Plattentests.de-Jahrespoll 2018: Der offizielle Thread für Listen und Diskussionen über Listen

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15245

Registriert seit 08.01.2012

28.11.2018 - 23:43 Uhr
Herzlich Willkommen im offiziellen Listen-Thread zum Jahrespoll 2018.

An dieser Stelle könnt Ihr Eure abgegebenen Stimmzettel posten und fleißig darüber diskutieren.
Für andere Anliegen gibt es andere Threads.

Los geht's in der Nacht von Freitag auf Samstag.

Hier eine Übersicht über die drei Jahrespoll-Threads:

Hier eine Übersicht über die drei Jahrespoll-Threads:

Plattentests.de-Jahrespoll 2018: Der offizielle Thread für Listen und Diskussionen über Listen

Plattentests.de-Jahrespoll 2018: Spekulationen über Ergebnisse

Plattentests.de-Jahrespoll 2018: Fragen zur Abstimmung / Technische Probleme / Allgemeine Diskussionen

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15245

Registriert seit 08.01.2012

01.12.2018 - 00:05 Uhr
Los geht's.

Voyage 34

Postings: 382

Registriert seit 11.09.2018

01.12.2018 - 12:47 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: - John Coltrane - Both Directions At Once: The Lost Album
Platz 2: Arctic Monkeys - Tranquility Base Hotel & Casino
Platz 3: - David Eugene Edwards & Alexander Hacke - Risha
Platz 4: Kurt Vile - Bottle it in
Platz 5: Calexico - The thread that keeps us

Song des Jahres:
Platz 1: Big Red Machine - Lyla
Platz 2: Thrice - Just breathe
Platz 3: Kurt Vile - Bassackwards
Platz 4: Alice In Chains - Rainier fog
Platz 5: Calexico - Voices in the field

Enttäuschendstes Album des Jahres: Jack White - Boarding house reach
Album-Cover des Jahres: Okkervil River - In the rainbow rain
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Calexico - The thread that keeps us
Schlechtester Song des Jahres: Namika - Je ne parle pas français
Band des Jahres: Zeal & Ardor
Solo-Künstler des Jahres: Damien Jurado
Newcomer des Jahres: Loma
Live - Band des Jahres: And you will know us by the trail of dead
Videoclip des Jahres: Thrice - The Dark
Beste Musikwebseite: bonedo.de
Bester Film des Jahres: BlacKKKlansman
Beste Serie des Jahres: Altered Carbon

Voyage 34

Postings: 382

Registriert seit 11.09.2018

01.12.2018 - 12:48 Uhr
ist keine 100% sicher Liste, aber hat für mich alles seine Berechtigung

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1220

Registriert seit 14.03.2017

01.12.2018 - 14:40 Uhr
Irgendwie kein richtiges Überalbum dieses Jahr für mich.Die Daughters hat mich anfangs sehr geflasht,hat dann aber auch wieder nachgelassen. Dennoch reichlich sehr gute Alben. Eine Schande wieder mal, dass man nur eine Top 5 machen kann. In meinen Top 20 sind nur Alben mit minimum 7,5/10 aber eben auch keine 9/10. Alles recht eng zusammen


Album des Jahres:
Platz 1: Yo La Tengo - There's a riot going on
Platz 2: Casino Garden - Slide
Platz 3: Klaus Schulze - Silhouettes
Platz 4: Die Nerven - Fake
Platz 5: Beak> - >>>


6) Low - Double Negative
7) Julia Holter - Aviary
8 ) Mount Eerie - Now only
9) Caretaker - Everywhere at the end of time Stage 4
10) Tim Hecker - Konoyo
11) Anna von Hauswolff - Dead Magic
12) This Will Destroy You - New others Part One
13) Kasami Washington - Heaven and Earth
14) Neneh Cherry - Broken Politics
15) Spurv - Myra
16) Gas- Rausch
17) Daughters - You Won't Get What You Want
18) Grouper - Grid of points
19) Beach House - 7
20) MGMT - Little dark age


Song des Jahres:
Platz 1: Yo La Tengo - She may, she might
Platz 2: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Platz 3: Casino Garden - Colorblind
Platz 4: The Flaming Lips - The captain
Platz 5: This Will Destroy You - Weeping Window


Enttäuschendstes Album des Jahres: Interpol - Marauder
Album-Cover des Jahres: Erica Eso - 129 Dreamless GMG
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Muse - Simulation theory
Schlechtester Song des Jahres: Mark Forster - Comeback
Band des Jahres: Low
Solo-Künstler des Jahres: Anna von Hauswolff
Newcomer des Jahres: Casino Garden
Live - Band des Jahres: Low
Videoclip des Jahres: MGMT - When you die
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: In den Gängen
Beste Serie des Jahres: Bojack Horseman
kräk
01.12.2018 - 14:51 Uhr
In den Gängen ist bei mir bis jetzt auch Film des
Jahres.Einer von denen,die einen echt den Tag
retten können.Obwohl da,zumindest in der ersten
Hälfte,kaum was passiert ist,wurde es nie langweilig.War von der Laufzeit eher noch zu kurz.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15245

Registriert seit 08.01.2012

01.12.2018 - 16:13 Uhr
Vorläufiger Stand.

Alben:
1. Florence + The Machine – High as hope
2. Sam Vance-Law– Homotopia
3. Novo Amor – Birthplace
4. Phosphorescent – C'est la vie
5. HONIG – The last thing the world needs
6. PALE WAVES – My mind makes noises
7. Roo Panes– Quiet man
8. ROOSEVELT – Young romance
9. Anna Calvi – Hunter
10. William Fitzsimmons – Mission bell
11. Darlingside – Extralife
12. Fenne Lily – On hold
13. Teitur – I want to be kind
14. Tomberlin – At weddings
15. Dizzy – Baby teeth
16. Exit North – Book of romance and dust
17. Dorit Jakobs – Im Aufruhr der Lethargie
18. Razorlight – Olympus sleeping
19. Jungle – For ever
20. Young Fathers – Cocoa sugar
21. Quiet Slang – Everything matters but no one is listening
22. Fynn Kliemann – Nie
23. AVEC – Heaven/hell
24. L.A. Salami – The city of bootmakers
25. Death Cab for Cutie – Thank you for today

Songs:
1. Pete Yorn & Scarlett Johansson – Bad dreams
2. Mallrat – Better
3. Judith Holofernes – Sara, sag was
4. Novo Amor – Utican
5. Fynn Kliemann – Zuhause
6. Rejjie Snow – Charlie Brown
7. HONIG – Under your thumb
8. Millie Turner – The shadow
9. Sam Vance-Law – Prettyboy
10. Roo Panes – Cub
11. Florence + The Machine – Hunger
12. Francis And The Lights feat. Chance The Rapper – May I have this dance (von 2017, aber erst 2018 entdeckt)
13. Say Anything – Daze
14. Jungle – Heavy California
15. Darlingside – Hold your head up high
16. Roosevelt – Under the sun
17. Panda Lux – Bar Franca
18. Young Fathers – In my view
19. Pale Waves – Heavenly
20. Pale Waves – Television romance
21. Robyn – Missing U
22. Kurt Vile – Loading zones
23. Anna Calvi – Don't beat the girl out of my boy
24. Mallrat – Groceries
25. Rex Orange County – Loving is easy

Rote Arme Fraktion

Postings: 2702

Registriert seit 13.06.2013

01.12.2018 - 22:58 Uhr
1. Anna von Hausswolff - Dead Magic
2. Beach House - 7
3. The Voidz - Virtue
4. A Perfect Circle - Eat the Elephant
5. Idles - Joy as an Act of Resistance

Film: Hostiles

SoundMax

Postings: 160

Registriert seit 19.05.2015

02.12.2018 - 10:50 Uhr
War ein gutes Jahr, aber ohne wirklich was Herausragendes. Vielleicht entwickelt sich noch was.

Album des Jahres:
Platz 1: Low - Double negative
Platz 2: Parquet Courts - Wide awake!
Platz 3: Blood Orange - Negro swan
Platz 4: DJ Koze - Knock knock
Platz 5: Villagers - The art of pretending to swim

Song des Jahres:
Platz 1: Phosphorescent - New birth in New England
Platz 2: Marlon Williams - What's chasing you
Platz 3: MGMT - Little dark age
Platz 4: Spiritualized - A perfect miracle
Platz 5: Thom Yorke - Suspirium

Enttäuschendstes Album des Jahres: Editors - Violence
Album-Cover des Jahres: Hop Along - Bark your head off, dog
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Ben Howard - Noonday Dream
Schlechtester Song des Jahres:
Band des Jahres: Tocotronic
Solo-Künstler des Jahres: Ben Howard
Newcomer des Jahres: MorMor
Live - Band des Jahres: The National
Videoclip des Jahres: Muse - Pressure
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Beste Serie des Jahres: The Terror

Cayit

Postings: 79

Registriert seit 05.05.2014

03.12.2018 - 10:00 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Platz 2: The Prodigy - No tourists
Platz 3: Editors - Violence
Platz 4: We Were Promised Jetpacks - The more I sleep the less I dream
Platz 5: Erasure - World beyond

Song des Jahres:
Platz 1: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Platz 2: The Prodigy - We live forever
Platz 3: Tocotronic - Ausgerechnet Du hast mich gerettet
Platz 4: Tocotronic - Bis uns das Licht vertreibt
Platz 5: The Prodigy - Timebomb zone

Enttäuschendstes Album des Jahres: Satan - Cruel magic
Album-Cover des Jahres: The Prodigy - No tourists
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Schlechtester Song des Jahres: 5 Seconds Of Summer - If walls could talk
Band des Jahres: Tocotronic
Solo-Künstler des Jahres: Björk
Newcomer des Jahres: Black Rebel Motorcycle Club
Live - Band des Jahres: Tocotronic
Videoclip des Jahres: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: Mission Impossible - Fallout
Beste Serie des Jahres: Stranger Things
Rookie oft the Year Award
03.12.2018 - 10:39 Uhr
Newcomer des Jahres: Black Rebel Motorcycle Club

Alter: 20 Jahre. Zustand: Wie neu.

MasterOfDisaster69

Postings: 445

Registriert seit 19.05.2014

03.12.2018 - 11:15 Uhr
@Rote Arme Fraktion: sehr ordentliche Top5 is dat.
Dieser Cayit ist ja der Knaller
03.12.2018 - 11:41 Uhr
Prodigy unter Album des Jahres und BRMC als Newcomer (oder vielleicht doch Dinosaur Jr.?)

HELVETE II

Postings: 2007

Registriert seit 14.05.2015

03.12.2018 - 12:39 Uhr
Rekrutiert sich aus den folgenden 20 (viele Metalacts sind dieses Jahr knapp gescheitert und auch Bands wie Redemption hatten das Nachsehen):

3rdegree - Ones & Zeros: Vol. 0
A Dying Planet - Facing The Incurable
A Forest Of Stars - Grave Mounds And Grave Mistakes
Alco Frisbass - Le bateleur
Cowboy Junkies - All That Reckoning
The Devil's Trade - What Happened To The Little Blind Crow
Gazpacho - Soyuz
Karcius - The Fold
Kungens Män - Fuzz på svenska
Lazuli - Saison 8
Mark Wingfield - Tales From The Dreaming City
The Paradox Twin - The Importance Of Mr Bedlam
Phideaux - Infernal
Spurv - Myra
Subsignal - La Muerta
Tor Lundvall - A Dark Place
Tusmørke - Fjernsyn i farver
Vola - Applause Of A Distant Crowd
Witherfall - A Prelude To Sorrow
Yuka & Chronoship - Ship

MopedTobias

Postings: 11845

Registriert seit 10.09.2013

03.12.2018 - 21:42 Uhr
Von Stranger Things gab es dieses Jahr keine Staffel.
Ely
04.12.2018 - 07:47 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Rita Ora - Phoenix
Platz 2: Bebe Rexha - Expectations
Platz 3: Julie Bergan - Turn Off The Light
Platz 4: Chvrches - Love is dead
Platz 5: Element Of Crime - Schafe, Monster und Mäuse

Song des Jahres:
Platz 1: Ava Max - Sweet But Psycho
Platz 2: Rita Ora - Only want you
Platz 3: Bebe Rexha - I`m A Mess
Platz 4: Zara Larsson - Ruin My Life
Platz 5: Astrid S - Emotion

Album-Cover des Jahres: Rita Ora - Phoenix
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Mark Forster - Liebe
Schlechtester Song des Jahres: Dean Lewis - Be Alright
Band des Jahres: Die Toten Hosen
Solo-Künstler des Jahres: Rita Ora
Newcomer des Jahres: Ava Max
Live - Band des Jahres: Die Toten Hosen
Videoclip des Jahres: Rita Ora - Girls
Beste Musikwebseite: Plattentest.de
Bester Film des Jahres: Werk ohne Autor

HATERS GONNE HATE! <3
Cayit.
04.12.2018 - 07:57 Uhr
beste show des jahres: wetten, dass...
Cayit.
04.12.2018 - 09:23 Uhr
Sexgott des Jahres: Armin Linder
Mulle des Jahres: Lazybone
Moderator der Jahres: The SACHSENPAULE of God
Vollidiot des Jahres: nörtz
Schauspieler des Jahres: Castorp
Künstler des Jahres: Rainer Winkler aka Drachenlord
Asperger des Jahres: MopedTobias

MopedTobias

Postings: 11845

Registriert seit 10.09.2013

04.12.2018 - 09:29 Uhr
@Ely: Wo ist Tove Styrke?? Viiel besser als Ora und Rexha imo.
@Cayit.
04.12.2018 - 09:39 Uhr
Warum sollte MarvinTobias Asperger-Autist sein? Gibt es da denn irgendwelche stichhaltigen Indizien?
@Cayit.
04.12.2018 - 09:49 Uhr
PS: Ich fresse gerne Kot.

hallogallo

Postings: 178

Registriert seit 03.09.2018

04.12.2018 - 09:57 Uhr
Alben:

1. Sam Vance-Law - Homotopia
2. Rolling Blackouts CF - Hope Downs
3. International Music - Die besten Jahre
4. Kurt Vile - Bottle It In
5. Beechwood - Songs from the Land of Nod

Songs:

1. Beechwood - Flesh Hotel
2. Kurt Vile - Loading Zones
3. Of Montreal - Sophie Calle Private Game
4. Cat Power/Lana Del Rey - Woman
5. Mark Kozelek - Young Riddick Bowe


Band des Jahres: International Music

Solo-Künstler des Jahres: Sam Vance-Law

Newcomer des Jahres: International Music

Live-Band des Jahres: Beechwood

vincent92

Postings: 42

Registriert seit 22.11.2016

04.12.2018 - 15:49 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Son Lux - Brighter wounds
Platz 2: GusGus - Lies Are More Flexible
Platz 3: Bad Stream - Bad Stream
Platz 4: My Brightest Diamond - A Million And One
Platz 5: Dizzy - Baby teeth

Song des Jahres:
Platz 1: Bad Stream - Nervous Love
Platz 2: Son Lux - Aquatic
Platz 3: Conner Youngblood - Red.23
Platz 4: Dizzy - Swim
Platz 5: Suede - Tides

Enttäuschendstes Album des Jahres: Richard Ashcroft - Natural rebel
Album-Cover des Jahres: Son Lux - Brighter wounds
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Son Lux - Brighter wounds
Schlechtester Song des Jahres: Richard Ashcroft - Born to be strangers
Band des Jahres: Son Lux
Solo-Künstler des Jahres: Conner Youngblood
Newcomer des Jahres: Bad Stream
Live - Band des Jahres: Son Lux
Videoclip des Jahres: Ian Brown - First World Problems
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: Der Vorname
Beste Serie des Jahres: Vikings
Cayit.
04.12.2018 - 15:50 Uhr
beste actionsszene des jahres: titanic
GuMo
04.12.2018 - 16:35 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Mac Miller - Swimming
Platz 2: Bilderbuch - Mea culpa
Platz 3: Lil Peep - Come over when you're sober, Pt. 2
Platz 4: Drake - Scorpion
Platz 5: Champyons - Cha Cha Cha

Song des Jahres:
Platz 1: Lil Peep - 16 lines
Platz 2: Bilderbuch - Taxi Taxi
Platz 3: Drangsal - Turmbau zu Babel
Platz 4: Drake - Sandra's Rose
Platz 5: Left Boy - Rose garden

Enttäuschendstes Album des Jahres: Interpol - Marauder
Album-Cover des Jahres: Yung Hurn - 1220
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Money Boy - Mann unter Feuer
Schlechtester Song des Jahres: Yung Hurn - Lachs anthem (feat. Jonny5)
Band des Jahres:
Solo-Künstler des Jahres: Mavi Phoenix
Newcomer des Jahres: lil peep
Live - Band des Jahres: Mavi Phoenix
Videoclip des Jahres: Ariana Grande - thank u, next
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: Bohemian Rhapsody
Beste Serie des Jahres: Baby

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 573

Registriert seit 31.10.2013

05.12.2018 - 11:11 Uhr
Ich habe im Vergleich zum letzten Jahr ganz offensichtlich viel mehr Gebolze gehört. Listen mag ich nicht besonders, aber wenn man unbedingt will, würde ich das ungefähr so machen.

Alben:

1. Fucked Up - Dose your dreams
2. Snail Mail - Lush
3. Listener - Being empty: being filled
4. The Beths - Future hates me
5. Gouge Away - Burnt sugar
6. Garda - Odds
7. Birds In Row - We already lost the world
8. Rolo Tomassi - Time will die and love will bury it
9. Young Mountain - Lost tree
10. Rolling Blakcouts Coastal Fever - Hope downs

Songs:

1. Gouge Away - Ghost
2. Kurt Vile - Loading zones
3. J. Masics - See you at the movies
4. Rolling Blackouts Coastal Fever - Sister’s jeans
5. Pascow - Silberblick & Scherenhände
6. Young Mountain - The sun is away
7. Mewithoutyou - New wine, new skins
8. Loyle Carner - Ottolenghi
9. Emma Ruth Rundle - Apathy on the Indian border
10. Deafheaven - Honeycomb

Die restlichen Kategorien lass ich aus, bis auf:

Enttäuschung des Jahres: Basement - Beside myself (was für eine Scheißplatte...)

Underground

Postings: 944

Registriert seit 11.03.2015

05.12.2018 - 11:38 Uhr
GuMo schrieb am 04.12.2018 um 16:35:

"Album des Jahres:
(...)
Platz 2: Bilderbuch - Mea culpa"

am Tag der Veröffentlichung. Not bad.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 573

Registriert seit 31.10.2013

05.12.2018 - 11:52 Uhr
Ach, anderswo war gestern Vormittag auch schon husch husch die Review fertig. Manche sind eben schneller, das ist schon okay ;)

Underground

Postings: 944

Registriert seit 11.03.2015

05.12.2018 - 12:08 Uhr
Nur, dass die Reviewer wohl meist schon vorab bemustert wurden... nun ja, jeder sowie er will...
@Underberg äh -ground
05.12.2018 - 12:21 Uhr
Woher weißt du, dass GuMo KEIN "Reviewer" ist?

Underground

Postings: 944

Registriert seit 11.03.2015

05.12.2018 - 12:27 Uhr
An seiner Antwort zu:

"Beste Musikwebseite: plattentests.de"

;-)
@Underberg äh -ground
05.12.2018 - 12:33 Uhr
Touché! ;)
GuMo
05.12.2018 - 17:16 Uhr
Gumo Freunde der Sonne, nein, ich bin kein Reviewer. Wieso Bilderbuch schon auf Platz 2 ist? Als großer Fan das Album gestern 3x gehört und mein erster Eindruck: Ihr bestes bisher. Von daher verdient in den Top5...

Freche grüße

dieDorit

Postings: 117

Registriert seit 30.11.2015

08.12.2018 - 04:36 Uhr
Fürs Archiv:

Album des Jahres:
Platz 1: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Platz 2: Death Cab For Cutie - Thank you for today
Platz 3: Marble Sounds - The advice to travel light
Platz 4: Cosmo Sheldrake - The much much how how and I
Platz 5: Palace Winter - Nowadays

Song des Jahres:
Platz 1: Johnny Marr - Hi hello
Platz 2: Tocotronic - Bis uns das Licht vertreibt
Platz 3: The Decemberists - Rusalka, Rusalka / The wild rushes
Platz 4: Fishbach - Y crois-tu
Platz 5: Belle & Sebastian - Show me the sun

Enttäuschendstes Album des Jahres: The Decemberists - I'll be your girl
Album-Cover des Jahres: Nils Frahm - All melody
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: PeterLicht - Wenn wir alle anders sind
Band des Jahres: Tocotronic
Solo-Künstler des Jahres: Cosmo Sheldrake
Newcomer des Jahres: Cosmo Sheldrake
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: Isle of Dogs
Beste Serie des Jahres: Hilda

Viele gute bis sehr gute Alben dieses Jahr. Allerdings kein wirklich überragendes Album. Die von mir genannten könnten in ihrer Reihenfolge eigentlich beliebig umsortiert werden.

Antaeus

Postings: 6

Registriert seit 24.09.2014

08.12.2018 - 11:35 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: krakow loves adana - songs after the blue
Platz 2: wild pink - yolk in the fur
Platz 3: parcels - parcels
Platz 4: anna burch - quit the curse


EP's: boygenius- boygenius, sam fender - dead boys


Song des Jahres:
Platz 1: razorlight - carry yourself
Platz 2: wild pink - love is better
Platz 3: the angelcy - mona lisa
Platz 4: sam fender - dead boys



timo

Postings: 64

Registriert seit 28.07.2017

09.12.2018 - 12:43 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Long Distance Calling - Boundless
Platz 2: King Buffalo - Longing to be the Mountain
Platz 3: Samavayo - Vatan
Platz 4: Lazuli - Saison 8
Platz 5: Imarhan - Temet

Song des Jahres:
Platz 1: Samavayo - Vatan
Platz 2: Interpol - The rover
Platz 3: King Buffalo - Morning song
Platz 4: Riverside - Lament
Platz 5: Imarhan - Azzaman

Enttäuschendstes Album des Jahres: Eels - The deconstruction
Album-Cover des Jahres: Interpol - Marauder
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Crippled Black Phoenix - Great escape
Schlechtester Song des Jahres: David Guetta - 2u (feat. Justin Bieber)
Band des Jahres: Long Distance Calling
Solo-Künstler des Jahres: Hannes Wittmer
Newcomer des Jahres: The Balls
Live - Band des Jahres: Long Distance Calling
Videoclip des Jahres: A Perfect Circle - So Long, And Thanks For All The Fish
Beste Musikwebseite: bandcamp.com
Bester Film des Jahres: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Beste Serie des Jahres: Babylon Berlin

Watchful_Eye

User

Postings: 1479

Registriert seit 13.06.2013

09.12.2018 - 14:32 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Death Grips - Year of the snitch
Platz 2: Vennart - To cure a blizzard upon a plastic sea
Platz 3: Tim Hecker - Konoyo
Platz 4: Perfect Beings - Vier
Platz 5: Richard Devine - Sort\Lave

Song des Jahres:
Platz 1: Autechre - gonk steady one
Platz 2: The Ocean Collective - Permian: The great dying
Platz 3: Vennart - Immortal soldiers
Platz 4: Jon Hopkins - Emerald rush
Platz 5: Stationer - Storm Inside

Enttäuschendstes Album des Jahres: Terminal Sound System - The endless sea
Album-Cover des Jahres: Tim Hecker - Konoyo
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Tim Hecker - Konoyo
Schlechtester Song des Jahres:
Band des Jahres: The Ocean
Solo-Künstler des Jahres: Vennart
Newcomer des Jahres: Stationer
Live - Band des Jahres: The Ocean
Videoclip des Jahres: A Perfect Circle - So Long, And Thanks For All The Fish
Beste Musikwebseite: rateyourmusic.com
Bester Film des Jahres: Black Panther
Beste Serie des Jahres: The Man In The High Castle

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 878

Registriert seit 11.06.2013

09.12.2018 - 17:46 Uhr
Recht schwaches Jahr. Viele Enttäuschungen. Und einige sehr gute Alben und Songs. Bei mir sind es diese.

1. Ben Howard – Noonday dream
2. Rolling Blackouts Coastal Fever – Hope downs
3. Soap & Skin – From gas to solid / You are my friend
4. Jon Hopkins – Singularity
5. Ames Dunes – Freedom
6. Low – Double negative
7. Suede – The blue hour
8. Eliza Shaddad – Future
9. Marianne Faithfull – Negative capability
10. Holygram – Modern cults
11. Big Red Machine – Big Red Machine
12. Kurt Vile – Bottle it in
13. Idles – Joy as an act of resistance
14. St. Paul & The Broken Bones – Young sick camellia
15. The Bony King Of Nowhere – Silent days

Songs:

1. DJ Koze – Seeing aliens (Extended breakthrough listen)
2. Rolling Blackouts Coastal Fever – Talking straight
3. Idles - Television
4. Ben Howard – A boat to an island on the wall
5. Jon Hopkins – Everything connected
6. Marianne Faithfull feat. Nick Cave – The gypsy fairie queen
7. Big Red Machine – OMDB
8. Kurt Vile – Check baby
9. Hatchie - Adored
10. Spielbergs – We’re all going to die
11. Uppermost & Harry Pane – Perserverance
12. Christine & The Queens – Doesn’t matter
13. Preoccupations – Disarray
14. Desperate Journalist – Cedars
15. Childish Gambino – This is America
16. Thom Yorke - Suspirium
17. Lady Gaga & Bradley Cooper - Shallow
18. Sam Fender – Dead boys
19. boygenius - Bite the hand
20. Declan Welsh & The Decadent West – Good person, bad things

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 689

Registriert seit 14.05.2013

09.12.2018 - 18:47 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Platz 2: Jonathan Wilson - Rare birds
Platz 3: Phantastic Ferniture - Phantastic Ferniture
Platz 4: Parquet Courts - Wide awake!
Platz 5: Dirty Projectors - Lamp lit prose

Song des Jahres:
Platz 1: Natalie Prass - The fire
Platz 2: Rae Morris - Do it
Platz 3: Parquet Courts - Almost had to start a fight / In and out of patience
Platz 4: Jonathan Wilson - Sunset Blvd
Platz 5: Young Fathers - In my view

Enttäuschendstes Album des Jahres: PeterLicht - Wenn wir alle anders sind
Album-Cover des Jahres: Tocotronic - Die Unendlichkeit
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/:
Schlechtester Song des Jahres:
Band des Jahres: Tocotronic
Solo-Künstler des Jahres: Kurt Vile
Newcomer des Jahres: Phantastic Ferniture
Live - Band des Jahres: LCD Soundsystem
Videoclip des Jahres: LCD Soundsystem - Oh Baby
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: The Disaster Artist
Beste Serie des Jahres: Better Call Saul

timo

Postings: 64

Registriert seit 28.07.2017

09.12.2018 - 19:53 Uhr
@dieDorit: Viele gute bis sehr gute Alben dieses Jahr. Allerdings kein wirklich überragendes Album. Die von mir genannten könnten in ihrer Reihenfolge eigentlich beliebig umsortiert werden.

Stimme dem absolut zu. So ist es auch mit den Platten, die ich jetzt aus der Tageslaune heraus nicht unter die ersten 5 gepackt habe. Aber für irgendwas muss man sich bei so einem Poll halt entscheiden.

Voyage 34

Postings: 382

Registriert seit 11.09.2018

09.12.2018 - 21:59 Uhr
Da gehe ich auch mit. Habe dieses jahr viel gutes gehört, auch viel gutes was ich noch nicht kannte. Ne absolut überragende Platte ist für mich aber nicht dabei. Damit kann ich aber leben.
Melanie
10.12.2018 - 22:43 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Sophie Hunger - Molecules
Platz 2: Soundtrack - Black Panther: The album (Music from and inspired by)
Platz 3: Zaz - Effet miroir
Platz 4: Ane Brun - Live at Berwaldhallen
Platz 5: Doro - Forever warriors, forever united

Song des Jahres:
Platz 1: Greta Van Fleet - When the curtain falls
Platz 2: Zaz - Qué vendra
Platz 3: Weezer - Rosanna
Platz 4: Namika - Je ne parle pas français
Platz 5: Kate Nash - My little alien

Enttäuschendstes Album des Jahres: Thirty Seconds To Mars - America
Album-Cover des Jahres: Lykke Li - So sad so sexy
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Phillip Boa & The Voodooclub - Earthly powers
Schlechtester Song des Jahres: El Profesor - Bella Ciao (Hugel Remix)
Band des Jahres: Feine Sahne Fischfilet
Solo-Künstler des Jahres: Aretha Franklin
Newcomer des Jahres: Greta Van Fleet
Live - Band des Jahres: Die Toten Hosen
Videoclip des Jahres: Lena - Thank You
Beste Musikwebseite: Youtube.com
Bester Film des Jahres: Bohemian Rhapsody
Beste Serie des Jahres: Doctor Who
A.Casagrande
11.12.2018 - 00:14 Uhr
Alben:
Donato Dozzy-Filo loves the acid
Farai-Rebirth
Redshape-A sole game
The Field-Infinite moment
Octave One-Endustry

Songs:
Conforce-Aerial
Puce Mary-Red Desert
Legowelt-Axumisia V S612
Jenny Hval-Spells
Neneh Cherry-Kong

Filme:
In den Gängen
Nico,1988
Lady Bird

BrianvN

Postings: 6

Registriert seit 13.06.2013

11.12.2018 - 03:04 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Feine Sahne Fischfilet - Sturm & Dreck
Platz 2: Judas Priest - Firepower
Platz 3: Johnny Marr - Call The Comet
Platz 4: Manic Street Preachers - Resistance is futile
Platz 5: Cryssis - 1976

Song des Jahres:
Platz 1: Feine Sahne Fischfilet - Zuhause
Platz 2: Manic Street Preachers - International blue
Platz 3: Honig - Counterfeit gallery
Platz 4: Death Cab For Cutie - I dreamt we spoke again
Platz 5: Jade Bird - Lottery (Acoustic)

Enttäuschendstes Album des Jahres: Parcels - Parcels
Album-Cover des Jahres: Arctic Monkeys - Tranquility Base Hotel & Casino
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Thrice - Palms
Schlechtester Song des Jahres: AnnenMayKantereit - Weiße Wand
Band des Jahres: Feine Sahne Fischfilet
Solo-Künstler des Jahres: Courtney Barnett
Newcomer des Jahres: Parcels
Live - Band des Jahres: Feine Sahne Fischfilet
Videoclip des Jahres: Childish Gambino - This Is America
Beste Musikwebseite: plattentests.de
Bester Film des Jahres: A star is born
Beste Serie des Jahres: Ozark

BrianvN

Postings: 6

Registriert seit 13.06.2013

11.12.2018 - 03:07 Uhr
Als Bewertungshilfe ziehe ich immer meine last.fm Sattistik zu rate. Macht das noch jemand so?

https://www.last.fm/de/user/cvoortm/library/albums?date_preset=LAST_365_DAYS

TDenton

Postings: 30

Registriert seit 16.06.2014

11.12.2018 - 07:17 Uhr
Alben:
1. Lucy Dacus - Historian
2. Ben Howard - Noonday Dream
3. Tess Parks & Anton Newcombe - Tess Parks & Anton Newcombe
4. Gengahr - Where Wilderness Grows
5. Snail Mail - Lush
6. Marble Sounds - The Advice to Travel Light
7. Courtney Barnett - Tell Me How You Really Feel
8. Wooden Ships - V
9. Emma Ruth Rundle - On Dark Horses
10. The Beths - Future Hates Me

Songs:
1. Jonathan Wilson - Over the Midnight
2. Sigrid - Sucker Punch
3. Sharon Van Etten - Comeback Kid
4. The Beths - Future Hates Me
5. Cat Power & Lana Del Rey - Woman
6. Emma Ruth Rundle - Dead Sad Eyes
7. Courtney Barnett - City Looks Pretty
8. The Shins - Paining a Hole - Flipped
9. Kurt Vile - One Trick Ponies
10. William Fitzsimmons - Second Hand Smoke


Enttäuschendstes Album des Jahres: Jack White - Boarding House Reach
Album-Cover des Jahres: Young Fathers - Cocoa Sugar
Beste Rezension auf Plattentests.de: Ben Howard - Noonday Dream
Band des Jahres: Florence + the Machine
Solo-Künstler des Jahres: Ben Howard
Newcomer des Jahres: Snail Mail
Live - Band des Jahres: The War On Drugs
Videoclip des Jahres: Childish Gambino - This Is America
Beste Musikwebseite: Plattentests.de
Bester Film des Jahres: Call Me By Your Name
Beste Serie des Jahres: BoJack Horseman
Gelebte Nettiquette
11.12.2018 - 07:26 Uhr
Wow,sind hier alle höflich.So gut wie jeder hat
bis jetzt Plattentests.de als beste Musikwebseite
genannt.Und da sage noch einer,die Leute hätten
keine Manieren mehr.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1093

Registriert seit 12.12.2013

11.12.2018 - 07:31 Uhr
Alben des Jahres:
1. Anna von Hausswolff - Dead magic
2. Le Faux Ensemble - Double bind
3. Terminal Sound System - The endless sea
4. Soap & Skin - From gas to solid / You are my friend
5. Tomberlin - At weddings
6. Maarja Nuut & Ruum - Muunduja
7. Ails - The unraveling
8. Der Nino Aus Wien - Der Nino Aus Wien
9. Die Wilde Jagd - Uhrwald Orange
10. Christina Vantzou - No.4

ca.

Randwer

Postings: 988

Registriert seit 14.05.2014

11.12.2018 - 12:42 Uhr
Album des Jahres: 
Platz 1: AUF - Getimed
Platz 2: Exploded View - Obey
Platz 3: Anna von Hausswolff – Dead Magic
Platz 4: Klaus Schulze - Silhouettes
Platz 5: Lucrecia Dalt - Anticlines

Song des Jahres: 
Platz 1: Barbara Morgenstern - Brainfuck
Platz 2: Schmieds Puls – Superior (Fuck You)
Platz 3: Jenny Hval - Spells
Platz 4: Christina Vantzou - Staircases
Platz 5: MaidaVale – Dark Clouds

Enttäuschendstes Album des Jahres: Grouper – Grid of Points
Album-Cover des Jahres: Kælan Mikla – Nótt Eftir Nótt
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Auf - Getimed
Schlechtester Song des Jahres: keine Ahnung wie der heißt, nervt mich aber immer, wenn ich im Supermarkt einkaufe
Band des Jahres: AUF
Solo-Künstler des Jahres: Sonae
Newcomer des Jahres: Maike Zazie
Live - Band des Jahres: Exploded View
Videoclip des Jahres: Lucrecia Dalt - Tar
Beste Musikwebseite: musik-sammler.de
Bester Film des Jahres: ich war nicht im Kino
Beste Serie des Jahres: Babylon Berlin

Zweifellos ein guter Jahrgang 2018

magpie369

Postings: 26

Registriert seit 07.04.2017

11.12.2018 - 13:40 Uhr
Album des Jahres:
Platz 1: Serpentwithfeet - Soil
Platz 2: mewithoutyou - Untitled
Platz 3: Julia Holter - Aviary
Platz 4: Sons Of Kemet - Your Queen Is A Reptile
Platz 5: Mid-Air Thief - Crumbling

Song des Jahres:
Platz 1: The Twilight Sad - I/m Not Here [missing face]
Platz 2: Sufjan Stevens – Mystery of Love
Platz 3: Serpentwithfeet - Cherubim
Platz 4: Toby Driver - Anamnesis Park
Platz 5: Florence & The Machine - Hunger

Enttäuschendstes Album des Jahres: A Perfect Circle - Eat the elephant
Album-Cover des Jahres: Autechre - NTS Sessions 2
Beste Rezension auf https://www.plattentests.de/: Julia Holter - Aviary
Schlechtester Song des Jahres: Mark Forster - 194 Länder
Band des Jahres: Autechre
Solo-Künstler des Jahres: Anna von Hausswolff
Newcomer des Jahres: Mid-Air Thief
Live - Band des Jahres: The Twilight Sad

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: