Vanessa Mai - Schlager

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14834

Registriert seit 08.01.2012

17.07.2018 - 15:06 Uhr
Vanessa Mai sprengt die Schubladen - Rap, Schlager, Pop, Electro Beats - das neue Doppel-Album "Schlager" erscheint am 03.08.


Ein Album mit dem eingängigen Titel „SCHLAGER“ – und einem Cover, das ein grelles Tattoo auf der Unterlippe von VANESSA MAI zeigt. Wort und Bild dokumentieren auf einen Blick symbolisch den Grenzgang der Künstlerin, die sich seit ihrem Karrierestart als Solosängerin dagegen gewehrt hat, in einer vorgegebenen musikalischen Schublade zu stecken und damit vermeintlich nur einen engen kreativen Raum zur Verfügung zu haben. Schranken und Zäune, das ist nichts für die im Sternzeichen des Stiers geborene VANESSA MAI. Die Balken werden einfach weggeräumt, die Zäune durchgeschnitten, die Schubladen gesprengt. Das ist keine Absage an das Genre, das der 26-jährigen ohnehin seit ihrer Kindheit ganz nahe ist, es ist vielmehr eine bewusste Öffnung zur musikalischen Symbiose. Also präsentiert VANESSA MAI mit ihrer neuen Doppel-CD ein Album, das mit Sicherheit für Diskussionsstoff sorgt. Tiefe Gefühle und rotzfreche Ablehnung, der One Night Stand, der die Longlife-Liebe wird („Ich wollt dich nur für eine Nacht“), Up Tempos, tanzbar („Wiedersehen“) und Electro Beats („Verdammter Engel“). Ein prallvolles, glitzerndes Schaufenster zeitgemäßen Sounds mit 12 Tracks – gekrönt von der unverwechselbaren Stimme von VANESSA MAI.

Eine Geschichte für sich ist schon die Entstehung der ersten Single – „Wir 2 immer 1“. Olexesh kam. Sah. Und rappte. Vanessa sang und ein hitverdächtiger Song war geboren.

Das neue Album SCHLAGER beweist einmal mehr die fantastische musikalische Bandbreite der Künstlerin. VANESSA MAI nahm mit dem Produzenten Lukas Loules einen Teil des neuen Albums in Los Angeles im Paramount Recording Studio auf. Hier haben schon alle aufgenommen, die Weltruhm erlangten: will.i.am von den Black Eyed Peas, Prince, die Jackson 5 und später Michael Jackson seinen Thriller. Aber neben Lukas Loules waren noch zwei andere namhafte Produzenten im Spiel: Madezin (Sag niemals immer) und Felix Gauder (u.a. Love Song, Ich wollt dich nur für eine Nacht, Wie es einmal war, Glücksbringer), ein Produzent, der VANESSA MAI besonders nahesteht und mit dem sie schon zu Wolkenfrei Zeiten zusammen gearbeitet hat. In gewissem Sinne ist es für VANESSA MAI damit die Rückkehr zum Start und mit SCHLAGER schließt sich ein menschlicher wie musikalischer Kreis, der dieses Doppel-Album und das gesamte Projekt zu einem wichtigen Meilenstein im Leben der 26-Jährigen macht.

Kein anderes der Hit-Alben von VANESSA MAI dokumentiert so deutlich den Sound unserer Tage. Rap und Schlager und Pop und Electro Beats, geht das? Ja. Auch diesen Beweis tritt VANESSA MAI mit dem Doppelalbum „SCHLAGER“ an. Sicherlich das wichtigste Album ihrer Karriere. Niemand hat den Masterplan für ein funktionierendes Hitalbum, aber manchmal ist bei einem Künstler die Zeit reif dafür. „Wenn ich Musik mache“, sagt VANESSA MAI, „ist es das Wichtigste für mich, dabei Spaß zu haben und authentisch zu bleiben. Ich schiele nicht nach den Hitlisten und ich schiele nicht nach anderen Künstlern. Wer mich am meisten inspiriert, sind meine Fans.“

Wie so manches hat auch das aktuelle Album von VANESSA MAI zwei Seiten. Neben den spannenden neuen Songs auf der einen Seite, kommt VANESSA MAI andrerseits noch einmal mit einem Blick zurück zu Wort – mit den größten Songs ihrer letzten Jahre und auch aus ihrer „Wolkenfrei“-Zeit. Alle Songs sind neu eingesungen und in einen neuen, zeitgemäßen Sound gebettet.

Gestern. Heute. Musik für morgen.

Das Doppelalbum „SCHLAGER“ erscheint am 3. August 2018 bei Sony Music
Schalke 05
17.07.2018 - 15:10 Uhr
Schalger
Watt
17.07.2018 - 15:36 Uhr
"Hallo Armin" Wat?!?
SO nicht!
17.07.2018 - 15:37 Uhr
nur noch dämliche kinder-umfragen und news von schlagerfuzzis. irgendwas stimmt hier nicht.
Collin
17.07.2018 - 15:42 Uhr
Das sind tolle Nachrichten.
Rüp L
10.08.2018 - 01:42 Uhr
4/5 bei laut.de
Handwerker
10.08.2018 - 06:41 Uhr
Eine CD, die es in jedem Haushalt geben sollte, wo ein Tischbein zu kurz ist.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14834

Registriert seit 08.01.2012

10.08.2018 - 18:16 Uhr
VANESSA MAI wieder #1 der Albumcharts -
zum zweiten Mal von 0 auf 1



Hallo Armin,

sie ist in bester Gesellschaft – Nena gelang es, Lena Meyer Landrut gelang es – und nun ist VANESSA MAI auch dabei. Mehr noch: Laut der Statistik von GfK Entertainment ist VANESSA MAI die erste Schlager-Künstlerin, die in so einem jungen Alter zwei Alben hintereinander auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts platzieren konnte. „Ich freue mich natürlich sehr über den Spitzenplatz en suite, aber ich muss auch gestehen“, meint die Künstlerin, „dass mir Rekorde weniger wichtig sind. Entscheidend ist für mich vor allem, dass gerade dieses spezielle Doppel-Album, mit dem ich meine Interpretation von Schlager einspielte, die Fans so begeistert.“

Ein Doppel-Album mit dem eingängigen Titel „Schlager“ – und einem Cover, das ein grelles Tattoo auf der Unterlippe von VANESSA MAI zeigt. Wort und Bild dokumentieren auf einen Blick symbolisch den Grenzgang der Künstlerin, die sich seit ihrem Karrierestart als Solosängerin dagegen gewehrt hat, in einer vorgegebenen musikalischen Schublade zu stecken und damit vermeintlich nur einen engen kreativen Raum zur Verfügung zu haben. Schranken und Zäune, das ist nichts für die im Sternzeichen des Stiers geborene VANESSA MAI. Die Balken werden einfach weggeräumt, die Zäune durchgeschnitten, die Schubladen gesprengt. Das ist keine Absage an das Genre, das der 26-jährigen ohnehin seit ihrer Kindheit ganz nahe ist, es ist vielmehr eine bewusste Öffnung zur musikalischen Symbiose. „Nirgendwo anders“, sagt VANESSA MAI, „gibt es in den Köpfen so tiefe Gräben zwischen den Musikrichtungen, wie in Deutschland. Das gefällt mir nicht. Ich möchte nicht auf eines verzichten müssen, um etwas anderes zu probieren.“

Eine Geschichte für sich ist schon die Entstehung der ersten Single – „Wir 2 immer 1“. Rapper Olexesh lud per Instagram-Clip VANESSA MAI zum Duett ein. Und sie sagte zu. Die Vorab-Single wird zum Hit. Und dokumentiert jetzt auf dem Album „Schlager“, dass dieses Genre mehr bieten kann als Balladen und Reime.

Wie so manches hat auch das aktuelle Album von VANESSA MAI zwei Seiten. Neben den spannenden neuen Songs auf der einen Seite, kommt VANESSA MAI andererseits noch einmal mit einem Blick zurück zu Wort – mit den größten Songs ihrer letzten Karrierejahre, neu remixed und frisch eingesungen, und auch aus ihrer „Wolkenfrei“-Zeit.

Gestern. Heute. Musik für morgen.
HALLO MISTER THOMPSON
10.08.2018 - 19:09 Uhr
geniale Lyriqz:
Und wenn ich mal im Regen steh
Liegst du neben mir und scheinst

Das ist Poesie, ihr Säcke! Der Dylan kann den Friedensnabelpreis an die Vanny abgeben dooh!
Geiernase
10.08.2018 - 19:17 Uhr
Rapper O.l.e.x.e.s.h lud per Instagram-Clip VANESSA MAI zum Duett ein.

Klaro. Der hat sie sicher für was anderes eingeladen. Musik war nur Nebensache.
Handwerker
10.08.2018 - 22:03 Uhr
Wow, Platz 1. Wenn es so hoch in den Charts ist, muss es gut sein. Wahrscheinlich ein Genre, das mehr zu bieten hat als Reime und Balladen?! Fehlt nur noch: Auf ihrem wohl persönlichsten Album lässt sie sich in keine Schublade stecken. Ach, steht ja so ähnlich im ersten Schmonztext. Armin, bitte mehr davon (also nicht Schlager an sich, sondern Nonsens—Werbetexte).
Kinski
11.08.2018 - 08:20 Uhr
Boah, wie ich das hasse, wenn alle so im naheliegendsten Konsens baden.
Collin
23.12.2018 - 15:31 Uhr
Vom Feinsten.
Gordon
29.12.2018 - 23:43 Uhr
Schlager ist Beste.
Liverpöhler
29.12.2018 - 23:48 Uhr
Kloppo hört Schlager. Nuff said.
Eindeutig
29.12.2018 - 23:55 Uhr
Schlager wird hier zu wenig gefeaturet.
Stimmt
30.12.2018 - 00:02 Uhr
Definitiv.
Wer weiß es
30.12.2018 - 00:23 Uhr
Schreibt man gefeaturet so?

hos

Postings: 222

Registriert seit 12.08.2018

30.12.2018 - 00:28 Uhr
ja klar. das kommt von Turet-Syndrom.
So viel ist klar
30.12.2018 - 00:31 Uhr
hos ist der Plural von ho.

hos

Postings: 222

Registriert seit 12.08.2018

30.12.2018 - 00:52 Uhr
:)

nicht nur das. Pantera haben mir sogar einen Song gewidmet.



Echt
30.12.2018 - 10:06 Uhr
Pantera haben einen Song namens "Idiot"?
Echt
30.12.2018 - 10:34 Uhr
Ich sollte ernsthaft darüber nachdenken, ob die Welt ohne mich eine bessere wäre?
Echt
30.12.2018 - 10:44 Uhr
Mach das mal.
Schöne neue Welt
30.12.2018 - 16:32 Uhr
Pixies, Sonic Youth und Pavement waren gestern. Helene, Ben Zucker und die Vanessa, das ist die neue Indie-Brut!
Schöne neue Welt
30.12.2018 - 16:34 Uhr
Bin geistig in den 90ern zurück geblieben.
Schöne neue Welt
06.01.2019 - 14:02 Uhr
Schöner Schlager
Listening-Session
06.01.2019 - 17:36 Uhr
10/10
Murat
15.03.2019 - 12:14 Uhr
Fantastisch
Abgesagte Tour sorgt für Tränen bei ihren Fans
20.03.2019 - 16:02 Uhr
Für ihre Fans ist es ein Schock. Vanessa Mai, 26, hat ihre "Schlager 2019"-Arena-Tour abgesagt. Gekaufte Tickets müssen zurückgegeben werden. Die Tour soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, so die Sängerin.
Blachina
20.03.2019 - 16:03 Uhr
Egal. Bock auf Sesion?
Thom Greenwood
21.03.2019 - 11:46 Uhr
Ja nee.
Grund für die Absage der Tournee dürfte sein, dass die komplexen "Schlager"-Songs live nicht so leicht umzusetzen sind. Die Arrangements müssen hierfür grundlegend überarbeitet werden.

Gut Ding will Weile haben!
Adorno
28.03.2019 - 12:14 Uhr
Mit Abstand die Beste!
Maxi
01.04.2019 - 17:40 Uhr
Definitiv.
Jessi
01.04.2019 - 17:56 Uhr
Yepp.
Nur zur lnfo*
01.04.2019 - 18:02 Uhr
nörtz, Major & Co. hören (Prog-)Rock von alten, weißen Männer.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: