Richard Swift (The Black Keys) ist tot

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15233

Registriert seit 08.01.2012

04.07.2018 - 08:41 Uhr
Promi-Kenner
04.07.2018 - 08:46 Uhr
Noch nie von dem gehört.
fakeboy
04.07.2018 - 09:01 Uhr
Absurd. Überall steht nun "Black Keys"-Musiker tot, dabei ist er erst seit 2014 Mitglied der Tourband. Die Black Keys sind nachwievor eine 2-Personen-Band. Swift macht selber aber schon lange sehr schöne Solosachen, die leider kaum jemand kennt...
Der Seher
04.07.2018 - 09:06 Uhr
Wenn Axl Rose einmal stirbt, dann wird es heißen "Der Frontman von AC/DC ist gestorben!"
War mir...
04.07.2018 - 10:44 Uhr
vollkommen neu dass der dort Mitglied ist.
Kenn ihn aber auch als Solokünstler ( hat mit der B.K. Musik gar nix zu tun...)und als sehr gefragten und erfolgreichen Produzenten.
Hätte die Nachricht wegen der blöden Überschrift bzw. dem Hinweis auf B.K. fast übersehen...Ärgerlich
@fakeboy
04.07.2018 - 22:14 Uhr
"Swift machte selber aber schon lange sehr schöne Solosachen, die leider kaum jemand kennt... "

So isses, und das wird sich wahrscheinlich auch durch seinen Tod leider nicht ändern.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: