Low - Double negative

User Beitrag

NOK

Postings: 66

Registriert seit 04.10.2018

22.03.2020 - 14:17 Uhr
"Ja, wirklich ein tolles Album. Was mich fast noch mehr beeindruckt als der in der Tat coole Sound, ist das unter der Oberfläche richtig gute Songs stecken, die auch ohne die Ästhetik überzeugen - live reihen sich die Songs von Double Negative makellos in die Setlist ein."

Richtig. Ich hab sie, als sie damit auf Tour waren, zweimal gesehen und kann das nur bestätigen. Sie haben nur leider "Tempest" nicht gespielt, und das ist ja, wenn man nach den YouTube-Mitschnitten geht, das ultimative Beispiel für das, was du schilderst, vom brüllenden Soundmatsch hin zum fragilen Wunderwerk. Beides toll, aber halt so ganz verschiedene Paar Schuhe.

"Hatte beim Erscheinen die Sorge, dass das Album mehr Soundspielerei ist und das Songwriting vernachlässigt. Hat sich überhaupt nicht bewahrheitet."

Auch richtig. Witzig eigentlich, dass Anthony Fantano meint, dass das sehr wohl so ist:

https://youtu.be/fvJc33l7Dhc?t=259

Was ich auch ohne die rosa Fanboybrille - soweit möglich - eigentlich kaum verstehe.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: