Gas - Rausch

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13371

Registriert seit 08.01.2012

10.05.2018 - 19:49 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Darmwinde
10.05.2018 - 20:39 Uhr
*pffft*

*kurbel*

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 802

Registriert seit 14.03.2017

10.05.2018 - 21:35 Uhr
Hui, hatte ich gar nicht mitbekommen, dass da schon wieder was Neues kommt. Die Rezi ist ziemlich eindrucksvoll und ein gewaltiger Appetithappen. Klingt hier und da wie die Stimmung bei Lynch. Ich habe keinen Zweifel, dass mich das Album wieder gewaltig ziehen wird. Direkt mal wieder Narkopop hören
Schlendrian
19.05.2018 - 04:39 Uhr
Mit den dieses Mal noch mehr in Richtung "Bierzelt" tendierenden 4/4 Kickdrums bin ich noch nicht per Du, aber ansonsten ganz solide.
Setzt sich auf jeden Fall schon deutlich von "Narkopop" ab auch wenn's in Sachen Produktionsweise oder Atmosphäre eigentlich fast gar nichts anders macht.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 802

Registriert seit 14.03.2017

20.05.2018 - 02:18 Uhr
Also nach dem ich grad von ner "Party" komm wo wirklich viel Mucke lief, die in Richtung Bierzelt gehört, könnte dieses Album glaub ich nicht weiter davon entfernt sein. Ist wieder mal eine Erfahrung wo ich feststelle, dass ich nicht Teil der Mainstream-Gesellschaft bin. Das ist auf der einen Seite toll, auf der anderen aber eben in seiner Konsequenz auch nicht.
Der Beat mag zwar straight sein aber die Mucke ist so dermaßen der Gegensatz davon, wie es nicht gegensätzlicher geht. Absolut soghaft, in der Tat auf eine andere Weise als Narkopop aber nicht minder reinziehend.
Wen die Beats stören, kann ich nur immer wieder auf Steve Roach verweisen.Gerne das Frühwerk aber auch die Arc of Passion würde ich nahelegen. Und natürlich Tim Hecker

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: