Umfrage: Auf welches neue Album freut Ihr Euch 2019 am meisten?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14280

Registriert seit 08.01.2012

01.01.2019 - 23:58 Uhr


Jetzt Ihr!
Chinese Democracy
02.01.2019 - 05:17 Uhr
"Dear Tommy" von den Chromatics.
Aza Lee
02.01.2019 - 05:53 Uhr
8.2.19 Front Line Assembly - Wake Up The Coma
Armin L.
02.01.2019 - 06:59 Uhr
Die obligatorische (weil inzwischen tägliche) Umfrage zu allen möglichen Themen! Hauptsache Umfragen! Mir fällt beim besten Willen keine anderes Mittel ein, meine Klick-Abhängigkeit zu befriedigen!

Da fällt mir ein:

Umfrage: Welches andere Mittel als Umfragen könnte man verwenden, um Klicks zu bekommen?

Watchful_Eye

User

Postings: 1441

Registriert seit 13.06.2013

02.01.2019 - 07:59 Uhr
Das Thema finde ich sogar eigentlich ganz gut, besser als "Lieblingsalbum mit M" oder so..

Bei mir wären das bisher
Malibu Ken (Aesop Rock + Tobacco)
Tool
Arch/Matheos
Testopa
02.01.2019 - 08:27 Uhr
Pascow - Jade

Verve

Postings: 37

Registriert seit 06.04.2017

02.01.2019 - 09:51 Uhr
Ih hoffe, Sigur Ros lassen von sich hören, auch wenn der Drummer gegangen ist.
Und wenn Tool schon Festivals spielen, könnten sie wohl auch mal wieder ein neues Album raushauen...
Was machen eigentlich TV On The Radio so? Wird bei denen auch mal wieder Zeit...

Dann gibt es noch diverse Newcomer, auf die ich gespannt bin. Z. B Black Futures oder SWMRS

myx

Postings: 549

Registriert seit 16.10.2016

02.01.2019 - 12:22 Uhr
The Slow Show

keenan

Postings: 1676

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2019 - 12:51 Uhr
- tool (wenn es denn tatsächlich mal soweit sein sollte)

- dredg
Arbeiter
02.01.2019 - 21:32 Uhr
Sehr erfreut bin ich über die Ankündigung von Big|Brave, dass sie ein neues Album fertig haben.
Polly Scattergood schreibt in ihren Neujahrsgrüßen, dass sie an neuen Werken arbeitet, die wohl noch 2019 zu haben sein werden.
Ganz oben auf meiner Wunschliste steht aber etwas neues von Scout Niblett. Das letzte Meisterwerk feiert bald den sechsten Geburtstag. Ich hege ein Fünkchen Hoffnung, dass es heuer einen Nachfolger geben könnte.
Top Hip Hipster
02.01.2019 - 22:17 Uhr
Neue Radiohead
Peppermint Patty
02.01.2019 - 22:20 Uhr
Wäre klasse,wenn was neues von Jenny Hval
erscheinen würde.Kenn zwar nur ihre Solo-Werke,aber die waren durch die Bank grossartig.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 847

Registriert seit 11.06.2013

02.01.2019 - 22:28 Uhr
Bruce Springsteen.

Sonst: Damien Rice, Ryan Adams, Hot Chip und The Cure
Early Coconut Riser
03.01.2019 - 04:14 Uhr
Top Tier:

Deftones
Tame Impala
Tool
Jamie XX
The Cure
Daft Punk
Portishead
Vampire Weekend

wäre ganz nett:

Foals
Grimes
The Avalanches
Childish Gambino
James Blake
FKA twigs
My Bloody Valentine
Sky Ferreira
M83

Gordon Fraser

Postings: 1178

Registriert seit 14.06.2013

03.01.2019 - 07:04 Uhr
Cass McCombs
Fontaines D.C.
Botschaft
The Wrens (Hahaha...)

Was neues von John Southworth wäre auch toll.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 847

Registriert seit 11.06.2013

03.01.2019 - 07:50 Uhr
Wenn sich Daft Punk bewahrheiten sollte, wären die auf meiner Liste seeeehr weit oben
Ey, aber
03.01.2019 - 07:51 Uhr
Natürlich Rammstein!
Ernie
03.01.2019 - 08:12 Uhr
oh ja...mit Daft Punk, Cure, Portishead und obendrein Archive wäre das Jahr gerettet.

hallogallo

Postings: 112

Registriert seit 03.09.2018

03.01.2019 - 10:11 Uhr
Freddie Gibbs & Madlib - Bandana

Analog Kid

Postings: 181

Registriert seit 27.06.2013

03.01.2019 - 10:52 Uhr
Watt, ne neue Arch/Matheos??? Gar nichts von mit bekommen. Na da freu ich mich doch gleich mal mit...

Watchful_Eye

User

Postings: 1441

Registriert seit 13.06.2013

03.01.2019 - 10:58 Uhr
https://www.rockhard.de/artikel/arch_matheos_-zweites-album-erscheint-2019_421650.html

:)

Analog Kid

Postings: 181

Registriert seit 27.06.2013

03.01.2019 - 11:09 Uhr
Danke, hab das auch schon gefunden. Schätze meine Zeiten wo ich regelmässig "Metal News" gelesen habe, sind doch schon etwas länger her... :D

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1995

Registriert seit 14.06.2013

03.01.2019 - 12:54 Uhr
Pascow
The Twilight Sad
Fontaines D.C.
Vampire weekend
Foals

...fallen mir da als erstes ein.

Pivo

Postings: 110

Registriert seit 29.05.2017

03.01.2019 - 12:59 Uhr
In den meisten Fällen leider nur Wunschdenken und Hoffnung darauf, dass es neues Material geben KÖNNTE:

- I like Trains
- There will be fireworks
- Mt. Wolf
- First breathe after coma
- Dredg

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1995

Registriert seit 14.06.2013

03.01.2019 - 13:01 Uhr
A propos Wunschdenken: Was Neues von The Wrens wäre auch fantastisch.

Herr

Postings: 813

Registriert seit 17.08.2013

03.01.2019 - 13:40 Uhr
Prefab Sprout
The Long Ryders
The Dream Syndicate

also alles mit laaaangem Bart, speziell für den Herrn Herr.

S.v.K.

Postings: 136

Registriert seit 13.06.2013

03.01.2019 - 14:14 Uhr
Pascow
Frittenbude

carpi

Postings: 543

Registriert seit 26.06.2013

03.01.2019 - 15:33 Uhr
The Twilight Sad
Fontaines D.C.
The Cure, falls sie wirklich kommt...

MasterOfDisaster69

Postings: 427

Registriert seit 19.05.2014

03.01.2019 - 16:40 Uhr
Killing Joke
Fields of the Nephilim
Fontaines D.C.
Tsihihi
05.01.2019 - 22:38 Uhr
Musik liegt in der Luft - und zwar ganz frische. 2019 stehen viele neue Alben an, darunter auch von Stars, von denen man schon lange nichts mehr gehört hat.

RAMMSTEIN: Fast zehn Jahre mussten Fans der Brachial-Rocker auf einen Nachfolger von "Liebe ist für alle da" warten. Im Frühjahr ist es soweit: Album Nummer sieben steht an – eingespielt mit Orchester und Chor. Ende Mai geht die Band um Frontmann Till Lindemann dann auf ihre erste (und zum Großteil bereits ausverkaufte) Stadiontour.

ABBA: Im April 18 platzte die Bombe: Das legendäre Schweden-Quartett gibt nach Jahrzehnten Funkstille bekannt, dass es bald zwei nagelneue Songs an den Start bringt. Obwohl öffentlich bisher noch keine Note zu hören war, stellt sich die Frage: Folgt ein Album? "Eventuell", so Bandmitglied Björn Ulvaeus in einem Interview. "Oder auch vier Songs, so was in der Art – das ist denkbar."

MADONNA: Im Small Talk über Rosenwasser erwähnte die Queen of Pop fast nebenbei, dass inzwischen der Nachfolger ihres Nummer-eins-Albums "Rebel Heart" fertig ist. "Ich bringe die Platte nächstes Jahr heraus", verriet Madonna Anfang Oktober dem Modemagazin "WWD". Auf Instagram schreibt sie über ihren 14. Longplayer, er sei in den letzten Zügen.

TOKIO HOTEL: Ab April stehen die vier Ex-Magdeburger um die Kaulitz-Zwillinge Bill und Tom wieder auf der Bühne – mit "Songs von unserem kommenden Album", wie die Band auf Facebook schreibt. Vieles spricht dafür, dass es den Namen ihrer Welttournee "Melancholic Paradise" trägt, die in Deutschland am 30. April in Köln startet.

FABER: Sein Debüt "Wie ein Faber im Wind" war 2017 die Überraschung im Indie-Kosmos. Der junge Schweizer Singer/Songwriter Julian Pollina füllte mit seinem Stil aus Balkan, Folk und Klezmer gleich mehrere große Hallen. Nun steht der oft vertrackte Zweitling in den Startlöchern.

SARAH CONNOR: Plötzlich hieß es nicht mehr "From Zero To Hero", sondern "Wie schön du bist": Vor knapp vier Jahren kam die Pop-Lady mit ihrem ersten deutschsprachigen Album "Muttersprache" um die Ecke — und das überaus erfolgreich. 2019 legt sie Nummer zwei nach.

BACKSTREET BOYS: "Backstreet’s back alright"! Seit einem Vierteljahrhundert sind die fünf Jungs aus Florida im Geschäft. Nun steht ihre nach eigenen Angaben größte Tour seit 18 Jahren an. Im Gepäck: das zehnte Album: "DNA" kommt am 25. Januar in die Läden.

ANDREA BERG: Da für Ende 2019 schon Tourtermine feststehen, hat die Schlagerkönigin vielleicht auch einen Nachfolger für "Seelenbeben" im Köcher. "Wir bauen gerade an neuen Songs", teilt sie über Facebook mit. Diesmal hätte aber nicht Dieter Bohlen seine Finger im Spiel, sondern womöglich – glaubt man einem Schnappschuss aus dem Studio — die Schweizer 90er-Jahre-Dancefloor-Maschine DJ Bobo.

DAGOBERT: Wer es in Sachen Schlager lieber ironisch oder alternativ mag, sollte sich wohl "Welt ohne Zeit" nicht entgehen lassen. Am 1. März kommt die dritte Platte des selbsternannten "Schnulzensängers aus den Bergen" auf den Markt.
Zilp
06.01.2019 - 18:53 Uhr
Distant Orgasms - s/t

Trompetenpeter

Tocotronic

Die Sterne

Blumfeld

Esterjungs

Sindbad und die 40 Gitarristen

captain kidd

Postings: 1654

Registriert seit 13.06.2013

06.01.2019 - 20:03 Uhr
Hoffe auf Dagobert, Daft Punk, Ssio, Faber und ein "Tokio Hotel"-Album auf deutsch (Grüße geh'n raus an Mighty Wigga. Big Up, brotha)

Kerl Volta

Postings: 2

Registriert seit 20.04.2016

06.01.2019 - 20:59 Uhr
Ich freue mich u. a. auf Robert Forster „Inferno“. Ohne einen Ton gehört zu haben, könnte es jetzt schon ein Anwärter der Jahres Top Ten werden.
Simone fünf
06.01.2019 - 21:30 Uhr
Die Ärzte - das ist kann warten, bevor es vorbei ist!

noise

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

06.01.2019 - 22:04 Uhr
Was mich sehr interessieren würde: Butthole Surfers
Die letzte (vor 18 Jahren) war zwar schlecht, bin aber gespannt was die noch (wieder) drauf haben.
Dazu noch:
Drenge
Yak
und natürlich - mal wieder - Motorpsycho
Umfräger
06.01.2019 - 22:19 Uhr
Und auf welche Umfrage freut Ihr euch 2019 am meisten?
Tom
08.01.2019 - 12:09 Uhr
The St. Pierre Snake Invasion - Caprice Enchanté
(erster Song "Remystery": https://www.youtube.com/watch?v=UHc2XGXMEIA)

Future Of The Left

USA Nails

Robert2

Postings: 294

Registriert seit 05.10.2017

08.01.2019 - 12:26 Uhr
Tool...falls es wirklich kommen sollte ..?
Donti
08.01.2019 - 12:26 Uhr
The Twilight Sad
Dredg
Trail of Dead
There will be Fireworks (bitte)
usw...

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 775

Registriert seit 15.06.2013

10.01.2019 - 10:14 Uhr
Kurzfristig erstmal die neue Hexvessel. Wunschkonzert wäre eine neue Anekdoten, aber das ist wohl so realistisch wie ein Rücktritt Trumps in 2019.
Tom
10.01.2019 - 10:34 Uhr
De Staats neues Werk am 18.1. dürfte auch wieder spaßig werden.

Otto Lenk

Postings: 467

Registriert seit 14.06.2013

10.01.2019 - 11:42 Uhr

Motorpsycho
Trail of Dead
SZA
James Blake
Childish Gambino
Bilderbuch
Dendemann
Tool
Dennisollolllollo
10.01.2019 - 12:35 Uhr
Ich freue mich aktuell noch auf gar kein Album im Jahr 2019. Von den wirklich konkreten Ankündigungen ist nichts dabei, wo ich nervös werden würde. Das war vergangenes Jahr ähnlich und dann kam auch nicht allzu viel bei rum.

Irgendwie sind das gerade ein paar Jahre, wo es für mich an Meisterwerken oder Glanzstücken echt mangelt. Kann auch an mir liegen, aber eine 10/10 fällt mir nach "Let England shake" nicht mehr ein. Komisches Musik-Jahrzehnt, wenn man mit "schwarzer" Musik und Autotune nicht viel anfangen kann. Daher habe ich wenig Hoffnung, dass gerade 2019 da was rausreißt.
Vorfreu im Kuh-Heu
10.01.2019 - 15:37 Uhr
Tool
...And You Will Know Us By The Trail Of Dead
Dredg
Amplifier
Killing Joke

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 775

Registriert seit 15.06.2013

14.01.2019 - 12:22 Uhr
Neues Album von Soen steht an. Fans von Tool und Opeth sollten dringend mehrere Ohren riskieren.

https://powermetal.de/news/news-Hoert_Rival_vom_neuen_SOEN-Album_,43465.html
kleye
14.01.2019 - 17:10 Uhr
was hier immer über Tool geschrieben wird.das album wird nicht kommen.

keenan

Postings: 1676

Registriert seit 14.06.2013

15.01.2019 - 13:23 Uhr
@ vorfreu im kuhheu

woher hast du die info von amplifier?

Rote Arme Fraktion

Postings: 2648

Registriert seit 13.06.2013

15.01.2019 - 19:31 Uhr
Lana del Rey und Grimes.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2648

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2019 - 12:44 Uhr
Update

The Avalanches
Deftones
The Raconteurs
Tame Impala
The Libertines
Tool
.....and you will know us by the Trail of Dead
eric nörtzecker
05.02.2019 - 13:04 Uhr
Die Löschis mit Sperrbezirk.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: