Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Deftones - Ohms

User Beitrag

Rote Arme Fraktion

Postings: 3622

Registriert seit 13.06.2013

14.08.2020 - 18:48 Uhr
25. September

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern :)

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

19.08.2020 - 20:23 Uhr
Reddit sagt, es heißt Ohms.

boneless

Postings: 3736

Registriert seit 13.05.2014

19.08.2020 - 21:34 Uhr
Geil!

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

19.08.2020 - 21:41 Uhr
Oh gott was für ein Scheiss Name :D

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

19.08.2020 - 21:44 Uhr
Gore fand ich schlimmer. Das ist wesentlich physikalisch, oder angelehnt an die Post-Metal-Gruppe OHHMS.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

19.08.2020 - 21:50 Uhr
wenigstens

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9455

Registriert seit 23.07.2014

19.08.2020 - 22:55 Uhr
Ich freue mich, wird bestimmt wieder toll das Album.

Nasentasse

Postings: 161

Registriert seit 20.01.2019

19.08.2020 - 23:09 Uhr
Uff, das ist das erste mal, dass ich so gar keine Vorfreude auf ein neues Deftones Album verspüre.

Mr Oh so

Postings: 1943

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2020 - 23:14 Uhr
Mir geht's genauso. Nach Gore sind die Erwartungen gesunken. Aber natürlich lasse ich mich gern überraschen.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

19.08.2020 - 23:17 Uhr
Gore ist das einzige Album, mit dem ich was anfangen kann. So unterschiedlich können Geschmäcker sein.

Nasentasse

Postings: 161

Registriert seit 20.01.2019

19.08.2020 - 23:27 Uhr
Ja, verrückt. Mit Gore verhält es sich bei mir ganz ähnlich wie mit den letzten beiden Isis Alben.. keines konnte ich richtig durchhören oder nur mit viel Widerwillen. Warum, kann ich kaum richtig in Worte fassen. Beide Bands liebe ich, aber das hat mich völlig kalt gelassen.

Huhn vom Hof

Postings: 3665

Registriert seit 14.06.2013

19.08.2020 - 23:49 Uhr
Gore ist das einzige Album, mit dem ich was anfangen kann.

Laber nich :) Keinen Gefallen gefunden an z.B. "Diamond Eyes" oder "Deftones"? Oder am Discographie-Highlight "Saturday Night Wrist" (10/10)?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26885

Registriert seit 07.06.2013

20.08.2020 - 11:58 Uhr
Gore ist das einzige Album, mit dem ich was anfangen kann.

Ok, wow.

Mr Oh so

Postings: 1943

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2020 - 12:04 Uhr
Oder am Discographie-Highlight "Saturday Night Wrist" (10/10)

Ich dachte immer, ich sei mit dieser Meinung allein auf weiter Flur.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9455

Registriert seit 23.07.2014

20.08.2020 - 12:05 Uhr
Ne, die ist doch großartig. Meine liebste neben der "White Pony". Der atmosphärische, experimentellere Ansatz steht ihnen ausgezeichnet.

Mr Oh so

Postings: 1943

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2020 - 12:08 Uhr
Dass sie großartig ist, ist ja keine Frage. Die meisten sehen aber White Pony noch davor.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

20.08.2020 - 12:08 Uhr
"Ok, wow."
Der Rest ist halt klassischer Alternative. Gore hatte was Eigenständiges im Sound und bei den Songs (Prayers & Triangles, LMIRL, Gore), das sommerlichste Album, wie ich finde.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26885

Registriert seit 07.06.2013

20.08.2020 - 13:08 Uhr
Der Rest ist halt klassischer Alternative. Gore hatte was Eigenständiges im Sound und bei den Songs (Prayers & Triangles, LMIRL, Gore), das sommerlichste Album, wie ich finde.

Ok, wow. :D

Zu "Saturday night wrist": Für mcih auch einer ihrer besten. Ein klares Ranking hab ich bei denen nciht so wirklich, da viele Alben nah beieinander sind.

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

20.08.2020 - 14:00 Uhr
@Given to the Rising

Ernsthaft? Also ich mein jedem seine Meinung. Aber Gore fand ich neben der furchtbaren Produktion, auch vom Songmaterial ziemlich Deftones by the numbers (bis auf vielleicht Phantom Bride - aber das ist auch gleichmal der beste Song des Albums).

Und was an White Pony , Deftones oder Around the Fur - stink normaler Alternative ist musst du auch mal erklären ^^

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

20.08.2020 - 14:10 Uhr
Ich mag halt die Stimme von Chino nicht so sehr und da sind die glatten Produktionen eher verstärkend. Der Sound von Gore ist luftiger. Bei Prayers & Triangles draußen vorm Café sitzen ist bestimmt toll. Oder der weiche Refrain von LMIRL, einfach sehr gut. Die anderen Alben sind düsterer, in der Richtung gibt es Bands, die das besser transportieren können.

Fiep

Postings: 777

Registriert seit 29.04.2014

20.08.2020 - 14:32 Uhr
Also was alle an der produktion von gore haben...sommerlichste: jup.
Druck: viel weniger als die alten.
Dafür gefühlt etwas atmosphärischer.
Es klingt heller, höhenlastiger, was ich als eine stilistische preferenz sehe, und weniger als "falsch" oder "schlecht".
Songs hingegen finde ich etwas durchwachsen.
Fand ich aber bei der davor ebenfalls.

Prayers/Triangles -> Top
Doomed User -> gut
Hearts / Wires -> sehr gut
(L)MIRL -> gut
Phantom Bride -> Top

Rest ist meh, nicht schlecht per se, aber unspannend, kantig, aber nicht auf die spannende art.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

20.08.2020 - 14:35 Uhr
Das Nu-Metal-Intro von Xenon muss noch erwähnt werden. Und Pittura Infamante fand ich auch gut.

Fiep

Postings: 777

Registriert seit 29.04.2014

20.08.2020 - 14:46 Uhr
Oh ja, das intro von Xenon hat jetzt wo du es sagst 90er/frühe 00er flair. Als ganzer song ist es nur etwas langweilig.
Und fanden damals einige toll. Keine ahnung, ich hab bis jetzt nicht geschaft mir den track zu merken, er ist für mich so ... unbemerkenswert.

Beim neuen... ich hoffe eigentlich nur gute deftones tracks zu bekommen. Klar wäre mehr experimentierung gut, quasi meine standard rangehensweise zu jeder band... aber ich bezweifle das sie noch groß was an ihrem stil ändern. Haben wenigstens das glück das es nicht wirklich andere bands gibt die nach ihnen klingen.

Eliminator Jr.

Postings: 1056

Registriert seit 14.06.2013

20.08.2020 - 16:37 Uhr
Also was alle an der produktion von gore haben

Im Ernst, wenn ich MACHINA noch ein Mal über die "sChLeChTe" "pRoDuKtIoN" von Gore lästern sehe, dann fahr ich mit Platte und Dual auf dem Beifahrersitz gen Süden und hau ihm beides über den Kopf!!

Aber im Ernst im Ernst, Gore war super, freue mich auf die neue.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

20.08.2020 - 16:39 Uhr - Newsbeitrag
Kommt laut Brooklyn Vegan am 25. September, die Single gibt es heute Nacht.

Tracklist
1. Genesis
2. Ceremony
3. Urantia
4. Errorr
5. The Spell of Mathematics
6. Pompeji
7. This Link Is Dead
8. Radiant City
9. Headless
10. Ohms

Quelle

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

20.08.2020 - 19:57 Uhr
Bis auf „Radiant City“ sehr untypische Namen.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

20.08.2020 - 20:00 Uhr
Radiant City liegt gleich neben Swerve City.

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

20.08.2020 - 20:07 Uhr
@Eliminator Jr

Er hat aber recht. Es sei denn bei der erste Auflage ist ein Fehler unterlaufen der die Klangqualität betrifft. Auf Youtube gab es mal einen Vinyl RIP der klang selbst über eben Youtube besser als die CD.

Eliminator Jr.

Postings: 1056

Registriert seit 14.06.2013

20.08.2020 - 20:13 Uhr
@Oceantoolhead

Ich selbst kenne nur das Vinyl-Mastering, hatte aber bereits in einem anderen Thread mal eine Unterredung mit MACHINA zu diesem Thema und auch dort war explizit vom CD-Mastering die Rede. Daher der kleine Seitenhieb in seine Richtung. Scheint aber wirklich recht übel zu sein, wenn man das immer und immer wieder liest.

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

20.08.2020 - 20:13 Uhr
Auch das Artwork wirkt sehr untypisch. Die Zeichen stehen auf Veränderungen- bin gespannt was uns musikalisch erwartet.

Bernd

Postings: 763

Registriert seit 07.07.2020

20.08.2020 - 20:20 Uhr
Wo kann man denn das Cover sehen?

fuzzmyass

Postings: 6876

Registriert seit 21.08.2019

20.08.2020 - 20:24 Uhr
"Im Ernst, wenn ich MACHINA noch ein Mal über die "sChLeChTe" "pRoDuKtIoN" von Gore lästern sehe, dann fahr ich mit Platte und Dual auf dem Beifahrersitz gen Süden und hau ihm beides über den Kopf!!"



Nicht schon wieder diese Diskussion... ich kann es nicht mehr hören/lesen...

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

20.08.2020 - 20:25 Uhr
@Bernd

Google einfach Deftones - Ohms - habs so sofort gefunden.

Bernd

Postings: 763

Registriert seit 07.07.2020

20.08.2020 - 20:28 Uhr
Ist es etwa dieses Grau mit der Augenpartie?

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

20.08.2020 - 20:34 Uhr
Genau das

Bernd

Postings: 763

Registriert seit 07.07.2020

20.08.2020 - 20:35 Uhr
Lol

Fiep

Postings: 777

Registriert seit 29.04.2014

20.08.2020 - 21:39 Uhr
Also das cover ist mist.

Anscheinend ist der erste Track schon draußen in Australien, und soll "upbeat" sein, lebendiger als das meiste auf gore.
Bin gespannt.

Mr Oh so

Postings: 1943

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2020 - 21:43 Uhr
Also das Snippet, das man hören kann, klingt sehr typisch. Nur die Produktion ;-) klingt ungewöhnlich dumpf - sofern man, das bei diesem Low-Quality-Snippet überhaupt beurteilen kann.

Vive

Postings: 484

Registriert seit 26.11.2019

20.08.2020 - 22:50 Uhr
Oh das Cover ist ja wirklich totaler Mist. Aber da waren die noch nie so richtig vorne mit dabei.
Wenn ich so drüber nachdenke ist es wohl die Band mit dem schlechtesten artwork ever, haha
Aber lieber so als geiles Cover und scheiß Musik!

Oceantoolhead

Postings: 1930

Registriert seit 22.09.2014

20.08.2020 - 22:53 Uhr
Na also ich würde schon sagen, dass Deftones Alben im Mittel ziemlich gute Cover haben. Vorallem aber hatten diese bisher immer diese gewisse „Deftones“-Ästhetik. Das neue bricht damit komplett. Sieht aber wirklich nicht aus, als hätte sich da jemand mehr als 10 minuten zeit für genommen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

20.08.2020 - 22:58 Uhr
Vorallem aber hatten diese bisher immer diese gewisse „Deftones“-Ästhetik.

Die Cover bisher fand ich schon recht unterschiedlich. Da war Minimalistisches ("White Pony"), konkrete Gegenstände/Wesen ("Adrenaline", "Diamond Eyes"), atmosphärische Collagen ("Saturday Night Wrist", "Koi No Yokan"). Sehe da wenig Kontinuität, aber immer viel Qualität, da stimme ich zu. Das neue Cover gefällt mir aber auch nicht so.

Fiep

Postings: 777

Registriert seit 29.04.2014

20.08.2020 - 23:07 Uhr
Naja, 2x frau (Around The Fur), 3x Tier (White Pony, Gore), ein mal tierähnlich (Muschel), Wenst ganz weit gehen willst hast noch ne frau bei "Covers".

s/t und Koi No Yokan fallen noch am ehesten raus. KNY kann man noch mit SNW in verbindung bringen...aber tja.

Amüsant:
Frau -> Tier -> Unüblich
Around the Fur -> White Pony -> Deftones
Saturday Night Wrist -> Diamond Eyes -> KNY

Da dieser zyklus 2 mal war, nicht verwunderlich das manche es als muster sehen.

Wen man Covers(2011) nach KNY(2012) mogelt, könnte man sagen Covers -> Gore -> Ohms

Übrigens hatten die bei der sommer tour wieder ein poster mit einer schreihenden frau, die in schiene ATF/SNW passen würde.

Und das häßlichste deftones cover bleibt B-sides & Rarities (gefolgt von Adrenaline, aber das fällt für mich in eine ähnliche sparte wie Pablo Honey, hat mit der bands die man mag eigentlich nicht wirklich was zu tun)

Fiep

Postings: 777

Registriert seit 29.04.2014

20.08.2020 - 23:15 Uhr
Und zur ergänzung:
Am besten gefallen mir WP/KNY/Gore.
Ja, mir gefällt das Gore cover sehr.
White pony einfach weil es so minimalistisch ist, und trotzdem unter 100ten erkennbar. und

Koi No Yokan... ich finde das foto fotografisch top, und sehr gut. einziges problem: in klein wirkt es kaum, als vorschaubild im player kann es nicht viel, vinyl ist ausreichend groß, aber am besten würde es wohl in A6 oder A7 ausdruck sein.

SNW ist okay, nichts auszusetzen, und ATF hat einfach kult status, aber man sieht ihm seine zeit deutlich an, und etwas weird und genre klische (frau in bikini) ist es. (genre -> nu metal, die mehr "bro/hiphop" orientierte seite ala limp bizkit)

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

20.08.2020 - 23:18 Uhr
Flamingos kommen immer.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

20.08.2020 - 23:19 Uhr
*gut

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

20.08.2020 - 23:20 Uhr
Wo war denn ne Muschel?

3x Tier (White Pony, Gore)

Nehme an, da sollte noch "Diamond Eyes" dazu, gerade die drei sind doch aber sehr unterschiedlich designt. Da finde ich "Tier" etwas kurz gegriffen.

Fiep

Postings: 777

Registriert seit 29.04.2014

20.08.2020 - 23:24 Uhr
Sagt doch keiner gleichen cover, aber bei 8 alben 3x tier ist ein theme.

Ja, diamond eyes. sagte ja keiner das es das gleiche cover ist.
Außerdem haben die tier cover alles ein sehr klares visuelles/farbliches schema: die eule ist schneeweiß vor einem schwarzem hintergrund. Gore -> pink vor graublau, und white pony gleich nur eine outline. Sehr graphisch das ganze, was sehr gutes meiner meinung nach.

Muschel: ähm...ja, zum ersten mal gecheckt das das ein schleimsauger sein soll, und keine muschel.... (adrenaline)

Fiep

Postings: 777

Registriert seit 29.04.2014

21.08.2020 - 00:16 Uhr
So. Öh...
https://www.youtube.com/watch?v=uY_a-5kd94M

Ist okay. Hatten bessere singles. Ist n deftones song, alright. Gitarren ton ist vl neu, klingt fröhlicher als sonst.
Würd mir wer sagen es ist ne Gore B-Side würd ich ihm glauben.
Bin eher gespannt wie das album so wird, wen dies der closing track ist.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

21.08.2020 - 00:27 Uhr
Mir gefällt er ziemlich gut. Fortsetzung des Gore-Sounds, aber weiterentwickelt.

edegeiler

Postings: 2464

Registriert seit 02.04.2014

21.08.2020 - 00:34 Uhr
Sehe da keine große Entwicklung und bin eher Fieps Meinung. Deftones by the numbers.

Seite: « 1 2 3 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: