Bundesliga Saison 2018/2019

User Beitrag
Echt witzig
09.01.2019 - 14:43 Uhr
Sorry für mein dummes Posting eben! Habe nochmal nachgezählt, in den letzten 10 Jahren hat der FC Bayern 2 Spieler vom BVB gekauft (Hummels und Götze), in der gleichen Zeit hat der BVB 3 Spieler vom FC Bayern gekauft (Hummels, Götze und Rode). Ich nehme also alles zurück und möchte mich erneut für meinen mangelnden Fußballkenntnisse entschuldigen.
Idioten hier
09.01.2019 - 17:00 Uhr
Ribery ist wohl einer der sozialsten und großzügigsten Fußballer aller Zeiten, was in Frankreich selbst von seinen Kritikern anerkannt wird. Nur die Kartoffeln prügeln mal wieder auf ihn ein, weil er Muslim ist.

Ok. Dann sehen wir halt mal über seine Gewaltverbrechen hinweg. Weil er halt zwischendurch auch mal nett ist.
Davon abgesehen verstehe ich die Muslim-Keule hier nicht. Der ist nur Muslim wegen seiner Ollen.
esmuellert
10.01.2019 - 09:40 Uhr
Heute gehts zurück nach München. Auf diesem Wege schon mal ein herzliches Dankeschön an alle Helfer in der Heimat, die derzeit dafür sorgen, dass die Schneemassen zur Seite geräumt werden... #Schnee #snow #chaos #Germany
Fußballer in Goldfolie
10.01.2019 - 10:40 Uhr
Echte Arbeit ist nichts für mich.
Kimmich lover
10.01.2019 - 10:48 Uhr
Bei Amazon kann man sich Kimmich als Wandtatoo holen. In Lebensgröße und natürlich mit heißen FC Bayern München Outfit an. Voll cool oder?
Nee
10.01.2019 - 10:49 Uhr
Voll schwool.
Kimmich lover
10.01.2019 - 10:54 Uhr
Ist aber doch auch echt ein süßer

hubschrauberpilot

Postings: 4823

Registriert seit 13.06.2013

10.01.2019 - 19:09 Uhr
Pavard, Davies, Hudson-Odoi. Fußball-Europa zittert schon!

Pavard ist immerhin Weltmeister und hat bei der WM alle Spiele gespielt, für 35 Mio ein mehr als guter Deal. Sowohl als IV und RV einsetzbar und damit flexibel. Davies und Hudson-Odoi, wieso sollten Topvereine vor 18-Jährigen zittern? Hat das jemand bei Sancho getan, bevor er zum BVB kam?!? Naja, du kannst ja in die Zukunft sehen und weisst es besser.

Nachdem die Bayern dem BVB die Spieler nicht mehr wegkaufen kann, kopieren sie also nun das Transfermodell der Dortmunder...

Spieler günstig kaufen und teuer verkaufen? Nein, dieses "Transfermodell" kopiert Bayern nicht vom BVB. Als ob Sancho in einem Jahr, geschweige denn 2 Jahren noch beim BVB spielt.... siehe Dembele.

hubschrauberpliot
10.01.2019 - 19:12 Uhr
BVB olé

7th Seeker

Postings: 72

Registriert seit 13.06.2013

11.01.2019 - 16:25 Uhr
Pavard ist nach aktueller Marktsituation für diesen Preis in Ordnung, frage mich nur auf welcher Position er eingeplant wird. Auch wenn er RV spielen kann ist das für mich nicht seine beste Position, in der IV wiederum wäre ich echt gespannt ob er sich gegen Boateng, Süle und Hummels durchsetzen kann.
Andererseits hat man auf beiden Außenverteidigerpositionen dringenden Bedarf, da warte ich eigentlich schon länger darauf dass die Bayern nachlegen.

Hudson-Odoi wiederum würde ich aufgrund des Preises nicht mit Sancho vergleichen, die kolportierten 40Mio, falls er denn kommen sollte, sind doch ein ganz anderes finanzielles Risiko als ein Sancho, der für etwa 7Mio kam, was auch eine kleinere Ablöse ist als das was Bayern für Davies ausgegeben hat.
So ein Preis für einen Teenager ist schon gewagt und kann, wie man bei Renato Sanches sieht, auch gut nach hinten losgehen.
Letztlich werden diese Transfers vor allem zeigen wie konkurrenzfähig Bayern Scouting unter Salihamidzics Leitung ist. Wirklich beurteilen können wird man das aber frühestens in einem Jahr.
Es wird aber auch Zeit dass Salihamidzic mal seinen Wert beweist.
Salhamiwitz
11.01.2019 - 16:34 Uhr
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

MopedTobias

Postings: 10979

Registriert seit 10.09.2013

11.01.2019 - 16:51 Uhr
Pavard ist ein Schnäppchen für den Preis. Klingt pervers, aber so ist der Markt nun mal aktuell.

Odoi ist natürlich ein Risiko-Geschäft, aber in meinen Augen eins, was man durchaus eingehen kann oder vielleicht sogar sollte. Ihn als Laie einzuordnen, ist kaum möglich der hatte vielleicht zwei (? Tottenham und noch eins, oder?) bewertbare Spiele, das wäre wirklich einer der größtmöglichen Bewährungstests für Brazzos Scouting. Kann ein zweiter Sancho oder vielleicht sogar Mbappe werden, dann hat Bayern alles richtig gemacht und hat entweder auf Jahre einen der weltbesten Offensivspieler oder wird ihn für das drei- bis vierfache (oder noch mehr) wieder los. Auch wenn er sich normaler entwickelt, wird man nicht viel Verlust machen, da sind Flügelstürmer eine sehr dankbare Position. Natürlich kann es auch ein zweiter Sanches werden, das wäre das andere Extrem, aber aus dem Bauch heraus hätte ich da ein besseres Gefühl und schätze das Risiko als vergleichsweise gering ein.

Außerdem muss sich Bayern auch um solche Spieler bemühen. Spieler der Kategorie Pepe oder Ünder würden sogar mehr kosten, hätten weniger Potenzial und (vermutlich) Wiederverkaufswert und würden das Offensivspiel jetzt auch nicht gerade von sich heraus auf ein neues Level hieven. Und einen Hazard zb kriegt Bayern sowieso nicht.
Wurst-Uli
11.01.2019 - 17:05 Uhr
Wenn sich so ein Spieler verletzt, ist er auch nichts mehr wert. Dann kann man ihn eventuell noch zu Wurst verarbeiten.
Brazzo
11.01.2019 - 17:59 Uhr
Ich werde Gas geben

slowmo

Postings: 314

Registriert seit 15.06.2013

11.01.2019 - 19:23 Uhr
@Moped

kann dir nur zustimmen! Welchen Hazard meinst du denn? Also wenn es um Eden geht natürlich nicht, aber Thorgan können sie schon sehr sicher kriegen (wenn der nicht beim BVB landet). Es wundert mich, warum sie da noch nicht angefragt haben.


Wobei ich natürlich hoffe, dass Hazard am Ende beim BVB landert. Das wäre wirklich ein sehr guter Transfer. Pulisic verkauft und dafür Balerdi und Hazard geholt. Damit hätte man im Grunde sich sogar noch deutlich verbessert.

Und was meinst? Holt sich Schalke noch Mbabu? So ein schneller, verspielter Kämpfertyp würde doch gut passen. Wird wohl nur sicher nicht leicht den loszueisen. ;)

MopedTobias

Postings: 10979

Registriert seit 10.09.2013

11.01.2019 - 19:55 Uhr
Ich meinte Eden. Diese Riege der gestandenen Weltklasse halte ich utopisch für Bayern.

Ja, Mbabu wär richtig stark, auch für 15 Mio. Bedarf wär auch auf jeden Fall da, wenn man wieder mehr Viererkette spielen will (wonach es aussieht), hat man ja auch keinen richtigen Rechtsverteidiger im Kader. Wäre dementsprechend eher Ergänzung zu Caligiuri als Konkurrenz. Stelle mir den Transfer aber leider als schwierig vor. Es gibt noch dringendere Baustellen, die alle auch Geld kosten, man spielt nächste Saison wahrscheinlich nicht international und hat noch eine schwere Rückrunde vor sich mit mehr als nur einem Hauch von Abstiegskampf. Wenn ich realistisch bin, denke ich eher nicht, dass er kommt.
Schland
11.01.2019 - 19:59 Uhr
Hauptsache wir werden wieder Weltmeister.
Obamayoung
12.01.2019 - 02:12 Uhr
Ich denke nicht, dass man Mbabu brauch.
Für die 2. Liga nächstes Jahr reicht der Kader von Schalke aber auch völlig aus.
Schalke-News
12.01.2019 - 07:11 Uhr
Munir wohl zu Sevilla/Sane verletzt /Kono spielt
62 min/Uth wieder fit
Müller
12.01.2019 - 07:32 Uhr
Bayern ist sauer,dass Müller für 2 CL-Spiele
gesperrt wurde und will Protest einlegen.
Kovac:"Das Foul war keine Absicht"
Die spinnen wohl,mit 2 Spielen Sperre ist der mehr als gut bedient.
Müller
12.01.2019 - 12:02 Uhr
Bin zu faul, den CL-Thread zu suchen.
jammerlappen
12.01.2019 - 12:31 Uhr
das ist bayern
eine sperrung ist immer ungerechtfertigt
und fouls immer unbeabsichtigt

ganz klar
12.01.2019 - 12:48 Uhr
BAYERN WIRD MEISTER!!!!!

DEAL WITH IT!!!!!
MarvinTobias
12.01.2019 - 12:51 Uhr
Mit mir als Manager wird jedes Team Meister.
Bär.Tiger.Mann
12.01.2019 - 12:52 Uhr
Ich werde erscheinen.
L.U.P.O.
12.01.2019 - 12:53 Uhr
L.U.P.O.
eins steht fest
12.01.2019 - 12:57 Uhr
der vfb wird absteigen und zieler wird zu bayern wechseln.
ArminV
12.01.2019 - 13:20 Uhr
Nein!
RobertK.
12.01.2019 - 13:22 Uhr
Doch!

7th Seeker

Postings: 72

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2019 - 15:00 Uhr
Die Zeiten in denen Müllers Fehlen die Bayern signifikant schwächt sind aber auch lange vorbei. Und so sehr ich Hazard als Gladbach-Fan schätze, er hat nicht das Potenzial um ein absoluter Weltklassespieler zu werden wie es Robben und Ribery waren.

Was mich bei Schalke gewundert hat, ist dass im Winter nicht erwogen wurde Nübel zu verleihen, bei Augsburg und Düsseldorf wäre ja durchaus Bedarf gewesen. Der Typ scheint mir zu gut um nur auf der Bank zu sitzen, gerade wo er fußballerisch Fährmann einiges voraus zu haben scheint.

hubschrauberpilot

Postings: 4823

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2019 - 15:18 Uhr
Auch wenn er RV spielen kann ist das für mich nicht seine beste Position, in der IV wiederum wäre ich echt gespannt ob er sich gegen Boateng, Süle und Hummels durchsetzen kann.

Da bin ich komplett anderer Meinung, Pavard ist auf der RV-Position besser, wo er auch in der französischen Nationalmannschaft spielt. Hummels wird Bayern wohl verlassen, als Backup für Süle/Boateng aber gut vorstellbar.

Rabiot ist aktuell im Gespräch als Wintertransfer. Halte ich für sinnvoll, da auch eine geringe Ablösesumme zu zahlen, auch wenn er im Sommer ablösefrei wäre. Bei Barca hätte er deutlich stärkere Konkurrenz im zentralen Mittelfeld als bei Bayern, da wird auch mind. 1 Spieler noch wechseln nächste Saison.

Ein richtig starker RA sollte allerdings noch her.
Wow
12.01.2019 - 15:23 Uhr
1 Spieler wird nächste Saison wechseln.

Das ist ja mal eine gewagte Prognose.

hubschrauberpilot

Postings: 4823

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2019 - 15:39 Uhr
1 Spieler aus dem zentralen Mittelfeld von Bayern *facepalm*.

Oh man, du checkst auch gar nix. Kein Wunder dass du trollst...
Übersetzer Hackentritt
12.01.2019 - 19:20 Uhr
1 Spieler = eins Spieler. *MÖÖÖÖÖP*

MopedTobias

Postings: 10979

Registriert seit 10.09.2013

12.01.2019 - 19:28 Uhr
Fährmann hat ja auch im Testspiel wieder gepatzt, ich bin da eigentlich ganz froh, noch einen wie Nübel in der Hinterhand zu haben :) Langfristig aber definitiv zu gut für die Nummer zwei. Im Sommer muss man ihn entweder verleihen oder einen offenen Zweikampf zwischen ihm und Fährmann ausrufen, sonst befürchte ich, dass man ihn vergrault.

Wenn Rabiot kommt, sollte man das Kapitel Sanches dann aber mal endgültig abschließen. Wenn nicht, kann man's nochmal mit ner Leihe versuchen, aber ich fürchte, das wird nichts mehr.
Lolzen
12.01.2019 - 20:21 Uhr
Rabiot ist bei Bayern in etwa so sehr im Gespräch wie De Jong, De Ligt oder der ewige Dybala. Die gehen nicht Deutschland oder zum FC Bayern. Das sind Träumereien.

slowmo

Postings: 314

Registriert seit 15.06.2013

12.01.2019 - 20:23 Uhr
Rabiot wäre schon ein Knaller. Unglaublich das PSG den evtl. abgeben will. Zumal er ja auch noch einer der wenigen ist, die noch wirklich einen echten Bezug zum Verein haben. Dazu noch wirklich ein herausragender Fußballer. An Sanches glaube ich auch nicht mehr so richtig. Wobei die natürlich schwer zu vergleichen sind. Wenn jedoch wirklich Rabiot kommt, dann muss noch wer gehen. Der Schuh drückt allerdings eher noch auf den Außen. Defensiv sowie Offensiv.
Der Schuh drückt
12.01.2019 - 20:26 Uhr
Außen und Innen, aber auch vorne und hinten.
Das ist das Gesetz
12.01.2019 - 20:28 Uhr
Wenn einer kommt, muss einer gehen.
Verzweiflung
12.01.2019 - 20:28 Uhr
Wenn doch nur der Rabiot käme.
Gesäss
12.01.2019 - 20:44 Uhr
Es muss erst dann einer gehen wenn kein platz mehr da ist.
Keine Ente
14.01.2019 - 12:26 Uhr
Endlich ist es soweit: Schalke hat den ersten
Winter-Transfer eingetütet.Und dann direkt einen
so dicken Hammer: Sogar ablösefre wurde Kevin
Pannewitz vom Drittligisten Carl Zeiss Jena
verpflichtet. Heidel dazu: "Ich bin mir sicher,dass
Kevin unserem Mittelfeld die gewichtigen
Impulse verleihen wird, die bisweilen doch fehlten."
gewichtige Impulse
14.01.2019 - 13:13 Uhr
Gewichtige Impukse wird ein chronisch übergewichtiger Fussballspieler sicherlich setzen. :D

hubschrauberpilot

Postings: 4823

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2019 - 15:04 Uhr
Wenn Rabiot kommt, sollte man das Kapitel Sanches dann aber mal endgültig abschließen. Wenn nicht, kann man's nochmal mit ner Leihe versuchen, aber ich fürchte, das wird nichts mehr.

Fürchte ich ebenso, jetzt beim Telekom Cup war er auch wieder ziemlich schwach. Aber er ist noch jung, vielleicht findet er zu alter Stärke zurück. Allerdings würde ich ihn in wichtigen Spielen nicht aufstellen, da er momentan ein Unsicherheitsfaktor ist.

Der Schuh drückt allerdings eher noch auf den Außen. Defensiv sowie Offensiv.

Linke Abwehrseite als Backup und rechts vorne, da gehe ich mit.

MopedTobias

Postings: 10979

Registriert seit 10.09.2013

14.01.2019 - 19:54 Uhr
Wobei Sanches unter Kovac schon deutlich besser aussieht als zuvor (was aber auch nicht allzu schwer ist, seine Swansea-Saison zb war ja katastrophal). Immerhin ein Tor und ein paar Assists, ein paar gute Spiele zb gegen Benfica. Wäre die Saison von Bayern insgesamt glatter gelaufen, hätte er sicher auch noch mehr Spielanteile bekommen. Falls Rabiot nicht kommt (das ZM ist ja keine akute Baustelle), vielleicht doch noch mal, vielleicht mal innerhalb der Buli, verleihen?
vielleicht mal
14.01.2019 - 20:32 Uhr
Get a Life?

hubschrauberpilot

Postings: 4823

Registriert seit 13.06.2013

15.01.2019 - 18:44 Uhr
Gute Idee Tobi, wobei er diese Saison ja auch oft eingesetzt wurde. Dann aber nicht mitten in der Saison sondern zum Sommer. Hat bei Gnabry wunderbar funktioniert, der bei Hoffenheim eine starke Saison gespielt hat.

Seite: « 1 ... 10 11 12 13
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: