Banner, 120 x 600, mit Claim

The Twilight Sad - It won/t be like this all the time

User Beitrag
Tobi89
18.06.2019 - 15:48 Uhr
Also ich habe sie schon mehrfach in Clubatmosphäre erlebt, was nochmal um einiges intensiver ist.
Beim Maifeld waren sie eigentlich eines meiner Highlights, aber der Slot war nicht ganz optimal. Hinzu kamen offenbar noch die technischen Probleme. Anders kann ich mir die verkürzte Spielzeit auch nicht erklären. Möglicherweise wäre sie im Zelt besser aufgehoben gewesen. Das was sie gespielt haben war dennoch sehr stark!

VelvetCell

Postings: 2722

Registriert seit 14.06.2013

19.06.2019 - 23:19 Uhr
15.11., Hamburg, Mojo Club. Da werde ich wohl hingehen. Habe sie bisher einmal gesehen und zwar als Vorband von The Cure. Da haben sie mich nicht gerade umgehauen. Das war aber auch in der Barclay Card Arena ...

kingsuede

Postings: 1662

Registriert seit 15.05.2013

22.06.2019 - 23:20 Uhr
17.11. im Frankfurter Zoom. Wird wohl mein 4. Konzert von The Twilight Sad. Eine meiner fünf Lieblingsbands der letzten zwölf Jahre.

Klaus

Postings: 1875

Registriert seit 22.08.2019

08.10.2019 - 23:16 Uhr
Top10 dieses Jahr.

Nachschlag zum Album:

https://www.youtube.com/watch?v=CpmFMHekBG4

https://www.youtube.com/watch?v=UfTyE_0emmQ

Cayit

Postings: 113

Registriert seit 05.05.2014

26.10.2019 - 15:31 Uhr
Album Of The Year : It won/t be like this all the time

rainy april day

Postings: 553

Registriert seit 16.06.2013

28.10.2019 - 21:35 Uhr
16.11. in Köln im Volta. Freue mich sehr. Wie bei kingsuede eine meiner Top-5 Bands, auch die 12 Jahre passen gut. Habe sie bisher drei Mal gesehen, davon zwei Mal als Vorband (We Were Promised Jetpacks, gewiss 10 Jahre her und Editors), das war jeweils eher mau. Das einzige "richtige" Konzert dagegen war ein Traum.

Klaus

Postings: 1875

Registriert seit 22.08.2019

09.11.2019 - 09:51 Uhr
Gestern Live, Das war schon mehr als gut.

zoolo

Postings: 4

Registriert seit 22.08.2019

18.11.2019 - 17:57 Uhr
Das Konzert am Samstag in Köln war richtig gut. War der Sänger auf irgendwelchen Mittelchen unterwegs oder ist er von Natur aus so? Dachte jedenfalls am Anfang «Na, wenn er da mal nicht gleich alles wegschmeißt…?«, wurde aber eines Besseren belehrt. Das war von vorne bis hinten ein tolles Livekonzert.

Was mich auch sehr positiv überrascht hat war die Vorband "Man of Moon". Lohnt sich definitiv näher mit zu beschäftigen. Passiert mir nicht oft, dass ich Vorbands im Ohr behalte.

cargo

Postings: 338

Registriert seit 07.06.2016

18.11.2019 - 18:04 Uhr
Ich fand das Konzert in Köln eine einzige Katastrophe. Selten einen dermaßen schlechten Sound gehört. Der Gesang war viel zu laut abgemischt.

zoolo

Postings: 4

Registriert seit 22.08.2019

18.11.2019 - 18:06 Uhr
Whoat? Ich fands für ein Livekonzert richtig ordentlich, da hab ich schon viel mieseren Sound gehört.

cargo

Postings: 338

Registriert seit 07.06.2016

18.11.2019 - 18:13 Uhr
Ne, ich fands wirklich eine einzige Zumutung. Wenn das Standard in dem Laden ist war ich sicherlich das letzte Mal dort.

rainy april day

Postings: 553

Registriert seit 16.06.2013

20.11.2019 - 03:14 Uhr
Fand den Sound auch absolut überragend. Stand ziemlich zentral, da war es wirklich kristallklar. Klar stand der Gesang etwas im Vordergrund, das tut er aber auch auf dem neuen Album ein wenig. Einzig auffällig fand ich, dass es ab Missing Face auf einmal gut doppelt so laut wurde :D

War mein viertes Mal TTS und auf jeden Fall das beste. Zwei Mal hab ich sie nur als Support gesehen und das ist definitiv nicht so ihr Ding. Vor vier, fünf Jahren im Gebäude 9 dann als Hauptact war es schon deutlich besser, aber da war der Sänger noch deutlich zurückhaltender. Diesmal hat es wirklich so gewirkt, als würde er wirklich sein Innerstes komplett nach außen räumen auf der Bühne. Beim Inhalt seiner Texte finde ich es auch ehrlich gesagt wenig überraschend, dass einen das emotional schon ganz schön mitnehmen kann, so was intimes vor Publikum zu performen.

Thanksalot

Postings: 367

Registriert seit 28.06.2013

20.11.2019 - 09:42 Uhr
War auch da. Da ich nicht gerade der übergroße Konzertgänger bin, habe ich wohl wenig Anspruch was den Sound angeht. Ich fand ihn okay. Ja, der Sänger war etwas laut, aber ich habe es trotzdem genossen. Erfahrene werden wohl Besseres gewohnt, sein, was ja auch vollkommen in Orndung ist. Aber für so einen Laden...

Na, auf jeden Fall hat es mir gefallen. Und zoolo: Ja, James Graham freut sich immer, wenn er vor Publikum spielen darf.^^ War 2015 auch im Gebäude 9 und schon da war er aus dem Häuschen, weil sie die Hütte voll bekommen haben. Da dürfte ihn diese Tour mit größeren Venues regelrecht umgehauen haben. Freut mich auf jeden Fall für die Band, dass sie - verdientermaßen - an Bekanntheitsgrad zunimmt.

Die Setlist war auch gut. Mit 9 Songs vom neuen Album vielleicht eeetwas zuviel des Guten, aber eigentlich will ich mich da nicht beschweren. Finde es nach wie vor überragend. Hauptsache "Let/s Get Lost" und "Videograms" mal live erlebt. Schön, schön.

Thanksalot

Postings: 367

Registriert seit 28.06.2013

20.11.2019 - 12:41 Uhr
Ach ja, Man Of Moon haben mir auch sehr gefallen!

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: