Wacken 2019

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15445

Registriert seit 08.01.2012

21.09.2018 - 20:25 Uhr - Newsbeitrag
Seite 1 von 3
Please scroll below for English version.
Pressemitteilung
Hamburg, 21. September 2018 –
Neue Bands für das Wacken Open Air 2019 angekündigt
Im Rahmen der derzeit parallel zum Reeperbahn Festival laufenden Hamburg Metal Dayz
hat das Wacken Open Air eine Reihe neuer Bands für seine bereits ausverkaufte 30.
Jubiläumsausgabe angekündigt.
Zu den frisch ergänzten Fan-Favoriten im kommenden Programm zählen Rock- und Metal-
Klassiker wie Hammerfall, Queensryche und Sweet. Freunde gediegener Hartklänge
jubeln über Opeth. Anhänger düsterer Klänge dürfen sich besonders auf Primordial sowie
Hamferð freuen und die gotische Abteilung auf Eisbrecher. Die Death-Fraktion horcht bei
Thy Art Is Murder und Critical Mess auf. Old School Punk ist mit The Adicts unter den
Neuzugängen vertreten, während Life Of Agony sowie The Night Flight Orchestra für
rockige Untertöne im Metal stehen. Somit wird auch beim nächsten Wacken Open Air eine
bunte Vielfalt an harter Musik geboten.
Die Veranstalter des Wacken Open Air haben zuvor bereits folgende Bands für die
kommende Jubiläumsausgabe des Festivals angekündigt: Sabaton, Parkway Drive,
Demons & Wizards, Powerwolf, Airbourne, Rose Tattoo, Within Temptation,
Meshuggah, Krokus, Dark Funeral und Avatar.
Das 30. Wacken Open Air, welches vom 1. bis 3. August 2019 stattfinden wird, war nach
nur 4 Tagen ausverkauft. Der Vorverkauf der insgesamt 75.000 Tickets hatte traditionell
direkt nach dem Festival, um Mitternacht, in der Nacht von Sonntag, 5. August, auf
Montag, 6. August begonnen.
„Wie zuvor versprochen, werden wir auch im nächsten Jahr ein spannendes Musik-
Programm anbieten und natürlich ebenso für attraktive Rahmenveranstaltungen wie die
ESL Arena sorgen“, erklärt Veranstalter Holger Hübner. „Der frühe Ausverkauf senkt
keineswegs den Ehrgeiz, unseren Fans ein noch großartigeres Festival zu bieten, sondern
spornt uns, im Gegenteil, noch stärker an.“


Ein Trailer mit Eindrücken vom W:O:A 2018 kann hier angesehen werden:
A first trailer with impressions of the Wacken Open Air 2018 can be viewed at this link:
https://wacken.click/woa19trailer


lolz
22.09.2018 - 16:52 Uhr
die bands sollten gratis spielen

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5359

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2018 - 19:29 Uhr
Sabaton - was für Leute hören diese stumpfe Mukke mit Texten über heldenhafte Soldaten und Kriege eigentlich? Der Weltkriegsverliererfanclub?

Nä du
22.09.2018 - 19:34 Uhr
Der Weltkriegsgewinnerfanclub „Scions of the 17th Division“.
Nä du
22.09.2018 - 19:44 Uhr
Sabaton wurde mit einer Ehrenmitgliedschaft bei den „Scions Of The 17th Division“ ausgezeichnet, einem Zusammenschluss aus Veteranen der Luftlandedivision, welche in der Ardennenschlacht und in der Operation Varsity gegen Deutschland gekämpft haben.
wp
nöörtz
22.09.2018 - 19:58 Uhr
Schlimm diese heldenhaften Soldaten, die uns vom Faschismus befreit haben!!1!

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5359

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2018 - 20:00 Uhr
War Porn ist das, mehr nicht. Gefällt sicher auch Gauland und Co.
nöörtz
22.09.2018 - 20:07 Uhr
Jap, die Alliierten sollten sich schämen, dass sie zu den Waffen gegriffen haben und einen widerlichen Krieg gegen die Na.zis geführt haben! Diese Scheiß War P.orn-Fans hätten einfach zuhause sitzen bleiben sollen! Krieg ist einfach schlimm, die Na.zis hätten sich doch auch durch Worte aufhalten lassen!!1!
mucke
22.09.2018 - 20:19 Uhr
die zeit der geilen metalbands ist geschichte bis auf wenige ausnahmen nur laut und lästig
Joe RammlerKönig
23.09.2018 - 01:28 Uhr
Wacken ist out, nur noch für langweilige Spießer oder olle zottelige Hartzer

hos

Postings: 278

Registriert seit 12.08.2018

23.09.2018 - 14:34 Uhr
"Sabaton - was für Leute hören diese stumpfe Mukke mit Texten über heldenhafte Soldaten und Kriege eigentlich? Der Weltkriegsverliererfanclub?"

die letzte der beiden rhetorischen Fragen hätteste Dir auch echt knicken können. Die war nicht weniger dämlich und klischeebeladen, wie der typische, traditionell ausgerichtete Heavy Metal von Sabaton - welcher auf Wacken eigentlich schon immer die Hauptrolle einnahm.
hey
23.09.2018 - 14:49 Uhr
wacken die schlammschlacht für war pigs

hos

Postings: 278

Registriert seit 12.08.2018

23.09.2018 - 15:13 Uhr
ich mag diese Form von "Powermetal" auch nicht, aber das ist Schwachsinn.

Ist im Grossen und Ganzen eher wie Oktoberfeststimmung im Bierzelt, ohne Gewalt oder sonstige Feindschaften im Sinn.

Gibt imho nur wenige Gruppierungen, die noch friedliebender sind, als das des Metalvolks.
@hos
23.09.2018 - 17:49 Uhr
Lüg doch nicht!

hos

Postings: 278

Registriert seit 12.08.2018

23.09.2018 - 18:12 Uhr
Wenn Du der Meinung bist, daß ich lüge, dann liefer doch bitte mal Fakten für Deine Behauptungen. Bis dahin bist du der Dummschwätzer.
Der Volkslehrer
23.09.2018 - 18:49 Uhr
nörtz trollt doch nur mal wieder die rechten trolle, um die klickzahlen hochzutreiben.
@hos
23.09.2018 - 19:37 Uhr
Google doch einfach! Sollte nicht so schwer sein oder?! Einfach mal das Hirn benutzen!

hos

Postings: 278

Registriert seit 12.08.2018

23.09.2018 - 20:17 Uhr
ich vermute mal ganz frei, daß Du da auf einen Artikel von 2012 hereingefallen bist („Rock-Festival Wacken: Party im Rachen des Teufels“) . Alter Hut, völlig an der Realität vorbei.

hier findest Du faktenorientiertes Futter für Dein Hirn, wenn Du schon Google brauchst um dich über das weltbekannte Festival zu informieren:

https://www.google.com/search?q=polizeiberichte+%C3%BCber+wacken+open+air

ich selbst war mehrfach selbst dabei und weiß wenigstens, wovon ich rede.
@hos
23.09.2018 - 22:09 Uhr
Hör doch auf mit deiner Lügenpresse!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15445

Registriert seit 08.01.2012

06.03.2019 - 19:10 Uhr - Newsbeitrag
Wacken Open Air bestätigt 26 neue Bands

Das Wacken Open Air kündigt 26 neue Bands für seine 30. Jubiläumsausgabe vom 1. bis zum 3. August 2019 an. Bei der zuletzt von den renommierten "European Festival Awards" in der Kategorie „Best Major Festival“ als Sieger für seine letztjährige Ausgabe ausgezeichneten Veranstaltung kommt es dort unter anderem zum ersten Auftritt der legendären britischen Hardrocker Uriah Heep, die mit Megahits wie "Lady in Black" und "Easy Livin'" zu den Wegbereitern der Metal-Szene zählen. Ebenfalls zum ersten Mal beim weltweit größten Metal-Festival dabei sind die amerikanischen Space-Rocker Monster Magnet um den charismatischen Frontmann Dave Wyndorf. Den Punk-Wurzeln des modernen Metal wird auch in diesem Jahr erneut Tribut gezollt, indem die englischen Punkrocker The Damned eingeladen wurden. Neben Chartstürmern kommt der harte Untergrund natürlich ebenfalls zu seinem Recht, speziell wenn Tom Warrior’s Triumph Of Death das klassische und extrem einflussreiche Material von Hellhammer im Andenken an den im Jahr 2017 verstorbenen Freund und Mitstreiter Martin Eric Ain aufführen wird. Die Internationalität des Wacken Open Air unterstreichen beispielsweise Zuriaake, ein geheimnisvoller Black Metal Beitrag aus China, wobei das "Reich der Mitte" bereits die Wacken Metal Battle 2018 mit seinem Beitrag Die From Sorrow für sich entscheiden konnte. Die Listen sämtlicher neu sowie auch aller zuvor bestätigter Bands findet sich weiter unten in dieser Pressemitteilung.

Die Veranstalter des Wacken Open Air kommentieren die Neuankündigungen wie folgt: „Wir freuen uns, dass es uns erneut gelungen ist, eine volle Dröhnung für Headbanger zusammenzustellen“, sagt Thomas Jensen. „Wie zuvor versprochen, sollte etwas für jeden harten Geschmack dabei sein und wir sehen auch über den Tellerrand. Etablierte Größen werden ebenso mit von der Partie sein, wie junge, aufregende Acts, denen wir ein Forum bieten, sich in die Herzen der Fans zu spielen. Noch ist unser Programm nicht komplett, es bleibt also spannend.“

Die 26 neuen Bands in alphabetischer Reihenfolge:

Aborym, Angelus Apatrida, Asrock, Baby Face Nelson, Crazy Lixx, Crobot, Deathstars, Dirty Shirt, Eclipse, Hellhammer (performed by Tom Warrior’s Triumph Of Death), Lucifer Star Machine, Monster Magnet, Nachtblut, Nordjevel, Prong, Savage Messiah, Skew Siskin, The Damned, The Lazys, The New Roses, The Quireboys, The Wild!, Uriah Heep, Warkings, Wiegedood, Zuriaake

Zu den bereits angekündigten Höhepunkten im kommenden Programm zählt mit Sicherheit die letzte deutsche Festivalshow der legendären US-Thrasher Slayer; ebenso wie die heiß ersehnten Konzerte von Demons & Wizards, Sabaton, Parkway Drive, Powerwolf und Within Temptation. Weitere Highlights werden unter anderen die Auftritte von Body Count um Rapper und Schauspieler Ice-T, das einzige Deutschlandkonzert von Rage mit dem Lingua Mortis Orchester, die Show der Gothic-Urgesteine Sisters Of Mercy sowie die US-amerikanische Crossover-Supergroup Prophets Of Rage mit Mitgliedern von Rage Against The Machine, Public Enemy und Cypress Hill sein.

Eine Liste der bereits angekündigten Bands in alphabetischer Reihenfolge:

1000 Löwen unter Feinden, Acranius, Airbourne, All Hail The Yeti, Anthrax, Avatar, Battle Beast, Beyond The Black, Black Stone Cherry, Bleed From Within, Body Count, Bullet For My Valentine, Cradle Of Filth, Crematory, Crisix, Critical Mess, D-A-D, Dark Funeral, Delain, Demons & Wizards, Die Happy, Die Kassierer, Downfall Of Gaia, Eisbrecher, Eluveitie, Emil Bulls, Equilibirum, Evergrey, For I Am King, Frog Leap, Gama Bomb, Gernotshagen, Girlschool, Gloryful, Gloryhammer, Grave, Hämatom, Hamferð, Hammerfall, Harpyie, Jinjer, Joachim Witt, Kaizaa, Kärbholz, Krokus, Lagerstein, Legion Of The Damned, Life Of Agony, Manticora, Meshuggah, Michale Graves, Myrath, Nashville Pussy, Nasty, Necrophobic, Night In Gales, Of Mice And Men, Opeth, Parkway Drive, Powerwolf, Primordial, Prophets Of Rage, Queensrÿche, Rage & Lingua Mortis Orchestra, Rose Tattoo, Sabaton, Santiano, Septicflesh, Sisters Of Mercy, Skyclad, Slayer, Soil, Subway To Sally, Suidakra, Sweet, Tesseract, Testament, The Adicts, The Boss Hoss, The Crown, The Night Flight Orchestra, The Vintage Caravan, Thy Art Is Murder, Torment, Tribulation, UFO, Vampire, Velvet Viper, Venom Inc., Versengold, Vltimas, Vogelfrey, Windhand, Within Temptation
Erklärung
07.03.2019 - 14:41 Uhr
Was für eine jämmerliche Ansammlung talentfreier Bühnenkasperer.
Wer dafür auch noch Geld bezahlt ist reif für die Alkohol-Entziehung.
Opiate
07.03.2019 - 15:13 Uhr
wACKEN IS FÜR sPACKEN:

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15445

Registriert seit 08.01.2012

20.03.2019 - 12:26 Uhr - Newsbeitrag
Wacken Open Air geht Partnerschaft mit Kaufland ein

Premiere auf dem größten Heavy Metal Festival der Welt: Mit Kaufland hat Wacken erstmalig einen Lebensmittelhändler als einen der Hauptsponsoren. Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals wird damit eine Vollversorgung der 75.000 Fans direkt auf dem Veranstaltungsgelände sichergestellt. Kaufland schlägt vom 29. Juli bis 3. August sein Verkaufszelt auf. Im sogenannten „Metal Markt“ steht den Besuchern auf 1.300 Quadratmetern ein Angebot an Grillfleisch, diversen Snacks, frischem Obst und Gemüse sowie einer Vielzahl an gekühlten Getränken zur Verfügung.

„Seit unser Gründung haben wir in jedem Jahr hart daran gearbeitet, das Festival für unsere Fans noch attraktiver zu gestalten“, kommentiert Wacken-Mitgründer und Veranstalter Holger Hübner. „Für unsere Gäste bedeutet die neue Partnerschaft mit Kaufland kürzere Wege, eine noch bessere Versorgung direkt auf dem Gelände und faire Preise. Dadurch wird sich der Festivalspaß in Wacken weiter steigern.“

„Wir sind sehr stolz darauf, uns bei einem so großen Musikfestival zu präsentieren“, sagt Richard Lohmiller, Vorstand Deutschland bei Kaufland. „In unserer mobilen Filiale gibt es nicht nur eine große Auswahl an Lebensmitteln, sondern auch Grills, Zelte, Campingstühle und weitere Artikel, die Fanherzen höher schlagen lassen. Natürlich alles zu den Preisen aus unseren Filialen und ohne Festivalzuschlag.“

Starke Kaufland-Crew
Mit über 100 Mitarbeitern vor Ort ist der Händler für den Ansturm der Festivalbesucher gewappnet. Das Kaufland-Zelt öffnet seine Türen für die ersten Camper bereits am Montag, den 29. Juli. Eingekauft werden kann von früh bis spät und bis einschließlich Samstag, den 3. August.

Über Kaufland
Kaufland betreibt bundesweit über 660 Filialen und beschäftigt rund 75.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein großes Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf. Dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg.

Über das Wacken Open Air
Das Wacken Open Air ist das größte Heavy Metal Festival der Welt. Mit 800 Besuchern 1990 gestartet, pilgern heute jährlich über 75.000 Fans aus aller Welt nach Wacken in Schleswig-Holstein und lassen die 2.000-Seelen-Gemeinde für mehrere Tage zum Mittelpunkt der Festivalszene werden. Als langjähriger Veranstalter des Wacken Open Air bündelt die ICS Festival Service GmbH Bereiche wie Bandmanagement, die Stiftung „Wacken Foundation“, Tour-Booking, Musikverlag, Metal Travel, Merchandisingvertrieb und Ticketing. Aus diesem Netzwerk entstehen in Kooperation mit Partnern immer wieder kreative Lösungen und Ideen, die das Festivalerlebnis revolutionieren, technische Innovationen ermöglichen und außergewöhnliche Eventkonzepte, wie die Full Metal Cruise oder die Wacken Winter Nights, hervorbringen. Das Wacken Open Air findet vom 1. bis zum 3. August 2019 statt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15445

Registriert seit 08.01.2012

21.04.2019 - 19:26 Uhr - Newsbeitrag
Wacken Open Air bestätigt zu Ostern 53 neue Bands

Das Wacken Open Air legt seinen Fans ein paar bunte musikalische Eier ins Nest. Am heutigen Ostersonntag kündigt das größte Metal-Festival der Welt gleich 53 neue Bands für seine 30. Jubiläumsausgabe vom 1. bis zum 3. August 2019 an. Darunter befinden sich etablierte Klassiker wie die britische Heavy Metal Legende SAXON und die Stockholmer Death Metal Pioniere UNLEASHED, aber auch moderne Härte von KVELERTAK aus Norwegen sowie reichlich Stoff für die Mittelalter-Rock- und Düster-Fraktionen – von COPPELIUS über TANZWUT und dem familienfreundlichen CORVUS CORAX Projekt "Der Fluch des Drachen" bis zu den derzeitigen Lieblings-Freibeutern MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN.

Die Veranstalter des Wacken Open Air kommentieren die aktuellen Neuankündigungen wie folgt: „Wir freuen uns, in diesem reichlich gefüllten Osternest neben zahlreichen Zugängen für die Wackinger Stage, auch viele Newcomer ankündigen zu können“, sagt Holger Hübner. „Die Förderung junger Talente liegt uns sehr am Herzen, damit frisches Blut in die Szene kommt. Aber es sollte auch in dieser Runde etwas für jeden Headbanger dabei sein, denn die Bandbreite der neuen Acts reicht von Folk Rock bis Death Metal."

Die 53 neuen Bands in alphabetischer Reihenfolge:
Acres, Alabama Black Snakes, Axxis, Bai Bang, Bloodywood, Brass Against, Brenner, Cancer, Cesair, Christopher Bowes And His Plate Of Beans, Coppelius, Damnation Defaced, Dampfmaschine, Der Fluch des Drachen, Diamond Head, Diary Of Dreams, Die From Sorrow, Dream Spirit, Drunken Swallows, Duivelspack, Extrabreit, Fiddler's Green, Jared James Nichols, Kvelertak, Molllust, Mono Inc, Monstagon, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Nailed To Obscurity, Operus, Paddy And The Rats, Ragnaröek, Reckless Love, Reliquiae, Saor, Saxon, Sibiir, Sikth, Skald, Skyline, Skynd, Soul Demise, Stoneman, Tanzwut, The Linewalkers, The Moon & The Nightspirit, The O'Reilleys And The Paddyhats, The Rumjacks, The Sinderellas, Tuxedoo, Unleashed, Victims of Madness, Violons Barbares

Zu den bereits angekündigten Höhepunkten im kommenden Programm zählt mit Sicherheit die letzte deutsche Festivalshow der legendären US-Thrasher Slayer; ebenso wie die heiß ersehnten Konzerte von Demons & Wizards, Sabaton, Parkway Drive, Powerwolf, Monster Magnet und Within Temptation. Weitere Highlights werden unter anderen die Auftritte von Body Count um Rapper und Schauspieler Ice-T, das einzige Deutschlandkonzert von Rage mit dem Lingua Mortis Orchester, die Show der Gothic-Urgesteine Sisters Of Mercy sowie die US-amerikanische Crossover-Supergroup Prophets Of Rage mit Mitgliedern von Rage Against The Machine, Public Enemy und Cypress Hill sein.

Die Liste der bereits angekündigten Bands in alphabetischer Reihenfolge:
1000 Löwen unter Feinden, Aborym, Acranius, Airbourne, All Hail The Yeti, Angelus Apatrida, Anthrax, Asrock, Avatar, Baby Face Nelson, Battle Beast, Beyond The Black, Black Stone Cherry, Bleed From Within, Body Count, Bullet For My Valentine, Cradle Of Filth, Crazy Lixx, Crematory, Crisix, Critical Mess, Crobot, D-A-D, Dark Funeral, Deathstars, Delain, Demons & Wizards, Die Happy, Die Kassierer, Dirty Shirt, Downfall Of Gaia, Eclipse, Eisbrecher, Eluveitie, Emil Bulls, Equilibirum, Evergrey, For I Am King, Frog Leap, Gama Bomb, Gernotshagen, Girlschool, Gloryful, Gloryhammer, Grave, Hämatom, Hamferð, Hammerfall, Harpyie, Hellhammer (performed by Tom Warrior’s Triumph Of Death), Jinjer, Joachim Witt, Kaizaa, Kärbholz, Krokus, Lagerstein, Legion Of The Damned, Life Of Agony, Lucifer Star Machine, Manticora, Meshuggah, Michale Graves, Monster Magnet, Myrath, Nachtblut, Nashville Pussy, Nasty, Necrophobic, Night In Gales, Nordjevel, Of Mice And Men, Opeth, Parkway Drive, Powerwolf, Primordial, Prong, Prophets Of Rage, Queensrÿche, Rage & Lingua Mortis Orchestra, Rose Tattoo, Sabaton, Santiano, Savage Messiah, Septicflesh, Sisters Of Mercy, Skew Siskin, Skyclad, Slayer, Soil, Subway To Sally, Suidakra, Sweet, Tesseract, Testament, The Adicts, The Boss Hoss, The Crown, The Damned, The Lazys, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Quireboys, The Vintage Caravan, The Wild!, Thy Art Is Murder, Torment, Tribulation, UFO, Uriah Heep, Vampire, Velvet Viper, Venom Inc., Versengold, Vltimas, Vogelfrey, Warkings, Wiegedood, Windhand, Within Temptation, Zuriaake

Wacken für Anfänger
29.07.2019 - 18:43 Uhr
Ein Wort, ein Dorf, ein Gefühl: WACKÖÖÖÖÖÖÖN!

In diesem Jahr wird tatsächlich die 30. Ausgabe des Wacken Open Air gefeiert! Seit heute läuft die Anreise – die ersten Bands spielen am Mittwoch. Offizieller Startschuss ist am Donnerstag.

Sie sehen, es ist gar nicht so einfach mit dem weltgrößten Metal-Festival.

Es soll ja noch immer Menschen geben, die nicht wissen, was dieses Wacken eigentlich sein soll.

BILD gibt Ihnen noch einen schnellen Überblick: WACKEN FÜR ANFÄNGER!

https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/wacken-open-air-festival-wissen-fuer-anfaenger-63610834.bild.html
Hm
30.07.2019 - 09:07 Uhr
Die ganzen selbsternannten Metalexperten des Forums müssten da doch eigentlich hinfahren.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15445

Registriert seit 08.01.2012

30.07.2019 - 12:01 Uhr
Wacken Open Air: Der Countdown läuft!

Ab heute reisen die ersten Besucher zum 30. Wacken Open Air an. Der Verkehr rollt bereits und die ersten Zelte stehen. Das zum dreizehnten Mal in Folge ausverkaufte größte Metal-Fest der Welt bietet auch in diesem Jahr wieder einige Neuigkeiten für seine Besucher, die wir zusammen mit diversen Fakten zur Steigerung der Vorfreude hiermit präsentieren.

75.000 zahlende Besucher und weitere Gäste aus aller Welt werden in dieser Woche im "Holy Wacken Land" erwartet. Dass die Wacken-Familie größer ist als das Ticket-Kontingent, zeigen nicht nur die Millionen Fans, sondern auch die zahlreichen Zuschauer von Grönland bis nach Neuseeland bei den Konzerten in den Live-Streams von 3SAT und Magenta Music 360°.


„Natürlich steht auch in diesem Jahr wieder die Musik im Vordergrund, aber es gibt auch viele Neuigkeiten und spannende Projekte zu entdecken", erklärt Veranstalter Holger Hübner. "Mit dem Full Metal Gaming Village bauen wir erneut eine Brücke zwischen Heavy Metal und Gaming. In der Wacken Future Factory suchen wir Antworten von den Fans und Experten auf gesellschaftlich relevante Fragen wie Inklusion und Nachhaltigkeit. Und mit der History Stage knüpfen wir nicht nur an unser erstes Festival im Jahr 1990 an, sondern bieten auch der Nachwuchsförderung mit der Wacken Metal Battle ein eigenes, neues Forum. Wir wünschen allen Besuchern, Bands, Crews, Einsatzkräften und Journalisten ein fantastisches Festivalerlebnis!"


Zur Erleichterung der Anreise stellt das Wacken Open Air für seine Besucher eine Online-Anreiseampel unter folgendem Link bereit: www.wacken.com/de/alle-infos/anreise-ampel




Traditionell wird schon bei der Frühanreise, die in diesem Jahr wieder am Montag begonnen hat, kräftig gefeiert. Um die Wartezeit auf den offiziellen Start am Donnerstag zu verkürzen, startet am Mittwoch auf der Wasteland Stage erneut der Wasted Wednesday mit einem rasanten Thrash und Speed Metal Billing. Auf der History Stage wird ab Mittag die Wacken Metal Battle freundschaftlich zwischen extrem spannenden internationalen Nachwuchsbands ausgefochten.

Das World Metal Camp geht nach dem großen Erfolg im Vorjahr mit 666 Teilnehmern, in diesem Jahr mit 1.600 Campern aus mindestens 39 Nationen zum zweiten Mal an den Start.

Die Wacken Future Factory, welche sich direkt neben der Bandausgabe befindet, bietet einen physischen Rahmen für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft des Festivals. Zusammen mit Fans, Musikern, Sponsoren und Experten möchte das Wacken-Team in dieser Ideenwerkstatt der Zukunft die Frage diskutieren: Wie soll das Wacken Open Air zukünftig aussehen und dabei gesellschaftlich relevante Themen wie beispielsweise Nachhaltigkeit, Inklusion, Sicherheit, Festivalplanung, Digitalisierung und Wertekultur aufgreifen.

Neben dem Bullhead City Circus an der Wacken Plaza ragt in diesem Jahr ein weiteres Zeltdach in die Höhe: die History Stage. Darin befindet sich die originale Bühne des legendären ersten Wacken Open Air aus dem Jahr 1990. Zur Feier der 30. Ausgabe knüpft das Festival damit an seine Anfangszeit an, bei der Thomas Jensen noch selbst den Bass bei der Band SKYLINE zupfte. So wie der Wacken Open Air Veranstalter und Mitgründer sollen hier junge Musiker eine Chance bekommen, sich der Welt zu zeigen und daher findet unter anderem der große internationale Nachwuchswettbewerb, Wacken Metal Battle, erstmals in dem neuen Zelt statt.

Das Thema „Gaming“ wird das Wacken Open Air auch in diesem Jahr begleiten. Im neu geschaffenen Full Metal Gaming Village, in der Nähe der Wacken Plaza, kann nach Herzenslust gezockt werden. Auf der weltweit ersten mobilen eSports Arena können im entspannten Turnierformat attraktive Preise gewonnen werden. TRIVIUM Frontmann Matthew K. Heafy wird unter anderem als Moderator durch das Programm führen und auch selber am Controller agieren und US-Superstar TINA GUO wird sowohl ihre Interpretationen bekannter Gaming-Hymnen aufführen als auch zu Mikro und Gamepad greifen. Der bekannte Moderator und bekennende Gaming-Experte UKE BOSSE präsentiert täglich das Format „Uke zockt, Metal rockt!“ und die „Auf Wacken! Pixelburg Morning Show“ holt am Freitag und Samstag Frühaufsteher aus dem Schlaf. Natürlich werden dort auch wieder bekannte Musiker gegeneinander antreten.

Das Wacken Open Air und die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) wollen den 10.000 Stammzellenspender auf dem Festival gewinnen. Seit Beginn der Kooperation im Jahr 2014 registrierten sich auf dem Festival bereits mehr als 7.300 Metal-Fans als potenzielle Spender. 32 von ihnen spendeten bereits Stammzellen und konnten so zu der Rettung von Menschenleben beitragen. Nun will die DKMS an den drei Festivaltagen im August insgesamt 2.700 neue Freiwillige gewinnen, um die Marke zu knacken. Insgesamt sind in Deutschland etwas mehr als sechs Millionen Menschen bei der DKMS registriert und weltweit mehr als neun Millionen.

Neben den aktuell noch laufenden Aufbauarbeiten an den Bühnen nimmt auch das insgesamt 300 Hektar große Gelände mittlerweile konkrete Festival-Form an. Über 49 Kilometer Bauzaun umfassen 300 Zelte und Pagoden sowie 350 Container. Neben 150 Food- und 120 Gastronomieständen lässt sich an 300 Non-Food-Ständen nach allerlei Spannendem stöbern. Direkt auf dem Festivalgelände wird es natürlich auch wieder Wacken-Postkarten, limitierte Briefmarken und einem eigenen Festival-Stempel mit dem legendären Wacken-Schädel von der Deutschen Post geben.

Das erneut ausverkaufte Wacken Open Air findet vom 1. bis 3 August 2019 statt. Knapp 200 Künstler wie SABATON, DEMONS & WIZARDS, SLAYER, PARKWAY DRIVE, POWERWOLF, BODY COUNT feat. ICE-T, SAXON, WITHIN TEMPTATION, BULLET FOR MY VALENTINE und viele mehr rocken auf über neun Bühnen.



(PM von gestern)
Unwetter!
02.08.2019 - 15:50 Uhr
Festivalgelände wird erneut geräumt

Bereits am Mittwoch mussten die Metal-Fans das Festivalgelände wegen Unwetters verlassen, jetzt gibt es die nächste Räumung: Laut Veranstalter pausiert das Bühnenprogramm, weil wieder ein Gewitter im Anma­rsch ist.
Die Girls sind da
02.08.2019 - 16:29 Uhr
Lena Meyer-Landrut wird im Pyro-Gewitter zum Metal-Fan

https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/wacken-2019-lena-meyer-landrut-wird-im-pyro-gewitter-zum-metal-fan-63708508.bild.html
Ein Leni aufm wacken
02.08.2019 - 16:31 Uhr
https://www.instagram.com/p/B0qLccolKvz/

hos

Postings: 278

Registriert seit 12.08.2018

02.08.2019 - 17:04 Uhr
Demons and Wizards statt Meshuggah im Stream kann einem schon den Tag versauen.
Der Endgegner
02.08.2019 - 23:12 Uhr
Irgendwie tut mir WOA mittlerweile leid.
Meddl, Leute! MEDDL!
02.08.2019 - 23:37 Uhr
Totes Neugeborenes in der Pampa gefunden. Mutter wiederum nach intensiver Polizeiarbeit auf dem Wacken-Fest aufgegriffen. Sie behauptet, es war eine Totgeburt.
Lord Rudi
02.08.2019 - 23:40 Uhr
Meddl: Einfache Musik für einfache Menschen. "Pommesgabel*
...
03.08.2019 - 00:09 Uhr
LML dürfte der Todesstoß für das Wacken sein.
Totgeburt
03.08.2019 - 00:19 Uhr
*Pommesgabel*
Markus76
03.08.2019 - 13:24 Uhr
Und wie war Slayer?
Ladyboylover, 56
03.08.2019 - 13:42 Uhr
Doof.
Hoher Spatz
03.08.2019 - 22:53 Uhr
Hammerfall - winter is coming - yes
Wackler
03.08.2019 - 23:05 Uhr
Wacker *Thunderstruck Gitarren Solo* Wacken!
Das waren die Highlights von Tag 2
04.08.2019 - 09:19 Uhr
Slayer in Wacken –
wenn Männer weinen!
...
04.08.2019 - 09:20 Uhr
https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/wacken-2019-ein-ende-mit-schrecken-slayer-sagen-auf-wiedersehen-63729002.bild.html
So geil war Wacken 2019
04.08.2019 - 14:35 Uhr
Vier Tage lang feierten 75 000 Menschen eine friedliche und promillefreudige Metal-Party. BILD war natürlich auch auf dem heiligen Acker – und blickt zurück auf die 30. Ausgabe des Kult-Festivals.

https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/musik/musik/wacken-2019-so-geil-war-das-festival-slayer-promis-und-promille-63744938,view=conversionToLogin.bild.html

hos

Postings: 278

Registriert seit 12.08.2018

04.08.2019 - 20:56 Uhr
was für hupen posten hier ständig irrelevante boulevard scheisse?

Peacetrail

Postings: 41

Registriert seit 21.07.2019

04.08.2019 - 21:08 Uhr
Das Forum ist halt so heißer Schaass, da muss die BILD-Zeitung Praktikanten drauf ansetzen. Jeder Klick zählt bei Springer.
Metal-Yoga, Rock-Opis, Dosenbier
05.08.2019 - 15:59 Uhr
Mein erstes Mal WACKEN

BILD-Reporterin Eileen Primus fährt seit zwölf Jahren auf Festivals
Glatze
05.08.2019 - 16:00 Uhr
Ruhig auch als Wacken Hänger die AF.D wählen! Höcke Höcke Höcke!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: