Rita Ora - Phoenix

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13635

Registriert seit 08.01.2012

19.09.2018 - 19:08 Uhr - Newsbeitrag



RITA ORA KÜNDIGT IHR NEUES ALBUM "PHOENIX" FÜR DEN 23. NOVEMBER AN.


Bereits diesen Freitag erscheint die brandneue Single "Let You Love Me"




Rita Ora hat Details zu ihrem zweiten Studioalbum „Phoenix“ bekannt gegeben, das am 23. November erscheinen wird. Bereits diesen Freitag (21. September) ist die brandneue Single „Let You Love Me“ erhältlich.

Schon heute geht bei Instagram ein Snippet des Songs live, über einen Instastory Music Sticker. Es ist das erste Mal überhaupt, dass diese Funktion vor einer Track-Veröffentlichung genutzt wird.

Das von Rita selbst mitgeschriebene „Let You Love Me“ ist eine im Mid-Tempo gehaltene Pop-Hymne, in der die 27-Jährige ihre Unsicherheiten in einer neuen Beziehung offenbart. Es ist einer von Ritas bislang intimsten Tracks, in dem sie ihre emotionalen Hüllen fallen lässt und ihre verletzliche Seite in der Liebe zeigt. Zugleich lässt „Let You Love Me“ viel Raum für ihren weichen Gesang, der einen reizvollen Kontrast zu den lebhaften Synthieklängen bildet. Mit seinem Wechsel zwischen gefühligen Strophen und dem Dance-getriebenen Refrain transportiert der Track perfekt ihren Wunsch, sich lieben zu lassen.

Hinter Rita Ora liegen bedeutsame anderthalb Jahre, in denen sie unter anderem eine ausverkaufte Europatour und einen unglaublichen Konzertsommer mit über 33 Live-Dates vor Millionen von Fans spielte und mit ihren fünf letzten Singles weltweit über 1,3 Milliarden Spotify-Streams sammelte. Allein ihr globaler Hit „Your Song“, geschrieben von Ed Sheeran und Steve Mac, kommt auf über 352 Millionen Streams und ist auch ansonsten ihr bisher größer Hit in Europa. In Deutschland kam „Your Song“ auf Platz 13 der Single-Charts und hat mittlerweile Platin-Status.

Im August folgte der weltweite Top-10-Hit „Lonely Together“, eine Kollaboration mit Avicii. Ihre letzten Oktober veröffentlichte Single „Anywhere“ hat Gold-Status in Deutschland. In der Folge wirkte Rita Ora in weiteren Kollaborationen mit, darunter „For You“ mit Liam Payne für den „Fifty Shades Freed“-Soundtrack – zugleich ihr vierter Top-10-Hit – und die Frauenpower-Hymne „Girls“, in der Rita an der Seite von Cardi B, Bebe Rexha & Charli XCX erneut weltweite Erfolge erzielte. All diese Hit-Songs werden auf dem kommenden Album „Phoenix“ zu finden sein.

Rita kommentiert zu "Phoenix": „Ich freue mich so sehr, ‚Phoenix’ zu veröffentlichen. Ich bin sehr stolz auf dieses Album und gespannt allen zu zeigen, woran ich gearbeitet habe. Ein riesiges Dankeschön an alle, die Teil meiner musikalischen Reise waren. Danke für eure Geduld und fürs Zuhören.“

Rita Ora hat bis heute atemberaubende sieben Millionen Singles verkauft, 12 Top-Ten-Hits gelandet (von denen sieben Platinstatus haben und sieben Gold-veredelt sind) und legte gleich mit ihrem Debütalbum eine #1 in den UK-Charts hin. Seitdem hat sie ihren Ruf als einer der erfolgreichsten UK-Popacts des letzten Jahrzehnts zementiert. Ihre Rückkehr im letzten Jahr resultierte in weltweit 1 Milliarde Streams und Views und vier weltweiten Smash-Singles.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13635

Registriert seit 08.01.2012

21.09.2018 - 20:26 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13635

Registriert seit 08.01.2012

15.11.2018 - 21:13 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Meinungen
16.11.2018 - 09:35 Uhr
Die Google-Bildersuche erfreut...

kapomuk

Postings: 39

Registriert seit 25.08.2014

01.12.2018 - 20:54 Uhr
Plastik-Pop …

https://tagpacker.com/user/peterhbg?t=VÖ181123,Rita_Ora:_Phoenix_*

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: