Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Sophie - Oil of every pearl's un-insides

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

01.07.2018 - 11:58 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9688

Registriert seit 26.02.2016

01.07.2018 - 21:13 Uhr
Vorm ersten Hören kannte ich nur "It's Okay To Cry" und wurde dann dezent überrumpelt. :-D

Tolle Platte, klint am ehesten nach M.I.A.s "Maya", aber zum einen positiver, zum anderen ohne Füller. Schön auch, wie die Platte in der Mitte quasi in die Ambient-Richtung kippt und mit "Immaterial" und "Whole New World" am Ende noch zwei Brecher raushaut.

myx

Postings: 4904

Registriert seit 16.10.2016

01.07.2018 - 22:12 Uhr
Schöne Rezi, klingt verdammt spannend. Auch die Ergänzung von Felix. Habe vor ein paar Tagen einen Song von Sophie im Radio gehört und dachte, wow, speziell, um nicht zu sagen, unerhört. :D Da werde ich ganz sicher genauer reinhören.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

11.07.2018 - 20:21 Uhr
Kommt da noch eine CD-Version ?

whitenoise

Postings: 442

Registriert seit 17.06.2013

12.07.2018 - 09:58 Uhr
@MisterX: Ich fürchte, erstmal nicht. PCMusic ist ja bekannt dafür, dass sie keine physischen Veröffentlichungen machen :/

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2814

Registriert seit 14.06.2013

12.07.2018 - 11:26 Uhr
Mit FKA Twigs und M.I.A. komme ich deutlich besser klar, das hier ist leider nix für mich. :D

yanqui

Postings: 185

Registriert seit 13.07.2018

14.07.2018 - 12:44 Uhr
ich hätte ein album mit songs wie "Lemonade" und anderem aus dieser zeit geil gefunden. dagegen klingt es nun überambitioniert und zu verkopft. einziges highlight ist track 4.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9688

Registriert seit 26.02.2016

14.07.2018 - 13:06 Uhr
ich hätte ein album mit songs wie "Lemonade" und anderem aus dieser zeit geil gefunden.

Gibt es doch schon.
Peppermint Patty
19.12.2018 - 13:54 Uhr
Faceshopping ist tatsächlich ein wenig nervig,
bis dann der Whitney Houston-Gedächtnismoment alles rausreisst.Strukturell
eine gewisse Ähnlichkeit mit Michael Jacksons
Morphine.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11003

Registriert seit 23.07.2014

31.10.2019 - 20:11 Uhr
Tolles Album. Wie nach dem sanften Opener erst einmal alles auseinandergenommen wird.

Schön auch, wie die Platte in der Mitte quasi in die Ambient-Richtung kippt und mit "Immaterial" und "Whole New World" am Ende noch zwei Brecher raushaut.

Oh ja. Und obwohl das alles so bunt ist, hat das doch eine ganz eigene und stimmige Atmosphäre.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11003

Registriert seit 23.07.2014

06.02.2020 - 16:25 Uhr
Ich liebe es immer noch. Hatte mich ja länger gewundert, was das mit dem sperrigen Albumtitel auf sich hat, aber das soll sich in ihrem schottischen Akzent anhören wie "I love every person's insides". Witzige Sache.

Hallohallo

Postings: 365

Registriert seit 30.01.2020

07.02.2020 - 11:38 Uhr
Das heimliche Album des Jahrzehnts. So wie Kate Bushs The Dreaming in den 80ern, total visionär und wegweisend, aber trotzdem nicht der totale Erfolg, den stauben andere ab.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32305

Registriert seit 07.06.2013

07.02.2020 - 16:20 Uhr
Inwiefern visionär?

Klaus

Postings: 9002

Registriert seit 22.08.2019

30.01.2021 - 12:45 Uhr
Verschiedene Medien melden, dass Sophie verstorben ist.

saihttam

Postings: 2420

Registriert seit 15.06.2013

30.01.2021 - 13:18 Uhr
Mist! War eine sehr interessante und inspirierende Persönlichkeit!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9688

Registriert seit 26.02.2016

30.01.2021 - 13:21 Uhr
Das schockt mich gerade schon.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32305

Registriert seit 07.06.2013

30.01.2021 - 13:28 Uhr
Oh, das ist heftig. :/

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32305

Registriert seit 07.06.2013

30.01.2021 - 13:29 Uhr
EIn "accident" in Athen steht bei Wikipedia.

myx

Postings: 4904

Registriert seit 16.10.2016

30.01.2021 - 13:35 Uhr
Puh, mit 34 Jahren. RIP.

"Oil ..." habe ich als grosses avantgardistisches Werk in Erinnerung. Empfand es aber auch als sehr künstlich, unterkühlt, innerlich zerrissen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9688

Registriert seit 26.02.2016

30.01.2021 - 13:37 Uhr
Empfand es aber auch als sehr künstlich, unterkühlt, innerlich zerrissen.

Ich denke/empfinde, genau das sollte es erreichen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11003

Registriert seit 23.07.2014

30.01.2021 - 13:37 Uhr
Oh nein. Hatte das Album gestern erst gehört und mich auf einen Nachfolger gehört, großartige und super einflussreiche Künstlerin. Scheiße.

myx

Postings: 4904

Registriert seit 16.10.2016

30.01.2021 - 13:39 Uhr
@Felix: Stimmt, so kann bzw. sollte man es sicher sehen.

ijb

Postings: 6118

Registriert seit 30.12.2018

30.01.2021 - 13:43 Uhr
An official statement from the artist’s team has confirmed the news to NME. SOPHIE was 34.

“It is with profound sadness that I have to inform you that musician and producer SOPHIE passed away this morning around 4am in Athens, where the artist had been living, following a sudden accident,” the statement reads.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11003

Registriert seit 23.07.2014

30.01.2021 - 13:45 Uhr
Das ist echt tragisch. Wie schnell sowas einfach passieren kann.

slowdive

Postings: 186

Registriert seit 15.09.2016

30.01.2021 - 13:55 Uhr
Fuck.

SOPHIE war wirklich eine der ganz wenigen Künstlerinnen unserer Gegenwart, deren Musik nicht nach erinnerter Vergangenheit klang, sondern nach Zukunft. Progressive, utopische Pop Musik im allerbesten Sinne.

Dazu natürlich auch eine wichtige Repräsenationsfigur als Transperson.

I'm sad. :(

ijb

Postings: 6118

Registriert seit 30.12.2018

30.01.2021 - 14:01 Uhr
SOPHIE war wirklich eine der ganz wenigen Künstlerinnen unserer Gegenwart, deren Musik nicht nach erinnerter Vergangenheit klang, sondern nach Zukunft. Progressive, utopische Pop Musik im allerbesten Sinne.

JA!

smrr

Postings: 432

Registriert seit 02.09.2019

30.01.2021 - 20:59 Uhr
Ich bin selten bei so Nachrichten, dass Künstler:innen verstorben sind wirklich gerührt (Ausnahmen gibt es natürlich), aber SOPHIE war tatsächlich für die queere Community und auch für ein ganz bestimmtes Netzwerk zwischen Pan, PC Music und vielen Künstler:innen super wichtig. Zuletzt noch von Autechre geremixt.

Neben Arca sicherlich eine der Fixpunkte der progressiven Dance/Elektro-Szene mit hohem Popanteil gewesen. Fand ihre Singles überragend und hätte gerne mehr gehört. Vielleicht erscheint ja posthum noch ein Album ...

slowdive

Postings: 186

Registriert seit 15.09.2016

30.01.2021 - 22:14 Uhr
Es ist alles so traurig. DOOM und SOPHIE in nur einem Monat.

Nachruf in der ZEIT

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11003

Registriert seit 23.07.2014

30.01.2021 - 22:47 Uhr
Schöner Artikel. Ja, ich kann es irgendwie immer noch nicht ganz fassen. Obwohl es mit PC Music viele Interpreten gibt, die einen ähnlichen Sound haben, stand SOPHIE doch immer für sich. Irgendwie größer, emotionaler, mächtiger. Und ja, ich schätze sie auch sehr für ihre Rolle in der queeren Community. Alles so furchtbar traurig..

ijb

Postings: 6118

Registriert seit 30.12.2018

30.01.2021 - 23:26 Uhr
...bei einem Kletterunfall in Athen gestorben. Sie habe den Vollmond sehen wollen und sei ausgerutscht.

https://www.zeit.de/kultur/musik/2021-01/sophie-xeon-musikerin-transperson-popmusik-nachruf

ijb

Postings: 6118

Registriert seit 30.12.2018

30.01.2021 - 23:26 Uhr
Falsche Quelle für die Info.
Korrektur:
https://www.welt.de/vermischtes/article225343097/Sophie-Xeon-Musikproduzentin-mit-34-Jahren-bei-Unfall-gestorben.html

Autotomate

Postings: 6174

Registriert seit 25.10.2014

03.02.2023 - 14:15 Uhr
Oh nein! Ich höre dieses Album seit etwa einem halben Jahr immer wieder mal gerne durch, ohne von ihrem Tod zu ahnen, ich kann das gar nicht glauben... Gerade dachte ich so, guck doch mal nebenbei, ob PT das rezensiert hat... und jetzt das hier, so schrecklich und traurig.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim