Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jeff Tweedy - Warm

User Beitrag

humbert humbert

Postings: 2295

Registriert seit 13.06.2013

30.09.2018 - 20:07 Uhr
Am 30. November bringt Jeff Tweedy ein Album raus.

Hier die Tracklist:

1. Bombs Above
2. Some Birds
3. Don’t Forget
4. How Hard it is for a Desert to Die
5. Let’s Go Rain
6. From Far Away
7. I Know What It’s Like
8. Having Been Is No Way To Be
9. The Red Brick
10. Warm (When The Sun Has Died)
11. How Will I Find You

Die erste Single - 'Some Birds' - kann man sich schon anhören. Das Lied klingt nach einem dieser typischen Wilcostandardsong der letzten Jahre ohne große Überraschungen. Also ich erwarte ja nicht viel.
Tweedy-Fan
30.09.2018 - 22:20 Uhr
Wilco ist super, Sukierae war super, und wenn man schon nicht viel erwartet, wird’s sicher super. Ich finde den Song vielversprechend.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21504

Registriert seit 08.01.2012

13.11.2018 - 19:22 Uhr - Newsbeitrag
Jeff Tweedy
'WARM'



+++ Wilco-Frontman Jeff Tweedy veröffentlicht mit 'Let's Go Rain' einen weiteren Song aus seinem neuen Soloalbum 'WARM' (VÖ 30.11.18) +++

+++ Parallel erscheint heute seine Autobiografie 'Let’s Go (So We Can Get Back): A Memoir of Recording and Discording with Wilco Etc.' +++

Liebe Freunde des guten Geschmacks,

heute veröffentlicht Wilco-Frontman Jeff Tweedy mit 'Let's Go Rain' einen weiteren Song als Vorboten seines neuen Soloalbums 'WARM', welches am 30. November 2018 via dBpm Records erscheint.

Es gibt aber noch einen weiteren Grund zur Freude an diesem schönen Dienstag: parallel mit der Single wird heute ebenfalls seine Autobiografie 'Let's Go' (So We Can Get Back): A Memoir of Recording and Discording with Wilco Etc.' veröffentlicht. Jeff schreibt geradeheraus, ehrlich und überzeugend über seine Vergangenheit, seine Songs und die Menschen, die ihn inspiriert haben. Es ist ein fesselndes Porträt eines Künstlers in seinem kreativsten und zugleich am stärksten reflektierten Zustand.

Bereits 2017 veröffentlichte Jeff Tweedy sein Album 'Together At Last', das letzte Wilco Album 'Schmilco', brachte die Band 2016 heraus.
'WARM' wurde in den mittlerweile legendären The Loft Studios in Chicago aufgenommen. Hilfe bekam Jeff dabei von den schon bekannten Weggefährten Glenn Kotche und Tom Schick sowie seinem Sohn Spencer Tweedy.

Die erste Single 'Some Birds' erschien bereits am 27. September.





https://open.spotify.com/album/4Zid8cKTqFHqHuX2lYSQFN?si=91FDGz7ERJKNHt-UOM4bgQ

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21504

Registriert seit 08.01.2012

22.11.2018 - 21:43 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

VelvetCell

Postings: 4082

Registriert seit 14.06.2013

23.11.2018 - 08:42 Uhr
Dick isser geworden, der gute Jeff.

Some Birds geht voll in Ordnung, sorgt aber auch nicht für Begeisterung. Früher habe ich alles von und mit Jeff blind gekauft. Hier höre ich lieber erst bei Spotify rein.
With the ghost of Sukierae together in a hotel in Chicago
28.11.2018 - 00:39 Uhr
Nachdem ich die Rezi gelesen habe, frage ich mich, ob sich Autor Marvin schon vor dem ersten Hören der Platte vorgenommen hatte, hier zu zeigen, wie viel er (vermeintlich) über Wilco und Tweedy weiß.

Marvin

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 67

Registriert seit 27.04.2018

28.11.2018 - 11:34 Uhr
? Was genau meinst du?
With the ghost of Sukierae together in a hotel in Chicago
28.11.2018 - 14:48 Uhr
Ich meine, dass bei jeglichem Tweedy/Wilco-Text irgendwelche Verweise auf "Yankee" und "Ghost" konstruiert werden (müssen). Geht ja auch nicht speziell gegen Dich oder Deinen Text - der ist ok, weil man doch einen guten Einblick erhält, wie die Platte klingt - aber mitunter hat man den Eindruck, als ginge es bei den Rezis darum, möglichst viele rot unterlegte Links zu setzen.

Marvin

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 67

Registriert seit 27.04.2018

28.11.2018 - 23:56 Uhr
Finde das jetzt selbst nicht groß konstruiert oder erzwungen, die Verweise in den jeweiligen Songs sind schon recht naheliegend. Wenn ich groß mit Wilco-Wissen angeben wollte, hätte ich sicher nicht nur so oberflächliche Verweise auf ihre bekanntesten Alben eingebaut ;-) Ich denke, dass sich der Hörer schon mehr unter "atmosphärische Geräusche, die nach YHF klingen" vorstellen kann als nur unter "atmosphärische Geräusche". Die Gitarren-Drones verbindet man bei Tweedy auch in erster Linie mit einem ganz bestimmten Album und das ist nun mal die Ghost.

Danke für das Lob, tho.
Kalle
29.11.2018 - 13:15 Uhr
Nach den letzten doch recht "schwierigen" Wilco-Alben eine wunderschön entspannte, aber nicht langweilige Solo-Platte.

Zappyesque

Postings: 635

Registriert seit 22.01.2014

30.11.2018 - 00:45 Uhr
@Kalle:
schwierige Alben? Star Wars und Schmilco? wirklich? Würde mich interessieren wie du das meinst. Ich fand sie ja doch auch gelungen, schön kurz und knapp und mit satteren Portionen Ironie und Sarkasmus als sonst. Der Charme an den beiden Platten für mich ist das Gefühl, dass die Songs nicht ewig ausgearbeitet wurden und im Studio nicht ewig geschustert wurde sondern alles sehr natürlich und im Moment rüberkommt. Die riesigen Momente bleiben daher halt auch aus, aber dennoch schöne Ergänzungen zur Diskografie wie ich finde. Nach dem ersten Durchlauf von "Warm" habe ich da einen recht ähnlichen Eindruck, was den Schaffensprozess angeht. gefällt. werde ich mich die Tage wohl öfter hören.

humbert humbert

Postings: 2295

Registriert seit 13.06.2013

05.12.2018 - 20:10 Uhr
Mich bekommt die Platte leider nicht. Kann bisher gar nicht sagen warum.
Gibt es andere, die auch schon die Platte gehört haben?

kapomuk

Postings: 61

Registriert seit 25.08.2014

18.12.2018 - 09:29 Uhr
Feine Folk-Pop-Rock-Platte mit austarierten Sounds und eindrucksvoller Stimme

https://www.peter-hamburger.de/blog/jeff-tweedy-warm/

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: