Witt & Orchester - Refugium

User Beitrag

Pivo

Postings: 110

Registriert seit 29.05.2017

18.01.2019 - 09:15 Uhr
Wenn das keine großartige Nachricht für Plattentests.de ist.....

Unser liebster Prügelknabe hat es wieder getan und erfreut uns mit einem weiteren Machwerk. Dieses Mal stehen die Vorzeichen auf "ganz besonders schlimm". Herr Witt bringt ein "Best of"-Album (hier sind die Anführungszeichen bewußt gesetzt) in der er seine zahlreichen Gassenhauer mit einem Orchester eingespielt hat. Im Artwork präsentiert er sich als Anselm Grün für Freunde der Spätgothik.

Ich freue mich schon heute auf die Rezession und halte sie schon jetzt für einen heißen Kandidaten für die Rezi des Jahres 2019.

Als besonderes Schmackerl wird Joachim Witt dieses Jahr das Wacken-Open-Air intellektuell nach vorne bringen, da er dort einen vielumjubelten Auftritt hinlegen wird. Joachim Witt in Wacken. Ich sage es frei heraus: Das wurde Zeit!
Jofan
18.01.2019 - 09:19 Uhr
Das Album wird die "Rezession" stoppen! Wittseidank!
hubsi
18.01.2019 - 09:23 Uhr
Der Witt ist grad ganz vorne dabei! Mal nicht so respektlos!

Joachim Witt geht mit Orchester und Adrian Hates im Frühjahr und Sommer 2019 auf Klassik-Tournee! Natürlich ist das bisserl teurer als sonst. Ticketpreise um die 55 €
Plattengoth
18.01.2019 - 11:53 Uhr
Refugium welcome!
Traurig, aber wahr
18.01.2019 - 11:57 Uhr
Das Posting von Pivo sagt eigentlich alles über Humor, Vorhersehbarkeit und Relevanz von Plattentests.
Epic Fail 3000
18.01.2019 - 12:39 Uhr
Ich freue mich schon heute auf die Rezession ...

Hast du gute Aktien-Tipps?

Ändert sich nicht mehr..
18.01.2019 - 13:11 Uhr
plattentests.de diskreditiert sich mit dem ewigen plumpen Witt-Bashing immer wieder ausreichend selbst.



Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14277

Registriert seit 08.01.2012

21.02.2019 - 20:25 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Günni
22.02.2019 - 00:05 Uhr
"Bayreuth-Witt oder Neue-Deutsche-Härte-Witt"

Das ist ja auch ein großer Unterschied. Und wer kennt nicht den großen Hit "Die Flutt", wie er hier in der Tracklist steht. Zeigt mal wieder das große musikjournalistische Niveau auf dem die Witt-Rezensionen hier verfasst werden.
Günni
22.02.2019 - 00:17 Uhr
Zum Inhalt bin ich etwas enttäuscht, dass es sich sehr auf die letzten Alben konzentriert, aber Goldener Reiter, Gloria und Das Geht Tief steht das Orchestralgewand ganz gut. Was Bleibt ist aber das klare Highlight für mich.
dumm, dümmer...
22.02.2019 - 06:08 Uhr
Plattentests.de

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1048

Registriert seit 12.12.2013

22.02.2019 - 06:42 Uhr
Ich mag sein Frühwerk. "Die Flut" ist immerhin eingängig. Alles, was danach kam, ist ein Verbrechen.
Patrick
22.02.2019 - 07:29 Uhr
Meinungen zu was ?
Dass Witt hier nicht geliebt wird ? Gähn ... ich nehme an, da steht er drüber. Selten so einen dümmlichen Text gelesen.
Ralf
22.02.2019 - 08:32 Uhr
Fürchterlich.....
Flar
22.02.2019 - 12:49 Uhr
Kann so schlecht ja nit sein, wenn´s sich die Lesercharts von oben anguckt.
Max
22.02.2019 - 14:33 Uhr
Lächerliche rezi
Witt-Army
22.02.2019 - 14:38 Uhr
Euer Hass ist unser Stolz!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14277

Registriert seit 08.01.2012

22.02.2019 - 19:50 Uhr
wer kennt nicht den großen Hit "Die Flutt", wie er hier in der Tracklist steht. Zeigt mal wieder das große musikjournalistische Niveau


Zeigt vielmehr, dass auch bei aller Sorgfalt ein Vertipper unterlaufen kann. Ist korrigiertt.
Sandra
22.02.2019 - 20:00 Uhr
Eure Rezeption ist billigster mist! keinen interessiert eure sccheiß Rezeption!!! Fi***** euch!
Herbert
22.02.2019 - 20:10 Uhr
Hallo du, du Armin, ich weiß nicht wer du bist. Bist du wichtig? Scheinst ja ein ziemlich wichtiger Typ zu sein! Kennst du Witt überhaupt? (Ich kenn ihn!) Kannst du Musik machen, du Armin?! Gute Musik?! Wie arm und bemitleidenswert muss man sein?! Was bildest du dir, ein, du Armin?!Millionen lieben Witt und seine Musik! Aber dich kennt niemand, du Armin! Armer Typ.
Ernie
23.02.2019 - 08:04 Uhr
oh doch, die Rezensionen und Tipps sowie Verrisse, die nah an der Realität sind, interessieren sehr wohl - viel besser als auch bei laut, Ihr Witt-Fans hier!

Goldener Reiter im Klassikgewand ist nun mal einfach sch...
4/5
25.02.2019 - 13:35 Uhr
https://www.laut.de/Joachim-Witt/Alben/Refugium-111346

zu hoch bewertet
4/5
25.02.2019 - 13:36 Uhr
Ich bin leider dumm.
Günni
25.02.2019 - 15:41 Uhr
Nicht dass ich die Meinungen von laut.de jetzt ernster nehmen würde als die von plattentests, aber bei der Seite gibt es im Bezug auf die Rezeption von Witt immerhin Unterschiede zwischen den verschiedenen Rezensenten, was solche Verrisse zumindest erheblich authentischer rüberkommen lässt als hier, wo jeder schon im Vorfeld unabhängig vom Rezensenten weiß, wie die Sache ausgeht.
Günni
25.02.2019 - 15:45 Uhr
Mal ganz davon abgesehen ist die laut-Rezension auch deutlich besser geschrieben, immerhin war man zum Beispiel nicht so billig, irgendwelche musikalisch komplett unpassenden Schlagervergleiche zu ziehen, die ja nun immer die stumpfeste Methode sind, deutschsprachige Musik, die einem nicht gefällt, niederzumachen.
G.r.o.b.i.a.n.
25.02.2019 - 16:04 Uhr
Besser als die neue Motorpsycho
G.r.o.b.i.a.n.
25.02.2019 - 16:14 Uhr
Jedenfalls wenn ich wie immer nach den Verkaufszahlen gehe.
also
25.02.2019 - 16:36 Uhr
ich finde die witt rezis hier immer klasse und passend
is klar
26.02.2019 - 21:00 Uhr
und die mods machen hier einen super job.
tjaaa
27.02.2019 - 01:51 Uhr
Plattentest - Wo der Humor schon vor Jahren gestorben ist
huuuubert
27.02.2019 - 01:57 Uhr
Ach ja die Nerds von Plattentests müssen sich Mal wieder besonders lustig und intellektuell vorkommen indem sie Mal wieder auf dem Witt rumhacken. Der Witz ist halt einfach durch. Genauso wie Armins Pilzrahmsuppenscheisse. Das ist alles genauso witzig wie Fips Asmussen oder Mario Barth . Ich bin auch kein Fan vom Witt aber 100 Mal den gleichen Witz bringen ist halt einfach traurig.
Ehemaliger Mitleser
27.02.2019 - 11:26 Uhr
"Ich bin auch kein Fan vom Witt aber 100 Mal den gleichen Witz bringen ist halt einfach traurig."

True.

Pivo

Postings: 110

Registriert seit 29.05.2017

27.02.2019 - 11:41 Uhr
Ach kommt Leute. Es ist einfach ein Running Gag hier bei PT. Es muss sich ja niemand persönlich angegriffen fühlen.... Ich selbst fand die Bayreuth-Reihe von Witt damals richtig stark bin dann aber danach irgendwann ausgestiegen, da in meinen Ohren nichts mehr wirklich neues kam. Die Texte sind Geschmackssache. Früher fand ich die Texte ansprechend, dann bin ich aber älter geworden und dann hört man ein bisschen genauer hin und dann sind sie schon ein wenig platt und "erzwungen lyrisch"...

Der Fairness halber muss ich aber ein wenig Kritik an PT loswerden, da mir die schlechten Witt-Bewertungen schon ein wenig zu selbstverständlich sind. Ich schätze schon, dass man hin und wieder ein wenig objektiver sein könnte, andererseits finde ich es auch immer ganz lustig, wenn der obligatorische Einser kommt.... Ach ja, ich bin hin- und hergerissen....
Robert2.0
27.02.2019 - 11:44 Uhr
...Witt ist ein Genie...Das verstehen die PT-Schwachmaten leider nicht...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: