Bastille - Neues Album?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12132

Registriert seit 08.01.2012

09.05.2018 - 21:54 Uhr - Newsbeitrag
Bastille, Bastille veröffentlichen ihre neue Single Quarter Past Midnight

Bastille
Bastille veröffentlichen ihre neue Single "Quarter Past Midnight"
Nach ihrem 2016-Album "Wild World" haben Bastille ihren Fans lediglich den Titelsong zum Netflix-Thriller "Bright" gegönnt. Doch das Warten hat ein Ende, denn heute melden sich Bastille zurück und veröffentlichen ihre neue Single "Quarter Past Midnight".

Bastille-Frontmann Dan Smith über "Quarter Past Midnight": "Es geht um diesen Moment in der Nacht, wenn die einen nach Hause gehen und für die anderen die Nacht gerade beginnt. Wie eine Schwingtür. Man kann sehr viel schneller in die Nacht verschwinden. Orte, die tagsüber verschlossen sind, öffnen und was man mit Realität und Arbeit assoziiert, ist zu. Da existiert ein Paralelluniversum."

Die Fans dürfen sich auch auf ein neues Album freuen, denn "Quarter Past Midnight" ist der offizielle Vorbote auf das kommende, dritte Werk der Briten, die bereits weltweit über 15 Millionen Singles und 6 Millionen Alben verkauft haben. Aufgenommen wurde es ebenso wie die beiden ersten Album im eigenen kleinen Studio über einen Zeitraum von fünf Monaten. "Unser Debüt entstand über einen gewissen Zeitraum, das zweite Album haben wir eigentlich nie vollendet und immer weiter gemacht, sodass es jetzt sehr merkwürdig war, anzuhalten und sich auf eine Sache zu konzentrieren und ein normales Leben in London zu leben."

http://www.universal-music.de/bastille/home




Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12132

Registriert seit 08.01.2012

24.05.2018 - 18:10 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Medienpartner,



es gibt Neuigkeiten von Bastille! Die vierköpfige Band aus England hat kürzlich ihre neue Single „Quarter Past Midnight“ veröffentlicht und nun gibt es auch das dazugehörige brandneue Video. Im Clip zu „Quarter Past Midnight“ erlebt Frontmann Dan Smith eine ziemlich abgedrehte durchzechte Nacht, die damit anfängt, dass seine (fast schon ikonischen) Haare abrasiert werden, bevor sich Dan in einer surrealen Situation nach der anderen wiederfindet. Das Video wurde über mehrere Tage in Paris gedreht und entstand unter der Regie von Austin Peters, mit dem Bastille auch schon bei den Videos für „Flaws“, „Laura Palmer“ und „Oblivion“ zusammengearbeitet haben. Sänger Dan erläutert die Storyline von „Quarter Past Midnight“ folgendermaßen:



„Das Video ist eine surreale Reise durch die Höhen und Tiefen einer langen Nacht und allem was damit zusammenhängt: Eskapismus, verdrehte Realitäten und verschwommene Erinnerungen. Einige unserer Freunde kamen vorbei, um im Video dabei zu sein und beim Dreh zu helfen. Das hat uns sehr glücklich gemacht, denn der Clip zelebriert all die fantastischen Leute, die feiern und sich nachts lebendig fühlen, vor allem in dieser merkwürdigen, finsteren Welt, in der wir leben. Wir alle könnten öfter mal einen Grund zum Feiern vertragen“



Hier geht es zum neuen Video zu “Quarter Past Midnight”:



Bastille – Quarter Past Midnight




Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: