Dredg - Neues Album

User Beitrag

Jaggy Snake

Postings: 316

Registriert seit 14.06.2013

10.12.2018 - 20:32 Uhr
So langsam kann man es ja offiziell nennen ;-)

Via Facebook:

Listeners,

Things to come in 2019...

1. dredg box set/scrap book release
2. dredg yard sale
3. dredg records/releases a new record
4. dredg tours all of your favorite cities

Until then, we released some new merchandise - https://dredg.merchnow.com
Nun
10.12.2018 - 21:14 Uhr
Nach Chuckles And Mr. Squeezy sind meine Erwartungen ganz niedrig. Also wirklich ganz niedrig, dass natürlich durchaus ein Vorteil ist.


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15449

Registriert seit 08.01.2012

10.12.2018 - 21:37 Uhr - Newsbeitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16434

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 21:43 Uhr
Die haben echt was gutzumachen. :D

embele

Postings: 411

Registriert seit 14.06.2013

11.12.2018 - 06:46 Uhr
Das sehe ich auch so !
Definitiv, das letzte Album zumindest kann man getrost aus der Discografie streichen !

keenan

Postings: 2224

Registriert seit 14.06.2013

11.12.2018 - 08:47 Uhr
dredg haben mittlerweile ja selbst gesagt, eigentlich sollte chuckles nicht zu ihrer offiziellen discografie gehören. es sollte heißen: dan feat. dredg oder so ähnlich.

naja ich freue mich jedenfalls. bei pariah ist die vorfreude aufgrund der vorgängeralben und der langen wartezeit ins unermessliche gestiegen und konnte letztendlich nie erfüllt werden. allerdings höre ich diese öfter als el cielo.

mal gespannt, wenn tool ihr album auch noch rausbringen nächstes jahr wird es interessant ob wenigstens eine der bands mich überraschen kann. a perfect circle waren eher ernüchternd...
Steeevan
11.12.2018 - 09:00 Uhr
Die letzte APC ist underrated as f.uck.
Gefühlt sind da nur Highlights und slowburner drauf.

Pivo

Postings: 145

Registriert seit 29.05.2017

12.12.2018 - 14:14 Uhr
Es wäre natürlich grandios wenn die Jungs nochmal an "El Cielo" anknüpfen könnten, aber diese Erwartungshaltung ist einfach immens.
Solange es besser wird als "Chuckles..." ist es schonmal nicht sooooo schlecht. Wie gut es wirklich werden wird wissen höchstens Dredg selbst. Das letzte (miese) Album ist ja auch schon gefühlte 100 Jahre her. Mal sehen was die noch draufhaben.....
Wahrheit
12.12.2018 - 14:49 Uhr
Da muss schon mehr kommen als ein besseres Chuckles.

tjsifi

Postings: 323

Registriert seit 22.09.2015

12.12.2018 - 15:42 Uhr
Als ich den Thread oben in der Liste gesehen habe dachte ich schon es gibt einen ersten Song und bin ganz nervös geworden. Meine Érwartungshaltung ist so immens gross dass ich eigentlich nur enttäuscht werden kann. :-)

embele

Postings: 411

Registriert seit 14.06.2013

13.12.2018 - 06:48 Uhr
Ja, meine Erwartungshaltung ist auch riesig.
Aber das ist bei einer Band wie dredg auch zu erwarten, denn erstens sind sie künstlerische immer sehr aktiv gewesen und zweites haben sie die technischen Fähigkeiten, hier souverän abzuliefern.
Eigentlich muß da ein großartiges Album bei rauskommen, wenn sie sich auf ihre Stärken besinnen und sich nicht, wie bei chuckles, von irgendeiner fixen Idee ablenken lassen...
Jetzt geht nur noch weiter nach oben oder kompletter Absturz

Jaggy Snake

Postings: 316

Registriert seit 14.06.2013

13.12.2018 - 11:23 Uhr
Meine Erwartungen steigen auch ins Unermessliche :D Ich bin auch einfach total gespannt, in welche Richtung sie soundmäßig dieses mal gehen. Dass sie es total verkacken, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Huhn vom Hof

Postings: 1243

Registriert seit 14.06.2013

13.12.2018 - 13:16 Uhr
Chuckles ist Schnee von gestern und mMn die ganze Aufregung kaum wert. So schlecht wie der aktuelle deutsche Radioschnulzenpop war nämlich auch das letzte Dredg-Album nicht (aber nah dran). Einer Band, die Übersongs wie "Triangle", "Yatahaze" oder auch "Cartoon Showroom" gemacht hat, lässt man fast alles durchgehen.

Bin sehr gespannt auf Neues von Dredg. "El Cielo" wird kaum zu toppen sein, ich glaube auch nicht, dass die Band an dessen Sound anknüpfen wird.

Voyage 34

Postings: 393

Registriert seit 11.09.2018

13.12.2018 - 13:19 Uhr
Dito
laut aktuellem Interview ...
26.03.2019 - 12:36 Uhr
...ist das Album noch nicht mal fertig geschrieben und sie hoffen, dass sie im Sommer ins Studio gehen, dauert im Klartext also doch wieder noch ne ganze Weile, so richtig drauf haben die's irgendwie nich...
Tool
26.03.2019 - 13:12 Uhr
Nee das mit dem Album-Delay müssen sie noch üben bis sie unser Niveau erreicht haben...

keenan

Postings: 2224

Registriert seit 14.06.2013

26.03.2019 - 14:30 Uhr
also wirds wohl eher ein frühling/sommer 2020 release...

tjsifi

Postings: 323

Registriert seit 22.09.2015

05.08.2019 - 16:22 Uhr
Gibts irgendwas neues zum neuen Album?

05.08.2019 - 16:43 Uhr
gar nix

keenan

Postings: 2224

Registriert seit 14.06.2013

19.08.2019 - 13:40 Uhr
Dredg haben ganz überraschend einen neuen Song veröffentlicht! Klingt wieder mehr nach "Catch without arms" und sehr vielversprechend :-)!

https://www.youtube.com/watch?v=a_P-zDGXcgQ

hos

Postings: 279

Registriert seit 12.08.2018

19.08.2019 - 13:45 Uhr
keenan willst du uns trollen?

keenan

Postings: 2224

Registriert seit 14.06.2013

19.08.2019 - 13:48 Uhr
kleines spässle g´macht :-D

Underground

Postings: 978

Registriert seit 11.03.2015

19.08.2019 - 13:49 Uhr
Oh gott, oh gott...

Jaggy Snake

Postings: 316

Registriert seit 14.06.2013

19.08.2019 - 14:53 Uhr
Ja ja, das berühmte Feature mit den Flippers...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16434

Registriert seit 07.06.2013

19.08.2019 - 14:54 Uhr
Haha.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3402

Registriert seit 26.02.2016

19.08.2019 - 15:41 Uhr
Where I'll end up is die rote Sonne von Barbados.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: