Falco

User Beitrag
Michi
16.06.2004 - 15:57 Uhr

Wunder mich eigentlich: Noch kein Thread über Falco hier? Meiner Meinung nach war Falco nicht wirklich großartig, dennoch gab es da sehr nette Einfälle und gute Songs.
captain kidd
16.06.2004 - 16:02 Uhr
hat rap in deutscher sprache 'erfunden'.
grube
16.06.2004 - 16:22 Uhr
Er war der letzte wirklich dekadente Star aus dem deutschsprachigen Raum, der mit Konsequenz und Stil einen Rock'n'Roll-Livestyle gepflegt hat. Und er hat tatsächlich hin und wieder interessante musikalische Momente gehabt. Am Schluss allerdings leider nicht mehr, und es nervt ohne Ende, dass die meisten Radiosender von Falco nur die beiden langweiligen Stücke "Egoist" und "Out Of The Dark" spielen.
Michi
17.06.2004 - 16:57 Uhr
"Out of the dark" war aber irgendwie doch sehr bewegend nach dem Tod von Falco
susan
23.09.2004 - 21:28 Uhr
Hallo, was hast du gegen Egoist und Out of the Dark?? Natürlich gibt es noch andere Songs von ihm, aber auch diese beiden sind zweifellos gut!
Malle
23.09.2004 - 21:41 Uhr
Ich fand/find ihn klasse!!!!!!!!!!!
Orange
23.09.2004 - 23:52 Uhr
Schön wärs sie im Radio z.B Helden von Heute oder Ganz Wien spielen würden.
Berni
24.09.2004 - 10:17 Uhr
Kommissar, Rock me Amadeus und Jeanny 1&2 kommen auch recht oft im Radio.
Teatime
24.09.2004 - 11:13 Uhr
Junge Römer z.B. oder Sound of Music hatten für die damalige Zeit mehr als nur eine Spur Innovation. Teilweise wurde das aber erst nachträglich wirklich gecheckt, wie so oft..
susan
24.09.2004 - 19:54 Uhr
Bei sehr vielen Künstlern merkt man erst hinterher, wie gut sie eigentlich waren..
Jonas Meier
30.10.2004 - 14:38 Uhr
Gibt es von Falco ein Video, indem er irgendwie an einem Swimmingpool vorbei geht? ich meine da mal was gesehen zu haben.
Jonas Meier
09.02.2005 - 04:36 Uhr
push, push
Matthew
05.04.2005 - 07:32 Uhr
Zweifellos ein sehr genialer Künstler, der uns viel zu früh verlassen hat.

R.I.P Hansi.
Andre
07.04.2005 - 14:53 Uhr
Jeanny ist ein geniales lied aber ich habe oft probleme ihn zu verstehen....also akustisch
Flex is King
16.08.2005 - 19:55 Uhr
Voll im Ernst! Falco ist König!!!
Beste Lieder waren jeanny und Out of the Dark!!!

Wenn man Falco anfangs hörte, dachte man er wäre ein Spinner mit einer komischen Art zu sprechen, aber wenn man ihn und seine Lieder näher kennen lernte, sah man das Drama hinter der Geschichte!

Spitze!!!!
falco4ever
17.08.2005 - 12:19 Uhr
falco -der beste österreichische musiker überhaupt.jetz gibts nurmehr schlager und po.einfach gesagt:scheiße
nur falco war genial
Konsum
21.08.2005 - 00:03 Uhr
Falco rules

...äh ruled.
Silberlocke
01.09.2005 - 13:40 Uhr
nach Mozart evtl. der grösste Künstler der Oesterreich hervorgebracht hat...Jeannie jagt mir noch heute Schauer über den Rücken und bei Rock me amadeus hüpft noch immer das Herz in den Hals...
Frontman
01.09.2005 - 14:28 Uhr
Das ist vollkommen richtig!
ÖSTERREICHER_und_ned_ÖSI
01.09.2005 - 15:28 Uhr
hansi, schau owa!!
justwondering
01.09.2005 - 19:36 Uhr
das waren noch Zeiten... Als ich maturiert habe, waren "Der Kommissar" und "Nie mehr Schule" (passenderweise) gerade Hits.

25.10.2005 - 14:22 Uhr
Ich würde sogar sagen, dass Falco der größte Gesangskünstler aller Zeiten ist! PS: Es gibt 2 Falco Threads. Bitte vereinen. Danke!
Lennon
25.10.2005 - 16:07 Uhr
@ Silberlocke

und was ist mit hitler als maler...ein kleiner scherz
---------------
eine kleine geschichte zu falco..auf ner party gewesen alle haben gut gebechert da kam jeannie grade als der refrain anfängt klopf ich den rhythmus auf einem schrank mit und 2 sek später fällt er in sich zusammen

naja nur lustig wenn man dabei gewesen ist
flacco
25.10.2005 - 17:54 Uhr
"Als ich maSturBiert habe, waren "Der Kommissar" und "Nie mehr Schule" (passenderweise) gerade Hits."
pfui ,-)
Kai-Ollie
25.10.2005 - 19:53 Uhr
Falco war ein Genie. Ein wenig durchgeknallt, aber man sieht ja oft, dass gerade solche Leute die größten Genies sind.
angel
27.10.2005 - 18:33 Uhr
falco war einer der besten künstler, leider viel zu früh gegangen, aber die besten gehen ja immer zu erst.
streich-hölzl
09.05.2006 - 10:01 Uhr
...der bube fragt den könig: ey baby do ya wanna dance?

hab vor´n paar monaten ´ne doku über falco gesehen (aus der alpenrock-reihe), seit dem bin ich echt fan! fand ihn vorher schon gut, aber
gerade in seinen interviews konnte man doch durchschimmern sehen, was er wirklich für ein (sehr sensibler) mensch er war, obwohl er´s mit arroganz versucht hat zu kaschieren.

sehr genial der typ und vor allem irgendwie visonär: nicht nur die todesahnung bei ´out of the dark´, auch amadeus ist im nachhinein voll auf sich selbst zugeschnitten, finde ich. in irgendeinem video (das mir grad natürlich nicht einfällt) tanzt er auch voll mit den ganzen größen wie jimmy hendrix, freddy mercury und so...
geil auch lieder wie ´ganz wien´ , ´junge römer´, ´titanic´ und ´It`s All Over Now, Baby Blue`....

auch wenn´s sich bitter anhört, genau zum richtigen zeitpunkt gestorben, um zur legende zu werden!
zonk
09.05.2006 - 15:26 Uhr
nicht unbedingt genial, aber hat unglaublich untehaltsame-gute- posongs in den 80ern abgeliefert.
meine favoriten: vienna calling und sound of music, neben kommissar
scheiß - heisl
10.05.2006 - 21:17 Uhr
falco is a wahnsinn!!
Armin
30.11.2006 - 19:37 Uhr
FALCO wird am 19.02.07 50 Jahre alt.der Mythos sagt ja er lebt
noch. Auf jeden Fall hat SonyBMG diesen Anlass genutzt um ihn mit zwei
schönen Veröffentlichungen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen - am
06.02. jährt sich sein Todestag.




Also vergesst es nicht: der Februar steht ganz im Zeichen des
Ausnahmekünstlers FALCO.







Album: Hoch Wie Nie

DVD: Hoch Wie Nie

VÖ von Doppelalbum und DVD: 02. Februar 2007

Label: SonyBMG







Am 19. Februar 2007 hätte Falco seinen 50ten Geburtstag gefeiert!

Wie feiern das Jubiläum des größten österreichischen Popstars

Anfang 2007 mit dem Release des Doppelalbums "Hoch wie Nie"

und der gleichnamigen DVD "Hoch wie Nie"





Mutter Maria Hölzl:

"Ich als Mutter wünsche mir folgendes: Im Gedächtnis seiner vielen Fans soll
mein Sohn mit seiner Musik weiterleben, durch sie soll man ihn in guter
Erinnerung behalten - als hervorragenden Musiker und Sänger, der es bis an
die Spitze der amerikanischen Hitparade geschafft hat..." (Zitat aus: "Hoch
Wie Nie", DoRo Dolezal & Rossacher)





Doppelalbum "Hoch Wie Nie" - Tracklist:



Data de Groove

Der Kommissar

Ganz Wien

Helden von heute

Maschine brennt

Nie mehr Schule

Coming Home (Jeanny Part II, Ein Jahr danach)

Emotional

The Sound Of Musik

America

It's All Over Now, Baby Blue

Jeanny

Munich Girls

Rock Me Amadeus

Vienna Calling

Brillantin' Brutal'

Hoch wie nie

Junge Römer

Kann es Liebe sein

No Answer (Hallo Deutschland)

Nur mit dir

Titanic

Egoist

Mutter, der Mann mit dem Koks ist da

Naked (Falco feat. T MB)

Out Of The Dark

Push! Push!

Verdammt wir leben noch

Wiener Blut

Europa

Nachtflug

Macho Macho

The Bolland Project feat. Alida Tribute To Falco (Mix)





DVD "Hoch Wie Nie"

(Spielzeit ca. 120 Minuten)



Das Tribute an Falco (gestaltet von DoRo - Rudi Dolezal und Hannes
Rossacher) setzt dem Künstler Falco und den Stationen seiner
außergewöhnlichen Karriere ein filmisches Denkmal. Von seinen ersten
TV-Auftritten mit der "Hallucination Company" u. "Drahdiwaberl" bis hin zum
letzten Interview und seinem Begräbnis wird das Leben der "Kunstfigur" Falco
endrucksvoll beleuchtet. Sämtliche seiner Hits von "Rock me Amadeus",
"Jeanny" über "Out Of The Dark", sowie weiteres Material wie Outtakes
bekannter Clips sind darauf zu finden. Vor allem Interviews mit
Weggefährten, Kollegen und Freunden wie z.B. Niki Lauda, Peter Maffay, Peter
Alexander, Arnold Schwarzenegger, Brigitte Nielsen, Smudo ("Die
fantastischen Vier") bis hin zu seiner Mutter Maria Hölzel geben einen
großartigen Einblick in Falco' s Leben.


Khanatist
30.11.2006 - 19:43 Uhr
Armin (30.11.2006 - 19:37 Uhr):
Um euch die Tatsache der Veröffentlichungen noch ein bisschen spannender zu machen als sie eh schon sind, checken wir gerade ob wir einige Interviews mit Zeitzeugen hinbekommen.


Zeitzeugen aus den 80ern? Ui, das dürfte nicht einfach werden ..
Armin
30.11.2006 - 22:03 Uhr
@Khanatist: Huch, die Passage gehörte eigentlich nicht an die Öffentlichkeit.
Armin
12.01.2007 - 22:56 Uhr
Der Februar steht im Zeichen von FALCO

Einer der ganz Grossen der Musikbranche und Unterhalter, leider zu früh gestorben, ist Falco. Falco war sicherlich ein absoluter Ausnahmekünstler in seiner Art Musik zu machen, Aufzutreten, sich zu präsentieren, in seinen Videos und auch durch seinen tragischen Tod auf der Dominikanischen Republik vor knapp 9 Jahren. Auf der nun erscheinenden Retrospektive „Hoch Wie Nie“ ist mit „Männer Des Westens“ ein neu produzierter Song.

Mutter Maria Hölzl sagt: „Ich als Mutter wünsche mir folgendes: Im Gedächtnis seiner vielen Fans soll mein Sohn mit seiner Musik weiterleben, durch sie soll man ihn in guter Erinnerung behalten – als hervorragenden Musiker und Sänger, der es bis an die Spitze der amerikanischen Hitparade geschafft hat…..“ (Zitat aus: „Hoch Wie Nie“, DoRo Dolezal & Rossacher).

02.02. Album & DVD VÖ "Hoch Wie Nie" (incl. neuem Track "Männer des Westens") durch SonyBMG



05.02. Kabel 1 - Falco Tag

20.15. Uhr TV Show, (Mit Ingolf Lück und vielen prominenten Gästen)
22.45 Uhr Doku Falco Superstar
23.45 Uhr Falco on Stage - Ein Konzert durch Raum und Zeit (Donauinselkonzert und Best-Of von Konzerten)



06.02. 9.ter Todestag von Falco
16.02. Single VÖ - "Männer Des Westens" - ganz neuer Song (ist in Österreich nach 1 Woche in den Airplay-Charts auf #23)
19.02. 50. ter Geburtstag von Falco

Zur Info : Falco CD-Tracklisting "Hoch Wie Nie":

CD1



1
Der Kommissar
Einzelhaft

2
Vienna Calling
Falco 3

3
Jeanny
Falco 3

4
Emotional
Emotional

5
The Sound Of Musik
Emotional

6
Junge Römer
Junge Römer

7
Wiener Blut
Wiener Blut

8
Hoch wie nie
Junge Römer

9
Munich Girls
Falco 3

10
Nachtflug
Nachtflug

11
No Answer (Hallo Deutschland)
Junge Römer

12
Nur mit dir
Junge Römer

13
Helden von heute
Einzelhaft

14
Kann es Liebe sein
Junge Römer

15
Ihre Tochter
Junge Römer

16
Auf der Flucht
Einzelhaft

17
Ganz Wien
Einzelhaft





CD2



1
Rock Me Amadeus
Falco 3

2
Maschine brennt
Einzelhaft

3
America
Falco 3

4
Out Of The Dark
Out Of The Dark

5
Egoist
Out Of The Dark

6
Brillantin' Brutal'
Junge Römer

7
Data de Groove
Data de Groove

8
Verdammt wir leben noch
Verdammt wir leben noch

9
Naked (Falco feat. T MB)
Out Of The Dark

10
Mutter, der Mann mit dem Koks ist da (T-MA a.k.a. Falco)
Out Of The Dark

11
Titanic
Nachtflug

12
Europa
Verdammt wir leben noch

13
Coming Home (Jeanny Part II, Ein Jahr danach)
Emotional

14
It's All Over Now, Baby Blue
Falco 3

15
The Bolland Project feat. Alida*
Tribute To Falco (Radio Mix)

16
Männer des Westens - Any Kind Of Land*
NEU Produktion

17
Urban Tropical*
noch nie auf CD






* "Bonustracks"





claudi
13.01.2007 - 12:38 Uhr
falco war in den 80ern mein absoluter liebling,einfach genial.war auch mal im musical,welces ihm wirklich ein würdiges denkmal setzt. der könig ist tot,es lebe der könig!!!!
Armin
24.01.2007 - 17:59 Uhr
Am 19. Februar 2007 hätte Falco seinen 50ten Geburtstag gefeiert!



Anlässlich dieses Jubiläums und des 09ten Todestages am 06.02. des größten österreichischen Popstars

veröffentlicht SONY BMG:




die „Best Of“ 2-CD „Hoch wie Nie“

und die gleichnamigen DVD „Hoch wie Nie“



Zusätzlich kommt 2 Wochen später eine neue Single:

„Männer des Westens“ (T.Börger Version 2007)







VÖ: 02.02.2007


Doppelalbum „Hoch Wie Nie“
88697056672 Jewel Case standard edition
88697056642 Digipack Limited Edition



Die erste labelübergreifende und remasterte "BEST OF" Doppel-CD incl. einem neu produzierten Song, der kommenden Single MÄNNER DES WESTENS und allen großen Hits aus seiner reichen Schaffensperiode.



FALCO ist Kult! das beweisen Songs wie DER KOMMISSAR, ROCK ME AMADEUS, VIENNA CALLING, OUT OF THE DARK, JEANNY, IT´S ALL OVER NOW BABY BLUE (im seltenen original Rough Mix), NAKED,… nur um einige zu nennen.

Deshalb wird auch am 05.02.07. eine FALCO TV-SHOW auf KABEL1 um 20.15 Uhr ausgestrahlt, präsentiert von Ingolf Lück.



Die Limited Edition enthält einen weiteren Bonustrack: Urban Tropical erstmals auf CD. Zusätzlich ein 28-seitiges Booklet mit Songtexten, Biographie und vielen seltenen Fotos.





VÖ: 02.02.2007



DVD „Hoch Wie Nie“ (Spielzeit ca. 120 Minuten)

88697056659



Das Tribute an Falco (gestaltet von DoRo - Rudi Dolezal und Hannes Rossacher) setzt dem Künstler Falco und den Stationen seiner außergewöhnlichen Karriere ein filmisches Denkmal.



Von seinen ersten TV-Auftritten mit der „Hallucination Company” u. „Drahdiwaberl“ bis hin zum letzten Interview und seinem Begräbnis wird das Leben der „Kunstfigur“ Falco eindrucksvoll beleuchtet. Sämtliche seiner Hits von „Rock me Amadeus“, „Jeanny“ über „Out Of The Dark“, sowie weiteres Material wie Outtakes bekannter Clips sind darauf zu finden.



Vor allem Interviews mit Weggefährten, Kollegen und Freunden wie z.B. Niki Lauda, Peter Maffay, Peter Alexander, Arnold Schwarzenegger, Brigitte Nielsen, Smudo ("Die fantastischen Vier") bis hin zu seiner Mutter Maria Hölzel geben einen großartigen Einblick in Falco’ s Leben.







FALCO „Männer des Westens“ T.Börger Version 2007

88679068832 Maxi – 2track



VÖ: 16.02.07



Der Song „Männer des Westens“, im Original produziert von Bolland & Bolland (ursprünglich erschienen auf Falco III, 1985), stand bis dato immer im Schatten der ebenfalls auf diesem Album enthaltenen Hits „Rock Me Amadeus“, „Jeanny“ und „Vienna Calling“. Völlig zu unrecht, wie nun die Neuproduktion des Titels anlässlich Falcos Jubiläumsjahr 2007 (50. Geburtstag am 19.02.2007 und 9.Todestag 06.02.2007) eindrucksvoll zeigt.

Der deutsche Top-Produzent Thorsten Börger, der schon für Falcos 1998 posthum erschienenes letztes Album „Out Of The Dark“ mit dem Meister zusammenarbeitete, gab dem Song für das Jahr 2007 ein neues Soundgewand, in dessen Kontext Falcos stimmliche Qualitäten besser denn je zur Geltung kommen.



Fast könnte man glauben der Song wurde neu eingesungen, doch handelt es sich um die Original Gesangsspuren aus 1985, was beweist, wie weit Falco seiner Zeit immer schon voraus war.

Fazit: Ein „Muss“ für alle Falco Fans und die, die es noch werden wollen!

stfu
24.01.2007 - 18:02 Uhr
Wos is er denn, wos hat er denn, was kann er denn, Wos mocht er denn, wos red er denn, wer glaubt er, dass er is, der möwenmilch
Hansi
06.02.2007 - 00:46 Uhr
Habt Ihre heute Abend Til Schweiger bei dieser Kabel1-Falco-Nacht gehen?

Wie peinlich kann man eigentlich noch sein...
skyscarper
06.02.2007 - 09:17 Uhr
was ist da genau passiert?
Roberto Patato
06.02.2007 - 09:30 Uhr
Der Til hat Falcos Koks geklaut
thomas
06.02.2007 - 10:22 Uhr
til schweiger ist eine der größten witzfiguren überhaupt
Gutmensch
06.02.2007 - 10:35 Uhr
Was ist denn überhaupt passiert?
Benno
06.02.2007 - 10:47 Uhr
Herr Schweiger und Frau Biedermann (nomen est omen) auf das Thema "Falco" loszulassen, war ebenso passend als hätte man den Pabst über die Vielfältigkeit der Onanie referrieren lassen.
claudi
06.02.2007 - 11:29 Uhr
meine rede! til schweiger hat ja seinem namen grosse ehre gemacht und gott bsei dank nur wenig gesagt und die biedermann wird in letzter zeit auch einfach nur lästig...ansonsten : falco war und bleibt ein genie,das viel zu früh abtreten musste!
Hansi
06.02.2007 - 12:08 Uhr
Sein Kommentar zu Jeanny war doch sehr unterirdisch... - danach dürfte auch gar nix mehr sagen!
Armin
06.02.2007 - 12:46 Uhr


Der Falke meldet sich eindrucksvoll zurück!



"Er war ein Superstar, er war so populär...." Falco, alias Hans Hölzel, ist der bis dato erfolgreichste deutschsprachige Popstar aller Zeiten. Der Wiener war die ultimative Lifestyle-Ikone der 80er Jahre - ein Mann, der immer auf dem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn wanderte.





Am 19. Februar 2007 wäre Falco 50 Jahre alt geworden, Neun Jahre nach seinem tragischen Unfalltod am 06. Februar 1998, veröffentlichte SONY BMG am 02.02.07 das erste labelübergreifende und remasterte Best Of Album "Hoch Wie Nie"



"Hoch Wie Nie" befindet sich heute auf # 7 der

Longplay Trendcharts!









VÖ: 02.02.2007


Doppelalbum "Hoch Wie Nie"
88697056672 Jewel Case standard edition
88697056642 Digipack Limited Edition

DVD "Hoch Wie Nie" (Spielzeit ca. 120 Minuten)

88697056659















FALCO "Männer des Westens" T.Börger Version 2007

88679068832 Maxi - 2track



VÖ: 16.02.07



Der Song "Männer des Westens", im Original produziert von Bolland & Bolland (ursprünglich erschienen auf Falco III, 1985), stand bis dato immer im Schatten der ebenfalls auf diesem Album enthaltenen Hits "Rock Me Amadeus", "Jeanny" und "Vienna Calling". Völlig zu unrecht, wie nun die Neuproduktion des Titels anlässlich Falcos Jubiläumsjahr 2007 (50. Geburtstag am 19.02.2007 und 9.Todestag 06.02.2007) eindrucksvoll zeigt.

Der deutsche Top-Produzent Thorsten Börger, der schon für Falcos 1998 posthum erschienenes letztes Album "Out Of The Dark" mit dem Meister zusammenarbeitete, gab dem Song für das Jahr 2007 ein neues Soundgewand, in dessen Kontext Falcos stimmliche Qualitäten besser denn je zur Geltung kommen.



Fast könnte man glauben der Song wurde neu eingesungen, doch handelt es sich um die Original Gesangsspuren aus 1985, was beweist, wie weit Falco seiner Zeit immer schon voraus war.

Fazit: Ein "Muss" für alle Falco Fans und die, die es noch werden wollen!

Lacky
06.02.2007 - 17:59 Uhr
wer hat gestern die jeanny Fortsetzung "Jeanny III: Where are you now?" von Bolladn & Bolland gesehen/gehört. Wäre zu seiner Zeit 87/88 sicher ein Hit geworden aber so eine Produktion heute zu präsentieren klingt wie "gewollt aber nicht gekonnt".
Armin
07.02.2007 - 20:22 Uhr
Falco "Hoch Wie Nie" befindet sich heute



auf # 1



der Longplay Trendcharts!





Der Falke meldet sich eindrucksvoll zurück!



"Er war ein Superstar, er war so populär...." Falco, alias Hans Hölzel, ist der bis dato erfolgreichste deutschsprachige Popstar aller Zeiten. Der Wiener war die ultimative Lifestyle-Ikone der 80er Jahre - ein Mann, der immer auf dem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn wanderte.





Am 19. Februar 2007 wäre Falco 50 Jahre alt geworden, Neun Jahre nach seinem tragischen Unfalltod am 06. Februar 1998, veröffentlichte SONY BMG am 02.02.07 das erste labelübergreifende und remasterte Best Of Album "Hoch Wie Nie".











VÖ: 02.02.2007


Doppelalbum "Hoch Wie Nie"
88697056672 Jewel Case standard edition
88697056642 Digipack Limited Edition

DVD "Hoch Wie Nie" (Spielzeit ca. 120 Minuten)

88697056659



















FALCO "Männer des Westens" T.Börger Version 2007

88679068832 Maxi - 2track



VÖ: 16.02.07



Der Song "Männer des Westens", im Original produziert von Bolland & Bolland (ursprünglich erschienen auf Falco III, 1985), stand bis dato immer im Schatten der ebenfalls auf diesem Album enthaltenen Hits "Rock Me Amadeus", "Jeanny" und "Vienna Calling". Völlig zu unrecht, wie nun die Neuproduktion des Titels anlässlich Falcos Jubiläumsjahr 2007 (50. Geburtstag am 19.02.2007 und 9.Todestag 06.02.2007) eindrucksvoll zeigt.

Der deutsche Top-Produzent Thorsten Börger, der schon für Falcos 1998 posthum erschienenes letztes Album "Out Of The Dark" mit dem Meister zusammenarbeitete, gab dem Song für das Jahr 2007 ein neues Soundgewand, in dessen Kontext Falcos stimmliche Qualitäten besser denn je zur Geltung kommen.



Fast könnte man glauben der Song wurde neu eingesungen, doch handelt es sich um die Original Gesangsspuren aus 1985, was beweist, wie weit Falco seiner Zeit immer schon voraus war.

Fazit: Ein "Muss" für alle Falco Fans und die, die es noch werden wollen!





Cora
09.02.2007 - 18:52 Uhr
Wieß jemand von euch wo genau die Mutter von Falco in Wien wohnt? wäre nett wenn ihr es mir sagen könntet.
JTM
02.04.2007 - 19:41 Uhr
Hey, Falco ist doch echt einer der größten.
Der ist ja schon fast mit Elvis zu vergleichen.

Was haltet ihr über den größten deutschsprachigen Sänger der Rock und Pop Geschichte Weltweit?

FALCO I miss you!
guck ma hier
02.04.2007 - 19:42 Uhr
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=9388&seite=1

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: