Mark Forster - Liebe

User Beitrag
Pete
20.11.2018 - 16:20 Uhr
Nebenbei würde ich mich noch ganz gern dazu anbieten, dass mir jemand mal bitte in den Mund kotet. Ich hatte seit Stunden keinen Bissen leckeren Kot mehr zwischen den Zähnen. Und wer möchte kann mir dann gerne noch nen saftigen Rimjob verpassen. Auf das Dasein als ewige Jungfrau hab ich keine Lust mehr. Bitte helft mir doch. :(

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

20.11.2018 - 16:23 Uhr
Ändert nichts daran, dass seine Musik trivial ist, auf einem Level mit Helene Fischer und Modern Talking und das sollte man auch ganz klar so benennen. Die Nachfrage der Masse mit dem schlechten Geschmack darf man nicht beschönigen.
blablablabla
20.11.2018 - 16:29 Uhr
vllt. sollte man so etwas dann hier erst gar nicht "anbieten".
besser noch
20.11.2018 - 16:32 Uhr
oder sich (als nörtz) ein anderes forum suchen.
Deine Freunde
20.11.2018 - 16:37 Uhr
"Auf einem Level mit Helene Fischer und Modern Talking" halte ich für übertrieben. Eher so Sportfreunde Stiller und Revolverheld, würde ich sagen. Den hören auch echt viele Kinder so um die 10 Jahre.
Zapothek
20.11.2018 - 16:41 Uhr
Nunja, von der fulimanten Opera und Art Rock Band Queen sind Songs wie "Radio Gaga" Oder "Flash" auch auf einem Level mit Styx und REO Speedwagon zu sehen.
Musikus
20.11.2018 - 16:45 Uhr
Was, bitte schön, ist denn "TRIVIALE MUSIK"??
q
20.11.2018 - 16:50 Uhr
Musik die von Experten als nicht auf dem Niveua von mindetsten sartrock indentifiert bspw. zählen Bands wie Queen, Radiohead und Muse zur intelektuellen Ausprögung moderner U-Musik. Das Attribut "Trivla" soll explizit nahe legen, dass die Person, die diesen Begriff verwendet, zu einem inneren Zirkle unfallsiche Experten zählt, wie bspw. nörtz.
Was Helen Fischer im Schlager macht, hat Queen 1984 mit Bullshit Songs wie "Radio gaga" für den Operetten Rock gemacht...

Huhn vom Hof

Postings: 1585

Registriert seit 14.06.2013

20.11.2018 - 17:12 Uhr
"Radio GaGa" ist kein Bullshit. Ich fand das Lied schon 1986 toll und viele andere im Kindergarten auch.
Pete
20.11.2018 - 17:13 Uhr
Vor allem ist U-Musik genau genommen immer trivial, wenn man sie mit E-Musik vergleichen würde.
Aber_
20.11.2018 - 17:22 Uhr
"Auf einem Level mit Helene Fischer und Modern Talking" halte ich für übertrieben. Eher so Sportfreunde Stiller und Revolverheld, würde ich sagen. Den hören auch echt viele Kinder so um die 10 Jahre.

Wobei ja Revolverheld immer die unglaublich kredibilen Rocker waren - oder eben zumindest sein wollten. Waren von Beginn an unglaubwürdig. Forster hingegen hatte hier nie wirklich Dummes formuliert. Selbst seine Texte waren sogar besser als "Mit dir chilln" und "Generation Rock". Wenn auch nur knapp.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

20.11.2018 - 21:03 Uhr
Am Ende ist eh alles Kulturindustrie und von daher sowieso abzulehnen.
nörtzi
20.11.2018 - 21:04 Uhr
Bitte fistet mich richtig durch.
Aber_
20.11.2018 - 21:09 Uhr
@nörtz:

Stimme zu. Dann aber eben wirklich alles.
Aber_
20.11.2018 - 21:19 Uhr
PS: Seggsschreibne?
@nörtz
20.11.2018 - 21:49 Uhr
Postest du die Rezi jetzt auf seine Facebook Seite?

musie

Postings: 2626

Registriert seit 14.06.2013

20.11.2018 - 22:55 Uhr
kulturindustrie? hör doch auf. wer hat damals zb r.e.m. vermarktet. die böse böse kulturindustrie. mark forster ist klassische formatradiopopmusik, das macht er doch ganz ok, wenn ich auch das neue album eher schlecht finde. es eilte bestimmt terminlich mit der veröffentlichung. suboptimal finde ich, dass hier nur noch eine person dieses genre bedient, pascal freut sich bestimmt schon auf die max giesinger. ok das wäre zu langweilig :-)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

20.11.2018 - 23:05 Uhr
Lies mal die "Dialektik der Aufklärung".

Okay ist an Forsters vertonten Facebookbildchen übrigens gar nichts. Der Mann hat kein Profil und ist, ähnlich wie Helene, nur ein Werkzeug, um die Ware der Produzenten- und Songschreiberteams an den Mann und die Frau zu bringen.

musie

Postings: 2626

Registriert seit 14.06.2013

20.11.2018 - 23:15 Uhr
deine posts sind aber keinen deut besser

musie

Postings: 2626

Registriert seit 14.06.2013

20.11.2018 - 23:19 Uhr
wie gesagt, ich finde das album auch nicht gut. aber deine belehrenden beiträge finde ich dann noch schlimmer

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

20.11.2018 - 23:30 Uhr
Ist doch nur meine Meinung zu Forsters Output. Daran ist nichts belehrend. Es bleibt jedem überlassen, das anders zu sehen.
Gordon
20.11.2018 - 23:36 Uhr
Bitte nicht füttern. nörtz ist ein Troll.

musie

Postings: 2626

Registriert seit 14.06.2013

20.11.2018 - 23:44 Uhr
besser wär jetzt ein fosters statt ein lied forsters. oder ist das auch böse grossindustrieglobalisierungsvermarktungsstockaitkenwatermanbohlenware? ps: den grössten hit für helene hat nicht ein songschreiberteam sondern eine frau ganz alleine geschrieben

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2018 - 00:00 Uhr
Auf ihrem letzten Album kann ich die Namen der Schreiber und Produzenten gar nicht zählen. Das ist aber auch egal. Die Musik ist Müll. Jegliche Diskussion darüber Zeitverschwendung.
Fee Spalm
21.11.2018 - 00:17 Uhr
Jegliche Diskussion darüber Zeitverschwendung.

Dann lägs ja nahe, hier mal die Klappe zu halten.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2018 - 00:22 Uhr
Das ist korrekt.
@nörtz
21.11.2018 - 08:52 Uhr
"Lies mal die "Dialektik der Aufklärung"."

Etwas sehr bemühtes und prostitutives Pseudo-Bildungsbürgetum...

Lies mal Clever & Smart und sei mal Clever und Smart. Only for one splitsecond.

"Der Mann hat kein Profil und ist, ähnlich wie Helene, nur ein Werkzeug".

what the f*****



nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2018 - 09:40 Uhr
Etwas sehr bemühtes und prostitutives Pseudo-Bildungsbürgetum...

Falls sie nicht weiß, was es mit der Kulturindustrie auf sich hat, dann könnte sie das nachlesen. Mehr habe ich nicht gesagt. Es handelte sich lediglich um eine Empfehlung, die nicht bindend ist.

what the f*****

Es sollte selbsterklärend sein, was ich damit meine. Eine ausufernde Diskussion über Forster und Konsorten werde ich nicht führen. Das wäre müßig.

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

21.11.2018 - 09:42 Uhr
Nörtz' Meinung zu Forster und anderen Pop-Plastiksternchen der Musikindustrie ist wenig hinzuzufügen.

Allerdings muss dieser Satz mit Vorsicht behandelt werden:

"Am Ende ist eh alles Kulturindustrie und von daher sowieso abzulehnen."

Wo fängt denn "Kulturindustrie" an und warum ist diese pauschal abzulehnen?
Für mich z.B. fängt diese schon bei "Tocotronic" an, während Nörtz diese Band abgöttisch abfeiert.
Es ist also immer eine Frage des subjektiven oder kulturell geprägten Standpunkt, absolute Grenzen gibt es da nicht.
In meiner Sammlung gern gehörter "Industrie-Musik" (meistens nicht jünger als aus den 70ger Jahren) befinden sich so einige Interpreten, die hier für Spott sorgen würden. Aber muss mich das tangieren?
Gibt da jemand eine Leitkultur vor?
Adorno
21.11.2018 - 09:46 Uhr
Singen kann er, der Forster.
@Major
21.11.2018 - 09:48 Uhr
Wie immer Bullshit.
nurtz
21.11.2018 - 09:48 Uhr
sorgt hier in erster linie für klicks, in dem er ab und zu provokante thesen ind den raum schmeißt ohne wirklich ins detail zu gehen. davon wird von Armin bezahlt denn schließlich muss das forum am leben bleiben.
pain in the ass
21.11.2018 - 09:50 Uhr
haha.
Von Mark Forster auf Leitkultur-Diskussion gelnekt!
Major ist so unfasslich paranoid & peinlich.
Fight the power!
nee
21.11.2018 - 09:51 Uhr
nörtz ist der Totengräber des Forums.
Sacktorp69
21.11.2018 - 09:53 Uhr
Die Leitkultur des bildungsfernen Major ist ohne Zweifel Meinungsfaschimus und ein uneingeschränkter Meinungsmonopol.
Heil mir!
Major Doof
lass das löschen sein!
21.11.2018 - 09:57 Uhr
wurden hier schon wieder einige beiträge gegen die argumentation von nörtz gelöscht? unfassbar der typ..
Adorno
21.11.2018 - 10:00 Uhr
Amusement ist die Verlängerung der Arbeit unterm Spätkapitalismus.
nööörtz
21.11.2018 - 10:02 Uhr
und (spät)kapitalismus ist geil, oder? habe ich da eventuell irgendetwas falsch verstanden. ich komme mir doch so schlau vor...
****breaking news** (the white house)
21.11.2018 - 10:04 Uhr
Das Weiße Haus in Washington DC hat soeben bestätigt, dass Major Pressesprecher von Donald J. Trump wird. Die neue Personalie war der explizite Wunsch von Präsident Trump.

Trump hierzu: "Major is by 100% like-minded to me. I really appriciate his clear and convincing discussion culture. Major will make America great again"
Adorno
21.11.2018 - 10:05 Uhr
Plattentests.de ist ein Produkt der Kulturindustrie.
Aber_
23.11.2018 - 01:36 Uhr
Okay ist an Forsters vertonten Facebookbildchen übrigens gar nichts. Der Mann hat kein Profil und ist, ähnlich wie Helene, nur ein Werkzeug, um die Ware der Produzenten- und Songschreiberteams an den Mann und die Frau zu bringen.

Wobei Forster ja durchaus selbst schreibt.

Davon abgesehen trifft alles, was du gesagt hast, natürlich noch mehr potenziert auf Ariana Grande zu, die hier auf Plattentests.de ja immer abgefeiert wird.
@Aber_
23.11.2018 - 09:10 Uhr
7/10 = abfeiern?
Märkus
23.11.2018 - 11:19 Uhr
Läuft bei mir den ganzen Tag.
nüürtz
23.11.2018 - 11:21 Uhr
sperrt plattentests, alles kulturindustrie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
n
23.11.2018 - 11:40 Uhr
@major: ewig in dir.
Aber_
23.11.2018 - 15:13 Uhr
@@Aber_:

Na, im Gegensatz zu Forster doch auf jeden Fall, oder?
kaffee nach lesen auf tastatur
23.11.2018 - 20:17 Uhr
https://twitter.com/mxrgr/status/1065908042456272897
günther
24.11.2018 - 18:01 Uhr
brauchbares album, aber ich mag alles aus dem genre
werner
24.11.2018 - 18:18 Uhr
sag mal deine top5 aus dem genre
günther, 56 Jahre, sitzt nackt vor seinem PC
24.11.2018 - 18:21 Uhr
Alles ausser "Die Faust im Arsch". Analpenetratìonen sagen mir erst ab 2 Promille zu.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: