Umfrage! Coverversionen, die besser sind als das Original?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17172

Registriert seit 08.01.2012

15.08.2018 - 17:10 Uhr


Jetzt Ihr!

Oceantoolhead

Postings: 1150

Registriert seit 22.09.2014

15.08.2018 - 17:30 Uhr
Tool - You Lied

eigentlich von Peach (meine die Band hieß so).

Mayakhedive

Postings: 1667

Registriert seit 16.08.2017

15.08.2018 - 17:38 Uhr
Led Zeppelin - Babe I'm gonna leave you
cpt. obvious
15.08.2018 - 17:40 Uhr
beinahe alle Lieder der American Recordings von Johnny Cash

Mayakhedive

Postings: 1667

Registriert seit 16.08.2017

15.08.2018 - 17:42 Uhr
Vielleicht noch
Jeff Buckley - Hallelujah

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

15.08.2018 - 17:47 Uhr
Endlich mal eine sinnvolle Umfrage, die nicht nach dem "Besten" sucht.

Joe Cocker - With a little help from my friends.
https://www.dailymotion.com/video/x2d5hoy

Bill Frisell - Live to tell
https://www.youtube.com/watch?v=uYc2jR5yGDs
Tom Waits
15.08.2018 - 21:52 Uhr
Wolfgang Ambros : Durt bin I daham (In the neighbourhood)
Damon
15.08.2018 - 22:33 Uhr
Ryan Adams - Wonderwall (Oasis)
Elliott Smith – Because (Beatles)
Johnny Cash - Hurt (NIN)
Anderer Damon
15.08.2018 - 22:49 Uhr
Elliott Smith - 13 (Big Star)
Asti
16.08.2018 - 00:46 Uhr
The Bollock Brothers - Faith Healer (The Sensational Alex Harvey Band)

The Damned - Eloise (Barry Ryan)

fuzzmyass
16.08.2018 - 00:53 Uhr
Cat Power - New York
Armin die Witzfigur
16.08.2018 - 06:38 Uhr
Gunter Gabriel - Ich bin ein Nichts (Creep Cover)
Johnny Utah
16.08.2018 - 09:12 Uhr
Cat Power - New York ist schon ziemlich klasse. Satisfaction finde ich auch sehr gelungen.

The Notwist - Johnny and Mary würde ich noch in die Runde werfen.

Plattenbeau

Postings: 844

Registriert seit 10.02.2014

16.08.2018 - 09:14 Uhr
Spannende Frage. Vor einigen Jahren hätte ich sofort einige Songs genannt. Mittlerweile fällt es mir schwer. Künstler covern in der Regel keine schlechten Songs, um sie irgendiwe besser zu machen, sondern Songs, die eh schon groß sind und verehrt werden. So ist es dann eher eine Geschmacksfrage, welche Version einem stilistisch eher zusagt.

Vielleicht passt ja:

Them - It's All Over Now Baby Blue (Bob Dylan)
Mr Right
16.08.2018 - 09:19 Uhr
Vll nicht einer der besten aber definitv ein gutes Cover ist die "Got To Get You Into My Life" Version von Earth, Wind & Fire.
Günni
16.08.2018 - 13:44 Uhr
16 Horsepower - Nobody 'Cept You klingt als wäre es für diese Version geschrieben worden.

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

16.08.2018 - 14:05 Uhr
Wenn wir schon bei 16 Horsepower sind;


Wovenhand - Animalitos (Ain't No Sunshine )
Einbert Alstein
16.08.2018 - 14:41 Uhr
Jimmy eat World - Last Christmas
Tom
16.08.2018 - 15:17 Uhr
USA Nails - Eisbaer (Grauzone)
https://usanails.bandcamp.com/track/eisbaer

Triggerfinger - I follow rivers (Lykke Li)
https://www.youtube.com/watch?v=1hiC2OlExl4
The breeders
16.08.2018 - 15:25 Uhr
Happiness is a warm gun:
weil es am Ende so schön krachIG wird,
dadurch an Dramatik gewinnt

MopedTobias

Postings: 14247

Registriert seit 10.09.2013

16.08.2018 - 16:25 Uhr
Das mit Triggerfinger ist eine glatte Lüge!
Dennisollllllllllll
16.08.2018 - 17:04 Uhr
Die Mutter aller Coverversionen:
Jimi Hendrix - All along the watchtower

Tatsächlich finde ich auch Adam Greens und Ben Kwellers Version von "Kokomo" besser als das Original: https://www.youtube.com/watch?v=PilF4B6_EcA
Dennisollllllllllllll
16.08.2018 - 17:07 Uhr
Und so traurig der Anlass auch gerade ist:

Aretha Franklin - (You make me feel) Like a natural woman
Der ansonsten hervorragenden Carole King noch einen obendrauf gesetzt.
developsided
16.08.2018 - 18:10 Uhr
Mir kommt da immer sofort A Perfect Circle - Imagine (John Lennon) in den Sinn.
flopsi
16.08.2018 - 19:42 Uhr
Heino - Junge (Die Ärzte)

Durch Heinos urdeutsche Stimme gewinnt der Text erstmal an Authentizität.
Johnny Utah
16.08.2018 - 20:58 Uhr
Dinosaur Jr. - Just like Heaven

Um Welten besser als das dahinplätschernde Original.
Prepper
16.08.2018 - 21:12 Uhr
Mrs. Greenbird - Creep
Ali
18.08.2018 - 00:05 Uhr
Überraschend, dass "Cake - I will survive" bisher nicht genannt wurde.
Eine geniale Version, wie ich finde.

Loketrourak

Postings: 1154

Registriert seit 26.06.2013

18.08.2018 - 01:24 Uhr
'Besser' vermutlich nicht, aber Lambchops Version von Sisters of Mercys 'This Corrosion' ist schon toll.

Luc

Postings: 400

Registriert seit 28.05.2015

18.08.2018 - 13:24 Uhr
Blancmange - The Day Before You Came (Abba).

Aus einem nahezu unerträglichen Schmalz-Song (ich mag Abba eigentlich, aber der Song ging gar nicht) eine vor Ironie nur so triefende Version gemacht. Perfekt.

Mr. Fritte

Postings: 455

Registriert seit 14.06.2013

18.08.2018 - 13:32 Uhr
Dinosaur Jr. - Just like Heaven -> Zustimmung!

Ansonsten:
Tocotronic - Sailor Man

Plattenbeau

Postings: 844

Registriert seit 10.02.2014

18.08.2018 - 19:28 Uhr
Nirvana - Plateau / Oh Me / Lake Of Fire (Meat Puppets)

Max der Musikliebhaber

Postings: 30

Registriert seit 13.07.2018

18.08.2018 - 23:24 Uhr
Einen gewissen Unterhaltungswert vermitteln (die 1A-Germanisten von) Busted mit ihrer Version von Extrabreits "Hurra, hurra, die Schule brennt".

hos

Postings: 518

Registriert seit 12.08.2018

18.08.2018 - 23:26 Uhr
Thin Lizzy - Whiskey in the Jar

Autotomate

Postings: 1754

Registriert seit 25.10.2014

19.08.2018 - 00:29 Uhr
The Flying Lizards - Suzanne (Leonard Cohen)

Mayakhedive

Postings: 1667

Registriert seit 16.08.2017

19.03.2020 - 18:00 Uhr
Mumble & Peg - Which Will (Nick Drake)

Deprimierend as F*CK aber deswegen/trotzdem auch absolut großartig.
Ob besser, mögen andere beurteilen, auf jeden Fall ein Cover, das seinem Original Ehre macht.

Nasentasse

Postings: 64

Registriert seit 20.01.2019

19.03.2020 - 18:44 Uhr
Deftones - If Only Tonight We Could Sleep (The Cure)

und, ich kann mir nicht helfen, aber
Isis - Hand of Doom (Black Sabbath)

und
Isis - Streetcleaner (Godflesh)

Autotomate

Postings: 1754

Registriert seit 25.10.2014

19.03.2020 - 21:09 Uhr
Suzi Quatro – Warm Leatherette (The Normal)

Mr Oh so

Postings: 1295

Registriert seit 13.06.2013

19.03.2020 - 21:29 Uhr
Coverversionen sind niemals besser als das Original.

Naja, Madonna "American Pie" schon, das Original fand ich immer nervig.

Luc

Postings: 400

Registriert seit 28.05.2015

20.03.2020 - 10:11 Uhr
Für mich ist diese Madonna-Version das genaue Gegenteil. Unerträglich.

peppermint patty

Postings: 1404

Registriert seit 07.05.2019

20.03.2020 - 10:16 Uhr
Ich will dir deine Meinung ja nicht nehmen, aber das sehe ich komplett anders. Einer ihrer schönsten Songs, der aber natürlich auch von der Qualität des Originals profitiert.

Luc

Postings: 400

Registriert seit 28.05.2015

20.03.2020 - 11:13 Uhr
Danke, dass ich meine Meinung behalten darf ;-)
Ich hab die Maxi-Single von Don McLean und die läuft immer wieder, seit Jahr(zehnt)en.

Bei Madonna schalt ich hingegen sofort das Radio aus / wechsle den Sender.
Ich gestehe aber auch gerne, dass ich mit Madonna überhaupt nichts anfangen kann.

Häufig ist es aber bei Coverversionen bei mir aber auch so, dass mir die zuerst bekannte Version besser gefällt.

Luc

Postings: 400

Registriert seit 28.05.2015

20.03.2020 - 21:44 Uhr
@patty
Habe heute Abend im Radio eine unsägliche Version von "The boys of summer" gehört und dann kam die Ansage: "Ist die Version nicht herrlich?"

N E I N ! Sie war fürchterlich.
Wäre nicht anschließend Come Together gelaufen hätte ich das Radio sofort ausgemacht. ;-)

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1482

Registriert seit 04.02.2015

26.03.2020 - 13:42 Uhr
„Irgendwie, irgendwo, irgendwann“, von Jan Delay deutlich besser als das Original von Nena.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 738

Registriert seit 31.10.2013

26.03.2020 - 13:46 Uhr
@Luc: Diese hier?

Luc

Postings: 400

Registriert seit 28.05.2015

26.03.2020 - 13:58 Uhr
Ich werde doch den Teufel tun und mir das nochmals anhören ;-)
Nein, es waren wohl The Hooters.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 738

Registriert seit 31.10.2013

26.03.2020 - 14:26 Uhr
Okay, ich hab da gerade reingehört. Ist ja schrecklich :D
Die Ataris-Version mag ich dafür lieber als das Original.

BVBe

Postings: 410

Registriert seit 14.06.2013

26.03.2020 - 15:34 Uhr
MAD WORLD (Gary Jules) ... tatsächlich schöner und berührender als das Original der (von mir hochgeschätzten) TEARS FOR FEARS.

Herr

Postings: 1328

Registriert seit 17.08.2013

26.03.2020 - 17:12 Uhr
Pet Shop Boys - where the streets have no name

VelvetCell

Postings: 1967

Registriert seit 14.06.2013

26.03.2020 - 23:19 Uhr
Erstunlich, dass in diesem Zusammenhang noch niemand "Hurt" in der Johnny Cash-Version genannt hat. Ist ja sonst meist eine der ersten Nennungen. Aber vielleicht seht ihr das wie ich: Das Original ist besser.

Und das sage als jemand, der die American Recordings sehr schätzt.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: