The Killers - Imploding the mirage

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2019 - 19:48 Uhr - Newsbeitrag


The Killers x Spike Lee: Neue Single + Video "Land Of The Free"
The Killers, The Killers x Spike Lee: Neue Single + Video Land Of The Free

Mit der neuen Single "Land Of The Free" - der Titel ist angelehnt an eine Zeile der US-amerikanischen Nationalhymne - beziehen The Killers deutlich Stellung und prangern die gesellschaftlichen Missstänge, Waffengesetze und Gewalt in den USA an. Die Band aus Las Vegas zeigt sich geschockt von den aktuellen Geschehnissen um Einwanderer und Flüchtlige und den tragischen Ereignissen, die immer wieder die Nachrichten füllen. Die Frage, was genau Amerika ist, wie es sich definiert, das bleibt ein zentrales Thema. Produziert wurde "Land Of The Free" von Jacknife Lee.


Für das Video zu "Land Of The Free" fragten The Killers beim legendären Regisseur und Aktivisten Spike Lee an. Sie ließen ihm freie künstlerische Hand und das Ergebnis ist beeindruckend, bildgewaltig und eindringlich. Spike Lee reiste mit der Filmcrew an die Grenze der USA zu Mexiko und filmte Migranten, die sich auf den Weg ins "Land der Freiheit" machen. Ein wichtiger Song, der nicht nur thematisch, sondern auch musikalisch ein deutliches Ausrufezeichen setzt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

12.03.2020 - 17:07 Uhr - Newsbeitrag
The Killers

Knapp drei Jahre nach ihrem Album "Wonderful, Wonderful!" legen The Killers heute ihre neue Single "Caution" vor! Der Song ist ab heute Abend (17 Uhr) als Download und im Stream erhältlich! Die Band plant zudem eine ausgiebige Live-Tournee, doch zunächst lassen The Killers ihre neue Single "Caution" aus dem Käfig...


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

12.03.2020 - 17:20 Uhr - Newsbeitrag
Nach dreijähriger Abstinenz haben The Killers soeben ihre neue Single „Caution“ veröffentlicht und ihr sechstes Studioalbum angekündigt.

„Imploding The Mirage“ erscheint am 29.05.2020.

THE KILLERS – „CAUTION” (OFFICIAL AUDIO)




Die erste Single „Caution“ vereint die größten Momente der Killers, veredelt um ein Gitarrensolo von Musiklegende Lindsey Buckingham. „Caution“ klingt erfrischend vital und erinnert zugleich an zwei der erfolgreichsten Killers-Alben: „Sam’s Town“ (2006) und „Battle Born“ (2012).



„Imploding The Mirage” ist das erste Album der Band, seit sie aus Las Vegas weggezogen ist. Produziert wurde es von den langjährigen Wegbegleitern Shawn Everett und Jonathan Rado von der Band Foxygen.

Auf dem neuen Album vereinen The Killers, die bisher dafür bekannt waren, nicht allzu viele Feature-Gäste zu engagieren, beeindruckende Größen wie Lindsey Buckingham, kd lang, Weyes Blood, Adam Granduciel (War On Drugs), Blake Mills und Lucius.



Auf „Imploding The Mirage“ entfernen sich The Killers vom Glitter und Glamour Las Vegas‘ und bewegen sich aus ihrer musikalischen Komfort-Zone. Jugend-Idole wie Kate Bush oder Peter Gabriel haben sie ebenso inspiriert wie Bruce Springsteen oder New Order. Brandon Flowers bleibt der alleinige Songwriter.



THE KILLERS | LIVE



Zugleich kündigten The Killers ihre bisher größte Welttournee an, die sie ab Mai 2020 auf über 60 Konzert- & Festivalbühnen führen wird.

https://www.thekillersmusic.com/tour


Garmadon

Postings: 202

Registriert seit 29.08.2019

12.03.2020 - 17:27 Uhr
Ähm... am Anfang tendierte ich noch zu nichtssagend, den Refrain finde ich aber ziemlich gruselig. Habe auch wenig Hoffnung, dass sich das mit mehrfachem Hören bessert.

Naja, hat auch Vorteile, wenn die Vorab-Single nicht gut ist; "The Man" hatte Hoffnungen geweckt, die das Album nicht halten konnte.

SoundMax

Postings: 184

Registriert seit 19.05.2015

16.03.2020 - 15:08 Uhr
Ganz solide. Was aber Hoffnungen erweckt sind die Gäste: Weyes Blood, Adam Granduciel, etc. hört sich Mal gut an. Bin gespannt.

musie

Postings: 2879

Registriert seit 14.06.2013

16.03.2020 - 15:35 Uhr
Gefällt mir sehr gut, der neue Song!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

23.03.2020 - 20:28 Uhr - Newsbeitrag
Vergangenen Freitag haben The Killers nicht nur das Video zu „Caution“, der ersten Single ihres neuen Albums „Imploding The Mirage“ (VÖ: 29.05.2020), veröffentlicht:

Brandon Flowers und Ronnie Vannucci waren außerdem bei Jimmy Kimmel „zu Gast“. Wie man es dieser Tage ebenso macht: Die beiden wurden aus Brandons Haus in Utah zugeschaltet, während Kimmel selbst bei sich und seiner Familie war. In Brandons Badezimmer gaben sie schließlich eine Live-Kostprobe von „Caution“.



Schaut Euch den Beitrag hier an:



The Killers – „Caution” Live debut from Brandon's bathroom (Jimmy Kimmel Home Edition)







Jimmy Kimmel’s Quarantine Minilogue – Formal Friday, Testy Trump & The Killers







Hier könnt Ihr Euch das Video zu „Caution“ anschauen:



The Killers – „Caution“ (Official Video)


Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3064

Registriert seit 14.05.2013

24.04.2020 - 09:03 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

24.04.2020 - 19:51 Uhr - Newsbeitrag
The Killers haben heute die zweite Single aus ihrem neuen Album „Imploding The Mirage“ veröffentlicht, das eigentlich am 29.05. erscheinen sollte.

Weil die Platte noch nicht ganz fertig ist, wird die Veröffentlichung allerdings ein wenig nach hinten geschoben. Ich halte Euch auf dem Laufenden.



Hört Euch die neue Single „Fire In Bone“ hier an:



THE KILLERS – „FIRE IN BONE”



THE KILLERS – INSTAGRAM LIVE



Heute Abend ab 21.00h sind die Killers live auf ihrem Instagram-Kanal zu sehen.

Sie spielen drei Songs und beantworten Fragen zum neuen Album!



UK/IRE-TOUR VERSCHOBEN



Aufgrund der aktuellen Lage mussten die Killers ihre bisher größte Stadion-Tour durch Großbritannien und Irland, die eigentlich im Mai diesen Jahres starten sollte, verschieben.

Tickets behalten ihre Gültigkeit.



Die Band selbst postete folgendes:



“UK and Ireland friends...We must postpone our UK and Ireland dates due to COVID. The single most important thing is that you all take care of yourselves and be safe and healthy. These are going to be the same great shows, but we have to move them to next year. All tickets will be honored, so we really hope you will join us. If you can’t, please contact your ticket agent.“



Hier finden Ihr die neuen Daten.

Support bleiben weiterhin Blossoms (**), Sam Fender (^^) und die Manic Street Preachers (##):



THE KILLERS | LIVE

2021



Tuesday 25th May 2021 DONCASTER, KEEPMOAT STADIUM **

Thursday 27th May 2021 BRISTOL, ASHTON GATE STADIUM ##

Saturday 29th May 2021 COVENTRY, RICOH STADIUM ##

Monday 31st May 2021 SOUTHAMPTON, ST MARY’S STADIUM ••

Wednesday 2nd June 2021 NORWICH, CARROW ROAD STADIUM ••

Friday 4th June 2021 LONDON, EMIRATES STADIUM ^^

Saturday 5th June 2021 LONDON, EMIRATES STADIUM ^^

Tuesday 8th June 2021 FALKIRK, THE FALKIRK STADIUM **

Thursday 10th June 2021 MIDDLESBROUGH, RIVERSIDE STADIUM ##

Saturday 12th June 2021 MANCHESTER, EMIRATES OLD TRAFFORD **

Tuesday 15th June 2021 DUBLIN, MALAHIDE CASTLE **

Wednesday 16th June 2021 DUBLIN, MALAHIDE CASTLE **


SoundMax

Postings: 184

Registriert seit 19.05.2015

24.04.2020 - 19:51 Uhr
Talking Heads lässt grüßen. Nichtsdestotrotz (oder vielleicht gerade deswegen) ein starker Song. Da tut die Release-Verschiebung des Albums fast ein wenig weh nach den tollen Singles.

Garmadon

Postings: 202

Registriert seit 29.08.2019

26.04.2020 - 21:10 Uhr
Der ist meiner Meinung nach zwar besser als der erste aber trotzdem nichts, was mich vom Hocker haut. Da die Meinungen aber insgesamt recht positiv zu sein scheinen, haben die Band und ich mich vielleicht auch einfach auseinander gelebt... :-/

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

27.05.2020 - 11:38 Uhr - Newsbeitrag
VÖ nun definitiv verschoben, das neue Datum steht noch nicht fest.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

17.06.2020 - 13:17 Uhr - Newsbeitrag
The Killers haben einen weiteren neuen Song aus ihrem kommenden Studioalbum „Imploding The Mirage“ veröffentlicht, das Stück „My Own Soul’s Warning“.



Nach der sehr erfolgreichen ersten Single „Caution“, die in den USA auf Platz #1 der Alternative- und Triple-A-Radio-Charts landete, und dem Song „Fire In Bone“ ist „My Own Soul’s Warning“ die dritte Auskopplung aus „Imploding The Mirage“.



Hört Euch „My Own Soul’s Warning” hier an:



THE KILLERS – „MY OWN SOUL’S WARNING” (VISUALIZER VIDEO)



Das Single-Cover zeigt ein Bild des Künstlers Thomas Blackshear, der auch das Cover-Artwork für „Imploding The Mirage“ („Dance of the wind and storm”) und das Single-Cover zu „Fire In Bone“ („Two Peacocks”) gestaltet hat. Es stammt aus einer Serie von Bildern des nordamerikanischen Indianer-Stammes der Crow. Hier könnt Ihr Euch weitere Werke Blackshears anschauen.



Die Crow haben den Killers ihr Einverständnis gegeben, die Gemälde für ihr neues Album zu verwenden.

In einem Brief hielten sie folgendes fest:



“Artists living across the world inspired by our people and way of life, is a total honour and true testament of the knowledge our people share. During this unprecedented time due to the COVID-19 Pandemic as well as the injustice of police brutality protests around the world. Our people recognize the need to also help keep our spirits positive.”



***



„CAUTION“ LIVE AT THE ELLEN DEGENERES SHOW



Kürzlich performten die Killers ihre Single „Caution“ live aus dem Home-Studio für die Ellen DeGeneres Show. Der Auftritt wurde vor den Unruhen im Zusammenhang mit der rassistischen Polizeigewalt in den USA aufgezeichnet.



THE KILLERS – „ CAUTION“ LIVE AT THE ELLEN DEGENERES SHOW

https://www.ellentube.com/video/the-killers-rock-with-caution.html#time=12


tjsifi

Postings: 449

Registriert seit 22.09.2015

18.06.2020 - 10:27 Uhr
Schöner Song! The War on The Killers ;-)

tjsifi

Postings: 449

Registriert seit 22.09.2015

18.06.2020 - 15:21 Uhr
IMO interessante Info zu den Gästen auf dem neuen Album.

The album also features guest appearances from Lindsey Buckingham, k.d. lang, Weyes Blood, Blake Mills, and the War on Drugs’ Adam Granduciel.

+oder-

Postings: 271

Registriert seit 05.08.2018

18.06.2020 - 18:04 Uhr
Zum Glück finde ich auch die letzten Sachen von ihnen ganz gut und habe sie somit nicht abgeschrieben - wie einige hier.

Auch die neuen Sachen gefallen mir bis jetzt alle recht gut bis jetzt - könnte ne chillige Scheibe für Fahrten durch den lauen Spätsommer werden.

musie

Postings: 2879

Registriert seit 14.06.2013

18.06.2020 - 21:48 Uhr
obwohl der hier voll nach The War on Drugs klingt. das lied ist von resp mit Foxygen

Xavier

Postings: 448

Registriert seit 25.04.2020

18.06.2020 - 22:07 Uhr
Furchtbar.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 869

Registriert seit 31.10.2013

18.06.2020 - 22:36 Uhr
Finde die Songs jetzt so übel nicht. Da hat die Band schon wesentlich schlimmeres Zeug rausgehauen. "Caution" wär sogar richtig gut, wenn sich Flowers mehr zurückgehalten hätte.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 978

Registriert seit 11.06.2013

19.06.2020 - 07:23 Uhr
Brandon Flowers kann halt einfach gute Popsongs schreiben. Und alles, was man bislang vom Album hören konnte - als vollständigen Song oder Schnipsel - finde ich sehr sehr gelungen.

Garmadon

Postings: 202

Registriert seit 29.08.2019

19.06.2020 - 08:14 Uhr
Mit dem neuen Song kann ich jetzt schon mehr anfangen als mit den ersten beiden.
Vielleicht wird's ja doch noch was.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3064

Registriert seit 14.05.2013

17.07.2020 - 13:57 Uhr - Newsbeitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3064

Registriert seit 14.05.2013

14.08.2020 - 11:03 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18407

Registriert seit 08.01.2012

16.08.2020 - 21:00 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

musie

Postings: 2879

Registriert seit 14.06.2013

16.08.2020 - 21:19 Uhr
Schreit es an jede Häuserwand: Die Killers sind back im Land!!

Dorado

Postings: 21

Registriert seit 14.06.2013

16.08.2020 - 23:12 Uhr
Die schon veröffentlichen Songs gefallen mir wirklich gut. „My own soul‘s warning“ und „Caution“ sind echte Hits und bei mir bisher vorne bei meinen Songs des Jahres dabei.
Was für eine schöne Überraschung dass die Killers nochmal sowas hinbekommen haben, hätte ich jedenfalls nicht erwartet.

El arco

Postings: 43

Registriert seit 02.12.2019

17.08.2020 - 08:04 Uhr
Ich hatte noch nicht den Zugang zu keinen der neuen Songs gefunden. Werde mich da nochmal mit Kopfhörern ransetzen. Vielleicht wirken sie im albumkontext auch einfach besser.

Nach der Rezension bin ich dann doch gespannt auf‘s Album.

Die killers sind zurück? Bestes Album seit Hot Fuss! Ich hoffe sehr, dass das stimmt!

tjsifi

Postings: 449

Registriert seit 22.09.2015

17.08.2020 - 15:07 Uhr
Wertung ist mir komplett egal auch wenn ich nicht damit gerechnet habe dass sie hier nochmal eine 7 bekommen würden.
Dass es ein Album wird welches mir gefällt war nach den bisher veröffentlichten Songs schon klar.

El arco

Postings: 43

Registriert seit 02.12.2019

17.08.2020 - 19:13 Uhr
Ist das falsche Cover in der Rezension eigentlich Absicht?

El arco

Postings: 43

Registriert seit 02.12.2019

21.08.2020 - 08:01 Uhr
Nach einem Durchgang ist es noch zu früh für ein Urteil.

Erster Eindruck: Wo battle born zugekleistert war mit Zucker und man Angst hatte einen Diabetes Schock zu bekommen, wirkt imploding the mirage wie ein kleiner süßer Nachtisch, den heimlich vernascht.

Ich hatte die Killers eigentlich abgeschrieben, daher auch die geringe Interesse an den neuen Songs.

Ich glaube jedoch, dass es sich hierbei um das killers Album handelt, auf das ich immer wieder gehofft habe.

musie

Postings: 2879

Registriert seit 14.06.2013

21.08.2020 - 08:55 Uhr
Schönes luftiges Album! Gefällt mir richtig gut. The War on Drugs höre ich am meisten raus. Was bekommt das auf pf? Eine 3.8? ;-)

musie

Postings: 2879

Registriert seit 14.06.2013

21.08.2020 - 08:56 Uhr
pf 7.4! Ein Ritterschlag.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3064

Registriert seit 14.05.2013

21.08.2020 - 09:00 Uhr
Ich hätte es auch nicht mehr für möglich gehalten, aber nach einem Durchgang gefällt mir das bisher wirklich gut. Und wie klasse ist bitte der Gastauftritt von k.d. lang?

cargo

Postings: 319

Registriert seit 07.06.2016

21.08.2020 - 10:43 Uhr
Wenn sie noch ein wenig mehr Bombast rausnehmen könnten fände ich es glaube ich auch recht gut. Viele Songs klingen aber immer noch gnadenlos überladen.

maxlivno

Postings: 2191

Registriert seit 25.05.2017

21.08.2020 - 11:34 Uhr
Wenn sie noch ein wenig mehr Bombast rausnehmen könnten fände ich es glaube ich auch recht gut. Viele Songs klingen aber immer noch gnadenlos überladen.

Würde ich 1:1 so unterschreiben. Hab jetzt aber das erste mal seit Monaten wieder Lust TWOD zu hören :D

Klaus

Postings: 1741

Registriert seit 22.08.2019

21.08.2020 - 11:38 Uhr
Die Vorabsingles gingen ja schon hart in die Richtung Indieschlager. Sehr einfache Mitgröhlhits mit supereingängigen Refrains.

Manchmal ist aber genau das das Richtige. Höre es die Tage mal komplett.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

21.08.2020 - 11:43 Uhr
Huch, ich hab wirklich nix mehr erwartet, bin keine großer Killers-Fan, aber dieser Opener ist ja mal fantastisch!

Ich finde, dieses TWoD-Soundgewand steht denen echt ganz gut.

cipo

Postings: 14

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2020 - 11:49 Uhr
Der am meisten nach TWOD klingende Track ("Running Towards A Place") ist für mich der beste, auch weil sie da das Bombast-Level *etwas* nach unten drehen.

Insgesamt aber trotzdem ein wirklich gutes Album.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

21.08.2020 - 12:00 Uhr
Wie gesagt: Bin kein großer Fan. Die ersten beiden Alben waren für mich 50/50-Geschichten - zur Hälfte Mega-Popsongs, zur Hälfte nix. Danach habe ich die Band verloren mit "Human".

Aber das hier scheint mir ihre beste, konsistenteste Platte zu sein. Hier ist ja richtig Leben in der Bude! Nicht son 08/15-Schlonz wie "Human".

cargo

Postings: 319

Registriert seit 07.06.2016

21.08.2020 - 12:07 Uhr
Der Song mit Weyes Blood ist aber richtig übel finde ich. Vor allen Dingen klingt der Part gegen Ende fast exakt wie "Always" von Erasure.

Garmadon

Postings: 202

Registriert seit 29.08.2019

21.08.2020 - 18:11 Uhr
Imploding the mirage" ist das beste Album der Band seit "Hot fuss".
Nicht den Reszensenten füttern?!
Es wirkt spontan auf jeden Fall mal besser als die letzten drei, was jetzt aber auch nicht sonderlich schwierig ist. Aber auch wenn Sam‘s Town etwas unausgewogen ist, sind die Höhen dort noch deutlich höher als hier. Zumindest den ersten Eindrücken nach.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

21.08.2020 - 23:18 Uhr
Aber die Tiefen auch deutlich tiefer.
Hot Fuss und Sam's Town sind für mich ähnlich unausgewogen. Beide bei ner 6/10, aber auch nur, weil beide eine Hand voll krasse Hits am Start haben.

Gordon Fraser

Postings: 1678

Registriert seit 14.06.2013

22.08.2020 - 01:01 Uhr
Die "krassen Hits" der ersten beiden Alben fehlen hier halt, aber ich stimme in den Tenor ein dass das hier ein überraschend solides Album geworden ist. Würde mich interessieren wie die Songs auf der Tanzfläche funktionieren, da waren Killers-Stücke ja immer Floorfiller.

MM13

Postings: 1953

Registriert seit 13.06.2013

22.08.2020 - 08:59 Uhr
bin auch positiv überrascht,hätte ich so nicht mehr von den killers erwartet,hat eigentlich keinen wirklichen ausfall.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

22.08.2020 - 12:38 Uhr
@cargo: der Song mit Weyes Blood lief grad und ich find den ziemlich schmissig, positiv gemeint. Gefällt mir sehr gut!

tjsifi

Postings: 449

Registriert seit 22.09.2015

22.08.2020 - 16:38 Uhr
Was für ein grandioses Popalbum! Nach 5 Durchgängen bin ich mittlerweile total begeistert. Ein Hit nach dem anderen, bombastische Produktion. Top!

Grizzly Adams

Postings: 79

Registriert seit 22.08.2019

26.08.2020 - 19:28 Uhr
Jaja die Killers. Ich oute mich mal als Fan. Hab alle Alben am Start. Auch dieses. Es gab eine Phase mit Day & Age und Battleborn, in der sie mir nicht mehr sehr zugesprochen haben. Bis auf die Single Human. Einen besseren Popsong findet man selten. Das Album selbst schwach.
Aber sie haben für mich die Kurve bekommen. Natürlich ist das Stadionrock, natürlich Pathos und Bombast, aber schööön. Bei allen Songs des neuen Albums möchte ich gerne im Stadion dabei sein. Wenn es doch nur wieder möglich wäre...
Da sehe ich auch gerne über manche Schwächen hinweg. Am Text von Dying Breed waren mehr als 10 Schreiber beteiligt?! Nun, die Zeilen Na-na-na-na-na zum Ende hätte ich auch hinbekommen. Trotzdem für mich ein tolles Popalbum. 7 bis 8/10.

Andreas

Postings: 161

Registriert seit 29.12.2013

26.08.2020 - 19:43 Uhr
@Grizzly: volle Zustimmung. Wobei Dying Breed -neben My God und Caution- mein Highlight ist.

Garmadon

Postings: 202

Registriert seit 29.08.2019

28.08.2020 - 11:42 Uhr
Am Text von Dying Breed waren mehr als 10 Schreiber beteiligt?!
Naja, das liegt daran, dass Sie die Mitglieder von Neu! und Can mit aufführen mussten, weil Samples verwendet wurden. Das sind schon mal 7 von 11.

Das Album macht mir mittlerweile schon deutlich mehr Spaß als ich ursprünglich gedacht hätte. "Running towards a Place" dürfte der Favorit sein und auch "Caution" habe ich mir inzwischen tatsächlich schön(er) gehört.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

28.08.2020 - 23:31 Uhr
Aktuell 77% bei Metascore... Zurecht! :)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: