Richard Swift (The Black Keys) ist tot

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18110

Registriert seit 08.01.2012

04.07.2018 - 08:41 Uhr
Promi-Kenner
04.07.2018 - 08:46 Uhr
Noch nie von dem gehört.
fakeboy
04.07.2018 - 09:01 Uhr
Absurd. Überall steht nun "Black Keys"-Musiker tot, dabei ist er erst seit 2014 Mitglied der Tourband. Die Black Keys sind nachwievor eine 2-Personen-Band. Swift macht selber aber schon lange sehr schöne Solosachen, die leider kaum jemand kennt...
Der Seher
04.07.2018 - 09:06 Uhr
Wenn Axl Rose einmal stirbt, dann wird es heißen "Der Frontman von AC/DC ist gestorben!"
War mir...
04.07.2018 - 10:44 Uhr
vollkommen neu dass der dort Mitglied ist.
Kenn ihn aber auch als Solokünstler ( hat mit der B.K. Musik gar nix zu tun...)und als sehr gefragten und erfolgreichen Produzenten.
Hätte die Nachricht wegen der blöden Überschrift bzw. dem Hinweis auf B.K. fast übersehen...Ärgerlich
@fakeboy
04.07.2018 - 22:14 Uhr
"Swift machte selber aber schon lange sehr schöne Solosachen, die leider kaum jemand kennt... "

So isses, und das wird sich wahrscheinlich auch durch seinen Tod leider nicht ändern.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: