Beak> - >>>

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13814

Registriert seit 08.01.2012

12.09.2018 - 21:02 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Selten
12.09.2018 - 21:27 Uhr
so eine nichts-sagende rezi hier gelesen.

schwach.
selten
19.09.2018 - 14:14 Uhr
so einen dämlichen Kommentar gelesen. Die Rezi führt doch ziemlich bildhaft vor Augen, was man von der Musik zu erwarten hat. Da hat wohl jemand der Eva-Maria ihre letzte Rezi übel genommen, tss.
SELTEN
19.09.2018 - 17:20 Uhr
p.s.: ich bin dämlich.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 928

Registriert seit 14.03.2017

19.09.2018 - 20:02 Uhr
Naja, so ganz verstehe ich die 6/10 nicht. Und aufgrund der Vorab-Songs kann ich mir auch nicht vorstellen, dass mich das Album enttäuschen wird. Außerdem gibt es ja auch einige Rezis, die das Album weitaus besser bewerten.
Etwa hier:
http://thequietus.com/articles/25331-beak-album-review

"Whereas their early tracks were decidedly reliant on Fuller’s grungy, gritty bass, here there is more balance between the three members, allowing the grooves and elements to play off each other"

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 928

Registriert seit 14.03.2017

21.09.2018 - 14:25 Uhr
Hui, Album ist ein Monstrum.Starke Gesamtstimmung,ziemlich atmosphärisch. Phasenweise sehr an Can erinnernd.Die Stücke bauen sich schön auf,vor allem immer wieder zum Ende hin. Was für Melodien dabei sind,wow. Keine Hänger. Im Gegenteil, ich sehe kein Stück unter 8/10. Album für mich erstmal minimum ne 8,5/10 mit starkem Hang zur 9
Ist glatt ein Kandidat für die Top 5 Alben des Jahres
Embedded Links-"Aktivist", auf Bäumen herumkraxelnd
21.09.2018 - 14:40 Uhr
UUUAaaaaaaaaaaaah...!!! *pöff*

Underground

Postings: 868

Registriert seit 11.03.2015

24.09.2018 - 14:00 Uhr
Nach mehrfachem Hören über die letzten Tage starke Tendenz zur 9/10.

carpi

Postings: 535

Registriert seit 26.06.2013

07.12.2018 - 20:59 Uhr
Nicht gerade hitverdächtig, aber mit sehr eigener, düsterer Atmosphäre. Orgelklänge wie in Track 9 liebe ich ohnehin.
Schön, das Teil noch entdeckt zu haben, wirkt wie aus der Zeit gefallen. 6/10 definitiv zu wenig, wie klingt der Backkatalog?

Underground

Postings: 868

Registriert seit 11.03.2015

10.12.2018 - 11:02 Uhr
Ähnlich, aber rauer produziert und noch mehr Hall auf der Stimme.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2621

Registriert seit 13.06.2013

10.01.2019 - 21:52 Uhr
Sehr starkes Ding. Vielleicht ihr bestes.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: