Seite: « 1 ... 55 56 57 ... 65 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Listening-Sessions im Forum

User Beitrag

Zappyesque

Postings: 391

Registriert seit 22.01.2014

25.06.2020 - 15:00 Uhr
1. Wilco
2. Spoon

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22019

Registriert seit 07.06.2013

25.06.2020 - 15:00 Uhr
Ok, cool.

Ich sage mal:
Flaming Lips ("The Soft Bulletin" bis "Embryonic", 4 Alben also)
Radiohead :D

Zappyesque

Postings: 391

Registriert seit 22.01.2014

25.06.2020 - 15:02 Uhr
Nachtrag: Da sowohl Spoon als auch Wilco jeweils recht extensive Diskografien haben gerne auch nur eine Auswahl von Alben.

Mayakhedive

Postings: 1945

Registriert seit 16.08.2017

25.06.2020 - 15:02 Uhr
Ich schlage vor:

All Them Witches (komplett)
Mother Tongue (komplett)

Und besten Dank natürlich für die Mühe.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22019

Registriert seit 07.06.2013

25.06.2020 - 15:03 Uhr
Ah sorry, die Lips waren ja schon.

Dann:
Interpol

Herr

Postings: 1433

Registriert seit 17.08.2013

25.06.2020 - 15:05 Uhr
Meine Vorschäge bzw. Befürwortungen:

The Dream Syndicate
The Go-Betweens
Wilco
The Waterboys

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

25.06.2020 - 15:08 Uhr
Herr, ich nehm von Dir dann nur The Dream Syndicate und The Waterboys, ja? Die anderen beiden wurden ja bereits genannt und sind eh im Topf, außerdem soll jeder nur zwei Vorschläge machen.:)
Sollen es da alle Alben sein oder nur eine Auswahl?

Gleiche Frage auch an Machina bezüglich Radiohead und Interpol.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7303

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2020 - 15:10 Uhr
Björk
The Cure

Bei beiden gerne alle Alben.

Autotomate

Postings: 2181

Registriert seit 25.10.2014

25.06.2020 - 15:16 Uhr
Björk
The Cure


Ah fein, jetzt müsste nur noch jemand Placebo nennen ;)

Takenot.tk

Postings: 895

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2020 - 15:20 Uhr
Ich gehe mal andere Wege...

- Sheryl Crow (die 90er Alben)
- Elliott Smith (warum gab es das eigentlich noch nicht?)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

25.06.2020 - 15:22 Uhr
Ah fein, jetzt müsste nur noch jemand Placebo nennen ;)

Ist das ein Vorschlag?

dreckskerl

Postings: 3166

Registriert seit 09.12.2014

25.06.2020 - 15:27 Uhr
Pavement
Built to spill

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

25.06.2020 - 15:28 Uhr
Pavement haben ja nur fünf Alben. Wie schauts aus bei BTS? Alle Alben oder Auswahl?

Autotomate

Postings: 2181

Registriert seit 25.10.2014

25.06.2020 - 15:29 Uhr
Ist das ein Vorschlag?

Nee, wie drüben im YLT-Thread gesagt, will ich keine Vorschläge machen, weil ich nicht garantieren kann, dann auch regelmäßig Zeit für die Sessions zu haben. Wollte nur sagen, dass ich mich freue würde, wenn Placebo vorgeschlagen wird ;)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

25.06.2020 - 15:31 Uhr
Das ist auf jeden Fall faires Verhalten. :) Vielleicht hast Du ja Glück!

dreckskerl

Postings: 3166

Registriert seit 09.12.2014

25.06.2020 - 15:31 Uhr
auch fünf

MopedTobias

Postings: 15301

Registriert seit 10.09.2013

25.06.2020 - 15:40 Uhr
Kate Bush
Sonic Youth

Bei Kate fünf Alben, bei SY sag ich mal komplett (man könnte einzelne wie das Debüt rauslassen, aber fünf wären definitiv zu wenig).

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7303

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2020 - 15:50 Uhr
Hatte mich darauf verlassen, dass du Kate Bush nennst. :)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

25.06.2020 - 15:52 Uhr
Hatte mich darauf verlassen, dass du Kate Bush nennst. :)

Und ich auf die Nennung von Sonic Youth. :D

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7303

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2020 - 16:23 Uhr
Ja, das kam auch nicht ganz unerwartet. :D

myx

Postings: 1072

Registriert seit 16.10.2016

25.06.2020 - 20:26 Uhr
Ich klopfe auch an und möchte gerne mein schon länger bestehendes Interesse an den Listening Sessions bekunden. Allerdings habe ich erst ab Mitte August regelmässig am Dienstagabend Zeit, vorher bin ich ferien- und dann umzugshalber verhindert. Wollte mich aber schon mal melden. ;)

Bei gut der Hälfte der genannten Vorschläge bin ich sehr gerne dabei. Selber möchte ich noch PJ Harvey nennen (alle 9 Studioalben, wenn möglich).

Danke auch von mir an Jennifer fürs Organisieren!

dieDorit

Postings: 540

Registriert seit 30.11.2015

25.06.2020 - 21:06 Uhr
Ich wollte eigentlich auch schon immer mal an den Listening Sessions teilnehmen und es wurden bereits viele tolle Vorschläge genannt, die mir noch mehr Lust darauf machen. Hier kommen noch zwei Vorschläge von mir:

Sigur Ros (alle Studioalben bis auf Von, dafür mit Hvarf/Heim)
Elbow (gern alle, zumindest bis einschließlich The Take Off...)

Die letzte Juli-Woche kann ich evtl. noch nicht dabei sein wegen Urlaub, aber ab August sollte bei mir klappen.

Huhn vom Hof

Postings: 2388

Registriert seit 14.06.2013

25.06.2020 - 21:08 Uhr
1. Beatles (Rubber Soul bis Abbey Road)
2. Talk Talk (gerne alle 5 Alben)

Huhn vom Hof

Postings: 2388

Registriert seit 14.06.2013

25.06.2020 - 21:13 Uhr
Nachtrag zu den Beatles: ohne das Album "Yellow Submarine"

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

26.06.2020 - 07:46 Uhr
Ist alles nachgetragen. Zusätze wie "Alle Alben außer ..." hab ich jetzt weggelassen, das können wir im Falle einer Wahl dann immer noch entscheiden. Sonst artet das hier zu sehr aus und am Ende blickt keiner mehr durch.

jo

Postings: 1712

Registriert seit 13.06.2013

26.06.2020 - 09:00 Uhr
Ich melde mich auch mal:

1. Real Estate (auch wenn jetzt nicht nötig, wäre ich hier vor allem für alle Alben von "Days" bis "The Main Thing"; vier Alben)
2. Someone Still Loves You Boris Yeltsin (außer die "B-Seiten"-Sammlung; fünf Alben)

kingbritt

Postings: 1960

Registriert seit 31.08.2016

26.06.2020 - 11:44 Uhr

Bei der Wahl des Künstlers durch die User, können da die eigenen Vorschläge gewählt werden? Denke mal eher nicht.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

26.06.2020 - 11:53 Uhr
Klar, warum nicht? Ich werde über Doodle eine ganz normale Abstimmung generieren und da kann jeder wählen, was er mag. Ist halt die Überlegung, ob wir die Anzahl der Optionen pro User begrenzen.

dreckskerl

Postings: 3166

Registriert seit 09.12.2014

26.06.2020 - 11:53 Uhr
Über den weiteren Verlauf wurde noch nicht diskutiert.

Mein Vorschlag wäre, nicht die eigenen Bands wählen dürfen, 3 Stimmen abgeben, gerne mit Gewichtung erster, zweiter, dritter, ergo 3, 2 und einen Punkt.
Vielleicht ist das aber auch zu kompliziert.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

26.06.2020 - 12:01 Uhr
Gewichtung kriege ich über Doodle meines Wissens nicht wirklich hin. Und noch mehr Aufwand möchte ich mir damit nicht unbedingt aufhalsen, sorry.

Es sind ja noch ein paar Tage zum Vorschlagen. Alles Weitere sehen wir dann.

kingbritt

Postings: 1960

Registriert seit 31.08.2016

26.06.2020 - 12:31 Uhr
"Vielleicht ist das aber auch zu kompliziert. "
. . . ich kann was vertragen, bin Informatiker. Vielleicht ein Gewichtungsalgorithmus. Nein, Spaß beiseite, war nur so ein nächtlicher Gedanke! Aber, ich muss sagen, die Vorschläge bis dato sind schon klasse. Auf Jahre hin auch zu tun.

MopedTobias

Postings: 15301

Registriert seit 10.09.2013

26.06.2020 - 12:40 Uhr
Bin für dreckskerls Vorschlag, allerdings ohne Gewichtung, weil es das wohl wirklich zu kompliziert machen würde. Aber die eigenen Sachen wählen zu dürfen, fände ich persönlich ein bisschen witzlos.

dreckskerl

Postings: 3166

Registriert seit 09.12.2014

26.06.2020 - 12:46 Uhr
Bei meiner Gewichtungsidee, spielt eine gewisse Spannungs- und Eventcharakteridee mit.
Bis zum Wahlendzeitpunkt soll jeder Teilnehmer seine Top 3 an Jennifer mailen.
Am Tag der "Verkündung", braucht sie dann eigentlich nur die jeweiligen Top3 nacheinander zu posten. Meinetwegen jede Minute eine.
Da brauch man dann keine google doc oder excel tabelle, das ließe sich doch ganz analog auf einem zettel dann live mitrechnen/schreiben.

Hätte dann was vom ESC :-)

Luc

Postings: 632

Registriert seit 28.05.2015

26.06.2020 - 12:52 Uhr
Tom Waits - Rain Dogs (aber gerne auch Heart of Saturday Night, Swordfischtrombones oder ...)

Cracker - same

Genesis - Selling England By The Pound

Beatles sind allerdings auch immer ok

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

26.06.2020 - 13:01 Uhr
Bin für dreckskerls Vorschlag, allerdings ohne Gewichtung, weil es das wohl wirklich zu kompliziert machen würde. Aber die eigenen Sachen wählen zu dürfen, fände ich persönlich ein bisschen witzlos.
und
Bei meiner Gewichtungsidee, spielt eine gewisse Spannungs- und Eventcharakteridee mit.
Bis zum Wahlendzeitpunkt soll jeder Teilnehmer seine Top 3 an Jennifer mailen.
Am Tag der "Verkündung", braucht sie dann eigentlich nur die jeweiligen Top3 nacheinander zu posten. Meinetwegen jede Minute eine.
Da brauch man dann keine google doc oder excel tabelle, das ließe sich doch ganz analog auf einem zettel dann live mitrechnen/schreiben.


Dann machen wir es gern so, dass man seinen eigenen Vorschlag nicht nehmen darf. Aber wie gesagt, Gewichtung ist mir echt etwas zu aufwändig, bitte nicht böse sein.

@Luc: Hier gehts ja um eine Suche nach einem Künstler, von dem wir dann mehrere Alben besprechen. Kannst Du Dir da zwei von Deinen Vorschlägen raussuchen?

Autotomate

Postings: 2181

Registriert seit 25.10.2014

26.06.2020 - 13:01 Uhr
Genesis - Selling England By The Pound

Einzelalben kann man ja jederzeit zwischendurch machen (wenn sich mindestens ein Mithörer findet).

Luc

Postings: 632

Registriert seit 28.05.2015

26.06.2020 - 13:07 Uhr
Sorry

Tom Waits
Genesis

(waren nur die bevorzugten Alben)

exy

Postings: 83

Registriert seit 22.12.2019

26.06.2020 - 14:29 Uhr
Kurze Ergänzung:

Die Benutzer des Telemediendienstes "Plattentests.de" müssen vor ihrer Teilnahme den Passierschein A38 volständig ausfüllen und postalisch oder per Fax an das Orga-Team senden. Bitte beachtet, dass ohne diese Voraussetzung eine Teilnahme zur Zeit nicht gestattet ist. Die Zusendung per elektronischer Post ("E-Mail") ist leider aus technischen Gründen noch nicht möglich. Das Orga-Team samt angeschlossenem Lenkungskreis arbeitet aber daran, eine Testphase im 3. Quartal 2021 starten zu können.

Eine Session darf nur durchgeführt werden, wenn sie mindestens eine Woche im Voraus vom Orga-Team beschlossen worden ist. Zudem darf eine Session grundsätzlich nur dienstags stattfinden, denn an den übrigen Tagen hat das Orga-Team andere wichtige Verpflichtungen.

Insbesondere spontane Sessions (auch MACHINA-Affengitarre-Sessions genannt), die mit nur wenigen Stunden Vorlauf durchgeführt werden, sind zum Wohle des Forums dringend zu unterlassen. Das Orga-Team versteht sich zur Vermeidung von Chaos von nun an als einzige Befugte, zu Sessions aufzurufen.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

26.06.2020 - 14:32 Uhr

edegeiler

Postings: 2022

Registriert seit 02.04.2014

26.06.2020 - 15:00 Uhr
Seit wann gehen hier denn GIFs?

Luc

Postings: 632

Registriert seit 28.05.2015

26.06.2020 - 15:13 Uhr
Nur noch zehn (jetzt 9) Beiträge bis das wieder weg(geblättert) ist.
Da wird man ja irre ;-)

Autotomate

Postings: 2181

Registriert seit 25.10.2014

26.06.2020 - 15:48 Uhr
@Luc: Rechtsklick --> Anhalten ;)

Luc

Postings: 632

Registriert seit 28.05.2015

26.06.2020 - 17:58 Uhr
Bis dahin bin ich schon blöd geworden.



Nur noch 6

ZoranTosic

Postings: 173

Registriert seit 22.04.2020

26.06.2020 - 18:11 Uhr
1) The Jesus and Mary Chain (Discography unbedingt incl. der wunderbaren BARBED Wire Kisses.

2) Wedding Present (Gesamt - oder zumindest die Frühphase ab George Best - Bizarro - Seamonsters usw.)

Given To The Rising

Postings: 5355

Registriert seit 27.09.2019

27.06.2020 - 17:50 Uhr
Tori Amos
Porcupine Tree

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7303

Registriert seit 23.07.2014

27.06.2020 - 18:03 Uhr
Tori Amos, auch schön.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5362

Registriert seit 26.02.2016

27.06.2020 - 18:11 Uhr
Elbow
The Flaming Lips
Wilco
Arcade Fire

Gern auch mal Bands, die nicht durchgehend große Alben hatten.

maxlivno

Postings: 2166

Registriert seit 25.05.2017

27.06.2020 - 21:33 Uhr
Phil Elverum (Microphones+Mount Eerie: hat 14 Alben, würde mindestens 7 vorschlagen)
Silver Jews (alle 6 Alben)

Danke für die Orga Jennifer :)

lumiko

Postings: 674

Registriert seit 09.09.2015

28.06.2020 - 13:41 Uhr
Tori Amos
Björk

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2919

Registriert seit 14.05.2013

28.06.2020 - 14:16 Uhr
@lumiko: Die wurden beide schon genannt, siehe auch hier. Magst Du Dir zwei andere Künstler überlegen?

Seite: « 1 ... 55 56 57 ... 65 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: