Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Laura Jane Grace & The Devouring Mothers - Bought to rot

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

05.10.2018 - 20:31 Uhr - Newsbeitrag
Während ihre Hauptband Against Me! gerade pausiert hat Sängerin Laura Jane Grace gemeinsam mit ihren langjährigen Weggefährten Atom Willard und Marc Jacob Hudson ein Soloalbum aufgenommen. Auf "Bought To Rot" behandelt Grace in 14 Songs ihre On/Off-Beziehung mit ihrer Wahlheimt Chicago. Den ersten Song aus dem Album gibt es bereits zu hören.

Die Songs handeln von wahren Freundschaften, komplizierten Romanzen, und davon sich am Ende mit allem zu versöhnen. "Bought To Rot" ist die musikalisch diverseste Platte, die Grace bisher schrieb. Erscheinen wird das Album am 09. November über Bloodshot Records aus Chicago, die u.a. auch Murder by Death oder Ryan Adams im Katalog haben. In der Intensität steht das Album dem Output ihrer Hauptband in nichts nach. Mit "Apocalypse Now (& Later)" gibt es bereits einen ersten Song als Stream zu hören:

Laura Jane Grace & The Devouring Mothers - "Apocalypse Now (& Later)"
https://fanlink.to/STREAMLJGBOUGHT2ROT



Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

11.10.2018 - 19:08 Uhr - Newsbeitrag


Mit "The Airplane Song" lassen Laura Jane Grace & The Devouring Mothers heute den zweiten Song aus "Bought to Rot" hören. Das Album der Against Me!-Sängerin erscheint am 09. November beim US-Label Bloodshot Records.

"The Airplane Song" wirft uns mitten in eine komplizierte Beziehung und in einen leergebliebenen Sitz im Flugzeug. Die beschriebene Situation klingt autobiographisch und denkbar unglücklich: "There's an airplane with an empty seat / flying over the ocean towards me [...] bought the ticket but you didn't show [...] All trips come to an end / Some of them never begin".

Laura Jane Grace & The Devouring Mothers - "The Airplane Song"


eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2621

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2018 - 14:14 Uhr
Die beiden Songs sind super. Against Me! light, oder so. :)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

01.11.2018 - 22:19 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Aff
02.11.2018 - 10:11 Uhr
"Transrechts-Aktivismus"

Erstaunliche Wortschöpfung. Hab anfangs vermutet, es könnte irgendwas mit einer hormongesteuerten Meinungsumwandlung für AfD- Wähler zu tun haben...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9865

Registriert seit 23.07.2014

21.11.2018 - 10:34 Uhr - Newsbeitrag
Britta Helm
21.11.2018 - 12:28 Uhr
Muss man als Trendhipster unbedingt hören. Go veggie!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18670

Registriert seit 10.09.2013

21.11.2018 - 22:12 Uhr
Das ist höchst unhipsterige Musik.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

25.04.2019 - 18:40 Uhr - Newsbeitrag
Laura Jane Grace & The Devouring Mothers veröffentlichen Video zu "I Hate Chicago"

Ende 2018 erschien mit "Bought to Rot" das erste Album von Against Me!-Sängerin Laura Jane Grace mit ihrer neuen Band "The Devouring Mothers". Zum großartigen Hassliebe-Song "I Hate Chicago" ist jetzt eins der untehaltsamsten Musikvideos des Jahres erschienen. Schnell wird klar, dass der Clip "Wayne's World" persifliert. Welcome to "Jane's World"!

Laura Jane Grace & The Devouring Mothers - "I Hate Chicago" (Musikvideo)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

18.06.2019 - 19:32 Uhr - Newsbeitrag

Ende 2018 erschien mit "Bought To Rot" das gefeierte Debüt von Against Me!-Sängerin Laura Jane Grace und ihrer neuen Band The Devouring Mothers bei Bloodshot Records. Neben einem neuen Musikvideo wurden nun auch endlich Livedates für Deutschland angekündigt. Der Vorverkauf startet am Freitag.

Lange mussten wir auf Livedates zu "Bought To Rot" hierzulande warten, doch im September ist es endlich soweit. Laura Jane Grace & The Devouring Mothers kommen für fünf Konzerte nach Deutschland. Damit nicht genug: gemeinsam mit Frank Iero von My Chemical Romance und seiner neuen Band The Future Violents und dem kanadischen Punkrock-Duo Mobina Galore versprechen die Shows in Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig und München absolute Highlights des Konzertjahres zu werden.

"Wir sind überglücklich, 'Bought To Rot' endlich auch nach Europa bringen zu können. Wir werden jeden Abend das komplette Album spielen und dann noch einige Überraschungen auspacken. Außerdem haben wir fantastische Gesellschaft mitgebracht", so Grace.

Tickets für die folgenden Konzerte sind ab Freitag, dem 21.06.2019, ab 10:00 Uhr erhältlich. Bitte kündigt die Livedates ab sofort nach euren Möglichkeiten an - Danke!

LAURA JANE GRACE & THE DEVOURING MOTHERS
FRANK IERO AND THE FUTURE VIOLENTS
Support: Mobina Galore

04.09. Köln, Club Volta
05.06. Hamburg, Knust
06.09. Berlin, SO36
07.09. Leipzig, Conne Island
08.09. München, Backstage

Erst letzte Woche war ein weiteres Musikvideo erschienen: der animierte Clip zu "The Hotel Song" visualisiert eine Nacht in einem Hotelzimmer, die Laura auf jahrelangen Touren immer wieder einen Rückzugsort bieten. "Der Hotel Song ist mein Tribut an die Hotels und Motels überall auf der Welt. Egal wie abgeranzt die Betten, egal wie mies das Shampoo oder das Wifi ist: ich bin dankbar für diese gemieteten Räume, die mir überall auf der Welt ein Gefühl von Zuhause geben" sagt Laura Jane Grace.

Laura Jane Grace & The Devouring Mothers - "The Hotel Song" (Musikvideo)



Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: