UEFA Europa League 2018/2019

User Beitrag

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

18.09.2018 - 18:50 Uhr
Bin gerade gut drauf, daher auch hier meine Tipps zur Gruppenphase. # bedeutet, dass das Team weiterkommt. Als Sieger sehe ich PSG, das in seiner CL-Gruppe Dritter werden wird.

A
Leverkusen#
Larnaca
FC Zürich
Razgrad#

B
Rosenborg
Markranstädt#
Celtic#
Salzburg

C
Bordeaux
FC Kopenhagen#
Zenit#
Slavia

D
Fener#
Trnava
Anderlecht#
Zagreb

E
Poltava
Sporting
Qarabag#
Arsenal#

F
Betis#
Düdelingen
Milan#
Olympiakos

G
Spartak#
Villareal#
Rapid
Rangers

H
Apollon
Marseille#
Frankfurt#
Lazio

I
Malmö#
Besiktas
Sarpsborg
Gent#

J
Krasnodar#
FC Sevilla#
Luik
Akhisarspor

K
Astana
Rennes#
Jablonec#
Dinamo Kiev

L
Bate
PAOK#
Chelsea#
Videoton

...
18.09.2018 - 18:53 Uhr
Test
...
18.09.2018 - 18:56 Uhr
Meine Tipps für heute:
Barca 1
Inter 2
Monaco 0
Brügge 2
Liverpool 0
Schalke 1
Galatasaray 1
RS Belgrad 2
...
18.09.2018 - 18:58 Uhr
Scheisse,falsches forum,sorry

2plus2gleich5

Postings: 298

Registriert seit 22.08.2016

18.09.2018 - 19:01 Uhr
Die SGE und Celtic ins Achtelfinale getippt. Nice. Mit dir kann man arbeiten ;-).

2plus2gleich5

Postings: 298

Registriert seit 22.08.2016

18.09.2018 - 19:03 Uhr
Zwischenrunde natürlich, pardon.

Sporting und Dynamo Kiew sehe ich in ihren Gruppen unter den ersten beiden. Malmö und Gent vor Besiktas ist mutig, aber warum nicht!

MopedTobias

Postings: 13167

Registriert seit 10.09.2013

18.09.2018 - 20:38 Uhr
Würde mutlos auf Chelsea, Arsenal oder Sevilla als Sieger tippen. Ein CL-Absteiger wird es nicht.

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

18.09.2018 - 21:00 Uhr
@2plus2gleich5: Celtic zugegeben etwas Wunschdenken, da ich ungern beide RB-Clubs weiterkommen sehen möchte.

Malmö hat ja inzwischen Rösler als Trainer, von dem ich trotz nicht ganz so gelungenen letzten Stationen in England immer noch sehr viel halte.

2plus2gleich5

Postings: 298

Registriert seit 22.08.2016

21.09.2018 - 06:59 Uhr
Ich erinnere mich an so manche Kommentare aus den Threads der vergangenen Saisons, die sich darüber ereiferten, dass bsp. die Eintracht in der EL für die Fünfjahreswertung problematisch wäre.

In Unterzahl beim Vorjahresfinalisten: Danke für dieses Spiel und den Nachdruck, mit dem wir uns als der Bundesligaverein behauptet haben, der im Schnitt die meisten Punkte pro Spiel in der EL geholt hat.
retro
21.09.2018 - 08:30 Uhr
dass es ein geisterspiel war, kam frankfurt sicherlich entgegen.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

21.09.2018 - 09:43 Uhr
Kann man so machen, SGE.

MopedTobias

Postings: 13167

Registriert seit 10.09.2013

21.09.2018 - 10:37 Uhr
Freut mich für Frankfurt. Ich hoffe nur, dass alle Verantwortlichen reflektiert genug sind, auch bei einem Auswärtssieg gegen den letztjährigen EL-Finalisten nicht das "wie" auszuklammern, denn gerade die erste Hälfte war echt nicht gut. Ähnlich wie Schalke aktuell ist die Eintracht mental immer noch top eingestellt, abgesehen davon läuft einiges aber noch nicht rund.
@Marvin
21.09.2018 - 10:44 Uhr
Hals Maul!
Sevilla triunfará
21.09.2018 - 12:08 Uhr
Letztendlich alles egal, da Sevilla sich den Pokal holen wird. Einfach ein geiler Club. Würde denen auch so sehr mal die Meisterschaft wünschen.

2plus2gleich5

Postings: 298

Registriert seit 22.08.2016

21.09.2018 - 16:17 Uhr
@MopedTobi: Völlige Zustimmung. Trapp hat super gehalten und ein bisschen Spielglück (Elfmetersituation) war dabei, trotzdem hat sich die Eintracht auch in Unterzahl nie aufs bloße Verteidigen beschränkt.
Daher musste ich meiner morgendlichen Euphorie etwas Luft machen ;-). Dass das alles noch auf wackeligen Beinen steht, sollte den Verantwortlichen hoffentlich bewusst sein. Auch wenn bei den Spielen gegen Bremen und in Dortmund jeweils schon einige gute Ansätze zu sehen waren.

2plus2gleich5

Postings: 298

Registriert seit 22.08.2016

14.12.2018 - 08:53 Uhr
Und es ging noch so viel besser weiter... 18 Punkte. Rekord.
Ach, wie ist das schön!

Jetzt gegen Celtic wäre schon ein kleiner Traum. Aber es sind einige spannende Gegner im Topf.

MopedTobias

Postings: 13167

Registriert seit 10.09.2013

14.12.2018 - 10:38 Uhr
Generell eine sehr gute Gruppenphase für Deutschland abgesehen von Hoffenheim und Leipzig. Wobei erstere sich aber besser verkauft haben, als es der Punktestand aussagt.
@Marvin
14.12.2018 - 10:40 Uhr
Hals Maul!
RB Leipzig
14.12.2018 - 10:43 Uhr
Rangnick hat vor dem Spiel schon angedeutet,
dass ein Weiterkommen in der Europa League
suboptimal für eine mögliche Qualifikation für
die nächste Champions League-Gruppenphase
sei.Und dann spielt man rein zufällig nur 1:1
gegen den bis dshin punktlosen Tabellenletzten.
Hat schon mehr als nur ein Geschmäckle.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

14.12.2018 - 12:06 Uhr
Völlig unrealistischer Ausgang der Frankfurter Gruppe! Wie es nun realistisch betrachtet weitergehen wird: es folgt ein eher komisches Los fürs Achtelfinale. Je näher das Spiel rückt, desto klarer wird: wir sind doch nur die SGE! Das Auswärtsspiel wird dennoch einigermaßen hoffnungsvoll mit 0:0 abgeschlossen. Zu Hause, denn ein allzu normales Ausscheiden mit Auswärtsniederlage und Heimunentschieden ist halt doch zu wenig Eintracht, gibt es dann ein bemühtes, aber glanzloses und verkrampftes Auftreten, an dessem Ende ein 0:1 stehen wird, entstanden durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr, erzielt durch die einzige Chance des Gegners.

Alles Andere wäre völlig unrealistisch!

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

14.12.2018 - 12:11 Uhr
P.S.: aber die Choreo wird Bombe!

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

14.12.2018 - 12:18 Uhr
Warum so pessimistisch? Realistisch betrachtet hat die Eintracht guten Fußball gespielt.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

14.12.2018 - 12:25 Uhr
Alles Erfahrungswerte. Das ist alles einfach nicht die SGE, die ich kenne. Gehe aus Verzweiflung auch nur noch zum FSV. Da wird sich wenigstens noch standesgemäß eine Klatsche gegen Steinbach abgeholt.

MopedTobias

Postings: 13167

Registriert seit 10.09.2013

14.12.2018 - 18:51 Uhr
So wirklich Angst braucht Frankfurt aber vor keinem der möglichen Gegner zu haben, wären höchstens blöde Reisen nach Krasnodar oder Donezk. Genug Schwieriges dabei, klar, aber alles machbar. Mit Milan ist auch eine Mannschaft ausgeschieden, die ich im Vorfeld zum erweiterten Favoritenkreis gezählt hätte.

Ich gönne es der Eintracht, hier möglichst weit zu kommen, und würde mir z.B. Zürich wünschen. Angenehme Reise und eine der auf dem Papier lösbarsten Aufgaben.
Frankfurt droht Stadion-Sperre nach Pyro-Randale
14.12.2018 - 19:01 Uhr
Zerstören ein paar Idioten den Fans den Europa-Traum?
:D:D:D:D:D:D:D
14.12.2018 - 19:12 Uhr
Milan [...] zum erweiterten Favoritenkreis

MopedTobias

Postings: 13167

Registriert seit 10.09.2013

14.12.2018 - 19:28 Uhr
Ja, mittlerweile lach ich da auch drüber...
Attila
07.03.2019 - 20:55 Uhr
Ich habe in der zweiten Halbzeit eine sehr starke
Eintracht gesehen, die sich mit dem 0:0 alle Chancen für das Rückspiel offenhält.
Hervorheben will ich Filip Kostic, der über die linke Seite viel Betrieb machte, den resoluten
Martin Hinteregger in der Dreierkette , und Goncalo Pacienca, der nach seiner Einwechslung
noch einmal für Schwung sorgte. Am Ende war die Eintracht dem Sieg näher als Inter.
@Attila
07.03.2019 - 21:15 Uhr
Sehr stark ist immer relativ, die Chance sind da wenn auch geringer als mit einem 1-0, den Elfmeter hätte man geben müssen. Trotz allem wird das Spiel nächste Woche alles andere als ein Spaziergang, aufgrund des in der Hälfte verängstigten Aftretens der Eintracht sehe ich Inter als Favorit, nicht nur weil sie ein Heimspiel und ein Tag mehr Rekreation haben.
@@Attila
07.03.2019 - 21:24 Uhr
Ich hab das Spiel erst ab Minute 30 verfolgen
können. Auf jeden Fall wirkte Inter, die ja auch noch einen Elfmeter vergeben haben, in der Phase vor der Halbzeit brandgefährlich.
Am Ende waren die mit dem 0:0 natürlich zufriedener als die Eintracht, der mitunter die letzte Präzision in Strafraumnähe abging. Aber
das Offensivpotential war trotzdem klar erkennbar. Also ein, zwei Tore, je nach Spielverlauf traue ich denen auf jeden Fall zu, wobei ich die Heimstärke von Inter nicht wirklich einschätzen kann.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

07.03.2019 - 21:31 Uhr
Der Elfer für Inter war ein Witz. Da hätte man den für Haller auch geben müssen. Am Ende hatte die Eintracht mehr vom Spiel, wobei die Chancen nicht zwingend genug waren oder verschlampt wurden verschlampt. Aber das 0:0 ist auch nicht so schlecht. Jetzt wird Inter im Rückspiel das Spiel machen müssen.
@mispel
07.03.2019 - 21:35 Uhr
Darauf kann man hoffen ja, weil sich italienische Mannschaften im Spielaufbau traditionell schwer tun..allerdings muss man auch dazu sagen dass Inter nicht unbedingt den klassischen Catenaggio-Konterfussball spielt..ihr Spiel nach vorne wirkt sehr geradlinig und sie haben heute extrem gut verschoben und Raumdeckung betrieben..wird sehr spannend im San Siro!

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

07.03.2019 - 22:01 Uhr
Ja stimmt schon. Inter hat phasenweise recht gut kombiniert, aber was wirklich zählbares ist da auch nicht bei rausgesprungen. Klar, Respekt muss man haben, aber Angst und Bange muss einem jetzt nicht werden. Sollte Rebic im Rückspiel wieder fit sein und Frankfurt Räume zum Kontern bekommen, sieht die Sache gar nicht so schlecht aus.

MopedTobias

Postings: 13167

Registriert seit 10.09.2013

08.03.2019 - 00:03 Uhr
Der Elfer war wirklich ein Witz, vor allem in Kombination mit dem nicht gegebenen für Haller... aber da hat Trapp ja sowieso nicht mitgemacht.
Durch die Sperren von Martinez und Asamoah plus aufgrund der unklaren Icardi-Situation könnte Inter im Rückspiel in der Linksverteidigung und im Sturm Probleme bekommen. Schätze die Chancen ziemlich genau 50:50 ein.
Suffkopp vom Dienst
08.03.2019 - 19:33 Uhr
http://www.kicker.de/news/fussball/uefa/startseite/744097/artikel_uefa-sperrt-huetter-fuer-das-rueckspiel-in-san-siro.html
Schade für die Eintracht!
Suffkopp vom Dienst
14.03.2019 - 22:24 Uhr
Wenigstens eine Mannschaft im Viertelfinale! Daumen drücken für die SGE
Suffkopp vom Dienst
14.03.2019 - 23:03 Uhr
Fck Off die faker hans ist da! Und die Menge schreit Amena!

2plus2gleich5

Postings: 298

Registriert seit 22.08.2016

15.03.2019 - 03:11 Uhr
An all die Leute, die der Eintracht vor der Saison süffisant die Fähigkeit abgesprochen haben, europäisch mithalten zu können: Geht Hoffenheim oder Red Bull schauen, da werden eure Erwartungen bestätigt.

Was für ein großartiger Auftritt. Es kann ja nicht oft genug gesagt werden.
Go FINAL
15.03.2019 - 07:50 Uhr
SUPA EINTRACHT!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 897

Registriert seit 15.06.2013

15.03.2019 - 08:09 Uhr
Völlig irrational, Eintracht international!
Mirror
15.03.2019 - 08:13 Uhr
Eintracht Europa

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 897

Registriert seit 15.06.2013

15.03.2019 - 08:39 Uhr
Den zündelnden Kindergarten hingegen möchte man nur noch in eine Erziehungsanstalt stecken. Ausschluss der Fans im nächsten Auswärtsspiel hat die UEFA wohl mindestens im Köcher.
Rorrim
15.03.2019 - 08:40 Uhr
Ehrlicherweise muss man aber auch sagen, dass Inter gestern von A-Z enttäuscht hat.
Dosentreter
15.03.2019 - 08:57 Uhr
Bin kein Eintracht-Fan, freue mich aber über das Weiterkommen der Frankfurter mindestens genauso dolle wie über den Verkackt-dahoam-Bankrott der Buy€rn. :)

Autotomate

Postings: 1366

Registriert seit 25.10.2014

15.03.2019 - 08:58 Uhr
Die hat ja oft ganz nette Choreos, die Sportgemeinschaft...

MopedTobias

Postings: 13167

Registriert seit 10.09.2013

15.03.2019 - 10:50 Uhr
Bei all den Offensiv-Hypes geht schnell ein bisschen unter, dass Frankfurt mit Ndicka auch ein kleines Defensivjuwel in ihren Reihen hat. Auch der wird mittelfristig normalerweise Champions League spielen, gerne mit der Eintracht (vielleicht hauen sie ja dieses Jahr noch RB aus der Top 4, würde mich freuen), aber sonst wohl auch bald ohne.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

15.03.2019 - 11:16 Uhr
Gutes Spiel der Eintracht, allerdings war die Chancenverwertung miserabel. Mailand war überraschend schwach, aber personell wohl arg gebeutelt, wenn man einen 16-jährigen einwechselt. Die Eintracht schien aber gegen Ende ziemlich platt zu sein. Der Kader ist auch recht dünn für eine Doppelbelastung. Wenn man international weiterkommen und gleichzeitig national das internationale Geschäft erreichen möchte, dann wird das sehr schwer. Und ich bin mal gespannt, ob man Jovic halten kann. Es würde mich wundern. Noch beeindruckender finde ich allerdings Hasebe. Was der mit seinen 35 Jahren noch leistet, ist schon brutal gut.
United
11.04.2019 - 20:57 Uhr
Heute sind wir Frankfurter.
Wiener
11.04.2019 - 21:01 Uhr
Heute sind wir Würstchen.
Oha
11.04.2019 - 21:26 Uhr
Fack

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: