Mercury Rev - Bobbie Gentry's The delta sweete revisited

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16376

Registriert seit 08.01.2012

14.11.2018 - 17:57 Uhr - Newsbeitrag
MERCURY REV

Mercury Rev melden sich mit “The Delta Sweete Revisited” (08.02. via Bella Union) zurück. Es handelt sich hierbei um eine Neuauflage von Bobbie Gentrys vergessenem Meisterwerk und enthält eine beeindruckende Liste von Gastsängerinnen: Norah Jones, Hope Sandoval, Beth Orton, Lucinda Williams, Rachel Goswell, Vashti Bunyan, Marissa Nadler, Susanne Sundfør, Phoebe Bridgers, Margo Price, Kaela Sinclair, Carice Van Houten und Laetitia Sadier.



Den ersten Song “Sermon” gibt es hier zu hören. Bobbie Gentrys “The Delta Sweete” beeinflusste die Band schon bei ihrem 1998 veröffentlichten Album “Deserter Songs”. Es war also nur eine Frage der Zeit, dass sich Mercury Rev an eine Neuauflage trauten. Kommendes Jahr ist es soweit - und sie sind nicht alleine: Gentrys Geschichten bekommen durch die auserwählte Stimmbesetzung von Frauen aus dem Rock und Alternative-Bereich eine ganz neue, aufregende Note. Mercury Revs Konzept geht auf: Der Charme Bobbie Gentrys bleibt der Neuauflage ganz erhalten. Gemeinsam mit Margo Price macht die Band bei ihrer ersten Song-Auskopplung “Sermon” Lust auf mehr.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16376

Registriert seit 08.01.2012

31.01.2019 - 20:35 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Kimmich lover
09.03.2019 - 14:16 Uhr
Im Vergleich zu Lena leider langweilig.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: