388

Registriert seit 07.06.2013

07.02.2019 - 19:34 Uhr
Ich freu mich drauf. Ob es bei Spotify sein wird?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14062

Registriert seit 08.01.2012

07.02.2019 - 20:22 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Jaggy Snake

Postings: 288

Registriert seit 14.06.2013

07.02.2019 - 20:48 Uhr
@ Machina

Leider nicht.
is glaub ich grade durch
07.02.2019 - 23:56 Uhr
https://www.laut.de/News/Die-Aerzte-Abschiedssong-und-Galgenspiel-06-02-2019-15560

Wieso fehlt Rod oben auf dem Foto von 2003?
is glaub ich grade durch
08.02.2019 - 00:03 Uhr
Was könnten die 8 Buchstaben noch bedeuten?

Album-VÖ / AlbumVOE
Adolfsux
aufgeben
abdanken
Astronau
8 letters
08.02.2019 - 00:05 Uhr
aufgehts
kallemann
08.02.2019 - 08:02 Uhr
überbewertete kackband.
Top 20 Scharts
08.02.2019 - 10:04 Uhr
Die sind supi! Sagt ein Mann mit Gipsgebein.
2/5
08.02.2019 - 15:20 Uhr
https://www.laut.de/Die-Aerzte/Alben/Theyve-Given-Me-Schrott-Die-Outtakes-111264
Ist Egal
08.02.2019 - 15:23 Uhr
Packen ein DLC Code mit bei, den man noch nicht einlösen kann. SUPER. Wenn ich was am Releasetag kaufe, erwarte ich auch das es ab heute auch fubktioniert. Vielen Dank und Dankeschön.
Flederente
08.02.2019 - 16:27 Uhr
Ein Mann ohne Download-Code ist ein einsamer Mann
Weil man ohne Code nicht laden kann
Soilent Gelb
08.02.2019 - 18:47 Uhr
Erwin hat keine
Arme und Beine
Efeu Brown
08.02.2019 - 18:50 Uhr
Das Album ist viel zu gut, um als Schrott bezeichnet zu werden.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: