Roskilde 2019

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15426

Registriert seit 08.01.2012

31.10.2018 - 17:32 Uhr - Newsbeitrag
The Cure Ankündigung startet den Vorverkauf des Roskilde Festivals
Nachdem The Cure 1985 ihr Debüt beim dänischen Festival gaben, kehren sie 2019 zum Roskilde Festival zurück. Der Ticket-Vorverkauf für 2019 ist gestartet.
Die ersten 12 Acts mit Namen wie Travis Scott und Alma wurden bereits bekannt gegeben und nun legt das Non-Profit-Festival aus der Nähe von Kopenhagen, nach und gibt als ersten Headliner die britischen Post-Punk / Wave-Legenden The Cure bekannt. Zum ersten Mal spielte die Band aus Sussex bereits 1985 auf dem Roskilde Festival und tritt 2019 bereits das 6. Mal auf Dänemarks größtem Festival auf.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15426

Registriert seit 08.01.2012

29.11.2018 - 11:54 Uhr - Newsbeitrag
Christine and the Queens, Tears for Fears, Robyn, Brockhampton, Jungle und viele mehr spielen auf dem Roskilde Festival 2019
17 neue Acts gibt das dänische Non-Profit-Festival heute bekannt. Mit dabei sind Jon Hopkins, Neneh Cherry, Octavian, Flohio und Spiritualized. 145 weitere werden noch bekannt gegeben.

Robyn wurde kürzlich in das Line-Up von Nordeuropas größtem Festival aufgenommen, und 17 weitere Acts sind jetzt bereit, sich ihr anzuschließen. Von Legenden bis zu Newcomern, von Boyband-Hip-Hop bis hin zu Metal - die Neuzugänge spiegeln die Vielfalt des Roskilde Festivals wieder.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15426

Registriert seit 08.01.2012

31.01.2019 - 18:11 Uhr - Newsbeitrag
Cardi B, Cypress Hill, Bring Me The Horizon, MØ und viele mehr spielen auf dem Roskilde Festival 2019
27 neue Acts gibt das dänische Non-Profit-Festival heute bekannt. Mit dabei sind Cardi B, Cypress Hill, Bring Me The Horizon, MØ und viele mehr. Insgesamt werden um die 180 Acts auftreten und 145 weitere werden noch für das dänische Festival der Superlative bekannt gegeben.

Das Roskilde Festival ist zu 100% gemeinnützig. Alle Gewinne werden von der Roskilde Festival Charity Society an soziale und kulturelle Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Das Festival bei Kopenhagen (nur 30 km entfernt) ist leicht mit dem Zug, Bus und Flug zu erreichen (Flughafen Kopenhagen).

Alle neu bestätigten Acts:
CARDI B | MØ | BRING ME THE HORIZON | CYPRESS HILL | JORJA SMITH | THE ARMED | BARSELONA | BLACK MIDI | FATOUMATA DIAWARA | GAYE SU AKYOL | HEAVE BLOOD & DIE | HUGO HELMIG | JPEGMAFIA | JULIEN BAKER | KHRUANGBIN | LUCY DACUS | NAKHANE | SPEAKER BITE ME | STELLA DONNELLY | SOPHIE | SØREN HUSS | CARPENTER BRUT | GIRLPOOL | ALEXANDER TILLEGREEN | BIBA FIBIGER | ASSUME VIVID ASTRO FOCUS | IDA SØNDER THORHAUGE

Bisher bestätigte Headliner (u.a.):
THE CURE | TRAVIS SCOTT | ROBYN | BROCKHAMPTON | CHRISTINE AND THE QUEENS

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15426

Registriert seit 08.01.2012

27.03.2019 - 18:29 Uhr - Newsbeitrag
Das Roskilde Festival gibt das komplette Line-Up bekannt - mit dabei: Janelle Monáe, Noel Gallagher, Johnny Marr und Vampire Weekend
Weitere neue Namen für das internationale Line-Up sind u.a. Behemoth, Aldous Harding, DJ Koze, Maggie Rogers, Sheck Wes, Weyes Blood. Heute werden mehr als 70 neue Acts und Kunstprojekte präsentiert.

Mit der Ankündigung von 78 neuen Künstlern - darunter 67 neue Musik-Acts - ist das Line-Up für Nordeuropas größtes Festival vollständig. Insgesamt werden 171 Musik-Acts auf dem dänischen Non-Profit-Festival spielen. Die heutigen Neuzugänge reihen sich in die Riege der bereits angekündigten Acts wie u.a. The Cure, Bob Dylan, Cardi B, Robyn, Christine and the Queens und Rosalía ein.

Als Janelle Monáe zum ersten Mal auf dem Roskilde Festival spielte, bezeichnete sie ihre Show als die erstaunlichste, die sie bis dahin jemals gespielt hatte. Mit ihrem hochgelobten Album „Dirty Computer“ kehrt die Amerikanerin in diesem Jahr nach Roskilde zurück, stärker als je zuvor. Vampire Weekend lassen ihre Fans seit sechs Jahren auf ein neues Album warten. Im Mai hat das Warten ein Ende und die New Yorker werden diesen Sommer mit ihren neuen Songs die legendäre Hauptbühne, die Orange Stage, erobern. Noel Gallagher kehrt mit seinen High Flying Birds zurück und eine weitere britische Musiklegende, Johnny Marr, wird sowohl Solo-Material als auch The Smiths-Klassiker präsentieren.

Das Roskilde Festival ist zu 100% gemeinnützig. Alle Gewinne werden von der Roskilde Festival Charity Society an soziale und kulturelle Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Das Festival bei Kopenhagen (nur 30 km entfernt) ist leicht mit dem Zug, Bus und Flugzeug zu erreichen (Flughafen Kopenhagen).

Unter anderem mit:
BOB DYLAN WITH HIS BAND | ROBERT PLANT AND THE SENSATIONAL SPACE SHIFTERS | THE CURE | CARDI B | TRAVIS SCOTT | JANELLE MONAE | ROBYN | BROCKHAMPTON | JOHNNY MARR | CHRISTINE AND THE QUEENS | NOEL GALLAGHER AND THE HIGH FLYING BIRDS | ROSALÍA | VAMPIRE WEEKEND | UNDERWORLD | AMNESIA SCANNER | CRACK CLOUD | CROATIAN AMOR | THE GARIFUNA COLLECTIVE | KOFFEE AND THE RAGGAMUFFINS BAND | LEMAITRE I LIRAZ | NANOOK | PHILIP H. ANSELMO & THE ILLEGALS | ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER | TÁSSIA REIS | THROWING SNOW | WHORES | EA KAYA | ELBA | FUNERAL FUTURE | HJALTE RO
hey
27.03.2019 - 18:40 Uhr
Verschenk Ma n paar Freikarten Brillenschlange
Stollendoll
27.03.2019 - 18:48 Uhr
Nur Schrott. Bzw überteuerter Schrott
Stollendoll
27.03.2019 - 18:52 Uhr
Dann noch Noel Gallagher dazu. Der ist solo der Überschrott.

MopedTobias

Postings: 12037

Registriert seit 10.09.2013

27.03.2019 - 22:29 Uhr
Sind doch paar großartige Sachen dabei. The Cure, RBCF, Janelle, Robyn, Noel, Christine...
Nordlicht
28.03.2019 - 06:10 Uhr
Tears for Fears würde ich mir live auch gerne einmal anschauen wollen. Aber ja, ansonsten noch die von Tobias genannten Künstler (bis auf den Gallagher) und Johnny Marr plus vielleicht die Whores, Rest ist für mich eher uninteressant bzw. kenne ich nicht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15426

Registriert seit 08.01.2012

10.04.2019 - 20:15 Uhr - Newsbeitrag
Chance The Rapper auf dem Roskilde Festival 2019
Große Freude beim dänischen Traditions-Festival: Einer der einflussreichsten Rapper der vergangenen Jahre, Chance The Rapper, vervollständigt das Line-Up zusammen mit einigen weiteren Acts. Das Roskilde kann darüber hinaus auch den vollen Gewinn des letztjährigen Festivals in Höhe von 2.572.989 € bekannt geben, der vollständig für wohltätige Zwecke gespendet wird. In diesem Jahr gingen auch in Deutschland Spenden an zwei Organisatoren. Und zwar an die Hamburger Organisation „RapFor Refugees“ und den „Preis für Popkultur“. Mehr Infos HIER.

Rapperin Lizzo aus Minneapolis ist gerade mal 28 Jahre alt und setzt sich gegen Bodyshaming und für mehr Diversität ein. Weitere neue Künstler*innen sind das Post-Hardcore-Quartett Petrol Girls, der italienische Sänger Vinicio Capossela und der dänische Rapper Fouli.

Diese sechs Acts werden heute ins Line Up aufgenommen:
CHANCE THE RAPPER
LIZZO
SHARON VAN ETTEN
FOULI
PETROL GIRLS
VINICIO CAPOSELLA

Das Roskilde Festival ist zu 100% gemeinnützig. Alle Gewinne werden von der Roskilde Festival Charity Society an soziale und kulturelle Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Das Festival bei Kopenhagen (nur 30 km entfernt) ist leicht mit dem Zug, Bus und Flugzeug zu erreichen (Flughafen Kopenhagen).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15426

Registriert seit 08.01.2012

01.05.2019 - 12:29 Uhr - Newsbeitrag
Das Line-Up des Roskilde Festivals ist mit Empire of the Sun und weiteren final
Empire of the Sun, Death Grips, Aurora, Fontaines D.C. und 6 weitere Bands vervollständigen das Programm des dänischen Non-Profit-Festival. Der vollständige Timetable für die insgesamt 188 Künstler*innen wurde ebenfalls veröffentlicht. Die neuen Namen reihen sich ein in Künstler*innen wie Cardi B, Bob Dylan, Robyn, Chance The Rapper, Travis Scott, The Cure, Rosalía, Vampire Weekend und vielen mehr. Auf den acht Bühnen des Festivals spielen insgesamt 188 Acts aus mehr als 40 Ländern. Das Roskilde findet vom 29. Juni bis zum 6. Juli direkt bei Kopenhagen statt.

Die Australier Empire of the Sun werden in Kürze ihr neues Album veröffentlichen, und ihre Sommertour führt sie auch zum Roskilde Festival - dies wird ihre für ihre einzige Show in Skandinavien sein. Death Grips sind ebenso bereit, mit ihrem Roskilde-Debüt, neue Wege zu erobern. Dublins Finest Fontaines D.C. haben gerade ihr Debütalbum „Dogrel“ mit großem Erfolg veröffentlicht. Das Melbourner Quartett Amyl & The Sniffers wird auf die kleinste Bühne des Festivals, das Gloria, zum Brennen bringen. Shame sind ebenfalls zurück in Roskilde und der norwegische Popstar Aurora, die wiedervereinigten dänischen Elektro-Rocker Spleen United, der US-amerikanische Sänger und Songwriter Sidney Gish, der Rapper cupcakKe und das Džambo Aguševi Orchestra von aus Nord-Mazedonien werden ebenfalls heute für das Festival bei Kopenhagen bekannt gegeben. Beim Roskilde Festival gibt es insgesamt 8 verschiedene Musikbühnen mit Kapazitäten zwischen 1.000 bis 60.000 Besuchern.

Das sind die neuen Acts:
Death Grips (US)
Empire of the Sun (AU)
Fontaines D.C. (IE)
Shame (UK)
Spleen United (DK)
Amyl & the Sniffers (AU)
Aurora (NO)
cupcakKe (US)
Džambo Aguševi Orchestra (MK)
Sidney Gish (US)

Das Roskilde Festival ist zu 100% gemeinnützig. Alle Gewinne werden von der Roskilde Festival Charity Society an soziale und kulturelle Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Das Festival bei Kopenhagen (nur 30 km entfernt) ist leicht mit dem Zug, Bus und Flugzeug zu erreichen (Flughafen Kopenhagen).

Unter anderem mit:
BOB DYLAN WITH HIS BAND | ROBERT PLANT AND THE SENSATIONAL SPACE SHIFTERS | THE CURE | CARDI B | TRAVIS SCOTT | JANELLE MONAE | ROBYN | BROCKHAMPTON | JOHNNY MARR | CHRISTINE AND THE QUEENS | NOEL GALLAGHER AND THE HIGH FLYING BIRDS | ROSALÍA | VAMPIRE WEEKEND | UNDERWORLD | AMNESIA SCANNER | CRACK CLOUD | CROATIAN AMOR | THE GARIFUNA COLLECTIVE | KOFFEE AND THE RAGGAMUFFINS BAND | LEMAITRE I LIRAZ | NANOOK | PHILIP H. ANSELMO & THE ILLEGALS | ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER | TÁSSIA REIS | THROWING SNOW | WHORES | EA KAYA | ELBA | FUNERAL FUTURE | HJALTE ROSS | JOSIAH KONDER | KOGEKUNST | NATKAT | REBECCA LOU | SCHACKE | SØN | XENOBLIGHT

boneless

Postings: 2376

Registriert seit 13.05.2014

01.05.2019 - 12:39 Uhr
Das Line-Up war aber auch schon mal deutlich besser, oder täusche ich mich da?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: