Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Mad Caddies - Punk rocksteady

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26785

Registriert seit 08.01.2012

21.06.2018 - 20:50 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
fakeboy
28.06.2018 - 09:27 Uhr
Sehr lahm, musikalisch wie konzeptionell. Come on, ein Coveralbum von Punksongs im Reggae-Gewand, gähn.

XTRMNTR

Postings: 1270

Registriert seit 08.02.2015

28.06.2018 - 10:19 Uhr
Gilt das nicht für die komplette „Fat Wreck“ und „Epitaph“ Punkszene?
Ich meine jeder ist mal 16 und feiert das ab. Aber hat man da gar keinen Anspruch mal was neues zu kreieren?
fakeboy
28.06.2018 - 10:33 Uhr
Nö, es braucht nicht zwingend neues, aber es muss frisch daher kommen. Bad Religions "True North" war klasse, ebenso das letzte Album von Strung Out. Ich mochte die Fat Wreck/Epitaph-Schiene mit 16 und auch noch mit bald 40. Aber die Mad Caddies Coverplatte find ich wirklich äusserst lahm...
Drublic
28.06.2018 - 10:50 Uhr
Richtig fakeboy.
Ich war vor kurzem in Gelsenkirchen bei diesem Punk in Drublic Festival.
Alle hatten ihren Spass. Darum geht's doch hier.
Mad Caddies haben auch gespielt. Hab ich allerdings mehr als Hintergrundmusik wahrgenommen. Hatten wohl mal bessere Alben.
Bad Religion haben das Suffer-Album durchgespielt. War klasse.

XTRMNTR

Postings: 1270

Registriert seit 08.02.2015

28.06.2018 - 12:20 Uhr
Gut, "Strung Out" sind damals schon etwas herausgestochen mit ihrem Metal-Einschlag.
Die "Live In A Dive" von denen war auch ganz gut. "Bracket" und die "Swingin´ Utters" würde ich eventuell auch noch dazu zählen.
Ansonsten gibt mir das alles gar nichts mehr.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2814

Registriert seit 14.06.2013

28.06.2018 - 12:31 Uhr
War auch bei Punk in Drublic. BR hab ich indoor vom letzten Jahr etwas besser in Erinnerung, NOFX und Boysetsfire waren in Wiesbaden am stärksten. Mad Caddies haben mit „Just one more“ ein richtig starkes Album, die Songauswahl beim Festival letzte Woche war aber eher mau.

Wer die FatWreck-Schiene heutzutags noch spannend und halbwegs innovativ hören will, kann nur bei Propagandhi landen.
Drublic
28.06.2018 - 13:39 Uhr
Ich mag zur Zeit die australischen Frenzal Rhomb.
Vor allem die letzten drei Alben.
fakeboy
28.06.2018 - 15:52 Uhr
@eric: wobei Propagandhi bei Epitaph gelandet sind ;-) Die spielen längst in einer eigenen Liga und sind nebst den Descendents die beste Band auf Epitaph.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim