John Garcia - John Garcia and the Band Of Gold

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15492

Registriert seit 08.01.2012

10.01.2019 - 20:41 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Der Martin
11.01.2019 - 14:06 Uhr
Kann den in der rezi angesprochenen Höhepunkten und lowlights nur zustimmen. Der Opener walzt alles nieder, tolle Energieleistung

MasterOfDisaster69

Postings: 454

Registriert seit 19.05.2014

07.02.2019 - 14:19 Uhr
Gefaellt mir sehr gut. Kenne nicht alles, was Kollege John Garcia nach Kyuss alles so verbrochen hat, aber das hier gehoert sicher zu den besseren Outputs.
Auch das eher poppige “Lillianna” und “My everything" haben ihre Berechtigung und passen. Einfach eine super Stonerrock-Platte, die natuerlich nicht jeder, noch dazu zu dieser Depri-Jahreszeit in Deutschland, versteht.

Die Platte rockt und macht einfach Spass, mir zumindest auch wesentlich mehr als die letztjaehrige QOSTA, die ich seither nicht noch einmal gehoert habe…

8/10
fuzzmyass
07.02.2019 - 14:28 Uhr
Ja, die Platte ist überraschend stark. Kenne auch nicht seinen kompletten output nach Kyuss, war aber meistens eher recht biederer und unspannender stanbdard-stoner.... die neue macht dagegen richtig Spaß und ist knackig und zwingend.

MasterOfDisaster69

Postings: 454

Registriert seit 19.05.2014

07.02.2019 - 14:33 Uhr
Ich sehe gerade, morgen spielt er mit der Band im SO36. Schade, da waer ich gerne dabei.

Geht einer hier hin? viel spass und bitte erzaelhlen wie es war.

https://so36.com/fr-08.02.2019/john-garcia-the-band-of-gold/

Marvin

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 49

Registriert seit 27.04.2018

07.02.2019 - 15:18 Uhr
Ich kann mich nicht in die Lage versetzen, dieses Album in anderen Umständen, an anderen Orten, zu anderen Zeiten auf den Tisch bekommen zu haben, aber Kyuss kann ich auf jeden Fall auch im Winter hören ;-)

Das ist eine gute, spaßige Stoner-Platte, die Garcias Schaffen bis auf den letzten Song aber nichts Essenzielles hinzufügt (bis hierhin eine 7/10) und von ein paar Durchhängern in der ersten Hälfte leider noch etwas runtergezogen wird (gute 6/10 am Ende).
fuzzmyass
07.02.2019 - 15:42 Uhr
Hat man jemals erwartet, dass Garcia "seinem Schaffen etwas neues hinzufügt"? Das ist doch noch nie sein Ziel gewesen...

Ich sehe/höre die Platte in einem sehr guten 7/10-Bereich.

Marvin

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 49

Registriert seit 27.04.2018

07.02.2019 - 16:10 Uhr
Nö, erwartet hab ich das nicht, aber er hätte ja durchaus positiv überraschen können. Ist ja auch kein Kritikpunkt, wenn die schwächeren Songs nicht wären, hätte ich auch ohne Innovation bedenkenlos die 7 gezückt.

MasterOfDisaster69

Postings: 454

Registriert seit 19.05.2014

07.02.2019 - 17:00 Uhr
Ist schon ok, denke wir koennen mit Deiner guten 6 auch leben.
Die Vergleiche zu Kyuss sind natuerlich immer da. Diese Stimme! Das ist halt DIE Stonerrock-Stimme und wird es wohl immer bleiben. Mein Gott, wie bescheiden dagegen der gute Josh mit seinem teilw. Gequitsche ausschaut...
Das die Platte am Anfang etwas schwaechelt, ok! Der Gesamteindruck ist aber schon ueberdurchschnittlich (also >7/10). Guck Dir doch einmal nur an, wieviele 7er Platten hier abgefeiert und durchgewunken werden, ohne irgendwelche Resonanz...
Song 2 und 3, also Jim's Whiskers und Chicken Delight, fand ich anfangs auch ziemlich bieder und fad, beide gehoeren sicher zu dem eher schwaecheren Material, haben aber ein echt cooles letzte Drittel !

Na ja, Marvin, und Deinen von mir herausgeforderten Kommentar, dass Du saisonal anders bewerten wuerdest, nimm bitte nicht so ernst…, gibt aber Platten wie diese, die funktionieren im Sommer bei 30Grad im Schatten, unter kalifornischer Dattelpalmen mit einem Corona in der Hand, ganz anders, glaub es einfach…

Bist Du wirklich Jahrgang ´95 ! da kam glaube ich die letzte Kyuss Circus Leaves Town raus, Du erinnerst dich bestimmt :-)

Marvin

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 49

Registriert seit 27.04.2018

07.02.2019 - 17:12 Uhr
Du hast mich überzeugt, bei der nächsten Garcia-Platte werde ich mir von Armins Umfrage-Millionen einen Flug nach Kalifornien gönnen. Journalistische Sorgfaltspflicht.

MasterOfDisaster69

Postings: 454

Registriert seit 19.05.2014

07.02.2019 - 18:27 Uhr
Das waere ja wohl das Mindeste, dass der Chef sich um vernuenftige Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter zu kuemmern hat!
Ich spendier dann auch das Corona und dann ist auch die 7/10 in Reichweite, evtl. beim 2.Corona dann sogar die korrekte (knappe) 8/10...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: