Neneh Cherry - Broken politics

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14061

Registriert seit 08.01.2012

01.08.2018 - 21:11 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Leserinnen und Leser,



die legendäre Künstlerin, Brit und Grammy Award Gewinnerin Neneh Cherry veröffentlicht heute ein neues, sehenswertes Musikvideo und Single, produziert von Massive Attack’s 3D und Four Tet!



Neneh Cherry „Kong“ (official Video) – https://NenehCherry.lnk.to/kongvideoPR

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14061

Registriert seit 08.01.2012

01.08.2018 - 21:12 Uhr


Hier noch eingebunden.

Otto Lenk

Postings: 461

Registriert seit 14.06.2013

19.10.2018 - 20:50 Uhr
Das neue Album hat gewiss eine Rezi verdient. Musikalisch und textlich top. Die Dame hat etwas zur Lage der Welt zu sagen.

8/10

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 951

Registriert seit 14.03.2017

19.10.2018 - 21:07 Uhr
Danke für den Hinweis @ Otto Lenk. Hatte ich nicht auf dem Schirm, dass das neue Album draußen ist. Blank Project war ja auch hörenswert, wenn auch ne ganze Ecke entfernt von der Großtat mit The Thing

Otto Lenk

Postings: 461

Registriert seit 14.06.2013

19.10.2018 - 21:58 Uhr
Dream baby dream ist nicht von dieser Welt.

musie

Postings: 2364

Registriert seit 14.06.2013

23.10.2018 - 21:55 Uhr
ist grossartig geworden. funktioniert wunderbar mit four tet. sehs auch bei einer 8/10.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14061

Registriert seit 08.01.2012

24.10.2018 - 23:20 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Otto Lenk

Postings: 461

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2018 - 23:32 Uhr
Gute Rezi...mein Kompliment.
Alberto
24.10.2018 - 23:33 Uhr
Das mit der Schrift stimmt tatsächlich, grauenvolle Wahl. Aber eben auch tolle Platte.

Underground

Postings: 886

Registriert seit 11.03.2015

24.10.2018 - 23:34 Uhr
Ein viertel der Rezi zum Cover, echt?
Trane
25.10.2018 - 09:58 Uhr
Album hadde keine Energie, isse platt wie Halbschuh. 4/10

VelvetCell

Postings: 973

Registriert seit 14.06.2013

25.10.2018 - 14:25 Uhr
Noch mal zur Typo: Das sehe ich bei Neneh ähnlich, bei den Savages allerdings nicht. Da finde ich sie sogar sehr passend.

Und zum Album: Ich mag´s auf Anhieb, vor allem (und auch schon seit Raw like Sushi) ihren Gesang. Zunächst bleiben aber wenige Songs hängen. Mal sehen, ob sich das noch ändert. Ansonsten bleibt es bei einem freundlich gemeinten "nett".

MopedTobias

Postings: 11134

Registriert seit 10.09.2013

09.11.2018 - 21:12 Uhr
Wow, das ist ja echt wunderschön. Was für Melodien.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14061

Registriert seit 08.01.2012

05.02.2019 - 17:40 Uhr - Newsbeitrag
Embed Code:





Neneh Cherry veröffentlicht das Musikvideo der Single‘Natural Skin Deep’



Die Single ist eine neue Askopplung des fünften Solo Albums ‘Broken Politics’ (Smalltown Supersound via AWAL Recordings)



Neneh Mariann Karlsson (bekannt als Neneh Cherry) ist mit ihrem fünften Solo-Studioalbum Broken Politics in turbulente Zeiten zurückgekehrt, engagierter und druckvoller denn je.



Seit der Bekanntgabe des neuen Albums hat sie Singles über die europäische Flüchtlingskrise (Kong) und die weltweite Tragödie der Waffengewalt (Shot Gun Shack) erzählt, die alle von ihrem Mitstreiter Kieran Hebden (alias Four Tet) produziert wurden.



Das Video wurde von der aufstrebenden Künstlerin und Filmemacherin Akinola Davies gedreht. Akins Arbeit konzentriert sich auf gesellschafts-politische Fragen. Akin hat bereits Musikvideos für Blood Orange (Charcoal Baby) Klein, (Marks Of Worship) sowie Filme für Modemarken wie Kenzo gedreht. Als Künstler hat Akin auf der Art Basel in der Schweiz ausgestellt.



Akin über das Video; “so what I'll say is we filmed the video with a large and beautiful cast in Beiruit, Lebanon. Much of my work is community centric, be it global or local community. It's important that we all see ourselves reflected in art. Equally it's about whether our relationship with materialism is making us more apathetic to what’s going on around us? Neneh being this global icon and the name of the album being called Broken Politics lent itself to having more intent within the various themes. There is a lot going on in video truth be told, I went to see Neneh play at Village underground and everyone whipped out their phones to film her, so much so I got asked by this guy to move because I was in the way of his phone. Seemed quite ironic that the world is right here in front of us, really 360 degree drama. Instead of communicating through screens maybe we're all consuming it through screens.”



Four Tet hat für Natural Skin Deep Ornette Colemans 1969er Track "Growing Up" gesampelt, auf dem ihr Vater Don Cherry das Kornett spielt. Lyrisch ist Neneh unerbittlich dabei, die Kolonisation zu richten; “Here’s one for The Great Sioux Nation/ Bla bla bla for a generation/ no living on station/ pumping that black gold over the hill/ recycle evolution while killing free will, free will”.



In Akins Film halten die Bürger ihre Smartphones hoch, die die Szene beleuchten, während sie gleichzeitig durch ihre Bildschirme hindurchschauen, während Neneh an Orten in Beirut spielt.





Live-Termine:



19.02.2019 Köln - Carlswerk

20.02.2019 Berlin - Astra (ausverkauft)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: